SCA Dach zerstört

Dieses Thema im Forum "Der (Fern-) Reisetaugliche" wurde erstellt von Wetterbub, 24 Sep. 2017.

  1. Wetterbub

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    so nu isses passiert, die Heckklappe mit darauf befindlichem Fahradträger stand offen und das SCA194 Dach wurde gewaltsam geschlossen, dabei blockierte der Fahrradträger die Hinterkante des SCA Daches auf etwa 10 cm Höhe.

    Jetzt sind die großen vorderen Gasfedern ausgeleiert und das Dach stellt sich vorne nur noch zu etwa 80% auf . Beim Schließen des Aufstelldaches bleibt an der Hinterkante ein Abstand zwischen SCA Dach und Fahrzeugdach von 10 cm

    Hat da jemand mit sowas Erfahrung oder ne Idee?

    Grüsse Jürgen
     
  2. Ronny1973

    Ronny1973 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Hallo Jürgen,
    Fotos würden helfen!
    VG, Ronny
     
  3. derLandmesserBus

    derLandmesserBus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner, Busausbauer
    Ort:
    Schwalmtal, fast Holland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Ausbau im Experimental Zustand
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busverrückter
    Einige Busse vorhanden.
    Alle Modelle ausser T4 - zur Zeit.
    Hallo Jürgen

    Das ist ärgerlich, das die Gasfedern ausgeleiert sind ist unwarscheinlich. Deine Mechanik wird sich verzogen haben, da reicht schon recht wenig aus um die Geometrie stark zu beeinflussen.
    Schaue mal ob die Scheere in sich verzogen sind und sich nicht mehr ineinander legen können, dann blockt diese und das Dach bleibt auf. Stelle dich hinter das Dach und schaue ob alle beweglichen Teile in einer Flucht liegen.
    Es kann natürlich auch sein das die Befestigungen sich im GFK gelöst haben, die ziehen sich dann beim schliessen etwas raus und das Dach bleibt hinten offen.

    Ich hoffe du findest die Ursache, bei Bedarf einfach nochmal melden.

    Grüsse fix
     
  4. oldscoolcruiser

    oldscoolcruiser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juni 2010
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Motormaniac
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07/15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    2.te Schiebetür, Xenon, dkl. Rückleuchten, Nebellampen, Multivan 7 Sitzer,
    Umbauten / Tuning:
    IST: MV CUP, Edition Aufkleber, Original AHK nachgerüstet, Markise, Fahrradträger in schwarz gepulvert, Bilstein B14, 9x19" ET48 BMW Styling 232 mit 255/40ZR19, hinten 10mm Distanz, LED Innenraumleuchten, Aponasurf Sitzbezüge, GOLF 5 R MFL, MFB
    In Vorb.: Heckauszug
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ´72 1302
    ´90 T3 Syncro
    Moin Jürgen

    Da geh ich mit ( beim fix ) ... Da ist wahrscheinlich eher die Anbindung Scharniere/ Halter - Dachaut in Mittleidenschaft gezogen worden.
    Stell das Dach mal auf und guck dir mit einer Leiter rund ums Auto die Verbindungen mal genauer an.
    Ich denke auch da hat sich eher was verbogen an den Scharnieren und ggf. was ausgerissen aus dem GFK.

    Gruss Ingo
     
  5. 11chen

    11chen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2008
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81371 Sendling
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Spacecamper Classic/Light, SCA 194
    Umbauten / Tuning:
    BFG AT KO2 235/70/16 auf Seikel Desert HD mit 18%, Diff.-Sperre, Unterfahrschutz kpl, div. Entlüftungen + Schnorchel,
    Relleum Heckträger mit Terranger Dämpfern,
    Bergeösen, Heckauszug, Solar, MiFi + CB Funk, Bearlock, Mud Flaps :)
    ARB Touring 2500
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wo ist denn Steinfurt?
    Östlich von München gibt es einen sehr kompetenten Reparaturservice.
     
  6. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Hallo,
    Steinfurt liegt im Münsterland. Werde jetzt noc hmal alles peilen und jede Stelle der Befestigungen überprüfen. Werde dann berichten.
    Danke erst mal für Eure Antworten.

    Jürgen
     
  7. TCamper

    TCamper Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2015
    Beiträge:
    1,166
    Medien:
    82
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    720
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10/2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Tempomat, Parksensoren hinten
    Umbauten / Tuning:
    Aufstelldach SCA194, Drehkonsolen Aguti H210, Selfmade Camping-Ausbau
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH036xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Welchen Fahrradträger hast du überhaupt? Nur mal so zur Info für mögliche Nachahmer... :rolleyes:
     
    Jaku22 gefällt das.
  8. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Den von Fiamma
     
    TCamper gefällt das.
  9. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Wenn ich die Heckklappe komplett öffne, knallt die obere Stange des Fahradträgers gegen die Stoßdämpfer, wenn der Träger etwa 3 cm tiefer stehen würde, gäbe es keine Kollision. Ist Schade ,dass es den original vw Träger nur mit 4 Fahrradträgern gibt, hätte ich mir sonst gekauft. Aber ob der oben auch kollidieren würde, kann ich nicht sagen.
     
  10. derLandmesserBus

    derLandmesserBus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner, Busausbauer
    Ort:
    Schwalmtal, fast Holland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Ausbau im Experimental Zustand
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busverrückter
    Einige Busse vorhanden.
    Alle Modelle ausser T4 - zur Zeit.
    Hallo Jürgen nochmal

    Was natürlich noch sein kann, das deine kleinen Gasfedern verbogen sind, an die hab ich heute morgen gar nicht gedacht, vielleicht kannst du die ja mal aushängen, die sind ja "nur" zum aussteifen da.

    Der VW Träger geht weiterrunter oben.

    Viel Erfolg.

    Grüsse fix
     
  11. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Hallo fix,
    Das werde ich morgen mal als erstes machen, berichte dann abends
     
  12. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. So hintere Gasfedern ausgebaut, sind in Ordnung Dach geht trotzdem nicht zu. Die dinger bekomm ich nicht mehr drauf, drücken mit 20 kg..Die vorderen sind definitiv defekt und die werde ich nicht wechseln, da bräuchte man wohl Spezialwerkzeug
    Die Scheren sehen nicht verbogen aus.
    Aber es gibt da auf beiden Seiten 2 weiße Markierungen. Man kann durch lösen der oberen Scherenschrauben das Dach feinjustieren.
    Auf der Beifahrerseite ist ein Versatz von 5 mm bei der Markierung. Könnte aber so bei der Montage eingestellt worden sein.
    Ich denke, mir bleibt nichts anderes als die Werkstatt(350 km entfernt)übrig.
    Jürgen
     

    Anhänge:

  13. Emmasohn

    Emmasohn Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2016
    Beiträge:
    111
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    SCA - 198
    Moin,
    bevor du 350 km fährst, mach mal die Dämpfer hinten raus / ab. Dann zu machen und schauen was passiert. Bilder bitte immer von beiden Seiten und aus der gleichen Position.

    Warum sollen die Dämpfer vorn defekt sein ???
    Meine Vermutung ist Schere hinten ist in der Position durch den Druck über die Hecklappe in den Verschraubungen verschoben.

    Bitte prüfen!
     
  14. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Hallo Emmasohn

    Hab heute mit der Werkstatt gesprochen
    Der meinte auch das sich an den Verschraubungen was verschoben hat, vermutlich das Dach. Werde jetzt mir mal genau die Scheren verschraubungen und die Lage des Dachs angucken. Wie gesagt die weißen Markierungen auf der rechten Seite stimmen nicht mehr überein und der vordere linke Dachverschluß ist um fast 1 cm nach vorne verschoben.
    Wahrscheinlich sind die vorderen Gasfedern gestaucht worden oder in der Längsachse verbogen , so dass sie undicht sind
    Grüße Jürgen
     
  15. Emmasohn

    Emmasohn Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 März 2016
    Beiträge:
    111
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Potsdam
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Umbauten / Tuning:
    SCA - 198
    Moin,
    da hast du dir doch die Antwort schon selbst gegeben :D
    Der vordere linke Dachverschluss ist um einen 1 cm nach vorn verschoben.

    Dein Dach liegt also derzeit schräg auf dem Fahrzeug, dafür spricht die Markierung auf der rechten Seite an der Schere.
    Du hast also beim schließen des Daches auf der linken Seite hinten Drück (über die Fahrräder) auf das Dach ausgeübt.
    Die Kraft hat sich den schwächsten Punkt gesucht und dir die Schere auf der rechten Seite aus der Position gedrückt.
    Die beiden Gasdruckdämpfer vorn laufen nicht mehr parallel und damit geht das Dach dort nicht mehr richtig auf.
    Ich denke nicht das diese defekt sind, derzeit reicht die Kraft des Dämpfers nur nicht aus um vernünftig zu arbeiten.

    Ich würde das Dach gleichmäßig abstützen und die Verschraubungen hinten neu ausrichten, damit sollte der Spuk ein Ende haben.
    Dies hängt jedoch maßgeblich davon ab wie gut du mit dem Schraubenschlüssel umgehen kannst und was du dir selbst zutraust.
    Sonst bleiben ja noch die 350 km. Jedoch würde ich auch hier die Verschraubung lösen und das Dach absenken.

    Gruß Ralf
     
    Kalli gefällt das.
  16. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Hallo Ralf,
    danke für die Antwort , ic hvermute mittler weile auc hdass es genaus so sein wird. Werde kommende Woche die Scherenschrauben lösen und ausrichten.
    Berichte dann
    Grüße Jürgen
     
  17. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    So heute 4Stunden am Dach gearbeitet.
    Die Verbindungsschienen des Daches und der Scheren haben auf jeder Seite 3 vertikale und 3 horizontale Langlöcher. Wir haben die Schrauben gelöst. Über die 3horizontalen ließ sich das Dach relativ gut nach vorne oder hinten verschieben. Wir haben alle möglichen Positionen ausprobiert, leider geht das Dach hinten immer noch nicht zu. Über die 3 vertikalen Langlöcher haben wir die Scheren-Dachverbindung nicht justieren können, das Dach ist viel zu schwer.Man hätte dazu das Dach an Haken hängen müssen(Seilzug oder so was ähnliches)und die vorderen Gasfedern aushängen müssen. Jetzt bleibt doch nur die Werkstatt.
    Fortsetzung folgt
     
  18. Bus4Fun

    Bus4Fun Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rostock
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juli 2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    hat er
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    Edizione Lago und noch viel mehr
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    zusätzlich noch 1x T5.1 Cross, 2x T5.2 Doka und Fremdmarke
    Hi, ich bin zwar mit SCA nicht so firm, weil wir eher Reimo und andere Dächer Aufbauen, daher folgende Frage: SIND BEI DEM SCA Dach auch Verstärkungen aus Kunststoff eingenäht, die helfen, dass es besser zusammenklappt ( ist bei einigen Reimo-Dächern so). Wenn diese jetzt verbogen oder gebrochen sind, dann steht das Dach auch so auf. Alles Andere hast du ja schon ausgeschlossen.
     
  19. derLandmesserBus

    derLandmesserBus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Schreiner, Busausbauer
    Ort:
    Schwalmtal, fast Holland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Ausbau im Experimental Zustand
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busverrückter
    Einige Busse vorhanden.
    Alle Modelle ausser T4 - zur Zeit.
    Hallo Jürgen

    Auf einem Bild seht das Dach vom Blech ab, daher muss da doch irgendwo ein "Hinderniss" sein, Bist du dir sicher das da nix auf "Bock" geht !?!
    Das sieht mir da nach aus, alle beweglichen Teile mal mit Kreide oder etwas Mehl bestäuben, schließen und wieder öffnen, vielleicht kannst du so die Blockade ermitteln.
    Hat mir schon oft geholfen.
    Viel Erfolg, vielleicht hift es ja.
    fix
     
  20. Wetterbub
    Themen-Starter

    Wetterbub Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Steinfurt
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Standheizung,Solaranlage , SCA 194 Aufstelldach ,Ladebooster,Thule Omnistor 5200 , Diffsperre
    Umbauten / Tuning:
    Selbstausbau Camper
    Hallo Frank und Fix,

    Das Sca Dach hat auch Federnde Verstärkungen im Zeltstoff ,die sind in Ordnung und liegen auch richtig.
    Ich denke da das Dach beim herunterziehen blockiert wurde, hat es sich über die vertikalen Langlöcher hinten nach oben verschoben. Ich bekomms aber nicht durch das Gewicht des Daches justiert. Die(ausgeleierten) vorderen Gasfedern verhindern derzeit zusätzlich eine Justierung.
    Hab für 16.10 einen Werkstatttermin.
    Grüße Jürgen
     
    Bus4Fun gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Motor kaputt und dann GFK-Dach beim Abschleppen zerstört, was jetzt? T5 - Mängel & Lösungen 30 Okt. 2019
SCA Dach quietschen? Der (Fern-) Reisetaugliche 22 Okt. 2018
Spriegel im SCA Dach Der (Fern-) Reisetaugliche 21 Apr. 2018
Bequemere Matratze für SCA-Dach? Der (Fern-) Reisetaugliche 22 Okt. 2017
Stoff SCA-Dach T5 - Tuning, Tipps und Tricks 13 Apr. 2012
Ablage für SCA-Dach T5 - Tuning, Tipps und Tricks 24 Juli 2009
SCA Dach Anleitung T5 - Mängel & Lösungen 9 Feb. 2009
Frage an die SCA-Dach Besitzer T5 - News, Infos und Diskussionen 7 Dez. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden