Bessere Idee für Heizung im Aufstelldach?

Dieses Thema im Forum "T5 / T6 - California - Interieur" wurde erstellt von US-Cali, 21 Jan. 2019.

Schlagworte:
  1. US-Cali

    US-Cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Hat jemand schon außer den bekannten “Wäschetrockner” Schläuchen etc. auch schon mal was “professionelleres” gemacht?
    Entweder richtige Lüftungskanäle gebaut/vorhandene der Klima umfunktioniert oder z.B. mit Heizmatten und kluger Elektronikregelung die obere Matratze beheizt?
     
  2. Wollfisch

    Wollfisch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2015
    Beiträge:
    2,733
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    2,256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osten, da wo er tief und dreckig ist
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    exakt 55 Jahre nach Juri Gagarins Erstflug ins All
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Fahrersitz
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  3. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Sep. 2015
    Beiträge:
    1,661
    Medien:
    39
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,436
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Ich würde es mit einem ordentlichen Schlafsack probieren.

    Heizdecken sind nur was für....:)

    Wollfisch war einen Tick schneller.
    Zwei Dumme ein Gedanke.;)
     
    Wollfisch gefällt das.
  4. Wollfisch

    Wollfisch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2015
    Beiträge:
    2,733
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    2,256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osten, da wo er tief und dreckig ist
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    exakt 55 Jahre nach Juri Gagarins Erstflug ins All
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Fahrersitz
    Hab gerade Handball geschaut. Das sind Männer! Die Typen würden Dir die Heizdecke in irgendeine Körperöffnung drücken, wenn Du denen mit sowas kommst...
    :D
     
    Kalli gefällt das.
  5. US-Cali
    Themen-Starter/in

    US-Cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Ok so was habe ich fast erwartet..... Ist mir aber egal und ich habe keinen Bock in einem unbequemen Schlafsack, der bis -20Grad geht, mich nicht bewegen zu können nur um den ach so harten Camper raushängen lassen zu können. So das war off topic. Ich will keine Heizdecke! Ich will entweder ne gute Lösung für ne richtige Luftführung für die Lufstandheizung oder ich will mit einer “selbstgebastelten” Elektronik die Matratze (wie ne Sitzheizung) nur um wenige Grad erwärmen. Die Elektronische Regelung schaltet Smart ein und aus um nur wenig Batterie zu verbrauchen und ich brauche keinen super Mumienschlafsack und könnte mit bequemer ”Sommerdecke” schlafen. Auch nervt es total dass es unten gefühlt 30 Grad hat und man oben schon friert (das bei +5 Grad Außentemperatur).
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Jan. 2019
  6. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2016
    Beiträge:
    2,332
    Zustimmungen:
    694
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 470tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Das ist halt ein Zelt oben. Und du willst doch eine Heizdecke oder Heizmatte auf der du direkt ohne Isolation liegen müsstest. Letzteres gibt es m.e. nur als Wasserbett. Nicht umsonst gehen die Heizspiralen in Autositzen oft kaputt, z. B. wenn man darauf kniet.

    Ich wäre auch für einen guten Schlafsack. Aber mich stören auch die Geräusche der Dieselheizung und die trockene Heizungsluft und ggf. immer mal wieder Abgase im AD...
     
  7. US-Cali
    Themen-Starter/in

    US-Cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Es gibt aus dem automotive Bereich solche "Sitzheizungsmatten" die auch großflächig konfektioniert werden könnten und einfach unter/in die Matratze gelegt werden könnten und ne kleine Regelung dafür zu bauen, die nicht die Bordbatterie in einer Nacht leer saugt sollte auch möglich sein. deshalb meine Frage ob so etwas schon mal versucht wurde.
    Meine zweite Idee geht an die "ich lege mir einen Heizschlauch nach oben und zwacke die Hälfte der Standheizungsluft ab"-Fraktion: Bläst ihr mit dem Schlauch direkt vorn im Durchstieg-Bereich die Luft nach oben oder legt Ihr den Schlauch Richtung Fußende was aus meiner Sicht sinnvoller ist. Weil man ja meist am Kopf nicht friert aber kalte Füße hat.... Ich habe bis jetzt nur den Wäschetrockner Schlauch und bin mal bei -2Grad ins Dach gesessen und hab geschaut ob`s warm wird.... (geschlafen hab ich so noch nicht) das geht, sieht aber völlig gebastelt aus und nervt total. Mir ist auch klar je dicker die Heizkanäle desto besser aber zufrieden bin auch nicht (ok besser wie frieren...) Sobald ich mal an einem kalten WE-etwas Zeit habe versuche ich mal "optimierte Luftführung".... Gibt es da keinen der schon rumgetüftelt hat? Wo soll man im Optimalfall die warme Luft hin blasen?
     
  8. Wollfisch

    Wollfisch Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Okt. 2015
    Beiträge:
    2,733
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    2,256
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osten, da wo er tief und dreckig ist
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    exakt 55 Jahre nach Juri Gagarins Erstflug ins All
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Fahrersitz
    Da bin ich raus. Ich bevorzuge den Schlafsack. Von dem weiß ich wenigstens , dass er funktioniert, wenn ich ihn brauche.
    (Außerdem hab ich keine Standheizung. :))
     
  9. JimBobele

    JimBobele Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2017
    Beiträge:
    843
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    819
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-Seggele
    Ort:
    Uff dr Alb
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    06.08.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    ACC 160, PDC, Side Assist, 17'' Fahrwerk, AHK, LSH, Dämmglas, Stabis verstärkt, Licht&Sicht, Markise
    FIN:
    WV2ZZZ7HZJH17xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Gibt's grad bei Aldi. Kannst du ja mal ausprobieren. Da machste nicht viel kaputt

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  10. Stevie 96

    Stevie 96 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Extras:
    6 Sitzplätze, Küchenblock
    Umbauten / Tuning:
    Custombus Wohnmobilausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Moin, habe die Version von Lidl, ist sehr angenehm ( wenn das Bett schon mal vorgewärmt ist )
    Falls Landstrom vorhanden ist,würde ich versuchen noch irgendwo nen Ecomat 2000 hinzubekommen.
    Habe selber kein Zeltdach daher weiß ich nicht wieviel Platz da oben ist .
    Gruß Stevie
     
  11. Cham

    Cham Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Schleißheim
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.03.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    Climatronic, Dämmglas, Airbags hinten, PDC, Dynamikfahrwerk, GRA, darkwood perl.
    Umbauten / Tuning:
    Webasto ThermoCall 4, Bearlock, Alufelgen 16" Brock B8
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wie wär's mit sowas:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Viele Grüße
    René
     
  12. Stevie 96

    Stevie 96 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Hannover
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Extras:
    6 Sitzplätze, Küchenblock
    Umbauten / Tuning:
    Custombus Wohnmobilausbau
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Da hat mal jemand ne coole Idee gehabt,hätte nur schiss das der Koffer geklaut wird.Im Winter zum Abtauen schlecht geignet da es an der frischen Luft stehen muss,sonst wär ich total begeistert.
     
  13. US-Cali
    Themen-Starter/in

    US-Cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    danke für die Ideen. (jetzt weis ich auch wo ich mal nen Heizschlauch D=60mm herbekommen kann) Vielleicht nehme ich den für meine Idee zum Thema bessere Luftführung. Die Lidl/Aldi Bettwärmer gehen in die Richtung wie ich denke, ich will aber unabhängig vom 230V Netz sein und man muss deshalb was sehr Stromsparendes machen. Ich habe mal gelesen, dass wenn die Auflagefläche (in dem Fall die Matratze) auf nur 20° erwärmt werden könnte, man den Temperaturbereich um 10° verbessert. Sprich bei 0° fühlt es sich wie 10°an und bei 10° kann ich noch super gemütlich oben schlafen wenn ich die Standheizung alle Stunde nur wenige Minuten laufen lasse. Und unten ist es nicht gleich ne Sauna bzw. die Luft super trocken/schlecht
     
  14. vorstadtcowboy

    vorstadtcowboy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Nov. 2011
    Beiträge:
    221
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Manuelle Sperre hinten; Verstärkte Stabilisatoren;
    Ich würde auch eher einen guten Schlafsack empfehlen. Es gibt auch Modelle, die mehr Bewegungsfreiheit zulassen oder die sich koppeln lassen, wenn man zu zweit unterwegs ist. Das hält immer warm.
    Das Heizen des Dachzelts halte ich für ein energetisches Debakel. Da kann man gleich versuchen den Garten zu heizen. Wir heizen den Bus nur ca. 15 Minuten vor dem Aufstehen, dann ist es gemütlich warm um sich aus dem Schlafsack zu schälen.

    Keine Erfahrung habe ich mit zusätzlichen Isolationen à la Cali Cap. Hat da schon mal jemand Messungen gemacht, um wieviel besser das isoliert?
    Also z.B. Aufheizen auf eine bestimmte Temperatur und dann im Oberstübchen messen, wie lange es braucht bis die Temperatur (mit und ohne Cali Cap) um 10°C absinkt.

    Gruß
    HJ
     
  15. Multiline

    Multiline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2017
    Beiträge:
    65
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    sperre, acc, div. schnick schnack
    Umbauten / Tuning:
    omniroad luftfahrwerk, 255 55 18 general grabber AT3, terranger unterfahrschutz
    Link nur für Mitglieder sichtbar. so was?

    ich habe die:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  16. Kalli

    Kalli Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Sep. 2015
    Beiträge:
    1,661
    Medien:
    39
    Alben:
    5
    Zustimmungen:
    2,436
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2004
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB132 mit AXC und FJJ in Farbe: LL6J :-)
    Und ich habe mal gelesen, dass ein guter Schlafsack den Körper ( 37,5 Grad) am besten auf dieser Temperatur hält. :)

    Du kannst natürlich jeden Abend mit Abluftschläuchen rum hantieren, Nachts deine Standheizung alle Stunde starten, dir den Fön ins Gesicht oder an die Füße blasen und morgens wegen E-Heizung zwei leere Zusatz-Batterien haben.
    Mal von der ökologischen Seite ganz abgesehen. ;)

    Ich hin gegen bevorzuge vor dem Zubettgehen eine angenehme stressfreie Atmosphäre, eventuell ein Gläschen Rotwein oder Bier, um mich danach in meine kuschelige Schlafgelegenheit zu begeben.
    Am liebsten fast nackig.:D
    Deshalb gibt es für jede Jahreszeit Decken und auch Schlafsäcke. Und Heizung im Schlafzimmer geht garnicht. ;)

    PS:
    Ich hätte da noch was für dich:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Cham, ZTH und Wollfisch gefällt das.
  17. Multiline

    Multiline Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    28 März 2017
    Beiträge:
    65
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    sperre, acc, div. schnick schnack
    Umbauten / Tuning:
    omniroad luftfahrwerk, 255 55 18 general grabber AT3, terranger unterfahrschutz
    bei dem lüftungskanal würde ich mir über die temparaturbeständigkeit sorgen machen.......
     
  18. LaPlanche

    LaPlanche Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    02.02.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    LR, SH li+re, Climatic, AHK, MFL, GRA, MFA+, DAB+, Flügeltüren, PDC
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH aufgerüstet mit FB und Eieruhr; T6 Rückleuchten, LED Innenraum; SCA199, Scheibenfolierung 95%
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    so ähnlich will ich das bei mir auch realisieren. Mit dem Unterschied, dass ich ein Y-Stück hinter der Verkleidung verwenden will, um einen 2., verschließbaren Flansch mit Gewinde oder Klickverschluss einzubauen. So ähnlich wie Link nur für Mitglieder sichtbar. realisiert haben. Nur eben im Innenraum. Dann kann ich entweder das Erdgeschoss, oder das obere Schlafzimmer, oder beides gleichzeitig beheizen. Und da mein SCA hinten hoch ist, hat meine +1 immer warme Füße8)

    Bis jetzt ist noch keine LSH verbaut. Es wird aber die Planar 2D an der Stelle der Werks LSH.
     
  19. mifadi

    mifadi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    2,193
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Worms
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hallo
    So hab ich das gelöst und bin voll zufrieden.
    Den Adapter haben wir im 3D Druck selber gemacht.
    Gruß Dirk
     

    Anhänge:

    daniel.goostav und Wasserbauer gefällt das.
  20. Slide140

    Slide140 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Aug. 2012
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    TFT Thüringen
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    07/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    Gibts zum Drück eine Zeichnung?
    Der Abgang ist 100mm?

    Gruß Slide
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Heizung T5 - Mängel & Lösungen 12 Feb. 2015
Aufstelldach T5.2 - California 23 Jan. 2015
welche Heizung ? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 6 Nov. 2012
Ideen zur besseren laermdaemmung in einem trapo T5 - Tuning, Tipps und Tricks 8 März 2009
Heizung T5 - California 22 Okt. 2007
Heizung T5 - Mängel & Lösungen 28 Sep. 2007
Aufstelldach T5 - California 10 Okt. 2006
Aufstelldach T5 - News, Infos und Diskussionen 31 Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden