T5 Antriebswelle defekt

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von katschi, 2 Dez. 2007.

  1. pafnutik1380

    pafnutik1380 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2011
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    Nicht unbedingt wegen des Öls. Billige Ersatzteile, oder keine Ahnung im Beruf! Wo hast Du die Getriebe instandgesetzt?
     
  2. CBX_Trapo

    CBX_Trapo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo,
    passt diese Welle bei einem T5 ?
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Die Lagerung sieht doch nach T6 aus.
    Gruß,
    Daniel
     
  3. DaineseBiker

    DaineseBiker Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Okt. 2017
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    215
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Applikationsingenieur
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    15.04.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    ohne Zuheizer :)
    manuelle Klimaanlage
    Servo
    Elektrische Spiegel/Spiegelheizung
    Umbauten / Tuning:
    Golf 7 Lenkrad
    Kenwood Radio + nachgerüstete Rückfahrkamera
    Musikumbau (optisch unauffällig)
    T5.2 Umbau Front + Heck (ohne Spiegel)
    H&R Gewindefahrwerk + 19"
    Luftstandheizung
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H086xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin von mir ein Update:

    Da ich eine gerissene Manschette (Innen) an der rechten Antriebswelle hatte, habe ich diese ausgebaut und dabei minimalstes Spiel in beiden Gelenken bemerkt (wirklich spürbar war das nur, wenn man die Welle im Schraubstock einspannt und dann das Spiel prüft). Da ich die alte originale Antriebswelle noch liegen hatte, habe ich dies verglichen und siehe da: keines der Gelenke hatte auch nur ein µ Spiel.

    Die Verzahnung von der Zwischenwelle zur Steckwelle im Getriebe war im top-Zustand.
    Zur Verteidigung der Antriebswelle muss ich sagen, dass sich die Schrauben des Lagerschilds gelöst hatten und sie somit stark belastet war, eventuell rührt das Spiel daher. Ich bin ~5 km mit lautem Schlagen nach Hause gefahren. Seit dem Lösen des Lagerschildes bin ich aber auch schon wieder 10000km gefahren.

    Km-Leistung 16800 km
    keinerlei akustische oder sonstige Auffälligkeiten der Antriebswelle.
    Wodurch der Manschettenriss kam, kann ich nicht sagen.
    Ich bin jedoch zuvor stark aufgesetzt. Zusätzlich ist ein H&R Gewindefahrwerk verbaut. Dies nur als Randnotizen.

    Da beide Manschetten 50 Euro von SKF gekostet hätten, habe ich nun für 134 Euro eine neue SKF-Welle verbaut.

    Gruß, Danone
     
  4. Karlsewähn

    Karlsewähn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Nordhorn
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    260.000 km Laufleistung
    Umbauten / Tuning:
    Elektrische ausfahrbahre Einstieghilfe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    Weil es ja schon einen gut gefüllten Thread im Forum gibt, schmeiß ich die Frage mal eben quer durch den Raum, sorry. :rolleyes:

    Ich habe bei meinem T5 in beiden Antriebswellen spiel. Jetzt frage ich mich, ob das, außer an verschlissenen Antriebswelen, noch an was anderes liege kann. Bevor ist jetzt beide Antriebswellen tausche, wollte ich diese FRage mal in die Runde schmeißen. :D

    @DaineseBiker schade zu hören, ich hatte mir die Antriebswellen von GSP schonmal vorgermerkt. Ich hätte sonst auch wohl den Satz von SKF gekauft, aber leider fehlt da die Steckwelle, also müsste man die extra besorgen.
     
  5. hs_warez

    hs_warez Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Aug. 2014
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    09/2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    AXD => AXE / Wagner Evo 1 LLK / AGR deakt. + Prüfstandssoftware
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    ColoMFA
    Komfortsitze
    doppelte Klimaautomatik
    Tempomat
    MFA
    Sonnenrollos
    abnehmbare AHK
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14
    Facelift-Umbau
    MaxtonDesign Frontschwert (V2)
    Avus AF10 9x20 ET45 275/35/20
    Bosch URF7 PDC vorne/hinten
    Danhag v8.1 GSM Modul
    2.Batterie nachgerüstet
    Carbon-Sitzheizungsmatten+originale Regler
    Tachoringe aus Alu+weiße LEDs
    mod. FOX-Edelstahlanlage
    340mm Doppelkolben-Bremsanlage VA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X0049xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC

    Neue/verlängerte Steckwelle einfach von Spidan besorgen!

    Ich bin bis jetzt zufrieden mit meiner SKF-Welle.
     
  6. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    648
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    @Karlsewähn
    Hab Antriebswellen von GSP, sowohl in meinem Frontriebler, als auch in meinem 4 Motion laufen.
    Inzwischen jeweils weit über 40'000 bzw. 80'000 Km und keinerlei Probleme mit den Wellen.

    Im Frontriebler ist auch die verlängerte Steckwelle von GSP drin.

    Meine Meinung, wenn die Welle nach 80 bis 100 tKm das Zeitliche segnet, kommt halt ne neue von GSP rein.
    Schon allein der Preisunterschied zu anderen Hersteller, rechtfertig das irgendwie in meinen Augen.

    Das ist natürlich Gift für die lange Welle rechts, so wird's auch andere mit der Zeit zerlegen
    und ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht herstellerabhängig bzw. auf eine günstige GSP zurückzuführen.

    Gruss
    Prof
     
    DaineseBiker und T2-Fahrer gefällt das.
  7. Karlsewähn

    Karlsewähn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Nordhorn
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    260.000 km Laufleistung
    Umbauten / Tuning:
    Elektrische ausfahrbahre Einstieghilfe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    @ProfMerlin woran erkenne ich die verlängerte Steckwelle? Ich habe gerade mit dem Kundendienst von Meyle gesprochen, deren Steckwelle hat eine Länge von 136,5mm. (Link: Link nur für Mitglieder sichtbar.)

    Mfg
     
  8. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    648
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    An dem, dass sie länger ist. 8)

    Die kurze Version hat meist eine Gesamtlänge um die 136mm +- 2mm.
    Die lange Version hat meist eine Gesamtlänge um die 144mm +- 2mm.

    Hier mal zwei Bilder von GSP (Quelle: GSP)

    Das ist eine kurze Variante, wie sie ursprünglich verbaut worden ist. (GSP 261191)

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    So sieht eine lange Version aus, hierbei ist die Verzahnung ca. 8mm länger, als bei der kurzen Version. (GSP 261215)

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Das ist noch keine mit verlängerter Verzahnung.


    Gruss
    Prof
     
  9. Karlsewähn

    Karlsewähn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Nordhorn
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    260.000 km Laufleistung
    Umbauten / Tuning:
    Elektrische ausfahrbahre Einstieghilfe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    @ProfMerlin Danke dafür, leider ist die längere Version anscheinend nur für 6-Gang erhältlich. Ich habe da mit ein paar Herstellern telefoniert, die haben diese nur mit einem Dichtringdurchmesser von 60mm verfügbar und deswegen passt es nicht auch den 5-Gängern, denn diese haben einen Dichtringdurchmesser von 50mm. Aber ich habe heute zufällig eine Seite gefunden, die eine Angebotsaktion hatten und habe jetzt für SKF Antriebswelle li+re + Steckwelle SKF + Liqui Moly Fett ~217 € bezahlt :)
     
  10. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    648
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Hallo
    Oh entschuldige bitte, da hab ich Dich ja total in die Irre geführt.
    Ich hab das mit Deinem 5-Gang-Getriebe vollkommen überlesen.

    Der Preis tönt top. War sicher dieser Ersatzteillieferant, der heute 24% Aktion hatte.

    Gruss
    Prof
     
  11. Vlad Tire

    Vlad Tire Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 März 2015
    Beiträge:
    353
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Um Gottes Willen - Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    El. verstellbare Außenspiegel + el. Fensterheber, Climatic, AHK, Trennwand m. Fenster, Flügeltüren
    Umbauten / Tuning:
    ein paar Dellen und Beulen
    Ist es hier im Board verpönt Links zu irgendeinen Shops zu teilen, oder warum wird daraus so ein Hehl gemacht?

    Neugierige Grüße
    Daniel
     
  12. Karlsewähn

    Karlsewähn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Nordhorn
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    260.000 km Laufleistung
    Umbauten / Tuning:
    Elektrische ausfahrbahre Einstieghilfe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    Ich wollte die Frage nochmal aufgreifen, bevor ich unnütz die Antriebswellen tausche. Also auf die Idee mit den Antriebswellen bin ich gekommen, weil ich öfters gesehen habe, dass die Karre aufgebockt wurde und dann das Laufspiel des Rades überprüft wurde. Das habe ich auf beiden Seiten vorne gemacht und auf beiden Seiten ist etwa eine flache Hand breit Spiel. Gut, bei 260tkm darf auch mal links die Antriebswelle getauscht werden, dachte ich mir zumindest. Aber gibt es noch andere Komponenten, die dieses Phänomen hervorrufen? Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar. :)
     
  13. franz5744

    franz5744 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Beamter AD
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H128666
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Astra K 1,4ST - Porsche Boxster 2,7 - KTM RC8 - Suzuki XF 650
    Hab ich noch nie gehört das man so Antriebswellen prüft:confused:
    So prüfst du vielleicht das komplette Spiel in Anttriebsstrang inklusive Getriebe.
    Ich bocke auf einer Seite auf, halte die Antriebswelle am Getriebeeingang und versuche das Rad leicht zu drehen, hier solltest du kein Spiel haben.
    Eine Antriebswelle bei der die Lager ausgeschlagen sind hört man (bei eingeschlagener Lenkung beschleunigen, hierbei hört man ein lautes klacken oder beim Fahren einfache Lagergeräusche).
     
  14. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Hallo,
    damit kann aber nicht das Spiel in der Steckverzahnung der Steckwelle im Getriebe kontrolliert werden.
    Gerade diese Steckverzahnung ist (bei der rechten Antriebswelle) besonders verschleißanfällig.
    Deswegen wird mittlerweile auch eine verbesserte Steckwelle produziert,
    bei der die Steckverzahnung verlängert wurde (s. oben Thread 1608).

    Gruß Ludger
     
    ProfMerlin gefällt das.
  15. franz5744

    franz5744 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Beamter AD
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H128666
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Astra K 1,4ST - Porsche Boxster 2,7 - KTM RC8 - Suzuki XF 650
    Hallo Ludger,
    da gib ich dir schon recht, nur kannst du auch bei einer Handbreit Spiel im Antriebsstrang nicht feststellen das du in der Verzahnung der Antriebswelle 0,5mm Spiel hast, da hilft meiner Meinung nur zerlegen und prüfen.

    Grüße Franz
     
  16. Karlsewähn

    Karlsewähn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Nordhorn
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    260.000 km Laufleistung
    Umbauten / Tuning:
    Elektrische ausfahrbahre Einstieghilfe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    Hallo Franz. Hab heute vorsichtshalber die rechte Antriebswelle mal überprüft und sie ist auf jeden Fall fällig. Die Gelenke sind soweit in Ordnung, die Verzahnung zur Steckwelle ist aber ziemlich auf. Die linke Seite habe ich jetzt nicht nachgeschaut, aber weil der Wagen eh Donnerstag in der Werkstatt ist, gebe ich die Antriebswellen mal mit und wenn die linke auch langsam runter sein sollte, wird diese mit getauscht. Die Werkstatt meinte, das bietet sich an, weil sie ja eh schon dort am rumbasteln sind. (ZMS und Ausrücklager defekt). :D
     
  17. Tony83

    Tony83 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7h
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Axd
    @prof Merlin

    Hast du auch die Teilenummer von der gsp antriebswelle in der die längere steckwelle passt? Da soll es ja auch eine andere geben oder?
     
  18. Karlsewähn

    Karlsewähn Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Nordhorn
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    260.000 km Laufleistung
    Umbauten / Tuning:
    Elektrische ausfahrbahre Einstieghilfe
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB
    Die gibt es, aber anscheinend nur für 6 Gang, dieser hat einen anderen Dichting. Habe mit mehreren Anbietern telefoniert.

    Heute wurden beide Antriebswellen getaucht. Die Linke war am Gelenk total hinüber und die Rechte (siehe Bild) war auch langsam mal dran. Verzahnung schön dick eingefettet bei den neuen Satz :D
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    :ot: Es wurde ja auch die ZMS+Kupplung+Ausrücklager gemacht. Das wurde echt Zeit, das ZMS hat sich selbst zerstört und das Getriebegehäuse in Mitleidenschaft gezogen. :/ Die Kupplung hatte jetzt auch nicht mehr so viel drauf und das Ausrücklager war total schwergängig. :eek:

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  19. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    9,881
    Zustimmungen:
    3,219
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Hallo,

    hattest Du bezüglich des ZMS/Kupplung eine Geräuschentwicklung gehabt, Vibrationen oder dergleichen?

    Oder hast Du es auf Verdacht tauschen lassen?

    Danke!
     
  20. franz5744

    franz5744 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    13 März 2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Technischer Beamter AD
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H128666
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Astra K 1,4ST - Porsche Boxster 2,7 - KTM RC8 - Suzuki XF 650
    Antriebswellenverzahnung hab ich schon schlimmeres gesehen, aber dein Getriebe/Kupplung/ZMS schaut schon heftig aus.:eek:
    Wird das Getriebe wiederverwendet?:confused:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
defekte Antriebswelle erkennen T5 - Downloads / Tutorials 22 Mai 2018
Getriebetausch wegen defekter Antriebswelle! T5.2 - Mängel & Lösungen 27 Juni 2016
Ist es eine defekte Antriebswelle? T5.2 - Mängel & Lösungen 24 Juni 2016
Von der defekten Antriebswelle zum Getriebeschaden T5 - Mängel & Lösungen 4 Apr. 2013
Antriebswelle defekt woher neu ???? T5 - Mängel & Lösungen 7 Sep. 2011
Antriebswelle defekt T5 - Mängel & Lösungen 27 Aug. 2010
Antriebswelle defekt? (aber nicht am T5) Off-Topic 26 Nov. 2008
Antriebswelle T5 bei 43000km defekt! T5 - Mängel & Lösungen 28 Nov. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden