T5 Antriebswelle defekt

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von katschi, 2. Dezember 2007.

  1. katschi

    katschi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hallo - ich fahre einen T5 Transporter - 2,5 Jahre alt 97000 km - Vor zwei Wochen
    blieb ich mit Antriebswellen/Gelenkwelle - Schaden liegen. Laut Aussage der Kulanz-
    abteilung ist dies kein Kulanzfall - meiner Meinung nach darf eine Gelenkwelle nicht
    nach so kurzer Zeit defekt werden - Inspektion war von 1 Monat -
    Erfahrungen dazu ?:danke:
    katschi
     
    TÖL-TV-131 gefällt das.
  2. michibln

    michibln Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    03/2004 WV2ZZZ7HZ4X026xxx
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein Danke
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Grüne Plakette,
    Radstand kurz, 8-Sitzer, WWZH/Timer, Klima, Komfortsitze, Optikpaket, Reserverad, t
    Umbauten / Tuning:
    Aufbau-Lautsprecher hinten nachgerüstet
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Meiner war drei Jahre und ein bisschen und hatte rd. 65.000 km runter, als die rechte Welle fällig war. Kulanz: keine.
    Da bist Du doch mit 97.000 km fein dran.....;)
     
    T5Butch gefällt das.
  3. matti78

    matti78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    534
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    alles putt machen!! (Beim Kunden)
    Ort:
    Mering
    Erstzulassung:
    08.01.2009,06.2012
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Heck
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    Werkzeug-Tieferlegung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    MB Vito 116
    AW: T5 Antriebswelle defekt


    Du hast Sie ja beim :D mehr oder weniger mit Absicht Ausversehen geschrottet.:rolleyes:


    Hat eigentlich schon mal jemand im Forum eine Antriebswelle die gebrochen ist (Gelenk) auf Kulanz bekommen?

    Hab nun 85.000 Runter, mit 3,2 Tonnen voll und warte auf diesen Moment.... Dieser wird bestimmt einen Freitag Abend auf dem Heimweg sein...X(:DX(
     
  4. langstreckenfahrer

    langstreckenfahrer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    03/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    meine war bei 180 000 tausend hin was für mich ein absolutes unding war (beim T4 hatte ich nach 600 000 km) immer noch die ersten Wellen drin. Mein T5 hatte noch 2 Monate Garantie aber ich hatte den Ölwechsel service um 10 000km überzogen zu Deutsch ich durfte voll löhnen mit Abschleppkosten und das wo mir der Freundliche Abschlepper gesagt hat das er aufgehört hat die T5s zu zählen die wegen der Antriebswelle liegen bleiben.
     
  5. langstreckenfahrer

    langstreckenfahrer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Frankfurt
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    03/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    achso was ich noch sagen wollte sie kündigt sich übrigens frühzeitig an also nicht die normalen klackergeräusche sondern wenn mann an der Ampel steht und einen Gang einlegt dann hat man so ein nachruckeln wie beim Automatik wenn man eine Fahrstufe einlegt. Mit der neuen Welle war das Nachruckeln bei mir weg!
     
  6. michibln

    michibln Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    03/2004 WV2ZZZ7HZ4X026xxx
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein Danke
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Grüne Plakette,
    Radstand kurz, 8-Sitzer, WWZH/Timer, Klima, Komfortsitze, Optikpaket, Reserverad, t
    Umbauten / Tuning:
    Aufbau-Lautsprecher hinten nachgerüstet
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Man, die war doch schon angefressen......;), ich habe ihr doch nur den letzten Todesstoß versetzt.
     
  7. Tomtom

    Tomtom Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo Katschi,

    Schau mal unter dem Thema - Mangelfettung - Sie haben ab Werk zuwenig Fett an den Achszapfen. Es gibt ( glaube ich ) eine TPL, soll heissen es dürfte in den Wekstätten nicht unbekannt sein.

    Gruß
    Tomtom
     
    lowreider08 gefällt das.
  8. LLE0900

    LLE0900 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo,
    Tom Tom,gute Idee.
    ich habe mal in einer Werkststatt den Fehler angesprochen, es könnte die T P L 2007258/5 sein,
    Verschleiß durch mangelnde Befettung, 6 Gang beide Seiten , 5 Gang nur rechts.
    da geht es um die Verzahnung Gelenkwelle und Steckwelle.

    viel Erfolg
     
    lowreider08 gefällt das.
  9. Jesse

    Jesse Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Elektrik
    Ort:
    Kfz Fachmann
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    27.04.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Bin heute auch ohne Vortrieb nach dem linksabbiegen auf der Kreuzung stehengeblieben.
    KM Stand 130 TKM.
    Hab mir gleich gedacht, dass die Antriebswelle defekt ist. Morgen kommt eine neue Welle + Getriebeflansch rein (GW Garantie).
    Auf die Frage an den Werkstattmeister ob es nicht sinnvoll wäre die Verzahnung der linken Welle auch zu überprüfen, meinte dieser, dass das nicht notwendig ist, da immer nur die rechte Welle kaputt geht.
    Ist das so richtig?
    Ist es schonmal jemand passiert, dass die neue Welle wieder kaputtgegangen ist?

    VG

    Jesse
     
    Kaiserpils gefällt das.
  10. Santiago

    Santiago Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kunststoffindustrie
    Ort:
    Schwarzenbach/Saale
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Februar 2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Delta
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo,
    meine rechte Antriebswelle ist bei ca.70000 km gebrochen und dadurch ist dann die Verzahnung der Hauptwelle total nieder gewesen. Von einer mangelnden Befettung will keiner was wissen.
    VW übernimmt fast nichts mehr wenn es um Kulanz geht. Meiner Meinung nach sollten die Wolfsburger alle T5 Multivan wieder zurückrufen und zugeben was die für einen Schrott auf den Markt gebracht haben. Meine Reparatur hat ca.1000 € gekostet und dass nachdem mein Auto 4 Monate über der Werksgarantie war. Ich bin seit über 10 Jahren VW-Kunde aber das Interessiert einen solchen großen Konzern nicht. Nie wieder VW. Der asiatisch Markt reibt sich bei solchen Qualitätsmißständen nur die Hände, denn die werden immer besser und werden den deutschen Automobilmarkt irgendwann noch schlucken.
    Gruß
    Santiago
     
  11. 4sevener

    4sevener Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Konstrukteur
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    09/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Tempomat, ZV,Standheizung, NSW
    Umbauten / Tuning:
    Camper
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hy kann Euch nur allen empfehlen immer wenn der Feundliche keine Kulanz bei der Antriebswelle gibt einen netten Brief an VW zu schreiben. Die 55Cent sind dann auch nicht mehr schlimm und der ein oder andre hat vielleicht Glück.

    Meine ist grade bei 62TKM dahin und das will ich so nicht akzeptieren. Bief geht morgen in die Post.

    mfg

    Christian
     
  12. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    23.521
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4.335
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo,

    ...jetzt habe ich mir den Brüdern aber langsam die Schnauze voll !!!

    Dann lest mal das .......

    Das betrifft alle T5 ...5-Gang und 6 Gang.

    Passend dazu gibt es noch eine TPL .....die besagt, das wen T5 Fahrer austretendes Fett an den Gelenkwellen bemängeln, dies kein Grund zur Reklamation sei ...weil das so richtig wäre ........ja was denn nu ???

    Gruß
    Claus
     

    Anhänge:

  13. angelandbaer

    angelandbaer Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    das ist ja ziemlich FETT !
    Und die Kosten für sowas werden dem Kunden dann voll in Rechnung gestellt.

    Ich seh ja ein das man dem Kunden nicht alles sagt ( macht wohl keiner im Service ), aber man sollte dann zumindest zu seinen Fehlern stehen.
     
  14. Garfield

    Garfield Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Geschäftsführer Logistik Ausbildungs Zentrum NRW G
    Ort:
    59439 Holzwickede
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    30.11.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Och nöö...
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Sport Edition
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    Extras:
    ziemlich voll
    Umbauten / Tuning:
    Parrot FSE eingebaut
    T91 nachgerüstet
    DVB-T-Tuner eingebaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H0664XX
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Klagt nicht, kämpft...

    Mal ehrlich: Woher hat Dentmen denn diese TPL? Ist das was öffentliches? Das ist doch ein Eingeständnis von VWN, Murks produziert zu haben. Also ein BEKANNTER Mangel. Darauf müßte man die Brüder doch festnageln können!?!?!

    Wie sieht das denn beim Automatikgetriebe aus? Keine Probleme?

    Gruß

    Peter
     
  15. 4sevener

    4sevener Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Konstrukteur
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    09/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Tempomat, ZV,Standheizung, NSW
    Umbauten / Tuning:
    Camper
    AW: T5 Antriebswelle defekt


    und wie willst du das anstellen?

    :danke: für die Info, so mach ichs dann nämlich, is bei mir ja aktuell


    mfg

    Christian
     
  16. LLE0900

    LLE0900 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 California
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo ,schau mal Beitrag 8 an. vom 3.12.

    ich bin froh das ich mit dieser Befettungsvorrichtung nichts zu tun habe.
    wenn wir so was bauen, wird bei Abnahme gewogen,gewogen,gewogen...

    was dann die Hersteller(weit weg, es kann ja nicht billig genug sein) damit machen,habe ich schon gesehen,da ist dann von Zertifizierung nichts mehr zu sehen.

    Aber der Kunde (VW) müsste kontrollieren.

    für mich eindeutig ein Mangel, der auch weit nach Garantie auf Kosten von VWN behoben werden müsste.auch dieser Wiederspruch mit dem Fett aus dem Balg, Austritt kein Problem,aber später Fettmangel...
    wenn ich früher bei einem alten Auto einen kleinen Riss in der Manschette hatte, was sagte da der TÜV, ach kein Problem das ist Normal?
    bestimmt nicht!

    Grüße
    Achim
     
  17. Endurance-T5

    Endurance-T5 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Unfallanalyse, Kfz-Gutachten
    Ort:
    Kfz-Sachverständiger
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.07.2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RCD 500 Volkswagen Sound MP3
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo T5-Aufzündergemeinde....

    Mein T5 Sport-Edition (knapp 2 Jahre alt) hatte bei 98.000 km im November 2007 Antriebswellenschaden rechts. Habe die Wellenverzahnung und Flanschwelle gesehen: Es sah aus, als hätten die in Hannover vollkommen vergessen, Fett hinein zu tun :(

    Da ich aber mit der Leistung von 128 kW nicht einverstanden war und eine Tüte ABT-Chips in den Motorraum geworfen habe, hat VW eine Garantie- bzw. Kulanzregelung abgelehnt. Auf Antrag meines Händlers hat nun offensichtlich ABT die Kostenübernahme über VW erwirkt (ist das nicht lächerlich....?).

    Ansonsten: absolut fantastisches Fahrzeug.....

    Bis demnächst...

    Thomas
     
  18. 4sevener

    4sevener Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Konstrukteur
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    09/2003
    Motor:
    TDI® 63 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    Tempomat, ZV,Standheizung, NSW
    Umbauten / Tuning:
    Camper
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Wenn ich das von Thoms lese grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr. Wie kann man nur so sparen. da gehts um ein paar Cent die pro Welle an Fett gespart werden und der Kunde darf hunderte Euro hinlatzen. Da geht mir die Hutschnurr hoch.

    Ich hab seid ner Woche ne Antwort bekommen, das das ganze bearbeitet wird und ich bald ne Antwort bekomme. Meine orginalunterlagen waren auch dabei.
    Bin mal gespannt wann da was kommt, aber schon mal besser als eine Absage.

    mfg

    Christian
     
  19. Krefelder

    Krefelder Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Elektromeister
    Ort:
    Krefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Jan 06
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Ja
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Sport Edition
    Radio / Navi:
    RNS MFD DVD mit Soundsystem
    Umbauten / Tuning:
    20" RH Alu´s
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    Hallo,
    mich hat es diese Woche auch erwischt... Bei 43000km :eek:...
    Rechte Antriebswelle , da meiner ja Anfang Januar 2 Jahre alt wurde also auch nix mit Garantie... Aber :D da ich ja nun ja ne getunten (Seit ende letztem Jahr) Bus hab und eine Tuningversicherung abgeschlossen habe 8) Kostet mich der Spass nur 97Euronen ...
    Dank an die gute Beratung des Chiptuners:] und nicht dank an VW für dieses Fahrzeug ?(...
     
  20. matti78

    matti78 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    534
    Medien:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    alles putt machen!! (Beim Kunden)
    Ort:
    Mering
    Erstzulassung:
    08.01.2009,06.2012
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nix
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Heck
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Umbauten / Tuning:
    Werkzeug-Tieferlegung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    MB Vito 116
    AW: T5 Antriebswelle defekt

    also 43. tausend is ja scho der Hammer!! nur blöd das Du einen Chip drinn hast. Hätte mal gern die Meinung von VW gesehen ohne Chip!?!
    Dennoch sei froh mit Chip und Versicherung:D:pro:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Getriebetausch wegen defekter Antriebswelle! T5.2 - Mängel & Lösungen 27. Juni 2016
Ist es eine defekte Antriebswelle? T5.2 - Mängel & Lösungen 24. Juni 2016
Von der defekten Antriebswelle zum Getriebeschaden T5 - Mängel & Lösungen 4. April 2013
Antriebswelle defekt woher neu ???? T5 - Mängel & Lösungen 7. September 2011
Antriebswelle rechts, Defekt der anderen Art T5 - Mängel & Lösungen 29. Juli 2011
Antriebswelle defekt T5 - Mängel & Lösungen 27. August 2010
Antriebswelle defekt? (aber nicht am T5) Off-Topic 26. November 2008
Antriebswelle T5 bei 43000km defekt! T5 - Mängel & Lösungen 28. November 2006