Motor AXE dreht nicht mehr nach WP wechsel

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von andy1277, 14 Juni 2019.

  1. andy1277

    andy1277 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Hallo,
    fange mal von ganz Vorne an, wir haben uns vor 4 Monaten einen T5.1 Multivan mit 2,5l und 174PS gekauft, Scheckheftgepflegt mit 400tkm und im top Zustand, kaum Rost usw., von Privat! Klar war die Kilometerlaufleistung hoch aber da immer alles bei VW gemacht wurde und bei 260tkm ein Wechsel der Zylinderkopfdichtung mit Überholung des Kopfes und Tausch des Turbos gemacht wurde, dachten wir wir wären Motormäßig Save.
    Nach ungefähr 1500 km fiel uns dann auf das er Kühlwasser verliert und brachten ihn zu einem Bekannten der KFZ Mechaniker ist.
    Der tauschte dann die Wasserpumpe die keine Pumpe mehr war inkl dem Zahnrad! Danach Ölwechsel inkl Filter, Kühlflüssigkeit aufgefüllt und noch den Abgaskrümmer geschweißt!
    Dann alles wieder zusammen gebaut und den Schlüssel umgedreht, Klack Klack! Ok Batterie und Anlasser erneuert! Startversuch 2 das gleiche, Klack Klack und Kabel von Batterie zum Anlasser heiß!
    Warum springt er nicht mehr an?
    Während des Wechsel der WP was abgebrochen was den Motor blockiert?
    Motor festgesetzt?
    Brauch mal eure Hilfe!
    LG Andy
     
  2. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    2,828
    Zustimmungen:
    1,629
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    1. Im Ausschlussverfahren den Motor von Hand durchdrehen (Schwingungsdämpfer/Riemenscheibe)
    2. Zuführende Kabel: Massekabel von Batterie an Motor bzw. Getriebeblock und Plusversorgung auf Kabelbruch (insbesondere an den Ringösen prüfen) Spannungsabfall Batterie <---> Anlasser prüfen
     
  3. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Moin

    Erstmal, was ist mit dem Satz gemeint?
    Der tauschte dann die Wasserpumpe die keine Pumpe mehr war inkl dem Zahnrad! ???

    Zweitens,
    Kann dein Bekannter den Wechsel der Pumpe wirklich durchführen?
    Richtige Werkzeug!?
    Ich denke fast das die Pumpe nicht weit genug im Sitz verschraubt ist, sie könnte leicht verkanntet sein und jetzt sperrt das Zahnrad...
    Oder gar beim rausschrauben etwas gebrochen und liegt jetzt dazwischen!?
    Maßband am Getriebe lose???

    Könnt ihr den Motor entgegengesetzt des Uhrzeigersinn drehen?
    Aber nicht mit Gewalt!


    Denke aber eher das was beim Einbau schiefgegangen ist...
    Denn Batterie und direkt den Anlasser tauschen ohne richtig zu schauen was los ist zeigt nicht gerade von einem großen Talent als Schrauber...
     
    globerocker und Worschtel gefällt das.
  4. andy1277
    Themen-Starter

    andy1277 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Moinsen, danke für eure Hilfe!
    Auf den Bildern unten könnt ihr sehen wie die Wasserpumpe aussah, das Zahnrad sollte wiederverwendet werden musste dann doch neu da... ihr seht es ja!
    Mein Mechaniker hat eigentlich vor 30 Jahren bei VW gelernt und arbeitet jetzt als freier Mitarbeiter in Werkstätten, hätte ich vorher gewusst das es solch eine Sch... wird hätte ich es bei VW machen lassen!!!!!!!
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
    1. Kabelbruch vom Kabel Batterie zum Anlasser?
    2. Es ist ihm wirklich was dazwischen gefallen was den Motor blockiert?
    3. NW oder KW Sensoren Defekt?
    4. Weckfahrsperre die den Motor nicht starten lässt?
    5. ZMS Defekt?

    Wir haben echt keine Ahnung warum der Motor nicht dreht, man ließt ja viel auch über Motorschäden, aber es wurde doch nur die Wasserpumpe getauscht und vorher lief er noch 1a!
    Der Filter übrigens war der vom Öl!

    Ich brauche den Wahen dringend wieder und bitte euch daher um Hilfe und Unterstützung!
    LG Andy
     
  5. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,425
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Was zu tun ist, wurde doch bereits gesagt.
     
    Bulli Costum gefällt das.
  6. andy1277
    Themen-Starter

    andy1277 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Ja ist doch selbstverständlich das ich die Tipps und Tricks von Experten annehmen und ausprobieren werde!!!!!!
    Wir werden die oben genannten Möglichkeiten von Nendoro testen und mich dann wieder melden!
    Wäre trotzdem schön wenn noch andere auf meine oben genannten Vermutungen eine Antwort wüssten?!
    Ich werde auch weiter über den Dicken berichten!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juni 2019
  7. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Da muss man nicht zu Vw!

    Eine gute Meisterwerkstatt kann sowas auch! Nur muss man das besagte Werkzeug besitzen.
    Da liegt bestimmt was auf der Verzahnung!!!

    Wenn meine Jungs sowas machen würden, könnte sie sich ihre Papiere abholen. Das ist ja ein Absolutes NoGo!
     
  8. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Was um Himmelswillen willst du hören!
    Es kann nur an dem Aus und Einbau der Pumpe liegen!
    Wenn schon kein Abzieher zur Demontage des Zahnrades verwendet wird will ich nicht wissen wie der Rest vonstatten gegangen ist...

    Folgendes machen:
    Den Deckel öffnen der zur Demontage der Pumpe geöffnet werden muss.
    Jetzt den Motor LANGSAM entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und schauen ob da nicht was auf den Zahnrädern liegt.

    Dann melden!
    Denke aber der Fehler ist eindeutig...

    Und nein, die Wegfahrsperre ist es nicht!
    Und das Kabel wird so heiß weil der Anlasser eben den Strom aufnimmt, aber blockiert wird. Warum steht oben.
    Somit ist ebenfalls die Batterie in Ordnung...
     
  9. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    :danke:
    Aber das ist wieder das Drumherumgeschraube statt die Tipps anzunehmen und zu machenX(
    Verstehe das nicht warum er es dann nicht mal macht statt hier nach anderen Möglichkeiten zu suchen...
     
  10. Natz-Bullibus

    Natz-Bullibus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Heldburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RCD 300
    So wie das auf dem Bild 2 aussieht hat er eine Gewindestange auf das Zahnrad geschweißt um es zu ziehen . Die sieht man im Hintergrund mit dem riesen Schweiß Klumpen dran . Der wird die Stirnräder verschweißt haben weil sich das Schweißgerät selbst Masse gesucht hat . Sowas hab ich ja noch nie gesehen
     
    Schroeder und Bulli Costum gefällt das.
  11. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Zitiere mich mal selber.

    Schritt 2
    Falls das obengenannte in Ordnung ist.

    Schauen ob die Pumpe verkanntet sitzt und die Verwendeten Schrauben nicht zu Lang sind.

    Schritt 3

    Pumpe raus! Wenn die Flügelzellen so zerfetzt sind könnten noch Reste im Kanal liegen und oder diese das Rad von dieser Seite aus blockieren. Somit ist wiederum kein Starten möglich.
    ( Habt’s ihr die Rest da rausgeholt? Hoffe doch ja! Sonst sollte es zu Schritt 1 werden...)
     
  12. Bulli Costum

    Bulli Costum Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Nov. 2018
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    340
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA+Dynaudio
    Stimmt! Lebensmüde der Mann!?

    Die Schweißperlen fallen ins Öl und ...
    Gut, Öl braucht lange bis es brennt, aber wenn dann richtig.

    Bin echt geschockt!
     
    T2-Fahrer gefällt das.
  13. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    So wie die Bilder aussehen, ist das zu befürchten.

    Der 5-Zylinder hat außen keinen Zugriff, um die Kurbelwelle durchzudrehen.
    Über den rechten vorderen Radkasten kommt man aber an die Stirnseite des Motors.
    Dort befindet sich ein Blinddeckel, der die Kurbelwelle verdeckt.
    Um die Kurbelwelle (für Wapu-Tausch) zu blockieren bzw. für andere Zwecke durchzudrehen,
    gibt es ein rundes Fixier-Werkzeug, das dort an dem Kurbelwellenstumpf befestigt werden kann.
    Dadurch kann dann z.B. mit einem langen Ringschlüssel die Kurbelwelle festgehalten bzw. gedreht werden.

    Spezial-Werkzeugsatz für Wapu-Tausch T5 mit 2,5Ltr. Motor
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.


    Unter der Annahme, dass tatsächlich die Zahnradkaskade blockiert ist, würde ich folgendermaßen vorgehen:

    Ich würde so wie oben schon geschrieben, zuerst den Wapu-Deckel entfernen.
    Dann mit einem Endoskop dort nach Fremdkörpern Ausschau halten.
    Magnetgreifer parat halten.

    Als nächstes mit dem Fixier-Werkzeug die Kurbelwelle fixieren (zweiter Mann) und das Wapu-Zahnrad losschrauben
    und mit dem Spezial-Abzieher aus dem obigen Werkzeugsatz abziehen.

    Dann nochmal mit dem Endoskop schauen.
    Erst jetzt versuchen, die Kurbelwelle vorsichtig zu drehen, und dabei gleichzeitig immer weiter mit dem Endoskop nach Fremdkörpern schauen.
    Lässt sich die Kurbelwelle jetzt in beide Richtungen durchdrehen?
    War das Zahnrad durch zu lange Wapu-Schrauben blockiert?
    Andernfalls dann also vorsichtig rückwärts drehen.

    Ist dabei kein Fremdkörper zu sehen, sollte man die Kurbelwelle min. 2 x rückwärts drehen.
    Dadurch besteht die kleine Hoffnung, dass sich die Zahnräder wieder freidrehen und Fremdkörper evtl. in die Ölwanne fallen.

    Anschließend zur Kontrolle die Kurbelwelle mehrfach vorwärts durchdrehen.
    Das alles unter Endoskop-Kontrolle.

    Ist die Kurbelwelle jetzt frei, kann man versuchen, den Motor per Anlasser zu starten.

    !! Ist der Verbleib des vermuteten Fremdkörpers nicht eindeutig geklärt, besteht jetzt die große Gefahr eines Zahnradsalats !!

    Wenn das geklappt hat, kann man wieder alles montieren und sich die Frage stellen, fährt man mit dem Risiko oder schraubt man zu Kontrolle die Ölwanne ab.

    Viele Grüße Ludger

    Halte uns bitte weiter auf dem Laufenden!

     
    Worschtel gefällt das.
  14. andy1277
    Themen-Starter

    andy1277 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Danke!!!!! Super beschriebene Vorgehensweise, aber woher bekomme ich den Schlüsselsatz der abgebildet ist? Kann man sich diesen irgendwo ausleihen? LG Andy
     
  15. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,693
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,003
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Hast du den Begriff "Google" schon mal gehört?
    Link nur für Mitglieder sichtbar. und/oder Link nur für Mitglieder sichtbar. geht beides.
    Wobei das jetzt nur Beispiele sind!

    Da viele, so wie du auch, nix zu ihrem Wohnort schreiben, kann man nicht mal Tips geben, welcher User ggf in der Nähe solch ein Werkzeug hat. :(
     
  16. andy1277
    Themen-Starter

    andy1277 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Hier zu meinen Angaben, wohne in 59174 Kamen-Heeren, bin verheiratet und habe zwei Kinder, erste mal einen T5 gekauft und leider auch zum ersten Mal Pech mit dem Mechaniker gehabt!
    Ich brauche echt Hilfe, da der Wagen jetzt schon fast 4 Wochen bei ihm steht und er einfach nicht vorran kommt bzw Angst hat das er mehr kaputt macht!
    Jetzt hab ich aber auch keine Möglichkeit den da weg zu holen!
    Vielleicht wohnt ja jemand von den Supermechanikern in der Gegend der uns helfen kann???? LG Andy
     
  17. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Suchbegriff fürs Internet: VW T5 wasserpumpe werkzeug
     
  18. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    6,693
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    3,003
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Spreche mal @Multitobi an, vlt kann er aus Unna behilflich sein. ;)
     
  19. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Meine Erläuterungen bezogen sich auf die Annahme, dass während der Rep.Arbeit "Wapu-Tausch" eine Blockade des Räderwerk entstanden ist.

    Nur der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass es noch andere Fehlerursachen gibt, die zu einer Blockade der Kurbelwelle führen können.

    - Kolbenfresser
    Wenn es der Motor mit Ach und Krach bis zur Werkstatt geschafft hat und dann ein überhitzter Kolben eine innige Verbindung mit der Zylinderwand eingegangen ist.
    Dann wäre die Kurbelwelle in beiden Richtungen blockiert.

    - Wasserschlag
    Wenn während der Reparatur Kühlwasser in einen Zylinder eingedrungen ist.
    Hat unmittelbar nichts mit der Wapu-Rep. zu tun, es sei denn, das Kühlwasser wurde anschließend über den Ansaugtrakt wieder eingefüllt.
    Die Kurbelwelle würde sich dann vermutlich nur ca. eine halbe Umdrehung hin- u. herdrehen lassen.

    - Zweimassenschwungrad hat sich zerlegt und blockiert in der Kupplungsglocke die Kurbelwelle.

    - Fremdkörper (Glühkerze, Ventilteller) im Zylinder.

    Das sind aber alles (in diesem Zusammenhang) sehr unwahrscheinliche Fehlerquellen.

    Das beste wäre, man findet die Fehlerursache (Fremdkörper?) und kann diese eindeutig beseitigen.

    Gruß Ludger
     
    Parasol, Worschtel und T2-Fahrer gefällt das.
  20. andy1277
    Themen-Starter

    andy1277 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Danke euch erstmal, hab @Multitobi angeschrieben!
    Auch werde ich Beeten und Hoffen das es nur was kleines ist!
    Werde mich im Laufe der nächsten Woche dazu weiter melden was Sache ist!
    LG Andy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 springt plötzlich nicht mehr an T5.2 - Mängel & Lösungen 27 Aug. 2019
T5 2,5TDI Dreht aber Startet nach Getriebe aus/einbau nicht. T5 - Mängel & Lösungen 25 Aug. 2019
Notlauf AXE Motor Ich weiß nicht mehr weiter.... T5 - Mängel & Lösungen 12 Juli 2019
T5 2.5TDI R5 AXE dreht nicht mehr T5 - Mängel & Lösungen 3 Aug. 2018
T5 AXE Motor wechsel. Ein paar Fragen...... T5 - Mängel & Lösungen 20 Juli 2017
Anlasser dreht nicht mehr... T5 - Mängel & Lösungen 22 Apr. 2015
Anlasser defekt? Motor dreht nicht T5 - Mängel & Lösungen 6 Juli 2011
motor dreht von selbst hoch T5 - Mängel & Lösungen 19 Apr. 2010
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden