Erste Fahrt mit dem 110kW Cali Beach

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von robert hauser, 17. Juni 2017.

  1. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    480
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schiene, Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Servus
    Hatte heute eine Probefahrt mit einem neuen Cali Beach 110kW Schalter. Und was soll ich sagen, das Auto an sich ist toll, der Motor allerdings ist enttäuschend. Im Drehzahlbereich um die 2000U/min ging bei dem Auto praktisch nichts. Der Durchzug ist bei meinem 103kW spürbar besser. Ich vermute mal, dass das auch den höheren Gewicht des Cali geschuldet ist. Dennoch hätte ich mehr erwartet. Nun ja, demnächst fahre ich noch den 150kW zur Probe. Hat noch jemand so ein 'Leistungsloch' beobachtet?
    Gruß Robert
     
  2. lolex

    lolex Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    glücklicher rentner
    Ort:
    bad zurzach
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    6.7.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    t6 beach liberty 110 kw mit dsg.
    FIN:
    wv2zzz7hzeh026426
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    1VET 22
    also meiner 110 kw zieht spürbar besser als der vorgänger mit 103 kw , läuft ruhiger und braucht minim weniger diesel.
    lolex
     
  3. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    480
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schiene, Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hmm. Danke. Bei dem Bus heute war es ein richtiges Leistungsloch. Gas ganz durchgetreten, Motor macht genau nichts. Erst ab 2500 U/min kam er wieder, aber zaghaft. Aber gut zu wissen, dann ist da vielleicht was nicht in Ordnung. Leiser als der 103kW war er, das habe ich auch sofort festgestellt. Bin die selbe Strecke danach noch mal mit meinem MV gefahren, eine ordentliche Steigung dabei, da ist meiner im 4. locker hochgezogen, wohingegen der Cali echt zu tun hatte und wegen des Leistungslochs den 3. gebraucht hat.
    Gruß Robert
     
  4. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    535
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallol
    da stimmt was nicht.
    Ich kenne das Leistungsloch nicht, viel mehr hab ich den Eindruck der neue 150er geht richtig gut, daß haben auch einige hier bestätigt, die vorher den alten 180er Biturbo hatten.
    Der neue 110KW zieht früher (bei niedrigerer Drehzahl liegt das max Drehmoment schon bei 1500 U/min an, nicht erst bei 1750. Auch bleibt das max Drehmoment viel länger nicht nur bis 2500 sondern bis 3000 U/min auf dem 340NM Plateau. Des weiteren erreicht dieser Motor seine 150 PS nicht erst bei 3500 U/Min (=140 PS T5.2) sondern bereits bei 3200 U/Min ( und hält die max Leistung bis 3.800U/min).Daher beginnt die gesamte Leistungskurve früher anzusteigen und ist steiler als im 140 PS Motor. Die Getriebeübersetzung wurde auch nicht verändert.
    Das Mehrgewicht des Beach wirkt sich sicher etwas aus, aber es bewirkt kein Leistungsloch und wie du zu Recht erwartet hast, dürfte ein Teil durch etwas bessere Leistung des 150 kompensiert werden.

    Gruß Ulli
     
  5. robert hauser
    Themen-Starter

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    480
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schiene, Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Genau das sagen ja auch die Leistungs-/Drehmomentdiagramme im Prospekt. Da hat der Käufer dieses Calis dann gleich seine Freude an dem Auto, wenn der Motor schon mal vorab ein Leistungsproblem hat. Dieses spezielle Auto wird also schon mal nicht mein nächstes. An sich schade, denn der weiße Cali sah wirklich super aus.
    Gruß Robert
     
  6. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    7.770
    Medien:
    1.170
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    4.609
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    Ich bestätige das nicht.
     
  7. tee8

    tee8 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    4/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Sperre, Zuheizer aufgerüstet, Luftstandheizung,...
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    ...ich auch nicht...
    Bis Tempo 120 fährt der 150 PS ja noch ganz ordentlich, aber dann wird es sehr (gähn...) gemütlich, wo der 180 Biturbo noch munter bis 170 weiterzieht...
     
  8. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    7.770
    Medien:
    1.170
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    4.609
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Deutsch-Belgischer Naturpark
    Mein Auto:
    T5 Pritschenwagen
    Erstzulassung:
    Oktober 2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T5 2.0 TDI/CFCA 4Motion EZ: 5/2013
    T4 2.4d/AJA EZ: 9/1997
    @tee8
    Deiner ist ja auch hangeschaltet, du weißt wie man den CFCA zu fahren hat.
    Am spaßigsten sind die mit der Aussage, daß sie den CFCA nie über 3000 Umdrehungen fahren. ;)
     
  9. tee8

    tee8 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    4/2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Sperre, Zuheizer aufgerüstet, Luftstandheizung,...
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    keine
    unter 3000 Umdrehungen ist doch noch Leerlaufdrehzahl...:D
     
    Gen.In.Fest. gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Eure Hilfe ist gefragt... T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 13. Juli 2016
Die ersten zwei Monate mit einem neuen EU California Beach T6 110kW DSG T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 1. Juni 2016
Neuer Beach 110KW, 4M, DSG Händlerempfehlung T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 4. Januar 2016
Erster Erfahrungsbericht: Cali Beach 5.2, 4 Monate, 6500 km T5.2 - California 12. Juli 2011
T5.2 Erste lange Fahrt nach Italien T5.2 - News, Infos und Diskussionen 6. Oktober 2010
Cali Beach 5.2 erste Mängel T5.2 - Mängel & Lösungen 3. Oktober 2010
Erste lange Fahrt T5 - News, Infos und Diskussionen 28. März 2008
Erste Fahrt im eigenem Multivan! T5 - News, Infos und Diskussionen 6. Februar 2006