Dichtungsfrage zum AGR-Kühler

Dieses Thema im Forum "T5 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von Parasol, 8 Juli 2016.

  1. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Tach zusammen,

    wer ist so nett und schaut mal ins aktuelle ETKA für mich:

    Der AGR-Kühler vom BPC-Motor wird mit je einer Dichtung einmal am Abgaskrümmer montiert und am anderen Ende an einem Verbindungsrohr zum AGR-Ventil.

    Nach meinem ETKA Tafel kommen die Dichtungen

    - 069.131.547D
    - 038.131.547A

    ins Spiel.

    Eine der beiden Dichtungen ist aus Metall und kommt ans krümnerseitige Ende des AGR-Kühlers. Glaube ich zumindest.

    Denn diese Metalldichtung dichtet bei mir leider nicht ab, das Abgas zischt nur so aus der Dichtung heraus. Gibt es da unterschiedliche Ausführungen?

    Das korrekte Anzugsmoment der M8-Muttern habe ich jedenfalls eingehalten.

    LG

    Dirk
     
  2. bonsai19

    bonsai19 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2009
    Beiträge:
    2,970
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    579
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    18" Canberra, AHZV
    Hallo Dirk,

    hast Du mal geschaut, ob die Dichtflächen sauber und winklig sind, sprich durch das Festziehen auch plan zueinander kommen?

    Grüße

    bonsai
     
  3. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Ein guter und wichtiger Hinweis, Marko! das hatte ich schon bei der Montage berücksichtigt. Doch "irgendetwas" muss sich durch die thermische Belastung ja verändert haben. Ich bau den AGRK wohl noch mal teilweise aus und inspiziere das Ganze.

    Marko, kennst Du den "Sinn" dieser sehr dünnen Metalldichtungen? Welchen Vorteil außer Hitzebeständigkeit haben die?

    LG

    Dirk
     
  4. bonsai19

    bonsai19 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2009
    Beiträge:
    2,970
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    579
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    18" Canberra, AHZV
    Hallo Dirk,

    hundert pro kann ich Dir das auch nicht sagen, aber Temperaturbeständigkeit, Beständigkeit gg. große Temperaturschwankungen sowie Dichtigkeit bei Schwankungen dürften eine Rolle spielen. Das funktioniert halt nur, wenn alles plan aufliegt. Hast Du mal google gefragt, ob es dazu eine spezielle Einbauanleitung gibt?
    Evtl. muss man aus dem System irgendwie die Spannung rausnehmen .

    Grüße

    bonsai
     
  5. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hallo Marko,

    mir ist diese denkwürdige Befestigung des AGRK insgesamt ein Rätsel! Das Teil ist nahezu in einer Ebene an drei Stellen eingespannt und damit statisch überbestimmt: Flexrohr, Öffnung zum AGR-Ventil sowie dieser kompliziert konstruierte Halter in der Mitte. Letzterer soll angeblich auch als Schwingungsdämpfer fungieren.

    Scheint aber nicht hundertprozentig zu funktionieren, was die Berichte über gerissene Flexrohre zeigen!

    Doch was hilft's: Ich muss die Chose dicht kriegen und ich muss darauf setzen, dass nicht schon wieder zerstörerische Vibrationen ans Flexrohr kommen. Dieses ist natürlich auch thermisch am stärksten belastet. Ein "echtes" Flexrohr aus Edelstahl, das auch wirklich (in Grenzen) flexibel ist, wäre etwas teurer, aber langfristig die professionellere Lösung!

    Frage: Haben die Motoren im T5.2 und .3 auch noch dieses starre Flexrohr?

    Diese ganze Peripherie eines modernen Diesels in puncto Abgasnachbehandlung ist doch inzwischen ein übermächtiger Kropf! Das wird immer komplexer und anfälliger und unterm Strich zerstört es den wirtschaftlichen Vorteil eines Diesels! Was VW für neue AGRK und DPF aufruft, ist doch die unverhohlene Gier und durch nichts zu rechtfertigen!

    LG

    Dirk
     
  6. bonsai19

    bonsai19 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2009
    Beiträge:
    2,970
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    579
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    18" Canberra, AHZV
    Hallo Dirk,

    ich muss mal schauen, wie das bei mir aussieht. Mit "überbestimmt" bin ich mir nicht sicher. Evtl. hängt das mit warmen und kalten Zustand zusammen. Außerdem sollte das Flexrohr keine Kräfte aufnehmen müssen.
    Zu den Ersatzteilpreisen fachsimpeln wir mal bei nem Bier...
    Die Konstruktionsaufwände der Diesel dürften die Chefs dreier großer Automobilfirmen zu gewissen Äußerungen in den letzten Wochen gebracht haben.

    Grüße

    bonsai
     
  7. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Es ist zum Kot.....;(:

    Ich bekomme den Übergang AGR-Kühler zum Krümmer trotz neuer Original-Dichtung nicht dicht! Da rußt es munter weiter raus. Hat jemand einen Tipp für eine (dickere, flexiblere) Dichtung, die die dort auftretenden heißen Abgase überlebt?

    LG

    Dirk
     
  8. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Update:

    Ichhabe mir jetzt mal dies hier bestellt:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    und werde mir selbst eine AGR-Kühler-Dichtung aus einer Graphitmatte (2 mm stark) zuschneiden. Die Original-VW-Dichtung (Metall mehrlagig, sehr dünn) taugt bei mir leider nicht, da offebsichtlich der Flansch des AGR-Kühlers zum Krümmer hin nicht plan aufliegt.

    Ich werde berichten.

    LG

    Dirk
     
  9. Sindaugh

    Sindaugh Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Jan. 2012
    Beiträge:
    2,278
    Zustimmungen:
    429
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT Produktmanager
    Ort:
    München NordOst
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    1/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    Xenon, Rückfahrkamera, Multiflexbord
    Umbauten / Tuning:
    Umbauten
    WWZH zum Motorwärmen, Getränkehalter manuell, Kederschiene rechts
    Reparaturen
    133tkm - Bremssattel hinten rechts
    133tkm - Kardanwelle, Lager und Gelenke
    144tkm - Querlenkerbuchsen VL
    157tkm - Dichtungen Turbolader
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7H080xxx
    Hi Dirk,

    das einzig gute ist ja, dass man an die krümmerseitige Dichtung sehr gut ran kommt. Es könnte ja auch die Turbodichtung sein... Du weißt was ich meine, oder?
     
  10. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,153
    Zustimmungen:
    3,569
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx
    Hallo Dirk,

    habe grad nochmal im RLF nachgeschaut.

    Es gibt für diese Dichtung keine spezielle Einbauanweisung. Lediglich folgenden Hinweis:

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  11. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Moin liebe Kollegen,

    danke für Eure "Anteilnahme" ;-))

    @ Steven: Da sagst Du was Wahres! An den Sch...AGRK kommt man ja wirklich gut ran.
    @ Yves: Ja, ich weiß, VW will da eine Metalldichtung. Aber die funzt bei mir ja nicht, leider... Aber wie gesagt: Durchaus möglich, dass mein momentan eingebauter AGRK schief ist (in der Auflagefläche zum Krümmer). Ich gebe ihm noch eine Chance mit einer anderen Dichtung, dann fliegt er raus und mein 20-Euro-Ausbauteil kommt rein. Oder ich mach's gleich so...

    LG

    Dirk
     
  12. Waffles

    Waffles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juli 2015
    Beiträge:
    51
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    E-techniker
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Focal ISS-165, ARC8 Sub unter Beifahrersitz
    Hallo Dirk,

    hast du die Geschichte dicht bekommen? Ich musste Heute bei "Bus-fürn-Urlaub-durchchecken" an deinen Thread denken und habe die Abgasperipherie im Motorraum mit Seifenlauge benetzt. Siehe da...beim Übergang zwischen AGR-Kühler und Abgaskrümmer schlägt es munter Blasen. :mad:

    Viele Grüße
    Waffles
     
  13. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hallo Waffles,

    ja, inzwischen habe ich das Teil ENDLICH dicht bekommen!

    Mein Tipp:

    1) Prüfe, ob der Abgasaustritt im Wellrohr selbst oder am Übergang zum Flansch stattfindet >>> schlecht, dann brauchst Du leider einen neuen oder schweißen lassen, mit unsicherem Ausgang, ob's hält)

    2) AGR-Kühler ausbauen und checken, ob die beiden Stehbolzen fest sitzen! Bei mir hatte sich doch einer gelockert, was ich aber nicht sofort festgestellt habe!

    3) Die Metalldichtung erneuern

    4) Wenn 3) nicht hilft, eine eigene Dichtung zuschneiden aus einer Graphitmatte für diesen Zweck

    LG

    Dirk
     
  14. Waffles

    Waffles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juli 2015
    Beiträge:
    51
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    E-techniker
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Focal ISS-165, ARC8 Sub unter Beifahrersitz
    Hallo Dirk!

    Danke für deine Antwort!

    Die Undichtigkeit ist definitiv am Flansch/Dichtung. Das konnte man durch die Seifenlauge sehr gut sehen. Der AGR Kühler wurde vom Vorbesitzer schon einmal getauscht und hat ca. 30tKm gelaufen.

    Hatte sich der Stehbolzen bei dir einfach so von alleine gelockert? :eek:
     
  15. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hallo Waffles,

    es KANN sein, dass dieser Stehbolzen ein Kollateralschaden meines Krümmertauschs vor ein paar Wochen war. Wie auch immer – diese zwei Bolzen sollte man also unbedingt überprüfen! Ich habe den betreffenden mit etwas Kupferpaste eingesetzt und gut fest angezogen (mit zwei gegensinnig festgezogenen Kontermuttern). Nun hält er den AGRK-Flansch gut unten, und alles ist dicht :].

    Ich hatte zuvor die Metalldichtung in Verdacht bzw. ging davon aus, dass der Flansch und der Krümmer nicht planparallel waren. War es beides nicht.

    Hätte ich aber nicht zufällig gesehen, dass sich der Bolzen mitdrehte, hätte ich den nicht in Verdacht gehabt. Wieder was dazu gelernt.

    LG

    Dirk
     
    exCEer gefällt das.
  16. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC

    Weißt Du, WARUM der Vorbesitzer den AGRK getauscht hatte? Da das Sch...teil ja unglaublich teuer ist (und baulich ziemlich simpel: rein mechanisch-pneumatisch), bleibt als Tauschgrund ja nur ein Riss des Wellrohrs (= Klassiker). Gelegentlich kommt es wohl auch vor, dass die Druckdose bzw. deren Membran undicht wird. Dann schaltet die Umschaltklappe (angesteuert vom Umschaltventil G345) nicht mehr und das AGR-Ventil ist indirekt lahmgelegt.

    LG

    Dirk
     
  17. Waffles

    Waffles Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juli 2015
    Beiträge:
    51
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    E-techniker
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    niemals
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Focal ISS-165, ARC8 Sub unter Beifahrersitz
    Der Grund des Austausches ist mir leider nicht bekannt.
    Die Stehbolzen habe ich kontrolliert. Sie sind beide fest und drehen nicht mit. Also erstmal zum Freundlichen und nen neue Metalldichtung holen. Falls das nicht hilft werde ich auf Dirks Plan mit der selbstgebastelten Dichtung zurückgreifen.
     
  18. Parasol
    Themen-Starter

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,839
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,620
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    was mit Medien
    Ort:
    Bad Tölz
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Dies hier:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    ist inzwischen bei mir eingetroffen und macht einen sehr guten Eindruck! Sollte die Originaldichtung doch noch mal Ärger machen, kommt augenblicklich diese Matte zum Einsatz, aus der ich nach Vorlage eine Ersatzdichtung schneiden werde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
AGR Kühler T5 - Mängel & Lösungen 15 Juli 2019
Anschlussstutzen AGR Kühler T5.2 - Mängel & Lösungen 1 Mai 2019
AGR Kühler ET Nummer T5 - Mängel & Lösungen 28 Feb. 2018
AGR Kühler....gerissen... T5 - Mängel & Lösungen 26 Nov. 2017
Einbau AGR KÜHLER T5 - Mängel & Lösungen 24 Apr. 2017
TL-Schlauch / AGR-Kühler T5.2 - Mängel & Lösungen 30 Nov. 2015
Unterschied AGR Kühler und AGR Ventil?? T5.2 - News, Infos und Diskussionen 29 Nov. 2013
Unterdruckdose am AGR Kühler T5 - Mängel & Lösungen 5 Apr. 2011
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden