Verlängerte Neuwagen Garantie beim T6

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von dreamteam, 28. Juli 2015.

  1. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    549
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, Auflastung 3.300kg. Tettsut Nero 8,5x18" ET45 Polyroof Ausstellfenster, BearLock
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Du wirst nicht gezwungen so einen Wagen zu kaufen, eben so wenig musst du so eine Garantie abschließen, um diese dann womöglich nicht mal nennenswert in Anspruch nehmen zu müssen. Neben den forumsbedingt konzentrierten Mängelaufzählungen hier gibt es weitaus mehr Leute, die keine nennenswerten Probleme haben. Nur schreiben diese Leute das nicht und sind i.d.R. hier auch nicht aktiv.

    Gruß Markus
     
    Bulli59 gefällt das.
  2. Olav_RDG

    Olav_RDG Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo, hast Du die Garantie selber abgeschlossen oder wurde das über das Autohaus vermittelt?
    gruß Olav
     
  3. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    15.995
    Zustimmungen:
    1.837
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Zumindest beim T5 ist das ein Trugschluss. Bei den ganzen richtig teuren Geschichten (Getriebe, Motorschäden BiTDI) sind die Teile sehr teuer.

    Außerdem ist es nur eine Baugruppengarantie - nur die explizit genannten Teile sind versichert.

    Gruß, Marcus
     
  4. Peage

    Peage Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chemiemeister
    Ort:
    Langquaid
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02.11.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    ACC,Climatr.WW Std,Hei,Frontsch.Hz.usw.
    @Olav_RDG die Garantie heist Cargarantie Premium Langzeitschutz. Ich kann die bei meinem Ford Händler abschliessen,da hab ich mir auch das Angebot geholt.(leider gibt es einen Aufschlag über 2,8t Gesamtgewicht)
    Bei 150 PS kostet mich das 5 Jahre Anschluss Paket ohne KM Beschränkung 1659 €. Mit 204 PS würde sie 2089 € kosten.
     
    Olav_RDG gefällt das.
  5. schmatzrübe

    schmatzrübe Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Heißt es bei dieser Art von Versicherung, dass die Lohnkosten IMMER erstattet werden, auch wenn außerhalb dieser beschriebenen Baugruppen was defekt wird?

    Oder muss wirklich ein Defekt eintreten, welcher in der Baugruppenbeschreibung mit aufgeführt ist, dund erst dann und dafür werden die Lohnkosten übernommen?
     
  6. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    15.995
    Zustimmungen:
    1.837
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Natürlich.

    Sämtliche Schäden außerhalb der aufgeführten Baugruppen sind überhaupt nicht versichert.

    Gruß, Marcus
     
  7. chefchen2015

    chefchen2015 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Hallo, bei Garantie-direkt.de kann man die Beiträge online ausrechnen lassen. Derzeit leider nur bis T5 (5 Jahre wären ca. 1200€).
    Vielleicht per Email Anfrage auch für T6...?
     
  8. Olav_RDG

    Olav_RDG Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Also ich gehe, wenn dann lieber zu Car Garantie, die machen auch bei Volvo die Anschlussgarantie, dass hat damals bei mir immer reibungslos funktioniert. Es ist zwar nur eine Baugruppengarantie, aber für die teuren Sachen reicht die, denke ich aus
     
  9. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.682
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    459
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    noch mal ne Frage zur VW Garantie Verlängerung.

    Da steht unter:

    1. Garantieverlängerung
    a) Nicht versicherte Gefahren
    aa) die entstanden sind durch Fremdeinwirkung oder äußere Einflüsse aller Art, wie z.B.:

    =>ok, ist klar

    bb) die durch Verschleiß entstanden sind
    => was ist in diesem Zusammenhang Verschleiß?!

    Wenn das Getriebe nach 80.000km hops geht, dann ist es vielleicht verschlissen!? Erstattung ausgeschlossen?

    unter
    b) Nicht versicherte Teile

    ist dann eh noch Kupplungsscheibe und Bremsbeläge, -trommel, -scheiben und -klötze, Felgen, Reifen; Betriebsstoffe und Hilfsmittel, wie beispielsweise Öle, Ölfilter; Zünd- und Glühkerzen etc. ausgeschlossen, darauf wird sich der Ausschluss von Verschleiß also nicht beziehen.
     
  10. Olav_RDG

    Olav_RDG Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Eine Garantie nach der gesetzlichen Mindestfrist ist immer eine freiwillige Leistung des Herstellers. Insofern ist das Auslegungssache.
    Verschleiß = Defekt, der dem Alter und der Laufleistung des Fahrzeugs entspricht. Das bedeutet in der Regel, dass solche Teile, z.B. Reifen von der Garantie nicht abgedeckt sind. Als grobe Orientierung gilt, dass Teile die für gewöhlich bei Inspektionen gewechselt und erneuert werden Verschleißteile sind und nicht in die Garantie fallen. Ein Getriebe mit 80 tsd Laufleistung ist natürlich kein übliches Verschleißteil, da es dafür bestimmt ist, länger als 80 Tsd km zu halten, das Gleiche gilt für Motor etc.

    Gruß OlavLink nur für Mitglieder sichtbar.
     
  11. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 440tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Antrieb:
    Front
    Da die ADAC Liste eine "Urteilsliste" ist, lohnt es sich auch eine Rechtschutzversicherung abzuschließen.

    Bei meinem T4 75kw würde ich sagen: Antriebswellen defekt vor 400.000 war ein Mangel.
    Bei einem T5 findet mein unerfahrener Arbeitskollege es zwar unangenehm aber nach dem Gespräch mit VW normal, wenn die Antriebswelle bei 70.000 defekt ist.
    Was sagt nun die Garantie-Versicherung? Im Zweifel erstmal ablehnen, kann ja ein Marder das Gummi zerbissen haben...

    Das heißt, man benötigt diese Versicherung für die ganz großen Dinge, wie DSG oder BiTurbo. Und was ist dann mit dem hohen Ölverbrauch beim Motor? Wieder Ermessen der Beteiligten bzw. Gerichtsurteil?
     
  12. Olav_RDG

    Olav_RDG Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Für die Rechtsschutzversicherung ist es wichtig, dass du diese vor Erwerb des Fahrzeuges abeschlossen hast, ansonsten deckt diese eventuelle Streitigkeiten mit dem Händler nicht, da meiner Meinung nach bereits bei Erwerb die Ursache für den Schadenseintritt liegt :D, Für marderbiss-Schäden gibt es eine Kaskoversicherung,
    Antriebsstrang, Motor und Turbo ganz klar Garantie, sofern Laufleistung eingehalten ist. ......Klugscheisser-Modus aus...;)
     
  13. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.682
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    459
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Die "gesetzliuche Mindestfrist", die Du verm. meinst, ist die Gewährleistung. Die hat mit der Garntie erst mal gar nichts zu tun. Die 2-Jährige VW-Garantie ist in der Tat eine freiwillige Leistung. Trotzdem muss man (VW) sich auch hier an das halten, was man vorher verspricht. Und eine bezahlte Garntieversicherung ist ganz und gar nicht mehr freiwillig, das ist einfach ein Vertrag den ich geschlossen und bezahlt habe. Da MUSS die Gegenseite vertragsgemäß leisten. Vertragsgemäß hier ist aber "Ausschluss von Schäden durch Verschleiß".
    Wenn dem so ist/wäre müsste die Versicherung nicht sehr viel leisten. Und wer definiert, was "dem Alter und der Laufleistung" entspricht? Bis wieviel km ist ein Schaden am Motor noch "unnormal" und ab wann ist er "dem Alter und der Laufleistung" entsprechend?
    Bei so schwammigen Formulierungen ist Streitereien Tür und Tor geöffnet.
    ja, diese Teile sind unter "b)" ja eh ausgeschlossen, das finde ich auch ok.
    schön wärs! Steht in den Bedingungen aber NICHT so drin!
     
  14. Olav_RDG

    Olav_RDG Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn jemand ein Dokument mal hochlädt, wo drin steht was bei VWN unter Garantie fällt und was nicht. Auf der VWN Seite steht nur schwammig formuliert Garantie auf alles was Werkarbeit und Werkstoff betrifft. Solange das nicht genauer umrissen ist, braucht man in der Tat eine Rechtsschutzversicherung. Und Turbo, Motor/ Antriebsstrang ist für mich ganz klar Garantiefall innerhalb einer definierten max. Laufleistung.[/QUOTE]
     
  15. Olav_RDG

    Olav_RDG Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo,
    also mein Autohändler bietet nur die original VW Garantieverlängerung an. Diese setzt sich ja bekanntlich aus der Garantieverlängerung (12, 24 oder 36 Mon.) und der anschließenden Funktionsgarantie zusammen.
    Kann mir jemand sagen, ob die anschließende Funktiongarantie nach der Garantieverlängerung, die automatisch eintritt- es sei denn man kündigt vorab- auch kostenpflichtig ist? Oder ist das quasi ein Bonus, den man erhält.?
    danke
    Olav
     
  16. Bulli59

    Bulli59 Aktiv-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    vermutlich Februar 2017, neuerdings schon KW49KW49/16?
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWSH, 2 Schiebetüren elektrisch, Heckklappe elektrisch, Drehsitze 1. Reihe, AHK, ACC 210, ...
    Umbauten / Tuning:
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH088xxx
    ääh jetzt mal eine wahrscheinlich ganz blöde Frage:
    Ich kriege meinen Dicken übermorgen und hab für besagte 3230€ die Garantieverlängerung auf 60 Monate / 100TKm abgeschlossen. Mache Einmalzahlung und hab gedacht die sind fällig wenn ich den Wagen abhole.
    Jetzt steht im Vertrag, zahlbar spätestens 14 Tage nach Erhalt des Versicherungsscheines.
    Wann kriege ich den Versicherungsschein? Gegen Ende der Werksgarantie oder jetzt.
    Ersteres erscheint mir logischer wobei ich mit zweiterem gerechnet habe.
    Fragen über Fragen
    LG Bulli
     
  17. robert hauser

    robert hauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    403
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, Pedaloc, C-Schiene, PDC
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Den Versicherungsschein wirst Du vermutlich schon 1-2 Wochen nach Abholung des Autos bekommen. Wenn Du monatliche Zahlung vereinbart hättest, dann müsstest Du die monatlichen Beiträge auch sofort zahlen, auch wenn die Anschlussgarantie selbst erst nach 2 Jahren "anspringt".

    Gruß
    Robert
     
  18. Bulli59

    Bulli59 Aktiv-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    vermutlich Februar 2017, neuerdings schon KW49KW49/16?
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWSH, 2 Schiebetüren elektrisch, Heckklappe elektrisch, Drehsitze 1. Reihe, AHK, ACC 210, ...
    Umbauten / Tuning:
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH088xxx
    Danke Robert,
    ich habe aber Einmalzahlung vereinbart, ich mag die monatliche Zahlerei nicht.
    Wie ist es denn dann?
     
  19. robert hauser

    robert hauser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    403
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, Pedaloc, C-Schiene, PDC
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Genauso. Der Einmalbetrag wird einfach gleich zu Beginn der Versicherung, also in wenigen Tagen, fällig und wird sodann abgebucht. Die Police kommt vermutlich zeitgleich oder geringfügig später. Verkaufst Du das Auto an einen Händler solange der Vertrag läuft, endet der Vertrag am Tag der Übergabe und Du bekommst das Geld, welches noch nicht 'verbraucht' ist, auf den Tag genau erstattet.
    So läuft das da.
    Gruß Robert
     
  20. Bulli59

    Bulli59 Aktiv-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    15. April 2014
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    vermutlich Februar 2017, neuerdings schon KW49KW49/16?
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    WWSH, 2 Schiebetüren elektrisch, Heckklappe elektrisch, Drehsitze 1. Reihe, AHK, ACC 210, ...
    Umbauten / Tuning:
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH088xxx
    Das wäre ja klasse, dann würde ich von der Garantieverlängerung meines Touran den ich in Zahlung bebe ja sogar noch etwas zurückbekommen.
    Interessant. Danke Dir für die Infos :danke:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Übergabe - was ist wichtig?? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 14. Oktober 2016
Gewährleistung/Garantie bei Neuwagen-Vertrieb Rhein-Main GmbH T5.2 - News, Infos und Diskussionen 8. November 2013
Kennzeichenbefestigung beim Neuwagen T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 8. Februar 2013
Neuwagen ohne Garantie - geht problemlos bei voheriger Auslieferung an Ausbauer T5 - News, Infos und Diskussionen 25. Oktober 2011
Eindruck und Mängel beim Neuwagen T5.2 - California 20. Juli 2011
Lebenslange Garantie auf Neuwagen Off-Topic 5. August 2010