Verlängerte Neuwagen Garantie beim T6

Dieses Thema im Forum "T6 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von dreamteam, 28. Juli 2015.

  1. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    600
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schiene, Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Klar, war bei meinem Caddy den ich in Zahlung gab auch so. Es gibt dafür extra ein Formblatt, auf dem die Fahrzeugübergabe dokumentiert wird. Einfach den Händler darauf ansprechen. Und dann geht das total unkompliziert. Passt so eigentlich gar nicht zu VW...
    Gruß und viel Freude an Deinem neuen Bus!
    Robert
     
  2. yeti56

    yeti56 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Bodensee
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    0/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    brauch ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Aufstelldach, GRA, Tempomat, WWZH
    Hallo,

    ich besitze einen T5.2 California Beach EZ 3/15 und wollte jetzt, kurz vor Ende der 2-Jahres-Frist eine Neuwagen Garantieverlängerung abschließen. Die Kosten für eine 3-jährige Verlängerung haben sich jedoch im Vergleich zu früher mehr als verdoppelt. Auf der Suche nach einer Alternative bin ich (auch durch dieses Forum) auf CarGarantie gestoßen. Auf Anfrage wurde mir jedoch mitgeteilt, dass diese Versicherung prinzipiell keine Neuwagen-Garantieverlängerung für Fahrzeuge von VW anbietet, mit dem Hinweis, dass dies ja VW selbst tut. Stimmt das oder gibt es andere Erfahrungen? Gibt es außer CarGarantie weitere Alternativen? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß
    yeti56
     
  3. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    600
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schiene, Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    War mir auch viel zu happig. Deswegen habe ich mich für einen Mittelweg entschieden. Ich habe die Garantieverlängerung um ein weiteres Jahr genommen -rund 760€- und setze danach auf die Funktionsgarantie. Ich bin kein Hellseher und weiß daher nicht was mit dem Wagen noch auf mich zukommt. Aber der 103kW ist weniger kritisch, ein DSG hab ich nicht, Antriebswelle, Domlager oder AGR-Ventil kann ich zur Not selbst wechseln, KRR und alles was dazu gehört inspiziere ich regelmäßig. Mehr kann ich nicht machen. Und mit der Funktionsgarantie stehe ich nicht alleine da. Bei meiner Laufleistung wäre ich in weiteren 3 Jahren sowieso noch nicht im kritischen Km-Bereich über 90.000km. Ich meine, mit einer solchen Verfahrensweise kann ich gut leben. Weitere Alternativen wären Reparaturversicherungen, die z. B. Vergölst anbietet. Ist mit rund 360€/jahr recht günstig, hat aber viele Ausschlüsse. Dennoch vermutlich besser als nix.
    Gruß Robert
     
  4. ono99

    ono99 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Großraum Köln
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    01/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California (Europe)
    Extras:
    viele
    Umbauten / Tuning:
    no
    Jede Versicherung kostet mindestens so viel, wie die durchschnittlich zu erbringende Leistung (zzgl. Verwaltung und Gewinn). Wenn der Beitrag gering ist, ist auch entsprechend wenig abgedeckt, geschenkt wird einem nichts oder der Anbieter hat sich total verkalkuliert, was z. B. in den ersten Jahren der original Garantieverlängerung des VVD der Fall gewesen sein könnte, denn die deutliche Anhebung der Prämie spiegelt wohl die Realität wieder.
     
  5. t6xs300

    t6xs300 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    08/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    LSH, 8 Sitze, Drehsitz vr, Ahk abnehmbar, LR, Klimatronik, ACC 160 km/h, Flügeltüren, ...
    Umbauten / Tuning:
    Schiebetüreninnenverkleidung vom California mit Campertisch. Fiamma F45S 3m Markise mit Privacy Room, WWZH
    FIN:
    .....
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Keine
    Hallo Forumsgemeinde,

    ob man die VW Garantieverlängerung (Versicherung) abschließen sollte, weiß man wie bei jeder Versicherung erst hinterher.
    Bisher hatte ich das bei einem Golf IV, einem Passat B6 und habe das bei einem VW UP! und einem Passat B7 gemacht.
    Insgesamt wurden mit den 4 Fahrzeugen bisher ca. 670.000 Km gefahren.
    Jedes Fahrzeug hatte unplanmäßige Werkstattaufenthalte aus den unterschiedlichsten Gründen.
    Die Fehler traten auch zu jeder Fahrzeuglebensdauer und Laufleistung auf.
    Bis auf den UP! mit einem Fehler und derzeit 60.000 km hat sich aber jede Versicherung mindestens "gerechnet" .
    Der UP! und der aktuelle Passat haben aber noch 11 Monate bis zum Ablauf der Versicherung Zeit.
    Der Passat war bisher 3 mal auf Versicherungskosten in der Werkstatt und geht nächste Woche das 4. mal.
    Für eine genaue Statistik ist die Datenbasis natürlich zu dünn aber aus meiner Erfahrung heraus habe ich vorige Woche
    für den neuen Caravelle 4072 Euro für 5 Jahre und 150.000 Km Laufleistung bezahlt.
    Das macht 2,71 Cent/Km und war pro Kilometer die "günstigste" Option gegenüber 50000, 100000 oder 200000 Km und entspricht der zu erwartenden Laufleistung.
    Insgesamt ist es eine teure Angelegenheit. Andernfalls habe ich einen Kollegen dessen Renault Laguna mit 3,5 Jahren und 80000 Km einen Motorschaden hatte.
    Das war für ihn dann ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Restwert des reparierten Fahrzeuges lag zu nah an den Kosten der Reparatur.
     
  6. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2016
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    600
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schiene, Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Siehste, bei mir ist es genau anders herum. Mit meinen bisherigen Fahrzeugen (2 Caddys) habe ich in 12 Jahren über 240.000km abgespult. Alle hatten die Garantieverlängerung für 24 Monate und kein einziger musste wegen eines Defekts in die Werkstatt. Nur eben die normalen verschleißbedingten Dinge, die ja immer anfallen. Aber Du hast recht, ob man die Versicherung braucht, weiß man oft erst, wenn es zu spät ist.
    Gruß Robert
     
  7. bushDoctor

    bushDoctor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    North Sea
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ab Mai 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Climatronic, Dämmglas, RFK, elektr. LWS, AHK vorb., Sitzheizung, Nebelleuchte, Heckträger
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    ich habe einen T6 Multivan Comfortline 110Kw bei einem Reimport-Händler kürzlich bestellt. Das Auto kommt aus Tschechien und hat bereits eine 4-Jahresgarantie/200.000km serienmäßig inklusive. Auf Nachfrage soll das ein Original-VW-Angebot sein und bis auf die km-Leistung keine Einschränkungen haben. Da das Angebot preislich sogar interessanter als vergleichbare Reimportangebote mit normaler 2-Jahresgarantie war, habe ich zugegriffen.
    Kann hier irgendjemand diese Aussage bestätigen?
     
  8. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, Auflastung 3.300kg. Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Polyroof Ausstellfenster, BearLock
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Stell doch mal die genauen Garantiebedingungen hier ein, sonst ist es müßig darüber zu spekulieren.
     
  9. Norbert aus W

    Norbert aus W Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    432
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Bei Würzburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    20-07-2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Standhz., Abstandsradar, LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., ...
    ... super dass Du da abgesichert warst, aber das ist ja schon ein "Offenbarungseid" der Marke VW,
    bei 4 Fahrzeugen. Ich bin die letzten 8 Jahre mit 3 BMWs 550.000 km ohne Garantieverlängerung
    gefahren - Reparaturen? ... ein abgegangener Turboladerschlauch wegen einer gebrochenen
    Schelle, das war in der Garantiezeit! Trotzdem bin ich mit meinem T6 zufrieden, es ist der 4.
    Bully mit T3, 4, 5.1, ernste Reparaturen hatte ich auch nicht mit ihnen.

    Viele Grüße

    Norbert
     
  10. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, Auflastung 3.300kg. Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Polyroof Ausstellfenster, BearLock
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Nunja, wenn ich immer gut nach 2 Jahren einen Neuen kaufe, brauch ich mir über eine Garantieverlängereung in der Tat keine Gedanken machen.
     
  11. bushDoctor

    bushDoctor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    North Sea
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ab Mai 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Climatronic, Dämmglas, RFK, elektr. LWS, AHK vorb., Sitzheizung, Nebelleuchte, Heckträger
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Deshalb habe ich ja auch dort nachgefragt, da im Angebot/Bestellformular nicht weiter drauf eingegangen wurde. Und es hieß halt lapidar: Original VW ohne Einschränkungen bis auf die 200.000km.
    Da es aber eine Grundausstattung seitens VW (okay, in Tschechien) sein soll, erhoffte ich mir hier genauere Kenntnisse bzw. Aussagen dazu...
     
  12. Norbert aus W

    Norbert aus W Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    432
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    304
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Bei Würzburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 California - Coast
    Erstzulassung:
    20-07-2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    Standhz., Abstandsradar, LED, AHK, Einparkhilfe, Sitzheizung., ...
    Hallo Markus,

    das kann man so nicht ableiten, Nutzungsdauer Auto 1 - 3 Jahre, Auto 2, 3 Jahre
    und Auto 3 ist jetzt im 3. Jahr. Bei jedem Auto daher eine sehr hohe Laufleistung
    im 3. Jahr immer ohne Garantie, weil Du bei diesen Laufleistungen kaum noch
    Garantieleistungen hättest. Mir ging es auch darum, dass bei diesen Autos, die
    alle 20-40% billiger als mein aktueller T6 waren, es keinerlei Defekte oder
    Reparaturen gab, mit Ausnahme des Schlauchs. Noch nicht einmal eine defekte
    Birne. BMW hat halt leider keinen Bulli, sonst würde ich mir das nicht antun:)

    Viele Grüße

    Norbert
     
  13. Budik

    Budik Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hier (in Tschechien) gilt es tatsächlich für alle neuen T6 - 4 Jahre oder 200.000 km, ohne weiteren Beschränkungen (natürlich muss der Wagen plangemäss gewartet werden). Die ersten 2 Jahre sind eine gesetzliche Garantie - man kann Reparatur beanspruchen, oder unter Umständen auch vom Vertrag zurückzutreten. Die zusätzlichen 2 Jahre sind eine Vetragsgarantie, man kann lediglich kostenlose Reparatur beanspruchen (anderen Ansprüche wie etwa Rücktritt von Vertrag, Preisminderung etc. sind ausgeschlossen). War einer der Argumente, warum ich den T6 gegenüber V-Klasse bevorzugte (bei MB kostete die verlängerte Garantie umgerechnet 1.000 EUR netto).
     
    FirstGeneration gefällt das.
  14. bushDoctor

    bushDoctor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    North Sea
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ab Mai 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Climatronic, Dämmglas, RFK, elektr. LWS, AHK vorb., Sitzheizung, Nebelleuchte, Heckträger
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das hört sich gut an. Zumal die Garantie kostenlos zu sein scheint...

    Danke für die Info, da bin ich doch hocherfreut;)
     
  15. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    678
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    75
    Vermutlich musst du ab dem dritten Jahr aber dann im Garatiefall nach Tschechien...
     
  16. bushDoctor

    bushDoctor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    North Sea
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Ab Mai 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    Climatronic, Dämmglas, RFK, elektr. LWS, AHK vorb., Sitzheizung, Nebelleuchte, Heckträger
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wird doch die EU-Garantie sein, oder nicht. Also ich glaube nicht, dass der Händler diese dann so groß bewerben würde...
     
  17. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    678
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    166
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ich werde die österreichische Garantieverlängerung dazu nehmen. Die gilt nur in A.
     
  18. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt Luftfahrwerk, Auflastung 3.300kg. Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Polyroof Ausstellfenster, BearLock
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA

    Tja, ohne die Garantiebedingengen von Tschechien mal einzusehen wird wohl alles reine Spekulation bleiben :D
     
  19. Olav_RDG

    Olav_RDG Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo

    kann mir jemand sagen, wie es sich mit der Funktionsgarantie verhält, die im Anschluss an die Garantieverlängerung angeboten wird?
    Wenn man die Funktionsgarantie annimmt, die angeboten wird, kann man die dann innerhalb der maximalen Laufleistung jährlich bis zum 5. Fahrzeugjahr verlängern? Weiß jemand ob das so läuft? Ich habe nämlich vor die Garantieverlängerung für 1 Jahr abzuschließen und im Anschluss auf Funktionsgarantie umzusteigen, bis der Wagen 5 Jahre alt ist. Ich brauche jetzt keine Ratschläge, wie verlänger doch gleich auf 3 Jahre Garantieverlängerung, dass kommt für mich aus Kostengründen nicht in Frage.

    Gruß Olav
     
  20. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    16.875
    Zustimmungen:
    2.260
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Die Funktionsgarantie ist unter dem Strich kaum günstiger.

    Sie wird außerdem jedes Jahr teurer.

    Gruß, Marcus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bodenplatte beim Sitzausbau eingebrochen. Garantie? T6 - Mängel & Lösungen 16. Mai 2017
Übergabe - was ist wichtig?? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 14. Oktober 2016
Gewährleistung/Garantie bei Neuwagen-Vertrieb Rhein-Main GmbH T5.2 - News, Infos und Diskussionen 8. November 2013
Kennzeichenbefestigung beim Neuwagen T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 8. Februar 2013
Neuwagen ohne Garantie - geht problemlos bei voheriger Auslieferung an Ausbauer T5 - News, Infos und Diskussionen 25. Oktober 2011
Eindruck und Mängel beim Neuwagen T5.2 - California 20. Juli 2011
Lebenslange Garantie auf Neuwagen Off-Topic 5. August 2010