Rumpeln im Fahrwerk - Seikel, 4motion etc.

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von QE11, 8 Okt. 2018.

  1. QE11

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Mai 2016
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    141
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT Chip auf 180PS und 400 Nm!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Hallo Kollegen,

    bin gerade aus Sardinien wieder zurück und mein Dicker hat etwas komische Dinge gemacht.
    Ist vielleicht auch die Frage, bin ich zu empfindlich???

    Zum einen hatte ich eine ganze Weile bei Rechtskurven aus denen ich herausbeschleunigt habe hin und wieder ein ganz leichtes Knacken im linken vorderen Radkasten - ich habe es eher nur im linken Fuß gespürt als gehört.
    Einmal hatte ich dann ein richtig schön lautes "Klong" welches auch meine Frau gehört hat.
    Dann war komplett Ruhe - die restlichen 1.500 km.

    Ich meine, dass ich vorher mal mit dem Motorunterfahrschutz aufgesessen bin.
    Kann es sein, dass der sich nur wieder in seine Position geruckelt hat?
    Oder hat sich da was am Seikel Fahrwerk gesetzt?

    Ausserdem rumpelt mein Dicker beim ein- bzw. auskuppeln etwas. In dem Moment wo sich der Kraftschluss (abrupt) ändert und auch wenn der Weg recht verblocked ist, rumpelt bzw, poltert es auch immer mal schön im Fahrwerk.

    Ist das normal oder ist da bei meinem Dicken was "lose"?
    Habe schon alles geprüft - allerdings mit laienhaftem Verständnis und Werkzeug.

    Danke Euch!

    Grüße
    René

    PS: wo im Rhein-Neckar-Raum kann ich denn einen "off-Road"-Kurs mit meinem Dicken machen? Ich würde mich deutlich besser fühlen, wenn ich wüsste, was da möglich ist.
     
  2. velomox

    velomox Aktiv-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    6 Sep. 2015
    Beiträge:
    477
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bradworschdsidie (Nürnberg)
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    24. Februar 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    LuftSH, zwei Schiebetüren, ohne Sitzbank uvm
    Umbauten / Tuning:
    Bett und Küche von Vanessa Mobilcamping, Ladebooster für 2. Batterie, 230V-Einspeisung, Kissmann Kühlbox, VB 4C LFW, Brandrup Multirails beidseits, Aufstelldach SCA194
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo René,

    zu den technischen Dingen kann ich nichts sagen. Ich habe ein kombiniertes Fahrsicherheits- und Offroad-Einführungs-Training beim ADAC gemacht - am Hockenheimring :-) Alle Teilnehmer fanden es gelungen und waren erstaunt was so ein Bus alles kann.

    Gruß Willy
     
    QE11 gefällt das.
  3. Chris_t5re

    Chris_t5re Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    "nackter" RE - Aus- und Umbau nach und nach...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel, Relleum, Terranger
    (und ich komme gerade aus Korsika retour)

    schau bitte einmal in den Federteller - also dort, wo die Federn nach unten anliegen. dort sammeln sich gern mal Steinchen, die dann
    zwischen dem Teller und der Feder seltsame Geräusche machen, ggf. mit Wagenheber aufbocken, wenn der Stein richtig fest unter der Feder
    sitzen sollte...
    einmal hatte ich auch einen größeren Stein eingesammelt auf dem unteren Gelenk an der VA - das machte dann auch mal ganz komische Geräusche... ;)
     
    Epimetheus und QE11 gefällt das.
  4. Epimetheus

    Epimetheus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weilheim i.Ob.
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    03.2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ex Bundeswehr Wundertüte
    Umbauten / Tuning:
    Sämtliches Seikel Spielzeug ab Werk verbaut.
    BFGoodrich TA/ko2 225/75 16
    Aktuell nur eine Spartanische Urlaubsaustattung, wird allerdings in Zukunft noch erweitert
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H151830
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HCA
    Ich kann Chris nur zustimmen,
    das hatte ich dieses Jahr in Schweden auf den Schotterpisten auch einige male.

    Mich würde interessieren, ob es da möglichkeiten gibt das zu verhindern.

    lg
    Kilian
     
  5. LaPlanche

    LaPlanche Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Sep. 2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    02.02.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    LR, SH li+re, Climatic, AHK, lackierte Spiegel und Türgriffe, Flügeltüren, PDC
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH aufgerüstet mit FB und Eieruhr
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich habe bei meinem 4M auch gelegentlich so ein metallisches Geräusch, als ob eine Feder bricht. Aber es ist nie etwas kaputt gewesen. Ich halte das für Verspannungen im Antriebsstrang oder Fahrwerk, die sich auf einmal entspannen.

    Bin vergangene Woche aus Sardinien zurück gekommen und war dort auch ein wenig Off-road unterwegs. Bei Flussdurchfahrten oder tiefen Pfützen neigt mein Keilriemen dazu durchzurutschen. Ich merke das an der fehlenden Servounterstützung bei der Lenkung. Und beim Versuch zu lenken, kommt das typische Keilriemenquietschen. Nach 2 Sekunden ist es wieder weg und der Riemen hat wieder Halt.
    Ich vermute, dass mir irgendein Verkleidungsteil fehlt und zu viel Wasser und Dreck in den unteren Motorraum fliegt. Der Dreckt scheint auch in den Domlagern zu sitzen, denn die Lenkung ist etwas schwergängiger als vor den Off-road Fahrten (Servopumpe ist unauffällig).
     
  6. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Nov. 2012
    Beiträge:
    3,543
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    1,928
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Schau dir mal die Koppelstangen an der Vorderachse an. Bei meinem Dickschiff kam auch dieses Rumpeln. Nachdem die Koppelstange links, die sich gelockert hatte, wieder fest verschraubt war, war auch das Rumpeln weg!
     
  7. Epimetheus

    Epimetheus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weilheim i.Ob.
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    03.2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ex Bundeswehr Wundertüte
    Umbauten / Tuning:
    Sämtliches Seikel Spielzeug ab Werk verbaut.
    BFGoodrich TA/ko2 225/75 16
    Aktuell nur eine Spartanische Urlaubsaustattung, wird allerdings in Zukunft noch erweitert
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H151830
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HCA
    Hast du einen (Seikel) Unterfahrschutz unterm Motor montiert?
    Falls ja, kann das metallische knacken auch daher kommen.
    Am besten schneidest du dir kleine Kunststoff Scheiben zu (die dünnen Schneide Bretter vom freundlichen Schwedischen Möbelgiganten von nebenan eignen sich super dafür), die du unter die Schrauben beilegst, damit sich das ganze nicht aufs Auto übertragen kann.
    Habe nun seit knapp 10k km Ruhe davon.
     
  8. Chris_t5re

    Chris_t5re Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juli 2012
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    "nackter" RE - Aus- und Umbau nach und nach...
    Umbauten / Tuning:
    Seikel, Relleum, Terranger
    man kann auch ein Netz oder etwas aus Stoff als Balg um die Federn vorne basteln...das gibt es fertig für reine Offroader auch zu kaufen, aber wohl nicht direkt passend für uns. Würde gegen das Steine-einsammeln auf den Federtellern helfen, denke ich.

    VG, Christian
     
  9. dschirr

    dschirr Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Okt. 2010
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T5 Rockton
    Erstzulassung:
    10/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    LSH, Differentialsperre, 225/75 R16
    Hallo René,

    zu Deiner P.S. Frage ... Terranger bietet was an, oder aber beim Seikel Treffen in Fürstenforst (immer im Mai). Jedesmal speziell für Tx ...

    Gruß

    Dirk
     
  10. hopuschmidt

    hopuschmidt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    67
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Fast genau in der Mitte D
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Seikel Höherlegung
    Umbauten / Tuning:
    Wohnmobileinbau, Solaranlage
    Hallo,
    Wir mussten schon beide vorderen Stoßdämpfer wechseln. Zuerst links nach harten Einsatz in Island und rechts nach einer durchschlagenden Waldfahrt in D. Beide Monroe-Dämpfer von Seikel klapperten beim Ausfedern. Immer so ein leichtes Pochen welches man auch im Gaspedal spürte. Wir haben beim Ersten (links) lange gesucht. Stabies gewechselt, keine Änderung. Dann beim Domlager wechseln die Dämpfer überprüft und das klappern gefunden. Die Dämpfung war noch total i.O. aber dieses Pochen beim Ausfedern kommt aus den Dämpfern. Bei Seikel gab es auf Kulanz für den halben Preis neue und der Bus pocht nicht mehr hat neue Stabies und Domlager.
    Vielleicht ist das bei Dir ja auch so.
    Gruß die Hopuschmidts
     
  11. hansoeeen

    hansoeeen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2017
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Mittelhochdach, WWZH, Rear Heater
    Wie meinst du das genau? :confused::)
     
  12. Epimetheus

    Epimetheus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weilheim i.Ob.
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    03.2010
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Ex Bundeswehr Wundertüte
    Umbauten / Tuning:
    Sämtliches Seikel Spielzeug ab Werk verbaut.
    BFGoodrich TA/ko2 225/75 16
    Aktuell nur eine Spartanische Urlaubsaustattung, wird allerdings in Zukunft noch erweitert
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9H151830
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HCA
    Ich hatte beim Bremsen und bei leichter Verschränkung auch immer ein unangenehmes Knacken von vorne.
    Wenn die Motorschutzplatte weg ist war Ruhe.
    Die Aluplatte verspannt sich scheinbar so stark, das sich das knacken auf das auto überträgt.
    Deshalb dünne kunststoffscheiben (dünnes IKEA Schneidebrett) ausschneiden und zwischen Schraube und Fahrzeug legen, damit sich das ganze nicht aufs Auto übertragen kann. Wie gesagt, seit knapp 10.000km ist ruhe.
     
    Chris_t5re und Pumuggel gefällt das.
  13. hansoeeen

    hansoeeen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Okt. 2017
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    Mittelhochdach, WWZH, Rear Heater
    Alles klar, kenne mich aus.

    Haben die anderen auch solche "Knack"-Probleme? Mich wundert es nur ein wenig.
     
  14. Wadi

    Wadi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Worms
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    Juni 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Sportcraft Drehkonsolen Fahrer/ Beifahrer
    Seikel Fahrwerk DESERT +30mm
    Seikel Gertriebeentlüftung
    Höherlegung Wasserzusatzheizung
    Bear Lock Diebstahlsicherung
    Hallo Rene,
    Ich komme auch aus dem Rhein-Neckar.
    Ich habe ein Offroad Kurs bei ADAC Hockenheim gefunden den ich nächstes Jahr machen möchte.

    Es gibt bei Mainz/Wiesbaden auch einen Offroad-Kurs von ADAC.

    Die beiden Kurse haben unterschiedliche Inhalte!
    Vllt können wir hier im Forum weitere aus dem RN-Kreis finden und gemeinsam diesen Kurs, ggf mit weiteren Inhalten auf die Beine stellen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5.2 Allrad 4Motion Seikel-Fahrwerk, 2 Angebote, eure Meinung? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 28 Aug. 2018
Seikel Fahrwerk Desert Höherlegung und Unterfahrschutz T6 - News, Infos und Diskussionen 24 Nov. 2016
T5.1 4motion mit Seikel Fahrwerk Meinungen erbeten T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 17 Feb. 2016
Seikel Fahrwerk T5.2 - News, Infos und Diskussionen 20 März 2015
Seikel Fahrwerke und Straßenbereifung??? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 27 Feb. 2012
Seikel Fahrwerk T5 - News, Infos und Diskussionen 11 Juni 2009
Fernsehbericht über Seikel California 4Motion T5 - California 25 Jan. 2006
4Motion Fahrwerk T5 - News, Infos und Diskussionen 3 Nov. 2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden