Neues Familienmobil, was denkt ihr?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von Timbo87, 18 Sep. 2018.

  1. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    1,886
    Zustimmungen:
    1,607
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein-Der CAAC läuft gut genug
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    FSE-Prem, GRA, MFA+, ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, Klimahimmel, Privacy, PDC, Alus
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator hinten, Climair, C-Schienen, Pedaloc; VCDS, RCD330+
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH095XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    103kW-T5 in gutem Zustand kosten eben soviel. Wenn die EUR5-6-Thematik keine Rolle spielt und ansonsten alles passt, noch ein wenig nachverhandeln, eventuell Garantiepaket herauspressen, dann kaufen. Mir käme gleichwohl kein Bus ohne 3-Zonen Climatronic in den Carport. Lieber verzichte ich auf andere Extras. Aber vielleicht lässt sich auch noch was am Preis drücken. Viel Erfolg jedenfalls!

    Gruß Robert
     
  2. Lubeca

    Lubeca Top-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    209
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Lübeck
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    01/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 315+DAB(+) MJ2013?
    Was mich hier abhalten würde wären:

    das DSG
    die elektr. Schiebetür

    Beides Dinge wo ich bedenken hätte, dass diese halbwegs problemlos "alt" werden

    Ich würde wohl eher nach einem 2014/2015er schauen, weiß aber nicht, wie die preislich liegen.
     
  3. Timbo87
    Themen-Starter

    Timbo87 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Hi zusammen, ja also ob Euro 5 oder euro6 ist mir persönlich egal. Muss halt jeder selber wissen.

    Bei der elektrischen Schiebetür weiss ich leider auch nicht wie da so die langlebigkeit ist, weiss nur das dort auch schon Teile erneuert wurden vor kurzem.
    Es ist aber halt immer so, alles was technisch aufwändiger ist, beherbergt das risiko kaputt zu gehen.
    Wenn ich nen Auto ohne jegliches Risiko haben möchte, müsste man wahrscheinlich nen Caravelle mit Handschalter mit basisausstattung nehmen, aber wer will das.
    Man ist halt gewisse Annähmlichkeiten gewohnt die man nicht missen möchte.

    Dazu zählt bei mir auch das DSG.
    Handschalter ist reperaturtechnisch zwar um einiges billiger, aber vom fahren her ist mir das DSG am liebsten.
     
  4. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,148
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Genau so sehe ich das auch. Man muss immer einen Mittelweg zwischen Wünschen und Geldbeutel suchen. Klar ist ein BiTDI Highline mit DSG und voller Hütte ein tolles Auto, aber man braucht halt einen wesentlich dickeren Geldbeutel als für einen nackten Transporter mit 140PS und Handschaltung
     
    LowRaider gefällt das.
  5. cheffe2107

    cheffe2107 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Qualitäts- & Produktmanager
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Hatte das eben schon in einem anderen Thread erwähnt. Caravelle ist in der Anschaffung günstiger zumal deine Kinder in den nächsten Jahren in Kinderschale, Kindersitz, Sitzerhöhung verbringen werden. Die nutzen hinten nichts, kein Tisch, keine Armlehnen, keine Mittelarmlehne der Sitzbank und Entgegengesetzt der Fahrtrichtung sitzen Sie auch nicht auf den Einzelsitzen wenn ein Erwachsener alleine Fährt mit den Kindern. Da ist die Caravelle mit den Bänken hinten praktischer.
    Auch die Ablagefächer sind soooo Tief, das die selbst ein Erwachsener beim Sitzen nicht erreicht, Kinder schon garnicht und die Klappen sind Getränkehalter, also auch nicht unbedingt brauchbar.

    Jedenfalls ist das mein Fazit bei 4 Kindern und 3 Jahren Multivan.
     
  6. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,148
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich denke du hast nen Startlline, oder? Da sind Tisch und Fächer soweit ich weiß wirklich unpraktisch. Der Comfortline hat oben zwei Fächer (keine Getränkehaltet), die meine Kinder immer geliebt haben und die auf Tischhöhe sind. Den Tisch konnte meine Tochter mit 5 ohne Probleme alleine während der Fahrt aus- und einklappen.

    Meine beiden Kinder (waren beim Kauf des Autos 1,5 und 5) saßen immer entgegen der Fahrtrichtung wegen der Sicherheit. Wenn zwei Erwachsene im Auto waren, saß immer einer auf der Bank und konnte sich perfekt mit den Kindern gegenüber beschäftigen. Ich finde mit kleinen Kindern gibt es nichts besseres als den Multivan.
     
  7. afrika79

    afrika79 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    12 Okt. 2016
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT & Familienunternehmer
    Ort:
    ... im schönen Sauerland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Oh nein!
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    1 Hupe ab Werk - 3 Sirenen nachgerüstet im Fond (2,2,8 Jahre)
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFHxxxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Moin,

    so unterschiedlich sind die Ansprüche... Wir haben uns vor dem Kauf gar nicht so viele Gedanken um die technischen Details wie Ablagen etc gemacht, uns waren da eher die 2 Schiebetüren wichtig. Und im Nachhinein für uns absolut richtig entschieden. Ich gebe dir recht - Tisch, Ablagen, Armlehnen etc. hinten mit Kindern vermissen wir null. Allerdings ist gegenüber der Caravelle (wenn man nur die Bank drin hat) der Riesenvorteil des Platzangebot zwischen Vordersitzen und Bank wenn die Bank ganz hinten ist. Somit (ganz persönlicher Anwendungsfall bei uns ;) ) kann man täglich mit Schlamm verdreckte Waldkindergartenkinder perfekt im Fahrzeug umziehen, besonders im Winter.

    Dank CarGarantie-Verlängerung hat uns die Transponder-Tausch-Aktion der elektr. Schiebetürenauch nichts gekostet (Schiebetüren im Bauzeitraum ?/2014 - ?/2015 fehlerjhaft verbaute Transponder öffnen bei kalten Temperaturen nicht .....). Ansonsten laufen die Türen wie eine 1.

    VG Jan
     
    Christian1621 gefällt das.
  8. Timbo87
    Themen-Starter

    Timbo87 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Wir haben ihn jetzt mit 4 Einzelsitzen hinten (ohne bank). Meine Frau sitzt hinten, mit dem Hund und die babys, gegen die Fahrtrichtung in den maxicosis.
    Dazu passt Kinderwagen und 2 weitere Personen auch noch mit rein.
    Genau so haben wir es uns vorgestellt.
    Wir sind sehr zufrieden
     
    Christian1621 und tutte gefällt das.
  9. T1000Cali

    T1000Cali Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Glückwunsch und viel Spass mit dem neuen Spielzeug:-)
     
  10. Foersterdi

    Foersterdi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Jan. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    LSH, PDC v+h, 2. Verdampfer
    Umbauten / Tuning:
    12V Steckdose im Handschuhfach + Bluetooth Adapter
    GRA und MFA nachgerüstet
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Bertone X1/9 Five Speed Bj.83 H-Zulassung
    Suzuki Grand Vitara 1.9DDIS Bj.12 (fürs Grobe :)
    Auch von mir Glückwünsche!
    Kleine Verständnisfrage: "Meine Frau sitzt hinten, mit dem Hund und die babys, gegen die Fahrtrichtung in den maxicosis."...heißt hoffentlich nicht, dass die einzelsitze auf denen die maxicosis befestigt sind, gegen die Fahrtrichtung gedreht sind!?

    Denn auch Christian1621 schreibt oben, dass seine Kinder auf Einzelsitzen entgegen der Fahrtrichtung sitzen bzw. saßen.

    Hier ist es wichtig zu wissen, dass es fast keine Kindersitze gibt die man, laut Hersteller, auf sitzen entgegen der Fahrtrichtung nutzen darf!

    Grüße
     
  11. Timbo87
    Themen-Starter

    Timbo87 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Sep. 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Die Einzelsitze sind in Fahrtrichtung gedreht.
    Darauf ist bei uns eine Basisstation über isofix befestigt.
    Auf diese Basisstation wird der maxicosi eingerastet.
    Die babys liegen dann sogesehen mit den Füssen in Richtung Heck.
    Sogesehen fahren die Kinder dann Rückwärts.
     
  12. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,148
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das stimmt, da die meisten Sitzhersteller keine Lust haben sich damit zu beschäftigen und lieber ihre Reboarder verkaufen wollen.

    Reboarder oder Maxicosis die rückwärts gerichtet montiert werden müssen dürfen natürlich auf keinen Fall auf die nach hinten gedrehten Einzelsitze, da sie dann ja ihre Schutzwirkung verlieren.
    Bei "normalen" Kindersitzen muss jeder selber wissen, was ihm wichtiger ist. Der Schutz des Kindes beim Unfall oder die exakte Einhaltung der Betriebsanleitung.
     
  13. Foersterdi

    Foersterdi Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Jan. 2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Extras:
    LSH, PDC v+h, 2. Verdampfer
    Umbauten / Tuning:
    12V Steckdose im Handschuhfach + Bluetooth Adapter
    GRA und MFA nachgerüstet
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Bertone X1/9 Five Speed Bj.83 H-Zulassung
    Suzuki Grand Vitara 1.9DDIS Bj.12 (fürs Grobe :)
    Naja, ich glaube die fehlende Zulassung liegt eher daran, dass es kaum Fahrzeuge im privaten Bereich gibt, welche die Möglichkeit drehbarer Sitze haben, sodass sich das für die Hersteller nicht lohnt. Denn die wenigsten Hersteller bieten (in deutschland) Reboarder an, abgesehen von den babyschalen natürlich. Aber Reboarder für ältere Kinder sind hierzulande sehr selten, was ich schade finde, denn was die Sicherheit angeht gebe ich Christian1621 recht, dass rückwärtsgerichtet fahren am sichersten ist. Man muss sich aber darüber im klaren sein, dass man bei eventuellen Verletzungen aufgrund von Materialschwächen oder Fehlkonstruktionen, welche genauso bei vorwärts gerichtetem Einbau erfolgen können, dann keine Chance auf Schadenersatz o.ä. hat wenn man einen Sitz entgegen den Bestimmungen verwendet. Daher mein Hinweis, denn nicht jeder Bullifahrer mit Kindern ist sich dessen so bewusst.
    Grüße
     
    Christian1621 gefällt das.
  14. Christian1621

    Christian1621 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2015
    Beiträge:
    2,148
    Medien:
    14
    Zustimmungen:
    484
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Da gebe ich dir natürlich Recht. In solchen Fällen wird es eventuell ein langer Rechtsstreit mit diversen Gutachten werden.

    Ich hoffe, es wird nie soweit kommen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bitte denkt dran ! T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 13 Okt. 2017
Möchte am Freitag meinen T6 bestellen, was denkt ihr über Konfig und Preis? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 8 Aug. 2016
Guter Parkplatz bei Hochwasser *Mann denkt mit* Off-Topic 5 Juni 2013
Ausbau meines T5 zum Familienmobil mit 5 Schlafplätzen Der (Fern-) Reisetaugliche 8 Apr. 2013
Was denkt ihr? T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 13 Feb. 2013
Denkt an eure Hunde Off-Topic 14 Juli 2010
Ich bin neu hier Hallo TX-Board, ich bin neu hier… 8 März 2010
...nicht, daß Ihr denkt... T5 - California 2 Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden