Kombielement defekt und Motor startet nicht

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von barisan, 18 März 2018.

  1. barisan

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo Zusammen,

    ich habe zum zweiten mal das Problem, dass der Motor zwar kurz anspringt und dann nach ca 2 Sekunden wieder ausgeht.
    Dabei ist der Tacho tot, es geht kein Licht. Strom hat er, das Autoradio geht an. Auch die ZV funktioniert.
    Und es ertönt ein Dauerpiepen im Motorraum, dies geht weg, wenn ich die Batterie abklemmen. Dies hat auch einmal geholfen. Nach einer Woche ist das Phänomen wir der da, nur Batteriabklemmen hilft nicht mehr.
    Einen Fehler könnte ich nicht Auslesen, es war nichts gespeichert. Der ODB2 Bluetooth Dongle in der Schnittstelle gesteckt, leuchtet auch nicht während des Defekts.
    Also der Anlasser läuft, Radio geht, ZV auch.

    Was könnte das sein?

    Vielen Dank
    Gruß Barisan
     
  2. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,715
    Zustimmungen:
    900
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Dein OBD Tool wird möglicherweise nicht ausreichen, um dem Defekt der Stromversorgung bzw. der WFS auf die Spur zu kommen. Bitte lass einen Scan mit VCDS und/oder mit Odis machen und stell diesen hier ein. Wenn er kurz anspringt und dann gleich wieder ausgeht, dann deutet das auf ein Problem mit der Wegfahrsperre hin.

    Mögliche Ursachen:
    Fehlerhafte Stromversorgung des Kombiinstrumentes
    defektes Kombiinstrument
    defekte Lesespule für WFS
    defekter Transponder
    Um einen defekten Transponder auszuschließen, könntest Du mal den Zweitschlüssel testen

    Ansonsten wird dir der Weg in die Werkstatt nicht erspart bleiben.

    Gruß
     
    Christian1621 gefällt das.
  3. m4rt1n

    m4rt1n Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst&Ständig
    Ort:
    Magdeburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    TV, Rückfahrkamera, OPS , Media IN, RSE, DAB uvm ;)
    Umbauten / Tuning:
    H&R,20",Brembo 6 Kolben 365mm VA,4 Kolben 330mm HA, T6 Front mit Bi LED,T6 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
    die Lesespule kann man ausschliessen, da er schreibt dass der Tacho komplett tot ist.

    Ist vor kurzem irgendetwas neues in das Auto gekommen oder wurde er innen vor kurzem mal zerlegt?
     
  4. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo und danke erstmal.

    Also vor ca 2 Jahren habe ich den Zuheizer aufgerüstet und eine AHK mit E-Satz eingebaut (ist noch nicht codiert/freigeschalten).
    Dazu musste ich an die Stecker des Bordnetzsteuergeräts ran.

    Gestern hat es geholfen an verschiedenen Kabeln in der Nähe des Bordnetzsteuergeräts zu rütteln.
    Irgendwann ging wieder alles und ich habe gewagt die 200 Km heim zufahren.
    Dann kam die Katalysatorfehler Anzeige im Tacho, AGR Ventil? Die Stange vom AGR an der Unterdruckdose ist fest.
    Auch heute konnte ich ohne Probleme starten.

    Okay ich habe so ein VCDS-Teil von Ross-Tech gekauft und ausgelesen.
    Hier der Report:

    Fahrzeugtyp: 7H-VN75 (6N0)

    Scan: 01 03 04 08 09 15 17 18 19 22 25 56 69 77 0B



    Fahrzeug-Ident.-Nr.: WV2ZZZ7HZC Kilometerstand: 166870km



    01-Motorelektronik -- Status: Fehler 0010

    03-Bremsenelektronik -- Status: Fehler 0010

    04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

    08-Klima-/Heizungsel. -- Status: Fehler 0010

    09-Zentralelektrik -- Status: Fehler 0010

    15-Airbag -- Status: Fehler 0010

    17-Schalttafeleinsatz -- Status: Fehler 1010

    18-Standheizung -- Status: Fehler 0010

    19-Diagnoseinterface -- Status: Fehler 0010

    22-Allrad -- Status: Fehler 1010

    25-Wegfahrsperre -- Status: Sporadischer Kommunikationsfehler 1000

    56-Radio -- Status: nicht erreichbar 1100

    69-Anhänger -- Status: nicht angemeldet 0001

    77-Telefon -- Status: Fehler 0010

    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 01: Motorelektronik (J623-CAAC) Labeldatei:. DRV\03L-906-022-CAA.clb

    Teilenummer SW: 03L 906 019 DK HW: 03L 907 309 K

    Bauteil: R4 2,0L EDC H43 9135

    Revision: 26H43--- Seriennummer: 00000000000000

    Codierung: 0119401A230600080000

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 50316

    ASAM Datensatz: EV_ECM20TDI01103L906019DK 002007

    ROD: EV_ECM20TDI01103L906019DK.rod

    VCID: 77AA1B4EFF425C7F40B-8022



    5 Fehlercodes gefunden:

    5172 - Ladedruckregelung

    P0234 00 [096] - Regelgrenze überschritten

    Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    4881 - Ventil für Abgasrückführung (N18)

    P1440 00 [032] - Unterbrechung

    Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    4715 - Steuergerät für Schalttafeleinsatz

    U0155 00 [040] - keine Kommunikation

    [Lost Communication WithInstrument Panel Cluster (IPC) Control Module]

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 3

    Kilometerstand: 166565 km

    Datum: 2018.03.18

    Zeit: 00:00:29



    Motordrehzahl: 0.00 /min

    Normierter Lastwert: 0.0 %

    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

    Kühlmitteltemperatur: 14 °C

    Ansauglufttemperatur: 7 °C

    Umgebungsluftdruck: 940 mbar

    Spannung Klemme 30: 11.260 V

    Verlernzähler nach OBD: 39

    Begrenzung: Gaspedal: 92.4 Nm

    CAN Status - Motorsteuergerät-Bits 0-7: 00000000

    Geschwindigkeitsregelanlage: Status-Bits 0-7: 00000000

    CAN Status - Getriebesteuergerät-Bits 0-7: 00000000

    CAN Status - Bremsensteuergerät 1-Bits 0-7: 00000000

    CAN Status - Bremsensteuergerät 2-Bits 0-7: 00000000

    eingelegter Gang-Bits 0-7: 00000000



    5523 - Motorsteuergerät gesperrt

    P1570 00 [040] - -

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Kilometerstand: 166565 km

    Datum: 2018.03.18

    Zeit: 00:00:00



    Motordrehzahl: 1088.50 /min

    Normierter Lastwert: 0.0 %

    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

    Kühlmitteltemperatur: -2 °C

    Ansauglufttemperatur: -1 °C

    Umgebungsluftdruck: 940 mbar

    Spannung Klemme 30: 11.340 V

    Verlernzähler nach OBD: 40

    Wegfahrsperre Snapshot A-Sia Error Snap A: 14 80 0A

    Wegfahrsperre Snapshot B-Sia Error Snap B: 03 00 00



    4629 - Hauptrelais

    P068A 00 [032] - Öffnet zu früh

    Sporadisch - unbestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 1

    Kilometerstand: 0 km

    Datum: 2000.00.00

    Zeit: 00:00:00



    Motordrehzahl: 0.00 /min

    Normierter Lastwert: 0.0 %

    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0 km/h

    Kühlmitteltemperatur: -40 °C

    Ansauglufttemperatur: -40 °C

    Umgebungsluftdruck: 0 mbar

    Spannung Klemme 30: 0.000 V

    Verlernzähler nach OBD: 37

    Gaspedalweg: 0.00 %

    Startersteuerung: Interlock- oder P/N-Signal-Bits 0-7: 00000000

    Status des Motors: COENG_STANDBY

    Starteransteuerung: Status-Bits 0-7: 00000000

    Startersteuerung: Status Startabbruch-Bits 0-7: 00000000

    Startersteuerung: Klemme 50-Bits 0-7: 00000000

    eingelegter Gang-Bits 0-7: 00000000



    Readiness: 0 1 0 0 0



    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 03: Bremsenelektronik (-----) Labeldatei:. DRV\7E0-907-37x-MK25AXT.clb

    Teilenummer SW: 7E0 907 379 H HW: 7E0 907 379 E

    Bauteil: ESP MK25A XT H43 0107

    Revision: 00H43001

    Codierung: 208724AD11A9049C24A688756A5E10

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 49152

    VCID: 372ADB4EBF429C7F80B-8062


    5 Fehlercodes gefunden:

    00778 - Geber für Lenkwinkel (G85)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 1

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    Umgebungsbedingungen:

    Anzahl: 32768

    Anzahl: 257

    Anzahl: 8214

    Anzahl: 512



    03391 - Codierung nicht möglich

    000 - - - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100000

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    Umgebungsbedingungen:

    Anzahl: 32768

    Anzahl: 257

    Anzahl: 8254

    Anzahl: 766



    00474 - Steuergerät für Wegfahrsperre

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    Umgebungsbedingungen:

    Anzahl: 32768

    Anzahl: 257

    Anzahl: 8211

    Anzahl: 766



    01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    Umgebungsbedingungen:

    Anzahl: 32768

    Anzahl: 4353

    Anzahl: 8208

    Anzahl: 766



    01324 - Steuergerät für Allradantrieb (J492)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    Umgebungsbedingungen:

    Anzahl: 32768

    Anzahl: 4353

    Anzahl: 8202

    Anzahl: 766





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 08: Klima-/Heizungsel. (J301) Labeldatei:| DRV\7E5-907-047.clb

    Teilenummer SW: 7E5 907 047 BB HW: 7E5 907 047 BB

    Bauteil: Climatic-T5 H19 0404

    Revision: 00001009

    Codierung: 0000000002

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 50316

    ASAM Datensatz: EV_ClimaticT5 A01003

    ROD: EV_ClimaT5Basis.rod

    VCID: 70B820529A2C0B47811-8024



    2 Fehlercodes gefunden:

    13701456 - Funktionseinschränkung wegen fehlender Botschaft

    U1111 00 [008] - -

    [Steuergerät im Schalttafeleinsatz - kein Signal/Kommunikation]

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 21

    Verlernzähler: 196

    Datum: 2000.00.00

    Zeit: 00:00:00



    9481748 - Hochdruckgeber

    B10AE 14 [008] - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 9

    Verlernzähler: 196

    Datum: 2000.00.00

    Zeit: 00:00:00





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei:. DRV\7H0-937-08x-09.clb

    Teilenummer SW: 7H0 937 086 H HW: 7H0 937 086

    Bauteil: BCM T5GP M++4 H47 0251

    Revision: BM047001 Seriennummer: 0428 285111349

    Codierung: A0A0303A0E212032002008102C2B8CD40000430F60060000300000000000

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 00000

    VCID: 3828D872B25C9307891-806C



    Subsystem 1 - Teilenummer SW: 7E0 959 801 HW: 7E0 959 801 Labeldatei: DRV\7E0-959-80X-V1.CLB

    Bauteil: J386__TSG_FT 002 3311

    Seriennummer: --------------------

    Codierung: 000000



    Subsystem 2 - Teilenummer SW: 7E0 959 802 HW: 7E0 959 802 Labeldatei: DRV\7E0-959-80X-V1.CLB

    Bauteil: J387__TSG_BT 002 3311

    Seriennummer: --------------------

    Codierung: 000000



    1 Fehler gefunden:

    03304 - Rückmeldung Schließzustand Tür hinten rechts

    008 - unplausibles Signal - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00101000

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 35

    Verlernzähler: 162

    Kilometerstand: 158031 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2012.04.09

    Zeit: 10:07:04





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 15: Airbag (J234) Labeldatei:| DRV\5K0-959-655.clb

    Teilenummer SW: 7E0 959 655 B HW: 7E0 959 655 B

    Bauteil: VW10Airbag003 H06 0013

    Revision: -------- Seriennummer: 003HL00841MX

    Codierung: 000000000000000000000000000000003033

    Betriebsnr.: WSC 02754 790 50316

    ASAM Datensatz: EV_AirbaVW10BPAVN750 A01026

    ROD: EV_AirbaVW10BPAVN750_VW12.rod

    VCID: 3536D146A5CE6E6F927-8060


    2 Fehlercodes gefunden:

    12670208 - Datenbus unplausible Botschaft

    U1122 00 [008] - -

    [Kombi1-3 Time Out Error]

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 3

    Verlernzähler: 196

    Kilometerstand: 165848 km

    Datum: 2018.03.12

    Zeit: 17:38:31



    12674816 - Datenbus unplausible Botschaft

    U1122 00 [008] - -

    [VIN Time Out Error]

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 3

    Verlernzähler: 196

    Kilometerstand: 165848 km

    Datum: 2018.03.12

    Zeit: 17:38:31





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 17: Schalttafeleinsatz (J285) Labeldatei:| DRV\5K0-920-xxx-17.clb-SRI1

    Teilenummer SW: 7E0 920 860 E HW: 7E0 920 860 E

    Bauteil: KOMBI H04 0305

    Seriennummer: 00000000000000

    Codierung: 160200

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 50316

    ASAM Datensatz: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09 A04113

    ROD: EV_Kombi_UDS_VDD_RM09_004_VW32.rod

    VCID: 2A0CF23A7C7031970F5-807E



    1 Fehler gefunden:

    13635840 - Versorgungsspannung

    U1011 00 [008] - Spannung zu niedrig

    [Versorgungsspannung zu niedrig]

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 196





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 18: Standheizung Labeldatei: DRV\7E0-815-071.clb

    Teilenummer: 7E0 815 071 B

    Bauteil: J737__Standheizung 0605

    Revision: 00085000 Seriennummer: 09019275F00000

    Codierung: 0000031

    Betriebsnr.: WSC 02757 790 00000

    VCID: 24101C0212D4E7E7359-8070



    3 Fehlercodes gefunden:

    01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 9

    Verlernzähler: 255

    Kilometerstand: 166565 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2012.08.08

    Zeit: 00:00:01



    Umgebungsbedingungen:

    aus

    Temperatur: 2.0°C

    Spannung: 11.49 V

    Temperatur: -50.0°C



    00625 - Geschwindigkeitssignal

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 29

    Verlernzähler: 255

    Kilometerstand: 166565 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2012.08.08

    Zeit: 00:00:01



    Umgebungsbedingungen:

    aus

    Temperatur: 2.0°C

    Spannung: 11.42 V

    Temperatur: 77.5°C



    00667 - Außentemperatursignal

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 49

    Verlernzähler: 255

    Kilometerstand: 166565 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2012.08.08

    Zeit: 00:00:01



    Umgebungsbedingungen:

    aus

    Temperatur: 2.0°C

    Spannung: 11.36 V

    Temperatur: -50.0°C





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 19: Diagnoseinterface (J533) Labeldatei:. DRV\6N0-909-901-6R.clb

    Teilenummer SW: 6N0 909 901 HW: 7H0 937 086

    Bauteil: GW-K-CAN TP20 H47 0251

    Revision: BM047001

    Codierung: 042200

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 00000

    VCID: 70B820529AAC0B47811-8024



    6 Fehlercodes gefunden:

    01044 - Steuergerät falsch codiert

    000 - -

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 01100000

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 11

    Verlernzähler: 255

    Zeitangabe: 0



    00470 - Konzern-Datenbus Komfort im Eindrahtbetrieb

    011 - Unterbrechung - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00101011

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 47

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    01324 - Steuergerät für Allradantrieb (J492)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 22

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0



    01304 - Radio

    004 - kein Signal/Kommunikation

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 01100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 2

    Verlernzähler: 107

    Kilometerstand: 95710 km

    Zeitangabe: 0

    Datum: 2015.03.24

    Zeit: 10:52:40



    00474 - Steuergerät für Wegfahrsperre

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 2

    Fehlerhäufigkeit: 57

    Verlernzähler: 196

    Zeitangabe: 0





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 22: Allrad Labeldatei: DRV\0AY-907-554-V1.clb

    Teilenummer SW: 09N 907 554 B HW: 09N 907 554 B

    Bauteil: Haldex 4Motion 6008

    Codierung: 0000009

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 00000

    VCID: 372ADB4EB3429C7F80B-8062



    4 Fehlercodes gefunden:

    01316 - Bremsensteuergerät

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100100

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit: 10

    Verlernzähler: 36

    Kilometerstand: 335908 km

    Zeitangabe: 5



    Umgebungsbedingungen:

    Betriebsnummer: 00768

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000



    00778 - Geber für Lenkwinkel (G85)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00001010

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit: 10

    Verlernzähler: 36

    Kilometerstand: 335908 km

    Zeitangabe: 5



    Umgebungsbedingungen:

    Betriebsnummer: 00768

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000



    01312 - Datenbus Antrieb

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100000

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit: 10

    Verlernzähler: 36

    Kilometerstand: 335908 km

    Zeitangabe: 5



    Umgebungsbedingungen:

    Betriebsnummer: 00768

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000



    01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

    004 - kein Signal/Kommunikation - Sporadisch

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00100101

    Fehlerpriorität: 3

    Fehlerhäufigkeit: 10

    Verlernzähler: 36

    Kilometerstand: 335908 km

    Zeitangabe: 5



    Umgebungsbedingungen:

    Betriebsnummer: 00768

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000

    Raw, Form. N/A: 000 000 000





    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 25: Wegfahrsperre (J334) Labeldatei:| DRV\5K0-920-xxx-25.clb

    Teilenummer SW: 5K0 953 234 HW: 5K0 953 234

    Bauteil: IMMO H04 0305

    Seriennummer:

    Codierung: 000000

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    ASAM Datensatz: EV_Immo_UDS_VDD_RM09 A03009

    ROD: EV_Immo_UDS_VDD_RM09.rod

    VCID: 6A8C323ABCF0F197CF5-803E



    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.



    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 56: Radio

    nicht erreichbar



    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 69: Anhänger Labeldatei: RETROFIT69.lbl

    Teilenummer SW: UNV 301 003 2 HW: UNV 301 003 2

    Bauteil: ANHAENGER_MODULE UN 0030

    Codierung: 0000001

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: 52FC8ADA38E05957975-8006



    5 Fehlercodes gefunden:

    02562 - Lampen für Bremslicht am Anhänger

    015 - zur Zeit nicht prüfbar - Warnleuchte EIN

    02563 - Lampe für Schlusslicht rechts am Anhänger (M61)

    009 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

    02564 - Lampe für Schlusslicht links am Anhänger (M60)

    006 - Kurzschluss nach Plus - Warnleuchte EIN

    02565 - Blinkleuchten rechts am Anhänger (M63)

    010 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus - Warnleuchte EIN

    02566 - Blinkleuchten links am Anhänger (M62)

    009 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse - Warnleuchte EIN



    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 77: Telefon (J412) Labeldatei:| DRV\7P6-035-730.clb

    Teilenummer SW: 5K0 035 730 F HW: 5K0 035 730 F

    Bauteil: TELEFON H09 2902

    Revision: 1B001001 Seriennummer: 00007660837399

    Codierung: 0100010001000001

    Betriebsnr.: WSC 02756 790 50316

    ASAM Datensatz: EV_UHVNA A01719

    ROD: UHVNA.rod

    VCID: 28080832627C0387191-807C


    3 Fehlercodes gefunden:

    9457171 - Audiokanal rechts für Sprache/Telefon

    B104E 13 [009] - Kurzschluss nach Masse

    bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 4

    Fehlerhäufigkeit: 1

    Verlernzähler: 199

    Kilometerstand: 144851 km

    Datum: 2017.06.29

    Zeit: 09:45:05



    12670208 - Steuergerät für Schalttafeleinsatz

    U0155 00 [008] - keine Kommunikation

    [Kombiinstument: keine Kommunikation]

    Sporadisch - bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 32

    Verlernzähler: 196



    0022 - Radio

    U1066 00 [009] - Keine Kommunikation

    [Steuergerät Radio (RNS): kein Signal/Kommunikation]

    bestätigt - geprüft seit letzter Löschung

    Umgebungsbedingungen:

    Fehlerstatus: 00000001

    Fehlerpriorität: 6

    Fehlerhäufigkeit: 1

    Verlernzähler: 199

    Kilometerstand: 144851 km

    Datum: 2017.06.29

    Zeit: 09:45:05





    Ende--(Dauer: 01:38, Batt.-Spannung Start/Ende: 11.3V/11.8V. VIgn 11.9V)---
     
  5. m4rt1n

    m4rt1n Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    137
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst&Ständig
    Ort:
    Magdeburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    TV, Rückfahrkamera, OPS , Media IN, RSE, DAB uvm ;)
    Umbauten / Tuning:
    H&R,20",Brembo 6 Kolben 365mm VA,4 Kolben 330mm HA, T6 Front mit Bi LED,T6 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
    guck mal bitte ob die Stecker des Bordnetzsteuergerätes wirklich eingerastet sind, einfach mal neu raus und rein. Sollte es das nicht sein, hast du irgendwo den Antriebscan kaputt bekommen (or/sw or/braunes gedrilltes Kabel)
     
  6. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    24,706
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,263
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....da aber ja zeitweise auch kein Zugriff über die OBD Dose möglich ist, würde ich auf einen massiven Massefehler tippen.
    Im Bereich BNSTG bzw. allen Steuergeräten im Bereich Armaturenbrett gibt es zwei Massepunkte die da relevant sind.
    Diese sollten mal geprüft werden.

    Gruß
    Claus
     
  7. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,542
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,485
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Wie viel hat das Auto gelaufen?

    Wann hast Du es gekauft? Mit wievielen km?
     
  8. si-ju

    si-ju Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    02.12.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AHK abnehmbar, Climatronic, Flügeltüren, Standheizung, GRA, ZZH, Fahrer- und Beifahrersitz drehbar
    Umbauten / Tuning:
    T91, Danhag, Defa, Ladegerät fest eingebaut, RFK, Kühlschränkchen, Bett, Spannungsanzeige für beide Batterien
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH0512**
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC

    Mal unabhängig von den anderen Fehlern, würde ich demnächst das AGR Ventil tauschen.
    Die Bypass Verstellung ist nicht Diagnosefähig, deshalb ist dafür kein Eintrag abgelegt.
    Die Unterbrechung kommt erst nur sporadisch, später setzt dann das ganze Ventil aus und der Motor geht in Notlauf.
     
  9. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo Zusammen,

    den Trapo habe ich 2015 mit 95TKm gekauft.

    Danke für den Tipp mt den Kabeln, werde sie prüfen. Müssten am weißen Strecker Port B montiert sein. So nur dort habe ich welche gesehen, die verdrillt sind.

    Masseschluss werde ich auch checken, wie sehen denn solche .Assepunkte aus?

    AGR kaufe ich morgen neu.

    Immer was Neues zu basteln.

    Danke!

    Gruß Sandro
     
  10. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    1,715
    Zustimmungen:
    900
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    JAIN, alles soweit richtig, aber Prio hat das zunächst nicht. Falsch ist der Tausch natürlich nicht, insofern ja bekannt ist, dass das AGR bei Fehlern auch "collateral-Fehler" auslöst. Das steht hier aber nicht im Vordergrund. Hauptproblem ist ein nicht stromversorgtes, oder defektes KI und diesem Sachzusammenhang ein gesperrtes MSG, bzw. eine arbeitende WFS.

    Der Scan, welcher einen zusammengewürfelten Eindruck macht, enthält mehrere Hinweise auf Unterspannung. Selbst bei laufendem Motor (1088U/min) hat Klemme 30 nur 11,3 V.
    Deshalb würde ich hinsichtlich der Fehlersuche alle bereits gemachten Vorschläge aufgreifen, dabei jedoch systematisch und im Ausschlussverfahren vom Urschleim gem. Stromlaufplan nach Spannungsabfällen suchen. Batterie --> E-Box --> usw. usw..

    Der Stromlaufplan, ohne den Du nicht weit kommen wirst, weist dir auch relevante Massepunkte und deren Verbauorte aus. Im Idealfall nutzt Du für den Zeitraum der Fehlersuche eine Ladegerät mit Stromversorgungsfähigkeiten, also mind. 10A output (z.B. cetek MXS 10)
    Falsch ist es natürlich nicht, besonders dort zu suchen, wo man gebastelt hat. Ich würde trotzdem von vorn anfangen, damit man nichts übersieht. Gerade bei älteren Fahrzeugen gammelt es mal ganz gern und unbemerkt in der E-Box.

    Ich hatte tatsächlich mal einen Bus, an dem ein "Junggeselle" eine AHK verbaut hat. Irgendwie hat er es geschafft einen "kurzen" mit einzubauen. Betroffen war unter anderem auch der Can-Bus. An dem Fahrzeug ging nahezu nichts mehr vernünftig. Der Fehlerspeicher war gefühlt voll. Aber Anlassen und fahren ging noch. Klein Ursache - große Wirkung.

    Der Fehler wurde gefunden, indem man alles, was nachgerüstet wurde, wieder zurückgebaut hat. (AHK, Radio .. alles in der enstprechenden Reihenfolge)

    Ich denke, @MarcusMüller fragt nach der Laufleistung des Fahrzeugs, weil der Scan verschiedenste Laufleistungsangaben aufweist.


    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2018
  11. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,542
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,485
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Korrekt. Für mich sieht das so aus, als sei der km Stand gedreht...
     
  12. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo Zusammen danke nochmals.
    WaS bedeutet WFS und E-Box?

    Ich war über die 345.... Km auch sehr erschrocken.
    Das Service-Heft ist aber vollszvolls und immer bei VW.

    Werde die Pläne aus den "So wird's gemacht" Büchern nutzen.

    Zur Vollstândigkeit will ich noch hinzufügen, dass wenn man die Fahrertüür öffnet auch schon kein KI geleuchtet hat. Also nicht erst wenn man den Schlüssel umgrdreht hat.

    Danke und Gruß Sandro
     
  13. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo Zusammen, bin mit der Fehlersuche nicht weiter gekommen. Habe mir ein gebrauchtes BNSG gekauft. Das hat auch nichts gebracht.

    Den Fehler konmte ich provozieren, in dem ich bei eingeschalteter Zündung (noch alles okay) in die Zigarettenanzünderbuchse einen Handyladeadapter reingesteckt habe.
    Dann KI aus. Fehler wieder da.

    Diese Masseverbindungen habe ich noch nicht geprüft. Immer wenn der Fehler auftrat habe ich via VCDS eine Spannung ~ 12,3 V gemessen.

    Schön komisch mit der Zig Buchse.

    Gruß Sandro
     
  14. Bass-ti

    Bass-ti Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Berlin
    Abend,
    Suche dir das KL. 15 Relais, Brücke dieses. Vorerst kannst auch im Motor z.B am LMM 12V über ein Multimeter einspeisen. Solltest vorher schauen, ob da 12v anliegt.
    Berichte bitte weiter.

    Bevor du etwas brückst, mit Spannung versorgst, bitte immer vorher messen und dir sicher sein!
     
  15. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo Bass-ti, hallo Zusammen,

    danke für den Tipp, habe das Relais gefunden (ist im Cockpit hinter/unter dem Sicherungskasten, Relais 2 643 VW Nr 8K0951253).
    Es sah aus, als ob das Relais nicht richtig drinsitzen würde. Habe es rausgenommen und richtig eingeklickt.
    Der Fehler kam beim Ein- und Austecken des USB-Ldekabels in der 12V-Steckdose (Zig.Anzünderbuchse) wieder.
    Dann habe ich draufgeklopft, und siehe da, Tacho + Strom geht wieder.

    Habe das Relais mal aufgemacht, die Schaltkontakte hatten so leichte Verfärbungen an den Berührungspunkten. Diese habe ich gereinigt.
    Mal sehen was passiert. Auf jeden Fall ersetzte ich das ~ 10€-Teil.

    Ich werde berichten.

    Danke und Gruß
    Sandro
     
  16. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    So, leider hat das alles nichts gebracht. Muss vielleicht Zufall gewesen sein.

    Mein Auto steht jetzt seit drei Tagen am Flughafen. Und schon wieder der Fehler.

    Hab jetzt den ADAC angerufen, keine Lust mehr.

    Ist das normal, wenn man das Handy in der ZigAnzünderBuchse lädt, und den Zündschlüssel auf Stellung 1 dreht, dass das Laden des Handys und damit die Spannung abfällt?

    U an der Batterie ist 12,5V, sie auch neu.

    Danke und Gruß Sandro
     
  17. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Servus, den ADAC brauchte ich nach 1,5 h dann nicht mehr.

    Als ich die Spannung bei eingeschalteter Zündung an der ZigBuchse gemessen hätte, da ging alles wieder.

    Zuhause angekommen habe ich mit dem USB Handyladeadapter wieder den Fehler provoziert.

    Die Spannung (ZigBuchse) war dann ca. 6 V. Wenn's geht 12,3 V.
    Kann das immer noch ein Relaisproblem sein?

    Gruß Sandro
     
  18. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Ich meine 6V bei eingeschalter Zündung.
     
  19. barisan
    Themen-Starter

    barisan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Feb. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Transporter LR, Seilkel Monroe
    Hallo Zusammen,

    gestern im Stress habe ich einen Schmarren verzapft.

    Also, so ist es richtig:

    Wenn es keinen Fehler gibt dann liegen an der ZigBuchse 12,x V mit und ohne Zündung an.

    Ist der Fehler vorhanden, dann beträgt die Spannung ohne Zündung ~ 6 V.
    Mit Zündung an, messe ich U ~ 0 V.

    Das Klemme 30 Relais habe ich bereits gewechselt.

    Kennt jemand eine gute Elektrowerkstatt / BoschDienst im Süden Münchens?

    Gruß
    Sandro
     
  20. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    19,542
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3,485
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Da ist irgendwo was korrodiert oder hat einen Wackelkontakt. Durch den Übergangswiderstand bricht die Spannung dann zusammen.

    Wenn es wieder auftritt miss mal am Zigarettenanzünder gegen Masse an der Batterie. Damit kannst Du schon mal einen Massefehler ausschließen.

    Gruß, Marcus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
"Motor startet..." in der MFA T6 - Tuning, Tipps und Tricks 19 März 2018
T5 mit defektem Kupplungsnehmerzylinder startet nicht ! T5 - Mängel & Lösungen 25 Mai 2017
Nach wechsel der Schlüsselbatterie startet Motor nicht T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Mai 2016
Motor startet nicht, Batterie leer wegen "defektem" Schlüssel? T5 - Mängel & Lösungen 13 Jan. 2016
Motor startet nicht nach Unfall T5 - Mängel & Lösungen 20 Sep. 2015
Motor startet nicht T5 - Elektrik 29 Jan. 2014
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden