4motion-Fahrwerkswahl Höherlegung

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks" wurde erstellt von tomdt, 14 Mai 2019.

Schlagworte:
  1. tomdt

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Hallo zusammen,

    will hier nochmal einen eigenen Thread starten zwecks Fahrwerkswahl.

    Mein T5 soll möglichst hoch hinaus, vorerst mit möglichst wenig Umbau. Das heisst, ich werde bei den Reifen wohl erstmal bei 235/70R16 bleiben.

    Eigentlich wollte ich mir noch Zeit lassen, aber da wohl vorn rechts was am Fahrwerk faul ist, ziehe ich das ganze jetzt möglichst bald vor.

    Die üblichen Verdächtigen sind ja alle von Seikel. Hier weiß ich nicht, welches ich am Besten nehmen sollte. Beladung im Auto ist im Alltag eher unter 500Kg, bei den (Offroad-)Reisen eher mehr. Anhängelast bis 3,2t kommt auch abundzu vor. Also eher das Desert HD? Koni oder Monroe Dämpfer?

    Ebenfalls bin ich auf das Eibach-Höherlegungsfahrwerk gestoßen. Hat das jemand hier verbaut oder kann Tipps geben?

    Hier wird ja +35mm angegeben, laut meinem Angebot von dort geht das auch bei jedem Beladungszustand. Ich hab nur keinen Bock auf Hängearsch, wenn doch mal mehr drin ist.

    Das Eibach/Bilstein ist über 500 Euro billiger als das DesertHD von Seikel. Das ist für mich schon fast eine Entscheidung, aber da man so wenig drüber hört bin ich noch skeptisch...
     
  2. Donnerkeil

    Donnerkeil Top-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2011
    Beiträge:
    989
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    848
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    05.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum ???
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    24 und 40 mm Spurverbreiterung, Alufelgen 8 x 18 MSW mit 255/45/18 ,
    Campingumbau mit Heckküche, Schlechtwegefahrwerk, Frontschürze Pan-Americana, Cate Motorradträger, Abgedunkelte Scheiben, Bilstein Grün, Drehscheibe Beifahrer mit flacher Konsole,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Sorry aber ich weiß gerade nicht was du uns damit sagen willst.
    Des Weiteren gibt es hier im Board genügend Tröds über dieses Thema, man muss nur ein wenig suchen in der SuFu.
    Ich habe meinen auch höher gesetzt und habe ALLES darüber hier gefunden in der SuFu.

    Gruß Donnerkeil
     
    schweineeimer, Bulli-Paul und mifadi gefällt das.
  3. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Ich will wissen, welche Fahrwerksvariante von Seikel mir die Community zu meiner spezifischen Beladung empfehlen kann. Dazu findet man so ohne weiteres nichts in der Suchfunktion, die ich im übrigen natürlich auch bemüht habe...
    Ausserdem hätte ich gern Erfahrungsberichte von Leuten, die das Bilstein/Eibach Fahrwerk verbaut haben. Das ist für mich auch ein Thema, da es wesentlich günstiger ist. Man hört aber immer nur Seikel.

    Bei Seikel wird bei der Beladung nur von dauerhaft mehr als 500Kg oder weniger gesprochen. Es fahren aber eher mehr Leute mit dem HD Fahrwerk herum, ich glaub nicht dass die Autos alle dauerhaft mit mehr als 500Kg beladen sind.

    Bei Seikel bekam ich leider keine anständige Beratung, am Telefon wurde ich nur auf die Infoadresse verwiesen und dort kam nur ein 0815-Angebot zurück. Lustigerweise bietet mir Seikel entweder Monroe- oder Bilstein Dämpfer.... im Internet findet man bei Seikel nur Monroe oder Koni.

    Hier übers Forum hab ich auch schon herausgelesen, dass bei Seikel wohl Eibach-Federn verbaut werden. So gesehen könnte man davon ausgehen, dass das Eibach/Bilstein Fahrwerk ziemlich ähnlich sein könnte, wie das Seikel mit Bilstein Dämpfern... ;-)
     
  4. mifadi

    mifadi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2016
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2,518
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Worms
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    6/2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Ich glaube, was du suchst, ist die billige eierlegende Wollmilchsau. Wenn dir Seikel nicht zusagt, warum auch immer, geh halt mal zu Terranger oder andere Spezis. Da wirst du aber nix anderes hören. Für dich wäre wohl ein LFW das beste, aber wahrscheinlich zu teuer.
    Ansonsten bringt es ja nicht, noch einen und noch einen Tröt aufzumachen. Wurde alles schon oft diskutiert.
    Oder versuchs mal auf FB, da wird das auch täglich diskutiert.
    Gruß Dirk
     
  5. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Billig würde ich nicht sagen. Eierlegende Wollmilchsau ist immer schön ;-) Meine Anforderungen sind halt so, dass das Auto universell genützt wird. Was bringt es mir ein Fahrwerk einzubauen, dass dann nur bei 30% des Einsatzes funktioniert? Ich versuche, Infos zwischen den Fahrwerken herauszufinden. Bisher findet man nichts zur günstigeren Eibach-Variante. Warum sollte ich dann die Füße still halten?
    Ich bin zwar auch in den einschlägigen FB-Gruppen, das Forum hier ist mir bis jetzt aber wesentlich kompetenter rübergekommen.

    Ich bin auch überhaupt nicht gegen Seikel. Bei mir wächst das Geld halt nicht auf den Bäumen, und ~500 Euro sind 500 Euro. Das ist schon fast ein Satz BFG Reifen. Wenn das günstigere auch funktioniert, warum sollte man sich drüber nicht austauschen oder es probieren?

    Ein Luftfahrwerk wäre natürlich toll, das von Terranger mit Niveauausgleich z.B. Für das Geld kaufen andere aber ganz brauchbare Autos.

    Die Diskussion kann aber jetzt eigentlich beendet werden, nach wunderbarer Beratung von HS Motorsport hab ich eben das Eibach bestellt. Ich werde herausfinden ob es was taugt oder nicht, und wenn ja kann man das ja auch gern im Forum Kund tun :-)
     
  6. Kreacher

    Kreacher Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Jan. 2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Am Rande des Harzes / Südniedersachsen
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    Oo
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    mech. Diffsperre, LED, Tempomat,Sitzheizung, Dämmglas Paket, und bisschen Klimbim noch
    Umbauten / Tuning:
    225/65 R17 Pirelli Scorpion AT Plus, UFS,
    Heckauszug, Dometic CDF 26, schwarzer Fahrradträger Herculiner beschichtet
    Ich bin gespannt auf dein Erfahrungsbericht. Irgendein Vergleich zwischen Eibach und Seikel Fahrwerk würde mich sehr interessieren. Sowas fehlt komplett. Alle schreiben immer nur Seikel, Seikel, Seikel... das kommt mir wenig objektiv vor. Insbesondere wenn der Unterschied sich nur bei den Stoßdämpfern widerspiegeln würde. Ich bin ehrlich, ich fand mein Maxi HD Fahrwerk für meine Anforderungen einfach Müll. Hat mich an die 90er Jahre an tiefergelegte Polos erinnert von der Härte. Das geht definitiv besser und komfortabler, das hat mein Pickup mit weit höherer Zuladung bewiesen und lässt mich immer mehr an Seikel zweifeln, was die wirkliche Qualität des Fahrwerk angeht.
    Mit Monroe Dämpfern, die ja als konfortabelste Variante des Seikel Fahrwerks gelten, bin ich leider noch kein Tx gefahren.
     
  7. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    ja, einen Bericht wirds auf alle Fälle geben!

    die grünen Bilstein die ich bestellt habe sollen ja wesentlich komfortabler sein als die gelben. Der Berater hat natürlich auch gesagt dass sie schon T5 umgerüstet haben von Seikel auf Eibach/Bilstein. War aber auch ein Verkaufsgespräch ;)

    Ansonsten kam ich mir trotzdem sehr gut aufgehoben vor, wurde sich ohne Zeitdruck alles angehört was ich so vor habe mit dem Auto, und wie meine Beladung ist. Bei Seikel gabs da ja leider nur einen Verweis auf die Mailanfrage und ein kommentarloses Angebot mit vier Varianten als alternativen.

    Ich will Seikel keinesfalls schlecht reden! Unterbodenschutz, Schnorchel usw. kommt evtl. ja auch von dort in Zukunft!

    ich werde einfach mal schauen wie es sich fährt und verhält, und dann mal versuchen mit einem Seikel zu vergleichen. Der @H_ias wollte eh mal zum Biergarten vorbei kommen :D:D

    Als Bereifung kommen die KO2 auf die 6,5J 16 Felgen in 235/70. Hier werde ich dann mal noch schauen ob ich Ketten vorn montieren kann, ansonsten müssen wir evtl. noch mit Spurplatten arbeiten.
     
    Kreacher gefällt das.
  8. OnKeLjOsE

    OnKeLjOsE Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Kt. Zug
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zweifarbfolierung Weiss/Olivgrün mit folierten Radläufen, Planar 2D, Depo Scheinwerfer, Seikelfahrwerk Desert HD 4motion, Offroadräder 7x17 ET25 mit 235/65 17 Grabber AT3, Delta4x4 Frontbügel
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7E
    Hallo,

    ich bin dann auch mal auf deinen Erfahrungsbericht gespannt. Selber fahr ich das Desert HD mit gelben Bilstein Dämpfern und muss sagen ich bin überrascht wie gut der Bus damit auf der Strasse liegt.
    Vor dem Umbau war er schon sehr schwammig und am schaukeln, mit den gelben Bilstein dagegen fährt er wie auf Schienen und deutlich stabiler in Kurven ohne knüppelhart zu sein, ich würde es so beschreiben das die Dämpfer nun zwar härter sind als Serien, aber durch das zusätzliche Luftvolumen in den Reifen wieder der Ausgleich hergestellt wird, mit einem Vorteil in Richtung Fahrstabilität.

    Was mich auch interessieren würde beim Vergleich Seikel/Bilstein mit Eibach, wird bei dem Eibach Fahrwerk auch das Hinterachsdifferential ein wenig abgesenkt um den Knickwinkel der Antriebswellen ein wenig abzuschwächen ? Dazu hab ich in allen Onlineshops wo es angeboten wird nichts gefunden :confused:

    Gruss

    Robert
     
  9. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Welches Gewicht fährst du ungefähr in deinem Bus?

    Dass das Diff abgesenkt wird habe ich nirgends gesehen bisher, auch bei Seikel steht das zumindest nicht direkt auf der Seite dabei?
    Beim Lieferumfang für das Fahrwerk habe ich jetzt auch nichts dazu gelesen.

    beim T4 kenn ich das noch, da musste man das Diff absenken.

    Mein Bus fährt bis jetzt zig mal besser als mein T4, da sind halt auch Welten dazwischen. Bis jetzt fährt er auf der Straße viel besser als man es im Alltag möchte (wird für mich auch nie ein Rennauto werden).
    Da habe ich jetzt keine Bedenken, die Fahrlage wird durch den höheren Schwerpunkt usw. sowieso anders.

    Vielleicht gibt es ja jemand mit mehr Infos bezüglich Diff-absenkung bei Seikel?

    Noch zum Thema Reifen: Habt ihr die mit einem Gutachten eingetragen oder so zum TÜV vorgefahren?

    Hab da jetzt eine Marathonsitzung vor mir, und schon ein paar Gespräche mit dem Prüfer hinter mir. Er hat jetzt Angst dass die Reifen so viel größer werden und überlegt ob ich deswegen noch ein Abgasgutachten vorweisen muss... Tachoangleichung ist für ihn OK wenn ich einen Schrieb von der Werkstatt vorlege mit der Bestätigung der Codierung auf 235/70R16.

    Bei der Hängerkupplung wollte er auch dass ich das Auto mit zGG beladen vorfahre um die Höhe festzustellen... da hab ich ihn glaub ich soweit dass er mir das so einträgt.
     
  10. t5-sbg

    t5-sbg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD, Innenraum komplett für 2 Personen ausgebaut, Heckküche, Markise, Solaranlage, mobile Seilwinde 4,3t u.v.m.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Hallo,

    schau dir mal die Bilder von den Seikelfahrwerken genauer an (natürlich nur 4Motion)

    da sind drei schwarze Scheiben mit weißen Aufkleber drauf... das sind die Unterlegscheiben für die Diff Absenkung ;)

    komm jetzt aber nicht auf die Idee diese bei Seikel zu ordern,

    such dir ein Metallbearbeiter lass dir die drei Scheiben herstellen, Höhe je nach deinen Vorlieben (ich hab 15mm genommen)

    drei Scheiben, zwei mit Mittelloch für M10 und 90mm Durchmesser, eins Mittelloch für M12 mit 65mm Durchmesser... fertig


    je nach Material noch beschichten lassen oder selber was raufsprühen


    Grüße

    Rene´
     
    tomdt gefällt das.
  11. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Ja, die Scheiben habe ich auch dafür vermutet. Ich schau mir das an wenn er montiert ist. Metallbau kann ich zum glück selber :-)

    hast du längere Schrauben genommen?
     
  12. OnKeLjOsE

    OnKeLjOsE Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz-Mechatroniker
    Ort:
    Kt. Zug
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    03/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    Zweifarbfolierung Weiss/Olivgrün mit folierten Radläufen, Planar 2D, Depo Scheinwerfer, Seikelfahrwerk Desert HD 4motion, Offroadräder 7x17 ET25 mit 235/65 17 Grabber AT3, Delta4x4 Frontbügel
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7E
    Kann ich dir leider gar nicht sagen, ich war noch nicht auf der Waage mit dem Bus, denk es wird sich irgendwo um die 2.500-2.600 Kg bewegen (T5.2 Cali Beach 4 Motion mit Vanessa Küchenmodul und Heckauszug).

    Wie Renè schon geschrieben hat, auf den Bildern vom Lieferumfang selbst siehst du die 3 Scheiben zur Absenkung. Original sinds glaub 12mm die das Diff abgesenkt wird.


    Bei dem Thema kann ich dir leider nicht helfen, das ist hier in CH ein wenig einfacher gelöst - bis zu 8% Abrollumfang ist kein Problem solang die Räder nicht irgendwo streifen, die Mindestabstände zu allen anliegenden Teilen gegeben ist und der Tacho stimmt (ohne Nachweis, unser Tüv prüft den Tachovorlauf auf ihrer Teststrecke noch mal nach)
     
  13. t5-sbg

    t5-sbg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD, Innenraum komplett für 2 Personen ausgebaut, Heckküche, Markise, Solaranlage, mobile Seilwinde 4,3t u.v.m.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Hi,

    das kann ich leider nicht mehr genau sagen, ich hatte mein Seikelfahrwerk neuwertig gebraucht gekauft,

    darum weiß ich nicht ob ich meine Schrauben oder die vom neuen Fahrwerk eingebaut hatte,

    wenn du das Diff mit ein Wagenheber abstützt kannst du ja eine Schraube rausdrehen und nachmessen
    und schauen ob deine gewünschte Dicke der Scheiben sich mit den Schrauben ausgeht ;)


    Grüße

    Rene´
     
  14. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    @OnKeLjOsE ok, vermutlich wird dein Bus so ungefähr gleich viel wiegen wie mein Transporter mit meiner üblichen Beladung. Leider sind die Herrschaften in DE manchmal etwas kleinkariert, wobei das bei unserem TÜV hier vor Ort eigentlich immer ganz zivilisiert und auf Augenmaß abgelaufen ist. Bei der Hängerkupplung in Verbindung mit Höherlegung meinte er auch, wenn mein Anhänger halbwegs gerade steht, trägt er mir das trotzdem ein.

    @t5-sbg Danke jedenfalls schon mal für die Maße! Werde ich mir demnächst dann mal zurechtdrehen. Schrauben mach ich auf jeden Fall längere rein. Da wird ja auch Drehmoment abgefangen und nicht nur am Platz gehalten.
     
  15. t5-sbg

    t5-sbg Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg Umgebung
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    07/2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    RCD 310
    Umbauten / Tuning:
    Seikel Maxi HD, 235/65 R17, vom Transporter zum OffroadCamper mit MD, Innenraum komplett für 2 Personen ausgebaut, Heckküche, Markise, Solaranlage, mobile Seilwinde 4,3t u.v.m.
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Hi,

    Seikel gibt in der eigenen Einbauanleitung ein Drehmoment für die M10 Schrauben 50 NM + 180 Grad, und für die M12 Schraube 90 NM + 180 Grad an

    Grüße

    Rene´
     
    tomdt gefällt das.
  16. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Danke für die Werte!
     
  17. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Kleines Update:

    Eibach Fahrwerk ist seit Donnerstag verbaut und die ersten 500Km Straße sind gefahren.

    Der Bus fährt viel besser wie vorher! Natürlich sind die Dämpfer etwas straffer, die vorherigen haben aber auch schon knapp 70tkm drauf gehabt... Kurvenlage ist sehr stabil und das Fahrzeug fährt präzise.
    Momentan bin ich noch mit den 215/65er Reifen unterwegs, damit steht auch der Anhänger noch waagrecht hinter dem Auto. Im Gelände war ich noch nicht. Gefahren wurde er leer und mit ca. 250Kg Beladung.

    Poltern oder ähnliches wie schon mit Bilstein Dämpfern berichtet wurde habe ich bisher nicht feststellen können. Meine Werkstatt meint, die Antriebswellen stehen schon steiler, aber noch nicht kritisch. Werde das Diff aber wohl trotzdem absenken.

    Bin gespannt wie sich das Auto jetzt dann mal mit 3,2t am Haken oder Campingausstattung/Werkzeug im Innenraum verhält.
     
  18. Kreacher

    Kreacher Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Jan. 2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Am Rande des Harzes / Südniedersachsen
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    05/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Motortuning:
    Oo
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    mech. Diffsperre, LED, Tempomat,Sitzheizung, Dämmglas Paket, und bisschen Klimbim noch
    Umbauten / Tuning:
    225/65 R17 Pirelli Scorpion AT Plus, UFS,
    Heckauszug, Dometic CDF 26, schwarzer Fahrradträger Herculiner beschichtet
    Bilder, Bilder, Bilder, bitte!
     
  19. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,074
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4,951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Da wirst du keinen Unterschied merken. Glückwunsch zum Fahrwerk.
     
  20. tomdt
    Themen-Starter

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferential
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast
    Bilder sind erst spärlich vorhanden muss ich gestehen... ?( hab mal zwei angehängt.
    @MeisterF ich mein schon dass die Federung eher weicher ist, zumindest geht er schon stark nach unten wenn was rein kommt.

    Die Reifen müssen halt noch dringend drauf. Dann wird das ganze auch schön langsam ansehnlicher ;) und die Scheiben sollen unbedingt noch getönt werden.

    Bei der höhe merkt man es weniger als ich gedacht hätte, insgesamt steht er aber schon deutlich höher als vorher. Hab leider nicht gemessen. An der Hängerkupplung sind es ungefähr die 30-35mm die angegeben sind.

    Spiegel im Vergleich zum T6 MV dahinter sind knapp 10cm höher...
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
4Motion Höherlegung - Differential absenken Der Robuste 25 Jan. 2018
Seikel Fahrwerk Desert Höherlegung und Unterfahrschutz T6 - News, Infos und Diskussionen 24 Nov. 2016
Höherlegung T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 9 Jan. 2016
Höherlegung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 27 Mai 2015
Höherlegung Der Robuste 28 Feb. 2015
Höherlegen? Der Robuste 27 Aug. 2013
T5 Kasten 4Motion Höherlegen T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1 Feb. 2012
Höherlegung für T5 4motion T5 - Tuning, Tipps und Tricks 6 März 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden