P145F BRS Luftmasse bei Reg. zu groß

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Slaughtercult, 19 Sep. 2018.

  1. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,878
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Update: Die Kabel und alle PINS sind sozusagen in jungfräulichem Zustand und vollkommen in Ordnung. Alle Stecker - alles.
    Jetzt wird die Drosselklappe noch einmal auf Verdacht getauscht. Evtl. hat die eine "Macke".

    Ich hoffe echt das war es.....
     
  2. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    3,070
    Zustimmungen:
    1,802
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Ich drücke die Daumen, möglich wäre das natürlich. So recht glauben mag ich nicht daran.

    Gruß
     
  3. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,878
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Momentan läuft er. Mal schauen. Was sollte es aber sonst noch sein. Ist ja alles geprüft......
     
  4. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    3,070
    Zustimmungen:
    1,802
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Die Frage kann ich pauschal nicht beantworten, weil ich nicht weiß was und wie geprüft wurde. Wenn "nur" Kabel durchgemessen wurden ist das ggf. nicht alles, was man tun kann.
    Ich persönlich habe ja beim "nur" Kabel durchmessen (Widerstandsmessung) auch schon Schiffbruch erlitten. Das reicht unter Umständen nicht aus.
    Sollte der Fehler erneut aufpoppen, würde ich den nächsten Regenerationszyklus unbedingt abpassen und Daten aufzeichnen:

    • Nacheinspritzdauer (um bei der Auswertung schlicht und ergreifend sichtbar zu machen, dass eine Regeneration beginnt/läuft)
    • Soll/Ist Saugrohrklappe
    • Soll/Ist Luftmasse
    • Ansteuerung Saugrohrklappe
    • Ansteuerung AGR
    Wichtig ist, dass das Saugrohrklappen-"Ist" während der Regeneration dem "Soll" folgt und dass das auch der Fall ist, wenn die Luftmasse "Soll" und "Ist" ggf. nicht übereinstimmen, also die Luftmasse trotz mutmaßlich funtionierender Klappe "zu hoch" ist.
    Wenn Du die Möglichkeit hast, poste doch bitte einen kompletten Scan mit den entsprechenden Fehlereinträgen und die Logdateien

    Die Aufzeichnung der Daten per VCDS ist der einfachste Weg. Die Abtastrate der Daten reicht aber für solche, mitunter knifflige, Fälle nicht immer aus. Um die saubere Funktion der Saugrohrklappe nachzuweisen, oder eben ein Fehler festzustellen, sollte man ggf. die elektrischen Anschlüsse der Saugrohrklappe ausschleifen. Die Anschlusskabel dess Oszilloskops werden über die rechte Seitenscheibe nach innen gelegt, bzw. dort an das Oszilloskop/Laptop angeschlossen.
    Da hat man alles auf einen Blick und das mit extrem hohen Abtastraten: Spannung Poti, Spannung Antriebsmotor, Signal Poti.

    Zitat von wolfma: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ausserdem habe ich vor kurzem einen Marderschaden (Tempsensor DFF durchbissen) gehabt und habe die Kabel nur geflickt - also nicht den Sensor getauscht. Dürfte damit aber nichts zu tun haben.



    Bitte ebenfalls mal alle Daten der TempSensoren im Abgasstrang und auch den Ladedrucksensor auf Plausibiltät prüfen. Welcher Tempsensor war betroffen? Mit DFF kann ich gerade nichts anfangen.

    Welche Laufleistung hat das Fahrzeug und sind die Monolithen des DPF intakt?

    Gruß
     
    wolfma gefällt das.
  5. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,878
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Vielen Dank für die Hinweise. Das DFF bedeutet DPF. Das ist der Tempsensor am DPF direkt - glaube kurz davor. Das Auto hat jetzt 203.000 km drauf und gem VCDS ist der DPF topfit.

    Regeneration startet so ca. alle 360 - 380 km. Das bedeutet dann ich müsste ab ca. 340 km den Laptop immer mit anschließen. Ich muss mich dann mal einlesen, wo und wie ich das protokolieren kann. Ich nutze das eigentlich immer nur, um den Service zurück zu stellen und Fehler aus zu lesen. Was ich mit Sicherheit nicht kann ist das ausschleifen und das mit dem Oszilloskop. Da endet mein Verständnis und meine Werkzeuge. Da muss ich halt auch ein wenig meiner Werkstatt vertrauen. Ich fühle mich da eigentlich sehr gut aufgehoben.

    Wie geschrieben. Sie haben das wohl alles durchgemessen und waren in Kontakt mit einem Techniker VW. Der hat jetzt zum nochmaligen Tausch der Drosselklappe geraten. Das ging auf Garantie, da die ja noch relativ neu war.

    Aber vielen Dank für die ganzen Hinweise. Ich werde mal mit meinem VCDS das ganze anschauen.

    Von diesem Fehler habe ich jetzt nur das Foto....keine LOG Datei.

    Ist die Steuergerätsoftware eigentlich die aktuelle?
    Kann man die da erkennen? Wäre ein eventueller Update hier auch hilfreich?

    Gruß
    Marco

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    3,070
    Zustimmungen:
    1,802
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Aha..... Da auf alle Fälle die Daten bei kaltem Motor mal auf Plausibilität prüfen - also feststellen, ob der Sensor logische Werte liefert.

    Ja

    Das wäre Sache der Werkstatt. Kostet natürlich Zeit und Geld.

    Aufgrund der Vorgeschichte würde ich den Marder als Ursache vermuten. Die Schäden und deren Umfang sind oft nicht auf den ersten Blick zu sehen. Zu Prüfen wäre ja ggf. ob das deine Versicherung nicht deckt. Zudem gab es bei diesem Kabelsträngen zwischenzeitlich auch immer mal wieder Auffälligkeiten hinsichtlich der Konfektionierung/Verlegung. Auf deutsch waren die teilweise zu kurz (auf Zug) konfektioniert und verlegt, was dann mittel- bis langfrisitig zu solchen Störungen führt.

    Jetzt fahr erstmal und warte den nächsten Reg.intervall ab.

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dez. 2019 um 14:01 Uhr
    wolfma gefällt das.
  7. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,878
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    Die Kabelstränge sind ja durchgemessen und auch begutachtet worden. Der Meister sagte die sind voll in Ordnung.
    Das mit dem Tempsensor wäre natürlich noch ein Ding....

    ich warte jetzt erst mal.

    Bzw. eine Frage noch. Wo genau finde ich die Daten zu dem Abgassensor bei VCDS?
    Dann würde ich die mal bei kaltem und bei warmem Motor ansehen.

    Gruß
    Marco
     
  8. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    3,070
    Zustimmungen:
    1,802
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Gib oben rechts im Suchindex der Kanäle zum Beispiel "Abgas" oder "Temperatur" ein und Du erhälst relevante Kanäle.

    Nachtrag: natürlich im Bereich Motorelektronik (Adresse 01).....

    Gruß
     
    wolfma gefällt das.
  9. wolfma

    wolfma Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Jan. 2011
    Beiträge:
    1,878
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    12/2006
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    Zuheizer zur WWZH umgebaut
    zweite Batterie verbaut
    Multifunktionsbett verbaut
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ7HOXXXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    VW Kombi
    vielen Dank. Ich werde auf alle Fälle berichten.....
     
  10. Slaughtercult
    Themen-Starter/in

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    3,053
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,181
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    bei den erweiterten Messwerten.
    Beim 5.1 gäbe es ja noch die alten Messwertblöcke, da hab ich aber keine Nummern im Kopf...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
T5 BNZ zuviel Luftmasse und Startprobleme? T5 - Mängel & Lösungen 7 Mai 2018
Regen- / Windabweiser T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 13 Mai 2016
Sollwerte VCDS Luftmasse und Ladedruck 2.5 TDI AXE T5 - Mängel & Lösungen 30 Sep. 2015
Wie lüftet man bei Regen? T5 - California 30 Mai 2011
Bei Regen schlechte Sicht ! T5 - Mängel & Lösungen 19 Jan. 2011
Stoffdach bei Regen T5 - California 26 März 2007
Info - T5 Leistungsproblem bei Regen T5 - Mängel & Lösungen 26 Feb. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden