lautes Klackern aus dem Öleinfülldeckel 2.5 TDI AXE ohne DPF

Commander Keen1

Jung-Mitglied
Ort
Bayern
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
27.10.2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
FIN
WV2ZZZ7HZ6H039XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Hallo Forumsgemeinde,

Was mich ein wenig verunsichert ist, dass man bei geöffnetem Öleinfülldeckel ein lautes klackern hört! Ist der Deckel zu ist nichts mehr zu hören (siehe Video)


Wenn ich die Entlüftung abziehe ist ebenfalls nichts zu hören (siehe Video)


Ich habe den ganzen Motor rundherum mit einem Stethoskop abgehört aber auch hier hört man nur normale geräusche...
Wennn ich mit dem Stethoskop durch den geöffneten öldeckel auf einen lagerbock der nockenwelle höre, ist ebenfalls nichts zu hören...

zur Geschichte:
ich habe den Bus mit Motorschaden gekauft und vorher nie "laufen" hören.
Grund für den "Motorschaden" war eine abgerissene schraube des zahnrades für den lima antrieb da sich der freilauf gefressen hat bzw vermutlich noch nie gewechselt wurde (200t km)

In diesem zug wurden folgende teile erneuert:
Lima freilauf
Lima neu gelagert, scheifringe und regler neu
Pleuellager
Nockenwellenlager
Nockenwelle
Hydrostössel
PDE
Pumpe Düse Einheit neu abgedichtet
PDE keile verbaut
Glühkerzen
Dichtungen Ansaugbrücke

Mir kommt es so vor dass die Geräusche eher aus dem Stirnradsatz kommen als vom Ventiltrieb, da man über die Entlüftung (die ja weiter weg vom Stirnradsatz sitzt) überhaupt nichts mehr hört, der Öldeckel hingegen sitzt fast über dem Zahnradsatz...

Beim Zusammenbau habe ich das (verstellbare) Zwischenrad NICHT ausgebaut, da dies nicht nötig ist um die Nockenwelle zu wechseln. Der Rest wurde nach Reparaturleitfaden mit Spezialwerkzeug zusammengebaut
Könnte das evtl ein Grund sein?

Ich habe bereits einen BPC Motor (gleicher Motor mit DPF) gehört, der macht die Geräusche ebenso, nur weitaus leiser als meiner.

Vielleicht können sich ein paar AXE Fahrer mal dazu äußern was ihr so meint?

Im Anhang noch ein paar Fotos vom geöffnetem Stirndeckel, hier wurde nur das Zahnrad der Lima ausgebaut, alles andere ist unangetastet.

Vielen Dank für eure Hilfe
Thomas
 

Anhänge

  • IMG_4255.JPG
    IMG_4255.JPG
    175,3 KB · Aufrufe: 98
  • IMG_4256.JPG
    IMG_4256.JPG
    192 KB · Aufrufe: 91
  • IMG_4258.JPG
    IMG_4258.JPG
    302,8 KB · Aufrufe: 89

der_handwerker

Top-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
14.04.2005
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
Fischer Reutlingen, Magnum B, Hochdach SCA, langer Radstand
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Mein AXD hört sich genauso an, Spitzname "Babyrassel". ;)
 

Vlad Tire

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Um Gottes Willen - Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
El. verstellbare Außenspiegel + el. Fensterheber, Climatic, AHK, Trennwand m. Fenster, Flügeltüren
Umbauten / Tuning
ein paar Dellen und Beulen
Jap, mein AXD macht ebenfalls dieses Geräusch bei geöffnetem Öldeckel.

Gruß Daniel
 

Matrix

Aktiv-Mitglied
Ort
Alland
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
10.5.2004
Motor
TDI® 125 KW
DPF
nein
Motortuning
NEIN, geht auch so wie die wilde Sau!!!
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Delta
Extras
Climatronic, Komfortlenkrad, optionales Sportfahrwerk, PDC, AHK,
Umbauten / Tuning
Zuheizer aufgerüstet zu Standheizung, Befestigung Netztrennwand bei C-Säule, Bilstein B8 Dämpfer, Forge Ladeluftkühler + Forge Schläuche, Miltek Auspuff, GE Abgaskrümmer, originale LED-Kennzeichenbeleuchtung vom VW Polo, 17" Bremse EBC Sportbremsscheiben + EBC yellow Stuff Bremsklötze, P2 Xenon
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZ4H04XXXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan 7HM
Servus.

Mein AXE klopft auch munter aus dem geöffneten Öleinfülldeckel.
Woher das kommt? Keine Ahnung. Macht er seit 13 Jahren.

lg
Michael
 

Vlad Tire

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Um Gottes Willen - Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
El. verstellbare Außenspiegel + el. Fensterheber, Climatic, AHK, Trennwand m. Fenster, Flügeltüren
Umbauten / Tuning
ein paar Dellen und Beulen
Eine Geschichte dazu muss ich gerade loswerden:

Ich war eben bei einem meiner Kunden - ein Autohaus - und habe mich dort neben meiner Arbeit mit einem Mechaniker unterhalten. Wir sprachen auch über dieses Geräusch bei geöffnetem Öldeckel wobei er mir erzählte, dass sie vor ein paar Monaten einen T5 mit Motorschaden da hatten.

Der Besitzer des Wagens hat das Geräusch ebenfalls gehört und für "ungesund befunden" also hat er Öl gekauft und so lange nachgefüllt bis das Geräusch weg war...

Leider war dann nach einem noch lauteten Geräusch ein Austauschmotor fällig :uuups:
 

JoonaTe

Jung-Mitglied
Ort
Gelsenkirchen
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Guten Abend!
Ich habe heute bei laufendem Motor den Öleinfüllstutzen aufgemacht und auch das Geräusch wahrnehmen können.

Hatte zuletzt die PD-Brücke eingebaut und war zunächst ziemlich verunsichert... Durch die Recherche im Forum aber auch schnell wieder beruhigt.:D
Hab da mal ne Idee zur Ursache...

Ich könnte mir vorstellen, dass der Ölrücklauf der Tandempumpe das Geräusch entstehen lässt...
Das auf dem ersten Bild ersichtliche „Blech“ könnte durch den Rückfluss des Öls in Schwingung geraten und das „Klackern“ erzeugen.

Dafür sprechen würde zum Einen auch, dass das Geräusch nur durch den Öleinfüllstutzen zu hören ist und zum Anderen, dass die Frequenz drehzahlabhängig ist.

Gruss
Joona.
 

Anhänge

  • B70069A1-90B3-42DA-A994-0B60732DDCB5.jpeg
    B70069A1-90B3-42DA-A994-0B60732DDCB5.jpeg
    172,6 KB · Aufrufe: 36
  • 8645BA91-3983-4FD5-A6AC-5B3DC547BD8C.jpeg
    8645BA91-3983-4FD5-A6AC-5B3DC547BD8C.jpeg
    440,4 KB · Aufrufe: 36

KingJens

Top-Mitglied
Ort
Ammerbuch
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Nein
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
FIN
WV2ZZZ7HZ4H103xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Hast du beim Brücken Einbau auch die Nockenwelle angeschaut?

Klackern ist beim T5 meist die Nockenwelle und oder die hydrostößel
 

JoonaTe

Jung-Mitglied
Ort
Gelsenkirchen
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Sorry für die späte Antwort!

Ja habe ich kontrolliert. Habe die Nockenwelle + Hydrostößel aber auch vor ca. 20.000km gewechselt.
Leider hatte ich mich damals noch nicht bzgl. der Thematik mit der schleichenden Ölverdünnung eingelesen... ?(
 

ptsped

Jung-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
05/2005
Motor
TDI® 96 KW
Motortuning
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
Aftermarket
Umbauten / Tuning
nach und nach von Artgrey auf Titanschwarz
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZ5H08xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Hallo :help:, jetzt klappert mein AXD auch wie im Video oben, zusätzlich vibriert der Motor als wenn er nur auf 4 Pötten läuft.
Kein Ölverbrauch oder Ölverdünnung zu sehen.
wo fängt man an - wo hört man auf??
Wie ist es bei euch ausgegangen? Klappern weg?
Würde mich über eure Erfahrungen und Lösungen freuen.
 
Oben