VW "Feldmaßnahme" oder "Servicemaßnahme 23T8 2045201/1" oder Rückruf 02/2017

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von ext4, 14 Apr. 2017.

  1. ext4

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.
    Hallo liebe Gemeinde,

    hat jemand unter uns die Feldmaßnahme 23T8 für sein Fzg. von der Vertragswerkstatt durchführen lassen
    und eine Information darüber erhalten, was dieses Software-Update bewirkt oder bewirken soll und kann?

    Ich sammle verwertbare Informationen.
    Bitte füttert mich. Danke.


    Hintergrund:

    Im Werkstatttermin Fehlerbehebung - Geräusche aus dem Getriebe in der Schaltphase 2 auf 3 - wurde am
    13.03. zwecks Diagnosefähigkeit DSG DQ500 das besagte Update 23T8 auf mein Fzg aufgespielt.

    Das Fzg wurde entgegen meinem ausdrücklichen und zudem schriftlichen Wunsch irreversibel auf eine
    neue Software "ge-flashed".

    Entsprechend Information des Kundenportal - Abfrage per FIN - ist jedoch keines unserer Fahrzeuge be-
    troffen oder für 23T8 Maßnahme vorgesehen. Zudem hatte das Fzg. den Auslieferungsstand Österreich.

    Das Fahrzeug ist nach etlichen Werkstattterminen nahezu unfahrbar geworden.

    Ein Getriebe/Kupplungsschaden ist nun auch für Schwerhörige unüberhörbar, beim Anfahren, im Schalt-
    vorgang, oder es fehlen z.T. der 7. oder gar der 6. Gang unter Last.

    Das Fzg läuft bei ca. 4250 U/min im 6. Gang fest, zudem fehlt es an Leistung und zwischenzeitlich sind
    die Verbrauchswerte überhöht und zudem ist sporadisch bei Langsamfahrt ein helles Klingel aussen zu ver-
    nehmen, wie früher beim Benziner das Zündungsgebimmel, wenn die Motore zu mager liefen und es
    fehlt die Statusanzeige Start-Stopp im Display.

    Erst war für den 18.04. ein Termin zum Tausch der Mechatronik angeraumt, jetzt wieder einer zum neuen
    Neu-Update nach Beantwortung einer DISS aus dem Werk.

    Die Existenz eines DSG-Team für "schwere Fälle" aus Baunatal wird von allen bisher gesprochenen Per-
    sonen vehement bestritten.

    Stattdessen hat der Kundenservice im Nachhinein geschrieben, dass er einen Kontakt zu einem VW-
    Autohaus in Baunatal hergestellt habe, das sich um die weitere Bearbeitung kümmern würde.
    Das jedoch wusste von nichts und war doch etwas erstaunt über die Meldung vom VW-Kundenservice in
    Wolfsburg.

    Ich suche jetzt aktuell händeringend nach T5 und T6 Eignern, die gegebenenfalls ähnliche Erfahrungen
    machen mussten und die ggf. ebenfalls eine juristische Beurteilung fordern, insbesondere die Erfahrungen
    mit den Fachanwälten Rogert & Ulbrich oder einem Fachanwalt der sattelfest im Umgang mit der Thematik
    ist.

    Recht herzlichen Dank schon einmal im Voraus und fürs Lesen.

    Viele Grüsse
    Martin
     
  2. Jens Bochmann

    Jens Bochmann Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11.12.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Grüse dich!
    Ich habe diese Woche überraschend Post von einer Werkstatt in Berlin erhalten, bei der ich mal den Service machen ließ, kam per Einschreiben, schon ganz komisch, darin heißt es, ich solle mich einfinden zum Update Motor/ DSG, allerdings nicht zur Abgas Thematik.
    Ich war bereits Anfang des Jahres wegen dem DSG in der Werkstatt, und Bat um ein Update, es schaltete komisch, außerdem laufen die Wippen am Lenkrad nicht, bei anderen, auch älteren Baujahre laufen die Wippen Plug and Play.
    Mir sagte man, das es die neueste Software sei, und man lediglich Öl nachgefüllt habe, auf Kulanz.
    Die Dame am Telefon sagte mir direkt wenn ich das nicht machen lasse hat das die Stilllegung des Fahrzeugs zur Folge! Es ist ein T5 Edition 25, 103KW aus März 2015.
    wie verhalte ich mich jetzt?
     

    Anhänge:

    marius356 gefällt das.
  3. Jens Bochmann

    Jens Bochmann Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11.12.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Achso, es ist ein Reimport aus Frankreich, falls das evtl eine Rolle spielt.
     
  4. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,437
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,207
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....soviel zum Thema " .........der Bulli gehört nicht zu den manipulierten Fahrzeugen".
    Ich glaube es ist egal, woher ein Bulli kommt - denn die laufen alle vom gleichen Band.

    Fakt ist nur, das der Bulli einer anderen Klassifizierung zugeordnet wird und so höhere Abgaswerte erlaubt sind.
    Es wäre mir neu, das für den EU Markt unterschiedliche Abgaskonzepte ausgeliefert werden.

    Gruß
    Claus
     
  5. ext4
    Themen-Starter

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.
    Hallo Jens,

    ich bin in meiner Angelegenheit noch ganz am Anfang und werde den Rechtsweg nehmen. Soviel steht fest.


    Ich habe jedoch schon einen der besageten Anwälte gesprochen, die aktuell recht erfolgreich für Ihr Klientel
    gegen VW vorgehen:
    Auf keinen Fall etwas aufspielen lassen!

    Mit eben diesen DSG-Beschwerden habe ich den örtl. Händler aufgesucht und um Fehlerfeststellung und um
    Abhilfe gebeten, ohne Updates auf dem Motor.
    Angeblich war das nicht möglich. Es wurde das gesamte Paket Feldmaßnahme 23T8 "ge-flash-ed".

    VW Kundenservice lehnt jegliche Schuld per Schreiben ab und behauptet, daß der Feldmaßnahme meinseits
    zugestimmt worden wäre.
    [.......was Sie dann dazu berechtigen würde Kundenfahrzeug bis zur Unkenntlich zu verunstalten, wie man mir
    höchst manipulativ per Telefongespräch Glauben machen wollte. Alles im Auftrag des Vorstand. ]

    Das hat jetzt nichts mehr mit Schummeln nichts zu tun. Die Prüfung gehört zum Aufgabenbereich der Staats-
    anwaltschaft.

    Aktuell wird geklärt, wie geklagt werden muss.

    1) Klage - Örtliche Händler?
    Weil er entgegen meinen erklärten Willen mit der Feldmaßnahme 23T8 mein Fzg. bis zur Unfahrbarkeit bearbeitet hat*?
    [ *Es ist sicherheitsrelevant, wenn ein Fzg an einer Straßeneinmündung bei Kick-Down nicht wie gewohnt lossprintet,
    sondern sich ein bis drei Verweilsekunden nimmt. ]

    2) Klage - Händler in Östereich? Weil er als Händler das Auto verkauft hat?

    3) Klage - Volkswagen AG Wolfsburg? Weil von Ihr das ganze Übel ausgeht?

    Es sieht aktuell nach 1 und 3 aus.


    Ich werde berichten.
    Viele Grüsse
    Martin
     
  6. ext4
    Themen-Starter

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.
    Hallo Jens,

    ich bin in meiner Angelegenheit noch ganz am Anfang und werde den Rechtsweg nehmen. Soviel steht fest.

    VW Kundenservice lehnt jegliche Schuld per Schreiben ab und behauptet, daß der Feldmaßnahme meinseits
    zugestimmt worden wäre.

    Das hat jetzt nichts mehr mit Schummeln nichts zu tun. Die Prüfung gehört zum Aufgabenbereich der Staats-
    anwaltschaft.

    Aktuell wird geklärt, wie geklagt werden muss.

    1) Klage - Örtliche Händler?
    Weil er entgegen meinen erklärten Willen mit der Feldmaßnahme 23T8 mein Fzg. bis zur Unfahrbarkeit bearbeitet hat*?
    [ *Es ist sicherheitsrelevant, wenn ein Fzg an einer Straßeneinmündung bei Kick-Down nicht wie gewohnt lossprintet,
    sondern sich ein bis drei Verweilsekunden nimmt. ]

    2) Klage - Händler in Östereich? Weil er als Händler das Auto verkauft hat?

    3) Klage - Volkswagen AG Wolfsburg? Weil von Ihr das ganze Übel ausgeht?

    Es sieht aktuell nach 1 und 3 aus.


    Ich werde berichten.
    Viele Grüsse
    Martin
     
  7. ext4
    Themen-Starter

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.


    Hallo Claus,

    hmmm. Auf den Auftragsbögen ist bei mir Ländercode 219 vermerkt.

    Meines Wissens haben die Fahrzeuge mit Auslieferungsstand AT und CH etwas mehr Leistung
    und dürfen daher auch etwas mehr bei der Emission.

    Ist das richtig?
    Gruss Martin
     
  8. Jens Bochmann

    Jens Bochmann Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11.12.2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    -
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Naja, ich habe in 8000km einen fälligen DSG Service, fragevust, ob ich das Auto wo anders hin bringe, um das machen zu lassen. Noch dazu hab ich ein Leistungsupdate drauf, was dann auch weg wäre. Beim Caddy habe ich es machen lassen, seitdem ruckelt er regelmäßig im Stadtverkehr. Den fährt aber meine Frau. Ich werde auf jeden Fall den Händler vorerst meiden.
     
  9. robert hauser

    robert hauser Top-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,411
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    2,084
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT-ler
    Ort:
    Freudenstadt
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    ZZH ST/HK, AHK, Climatronic, PDC, 1BJ-Fahrwerk, ACC, Dämmglas,
    Umbauten / Tuning:
    28mm-Stabilisator, Climair, Pedaloc; VCDS
    FIN:
    WV2ZZZ7HZKH09XXXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Soso, "Produktoptimierung". Allein dieses Wort lässt einen innerlich vibrieren. Nicht vor Vorfreude, sondern vor der drohenden Verwirklichung der schlimmsten Befürchtungen.
    Ganz ehrlich, ich würde da, wenn der Bus jetzt super läuft, entweder gar nicht hin oder zuvor einen Fachanwalt aufsuchen und mich mit dem beraten. Kostet allenfalls 200€ und dann haste vielleicht eine Chance, VW hinterher den Sack hochzubinden, falls sie Deinen Bus damit verhunzen.
    Gruß Robert
     
  10. ext4
    Themen-Starter

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.
    Ich persönlich würde einen Rechtsanwalt konsultieren und
    auf Neulieferung bestehen, weil das Update soll jetzt aufge-
    spielt werden und soll jetzt Abhilfe bringen.
    Das DSG -Update ist nur aufspielbar, wenn die Motorsteuer-
    ungssoftware mit dem 2.Teil von 23T8 erfolgreich geladen
    wurde.
    Dann ist das Klacken erst einmal deutlich leiser.
    Der Wiedereinkuppelvorgang etwa wie bei der Multitronic
    im A6 von 2004, ...stundenspäter. Das DSG fühlt sich dann
    wie die schlechteste Multitronic an. Startet irgendwann los,
    weiß nicht recht in welchen Gang es gehen soll, klebt an
    den Gängen, und und und. Einfach nur Mist.
    Ach, und der bekannte und geliebte Punch ist weg, Dreh-
    momentabsenkung, auf ein verträgliches Maß für eine ver-
    schlissene Kupplung und das ZMS mit zuviel achsialem Spiel.
    Und wenn dann dein Auto noch eine Bi-Turbo Ausführung
    mit erhöhten Ölverbrauch ist, wird die Öl-Stopp Software auf-
    gespielt. Ob das Auto dann noch fährt ist erst einmal egal,
    es braucht zumindest nicht übermäßig viel Öl und schadet
    daher nicht mehr der Umwelt. So macht VW das.
    Man muss nicht erst Victor Klemperer studiert haben um die
    Syntax eines Wirtschaftsfaschismus zu entlarven.
    Ich habe das Thema anfänglich auf die leichte Schulter ge-
    nommen und gedacht, naja, die Amis, die fühlen sich mal
    wieder auf den Schlips getreten, weil VW global unglaublich
    groß geworden ist,......nein, dahinter steckt noch etwas mehr.
    Zumindest keine sogenannte Verschwörungstheorie.
    Bei Gelegenheit lese ich mich einmal in die US Urteilsbe-
    gründungen ein.
    Also mit betteln - bitte, bitte machen Sie mein Auto wieder
    ganz - wird nichts passieren.
    In diesem Sinne.
     
  11. ettus

    ettus Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Aug. 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Dipl.- Ing.
    Ort:
    Bei Bielefeld
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2005 und 2015
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Reichlich
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5/2 103 kW
    Ich bin (leider) VW-Direktkunde wg. Großkundenvertrag (Prüforganisation). Das Ergebnis auf ein Einschreiben mit Aufforderung zur Wandlung war bisher ein Telefonat von VW: Das Fahrzeug fiele nicht unter den bekannten Rückruf. Auf mein Entgegenhalten, dass sehr wohl die Stickoxidemissionen beeinflusst würden und mein Freundlicher schon eine Nachbesserung versucht habe, die Replik, das mit dem Ruckeln beim Beschleunigen zwischen 100 und 120 km/h (es ist nur ein Marianengraben bei ca. 120 km/h, der ein demütiges Kopfnicken erzeugt) sei dem Umstand geschuldet, dass eben etwas zu viel NOx heraus käme. Es würde sich aber jemand kümmern. Das war am 18.5.2017. Bisher Pause. Ich werde also den Rechtsweg beschreiten. Sehr ärgerlich ist, dass dadurch sämtliche, das Fahrzeug betreffenden Maßnahmen (z.B. Chip) gestoppt sind. Interessant ist auch, dass, meines Wissens nach, die Chip-Tuner (außer ABT) mit Abgasgutachten diese nicht mehr anbieten. Weiß da einer mehr?
     
  12. ext4
    Themen-Starter

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.
    RECHTSWEG!
    Keine Diskussionen zulassen.
    Klagen und Abwarten.
     
  13. marius356

    marius356 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    HH
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Niemals!
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Extras:
    Xenon, MFA, MFL, FSE, Dämmglas, GRA, AHK, Kühlbox, Fußmatten, VW-Murks,
    Umbauten / Tuning:
    Multiflexboard (selbst montiert!), Schonbezüge, Fahrradträger (auch selbst montiert!)
    Ich war heute bei VW um ein Ersatzteil zu kaufen, beim Bezahlen (lief über Kundenkonto) teilte man mir mit, dass für "mein Fahrzeug einen Produktverbesserung aussteht."
    Ich wurde gefragt, wann ich vorbeikommen möchte, da ein Steuergerät aktualisiert werden müssen. Grund hierfür ist, dass das DSG beim Beschleunigen von km/h 100 auf 120 nicht in den 6. Gang zurückschaltet.

    Ich habe erstmal laut gelacht und gesagt, dass ich zunächst keinen Termin vereinbaren werde, da ich keine Lust habe danach mit 100 PS durch die Gegend zu zuckeln.
    Ehrlich gesagt habe ich auch wenig Bock auf die "Kundenbetreuung" der "geschulten" Mitarbeiter.
    Viel Tamtam im Glaspalast, technische Kompetenzen und hilfsbereitschaft gehen leider gegen null ("Auto-Lock ab 15 km/h codieren? Vollkommen unmöglich, wie kommen Sie denn auf sowas?!";()

    Einen Ausdruck der Rückrufaktion wollte man mir natürlich auch nicht mitgeben. Es ist schon ziemlich eindrucksvoll ersichtlich, wenn man sein Auto weggeben soll, aber nicht erfahren darf warum.

    Danach habe ich dann diesen Thread hier gelesen und werde erstmal gar nichts machen.

    Was schlagt Ihr vor, wenn Post kommt?
    Schriftlich mit Datum und Unterschrift bestätigen lassen, dass keine Veränderung vorgenommen werden, die negative Auswirkung auf Leistung und Krafstoffverbrauch haben und um detailliete Beschreibung bitten?
     
  14. multibam

    multibam Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Ich wollte vor ca. 3 Monaten bei Wichert in HH einen Inspektionstermin machen, wo mir das ähnlich gesagt wurde. Nach Lektüre dieses Threads habe ich die Inspektion in einer freien Werkstatt machen lassen und warte seitdem auf Post. Ist aber immer noch nichts gekommen. Ist auch ein MV Bj. 2015 103 KW, DSG
     
    marius356 gefällt das.
  15. ext4
    Themen-Starter

    ext4 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Dez. 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Möhnesee
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    04.15
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ...illegales VW Zwangs-Update 23T8 - Stillegung AGR
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    SOULBOXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    CALIFORNIA BEACH EDITION - LAST ORDER
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    div.
    Hallo zusammen,
    es wird offiziell von VW kein Schreiben zu der Angelegenheit ausgegeben.
    Die rechtliche Situation vor dem Hintergrund einer in Aussicht gestellten
    Produktverbesserung ist für die VW AG ein Wagnis. Siehe die aktuelle Rechts-
    lage. Es bleibt spannend.
    Also: Unbeirrt und frohen Mutes ohne Kaputt-Date weiterfahren.:rolleyes:
    ....werde berichten, sobald ruckreif.
    VG
     
  16. T5_Samba

    T5_Samba Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    6 Feb. 2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Stiftakrobat
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    safety 1st
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Extras:
    WWZH
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH056XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H0
    @ext4

    Unter Link nur für Mitglieder sichtbar. läuft eine weitere Diskussion zum Thema. Dort habe ich meinen Unmut über das Update eingetragen. Vielleicht lassen sich beide Threads zusammenführen?!

    Kurz: Mein Ergebnis des Updates sind spätere Schaltzeitpunkte und ein um 0,5 bis 1,0 Liter pro 100 km erhöhter Mehrverbrauch. Die höheren Belastungen dürften auch für die Mechanik ungünstig sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuer Rückruf für Bestandsfahrzeuge Feldmaßnahme 23Z7 T6 - News, Infos und Diskussionen 4 Feb. 2019
Feldmaßnahme Servicemaßnahme 26L5 T6 - Mängel & Lösungen 6 Nov. 2018
Evtl Rückruf in 2017 Zugelassene Multivan T6 - News, Infos und Diskussionen 27 März 2018
Servicemassnahme 27F9 T5.2 - News, Infos und Diskussionen 5 Feb. 2018
Rückruf bzw. Servicemaßnahme 23W6 T6 - News, Infos und Diskussionen 14 Jan. 2018
VW Rückruf wegen DSG T5.2 - News, Infos und Diskussionen 20 März 2013
Rückruf T5.2 - News, Infos und Diskussionen 18 Aug. 2011
Rückruf... T4 / Caddy / Touran / Sharan / Crafter 30 Apr. 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden