Feder VA gerne 3-4cm tiefer (kein Sportfahrwerk)...

ReneRtb

Jung-Mitglied
Ort
im Norden an der ELbe (Nähe Hamburg)
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
23.02.2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ja...
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
T5 Teilzeitcamper
Umbauten / Tuning
div. Umbau Womo incl. Eintragung, Cate-Heckträger, diverse EInbauten und Nachrüstungen....
FIN
WV1ZZZ7HZCX011xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Hallo in die Runde!
Nachdem ich bislang nur stiller Mitleser war habe ich auch mal eine Frage. Die Suche habe ich schon bemüht (das Thema wurde ja schon x-mal gefragt). Zum finalen ENde bin ich damit aber nicht gekommen...

  1. Mein T5 war ursprünglich ein T5 geschl. Kasten.
  2. Umbau auf Camper mit Eintragung usw.
  3. viele Sachen eingebaut
  4. Cate Heckträger mit 250kg Nutzlast (fürs Motorrad)
  5. Umbau Federn HA (siehe Daten Anhang)
Soweit sogut.... Ich hätte den Frontbereich des T5 gerne 3-4cm tiefer. Kein härteres Sportfahrwerk! Gerne etwas komfortabler als jetzt, da der T5 Kasten in meiner Kombi etwas "polterig" wirkt. Die Meyle HD Achsteile an der VA sind zusätzlich etwas straffer als Serie. >> Also 3-4 cm tiefer mit Serienfedern für die VA.

Die entsprechenden Angaben zu meinem Fahrzeug bzgl. Gewichtsklassifizierung, Farbmarkierungen und Standartfahrwerk habe ich beigefügt.
Gibt es eine passende Federvariante für mein Vorhaben?
VG Rene
 

Anhänge

Themenstarter

ReneRtb

Jung-Mitglied
Ort
im Norden an der ELbe (Nähe Hamburg)
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
23.02.2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ja...
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
T5 Teilzeitcamper
Umbauten / Tuning
div. Umbau Womo incl. Eintragung, Cate-Heckträger, diverse EInbauten und Nachrüstungen....
FIN
WV1ZZZ7HZCX011xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Hab gerade nochmal gemessen:
obere Felgenkante <> Radlaufkante
VA 21cm
HA19,5cm

Freiraum Reifenlauffläche VA zu Radlaufbogen etwa 12cm (montiert ist 235/50/18Alu)
 

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Soweit sogut.... Ich hätte den Frontbereich des T5 gerne 3-4cm tiefer. Kein härteres Sportfahrwerk! Gerne etwas komfortabler als jetzt, da der T5 Kasten in meiner Kombi etwas "polterig" wirkt.
Das ist ein Widerspruch, der nicht einfach zu lösen ist. 30-40 mm sind eine Menge Holz. Wenn dann auch noch die Federung komfortabler sein soll, also die Federn eine weichere Kennlinie haben, dann wird er evtl durchschlagen. Deswegen sind tiefere Fahrwerke in der Regel immer etwas straffer abgestimmt. Zudem hast Du hinsichtlich des Cate-Heckträgers auch mit der entsprechenden dynamischen Achlastverlagerung beim Bremsen zu tun, wenn das Ding beladen ist. Ich würde da einen Teufel tun und zu weich, oder zu tief wählen. Du gerätst sonst in sehr dynamischen Situationen zu schnell an die Grenzen und die Fuhre wird instabil.

Welche reale Achslast hat denn der Bulli, wenn er beladen im Alltagsmodus ist? Fahr doch mal über eine Achlast-Waage.

1. Beispiel: Wahl einer Feder aus dem gleichen Programm, als für das jetzige Fahrwerk, nur in Gewichtsbereich 1 oder 2. Damit wird er nicht wesentlich tiefer kommen, aber bestimmt weicher ansprechen.
Beispiel Gewichtsbereich 1 für 1BA: 0JA = 1030-1085kg = 7E0411105

2. Beispiel: Feder für tiefergelegte Fahrzeuge 2MD und Gewichtsklasse1 = 0JA 1061-1150kg 7H0411105

Ich schlage vor, Du ermittelst erstmal die reale Achslast im Alltag und bei Beladung im Urlaubsmodus. Ansonsten ist das immer ein "Probieren". Die Wahrnehmung hinsichtlich des Fahrkomforts sind sehr individuell.

Das Empfinden kann zusätzlich geändert werden, wenn man Buchsen der Achslenker ändert. Welche sind verbaut? Welche Stabis sind verbaut? Das geht aus den Daten nicht hervor. Entweder messen, oder kompletten Datenauszug besorgen.

Hab gerade nochmal gemessen:
obere Felgenkante <> Radlaufkante
VA 21cm
HA19,5cm
Diese Messungen sind oft etwas irreführend, da die Radläufe vorn und hinten unterschiedlich groß sind. Deswegen nehmen auch viele Bullifahrer in der Originalkonfiguration die HA als "hängend" war. Viele haben sich dann einfach Federn aus dem Schlechtwegeprogramm eingebaut. Damit kommt man bei ähnlichem Federungskomfort etwas höher. Zu den Lesjöfors-Federn fehlt eine Nummer- damit man evtl mal enen Bezug z uden Originalfedern, oder Sachs-Federn herstellen kann.
Die sind doch bestimmt wegen dem Heckträger reingekommen, oder?

Gruß
 
Themenstarter

ReneRtb

Jung-Mitglied
Ort
im Norden an der ELbe (Nähe Hamburg)
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
23.02.2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ja...
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
T5 Teilzeitcamper
Umbauten / Tuning
div. Umbau Womo incl. Eintragung, Cate-Heckträger, diverse EInbauten und Nachrüstungen....
FIN
WV1ZZZ7HZCX011xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
@Nendoro: Danke für deine Rückmeldung (Du hattest anderen mit vergleichbaren Fragen auch immer geantwortet / hatte ich in den Beiträgen schon gelesen)

Leermasse in Betrieb 2275kg (gewogen für Womo Zulassung mit 1/2Tank und Fahrer 75kg). Real bin ich aber meist geringer unterwegs, weil der Küchenblock und ein zusätzlicher Einzelsitz ausgebaut sind. Das sind geschätzt ca 80kg.
Achslast HA geeichte Wiegung 04/2021 870kg (habs wiegen lassen wegen Achslast und Anbau Cate Träger/Berechnung Nutzlast)
Die Lesjöfors an der HA hatte ich vorher schon verbaut ( 4295060 / 1720kg ). Damit ist das Wanken der Zelle deutlich besser geworden. Die Originalen waren zudem so angerostet, die wären sowieso mittlerweile gebrochen. Auf sowas kann ich gerne verzichten...
Zu den Buchsen: VA hatte ich letztes Jahr kompl. mit Meyle HD Teilen bestückt.
Die Stabis habe ich nicht verändert.

Der Spruch "Hoch wie ein BUS" trifft bei dem wirklich zu. Ich hatte oben ja schon geschrieben, dass fluchtend 12cm zwischen Lauffläche und Radlaufkante sind. Der MV von meinem Kollegen ist ohne Sportfahrwerk deutlich tiefer.

VG Rene
 
Themenstarter

ReneRtb

Jung-Mitglied
Ort
im Norden an der ELbe (Nähe Hamburg)
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
23.02.2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ja...
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
T5 Teilzeitcamper
Umbauten / Tuning
div. Umbau Womo incl. Eintragung, Cate-Heckträger, diverse EInbauten und Nachrüstungen....
FIN
WV1ZZZ7HZCX011xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Damit wird es vielleicht deutlicher...
 

Anhänge

Nendoro

Top-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2013
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG®
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
RCD 310+DAB (+) MJ2013?
Extras
AHK, GRA, Climatronic,
Umbauten / Tuning
Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
FIN
WV2ZZZ7HZDH062XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EC W37
Mach mal ein Foto vom kompletten Fahrzeug (seitlich). Fehlt noch die Wiegung der VA, um sich da an eine mögliche Lösung heranzutasten. Vorne würde ich nicht mit Absicht tiefer machen, sondern höchstens den Gewichtsbereich der eingebauten Federn ändern. Die Stehöhe ändert sich dann automatisch.

Zumindest für die HA hätte ich einen verstärkten Stabi in Augenschein genommen (wegen dem Heckträger)

Die Lesjöfors an der HA hatte ich vorher schon verbaut ( 4295060 / 1720kg ).
Das wäre vergleichbar die 7J0 511 115 F (3x grau)

Ich habe bei mir im Cali (Comfortline) die 7J0511115G nachgerüstet (wegen optischem Hängehintern und Anhängerbetrieb.). Da wäre eine Gewichtsklasse höher. Da geht aber noch mehr, was dann aber natürlich im unbeladenen Zustand den Komfort beeinflusst. Wieviel Kilogramm stehen denn auf dem Cateträger?

Auf der Vorderachse habe ich eigentlich die gleich Gewichtsklasse 0JE. Das täuscht jedoch, weil für andere Verkaufstypen die Gewichtsklassen nicht vergleichbar sind. Real habe ich Federn in der Gewichtsklasse ein unter deiner 7E0411105C. Das wäre für dein Fahrzeug Gewichtsbereich 0JD.
Mit der ständigen Beladung beim Comfortline (Küche und Campingkram) kommt das gut hin.

Um bei deinem Fahrwerk zu bleiben, ist dir vermutlich mit einer Feder aus dem Gewichtsbereich
0JB - 7E0411105A
0JC - 7E0411105B
geholfen. Das obige Beispiel 0JA, wäre vermutlich etwas zu wenig.


Bei dir aktuell (vermutl) eingebaute Feder --> 0JE- 7E0411105D - Länge 360mm, Durchmesser 16,6mm
0JB - 7E0411105A - Länge 355mm, Durchmesser 16mm - die wird das Fahrzeug defenitiv vorne tiefer bringen - wie weit, weiß nicht- dabei darf man sich nicht nur an den Federlängen orientieren.
0JC - 7E0411105B - Länge 360mm, Durchmesser 16,2mm
0JD - 7E0411105C - Länge 362mm, Durchmesser 16,5mm


Der MV von meinem Kollegen ist ohne Sportfahrwerk deutlich tiefer.
So hoch ist deiner vorn garnicht. Manchmal trägt ja auch die Felge und die Bereifung zum optischen Eindruck bei. Sind beim MV deines Freundes evtl größere Felgen verbaut?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Themenstarter

ReneRtb

Jung-Mitglied
Ort
im Norden an der ELbe (Nähe Hamburg)
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
23.02.2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
ja...
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Extras
T5 Teilzeitcamper
Umbauten / Tuning
div. Umbau Womo incl. Eintragung, Cate-Heckträger, diverse EInbauten und Nachrüstungen....
FIN
WV1ZZZ7HZCX011xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Danke für die schnellen Antworten.
@ Bei dir aktuell (vermutl) eingebaute Feder --> 0JE- 7E0411105D - Länge 360mm, Durchmesser 16,6mm
> ja, das würde zu der von mir recherchierten Nummer aus Post 1 passen
> der MV von meinem Kollegen sieht schon mit Stahlfelgen und 16" deutlich tiefer aus (allerdings ein T5 erste Gen mit 2,5Tdi als Highline)
> Achslast VA lass ich die Tage mal wiegen
> die alte EMW wiegt ca. 170kg

VG Rene
 
Oben