CFCA ohne Öltod möglich?

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von CampBus0986, 19 Apr. 2019.

  1. CampBus0986

    CampBus0986 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Hi,

    ich habe mir Ende letzten Jahres eine T5 mit dem schönen Cfca Bitdi gekauft. Nach 1000km war bei 132000 das AGR fällig.
    Dann bin ich im Rahmen der Sucherei erst darauf gestoßen, was ich da für einen Motor gekauft habe...
    Ich war nun sehr sicher, dass ich die 4000 Euro für die Revidierung des Motors schon mal zur Seite legen kann. Von VW ist wohl nichts zu erwarten an Kulanz...

    Naja nun ist der AGR Wechsel 3000km her und ich kann trotz Autobahn und Anhänger keinen Ölverbrauch am Messstab feststellen.

    Nun frage ich mich wirklich, ob es möglich ist, dass durch den AGR Wechsel ich der Katastrophe noch entgangen bin.
    Gibt es überhaupt einen Bus, der 200000 mit original Motor geschafft hat?

    MfG
     
  2. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    2,976
    Zustimmungen:
    1,749
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Gibt es. Bei einem guten Freund von mir ging der Ölverbrauch erst bei ca. 180000km Laufleistung los (überwiegend Langstreckenprofil), dann aber in schnellen Schritten.

    Gruß
     
  3. Len-AT

    Len-AT Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2015
    Beiträge:
    329
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05 / 13
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Edition 25 Optik
    Umbauten / Tuning:
    WWZH aufgerüstet, 40mm HR Federn, 19" BMW Typ132
    Leider wirst Du mit den 4000,- nicht wirklich auskommen, der Motor alleine kostet 3200 + Steuer dazu kommt noch der DPF, wenn man dabei ist gleich Wasserpumpe und Riemen neu. Wenn Du es nicht bei
    VW einbauen lässt wirst Du wohl oder übel bei knapp 8000 landen.
    Und eine "Überholung" des Motors ist unsinnig
     
    Multilo und Ohlie gefällt das.
  4. CampBus0986
    Themen-Starter

    CampBus0986 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Oh

    Ich hatte so viele Angebote für die Revidierung ab 3000 Euro gefunden, dass ich dachte das 4000 reichen...

    Mein Schrauber meinte, dass die Überholung total Sinnhaft sei, deswegen habe ich das nie bezweifelt.

    Bei VW zahle ich doch bestimmt 15000 für den Mist :(
     
  5. Len-AT

    Len-AT Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2015
    Beiträge:
    329
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    130
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    05 / 13
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Edition 25 Optik
    Umbauten / Tuning:
    WWZH aufgerüstet, 40mm HR Federn, 19" BMW Typ132
    Ließ Dich in die Themen ein, ansonsten fahr den Bulli und genieß ihn.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    2,976
    Zustimmungen:
    1,749
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Vergiss es.

    Ich kenne Fahrzeuge, die gut revidiert wurden. Ja, das geht, macht aber keinen Sinn. Mit allen notwendigen Nebenkriegsschauplätzen (Zahnriemen, Kupplung, Turbo, DPF) bist Du da ganz schnell ebenfalls bei 10000€, aber der Motor ist dann trotzdem nicht neu............

    Gruß

    Beherzige den Rat von @Len-AT
     
  7. CampBus0986
    Themen-Starter

    CampBus0986 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Habe ich mir durchgelesen. Zumindest die Zusammenfassung. Das Thema ist ja unendlich umfangreich. Wird wohl noch Lektüre für den ein oder anderen Abend.

    Am besten ist wohl den Bus zu verkaufen, solange er nichts hat und dann auf einen anderen Motor umzusteigen...
     
  8. Finiss

    Finiss Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2016
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    07/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Serie
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7SG
    Ich behaupte, wenn man das AGR stilllegt UND dicht macht (zur Ansaugung hin NACH dem AGR), einen Ölkühler verbaut und spätestens alle 15000km einen Ölwechsel macht, bekommt man mit dem Motor nie die besagten Probleme.

    Leider hat das bisher scheinbar noch nie jemand versucht bzw. wenn doch, nicht berichtet da es keine Probleme mehr gab.
     
    Christian1621 und Gen.In.Fest. gefällt das.
  9. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,585
    Zustimmungen:
    1,033
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    Da der AGR-Kühler eindeutig als Ursache für den Verschleiß/Beschädigung der Zyl.-Laufbahnen festgestellt wurde, ist es richtig, daß ein Schließen der AGR den Öltod vermeiden würde. Wird hier immer wieder mal andiskutiert:(.

    Womöglich liegt das fehlende Feedback auch an einem Rest von Anstand, sich nicht damit zu brüsten die Umwelt vorsätzlich zu schädigen. Im Realbetrieb mit funktionierender AGR stößt der T5.2 nämlich ca 800 -1000mg/km NOX2 aus, ohne AGR sind es 2000mg.

    Gruß Ulli
     
    Multilo und MeisterF gefällt das.
  10. Finiss

    Finiss Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2016
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    07/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Serie
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7SG
    Leider nein. Es gibt leider auch schon Rückmeldung von Leuten die ohne AGR Motorschäden verzeichnen :(

    Das AGR ist demnach nicht die einzige Ursache. Das findet sich meine ich auch in dem endlos Thread zu diesem Thema :/
     
  11. Bernie_HD

    Bernie_HD Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2018
    Beiträge:
    166
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Businesskasper
    Ort:
    Malschenberg (südl von Heidelberg)
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    4Motion mit 2.0 TDI BiTurbo, HR-Sperre, Campingumbau von www.campmobil-schwerin.de mit SCA 191
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH020xxxx
    Ich bin meinen bis km 222800 gefahren. Da hatte er etwa 0,2 - 0,3 l Ölverbrauch auf 1.000km. Ich habe dann versucht, das AGR still zu legen, um noch länger was davon zu haben. Dabei habe ich mir aber ein Gewinde im AGR-Kühler zerstört, so dass ich dann einen neuen Motor mit allem habe einbauen lassen. Das hat 8.800,- EUR gekostet inkl Riemen und neuer Kupplung. Bei VW wären es 11,5 k EUR gewesen.
     
  12. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    2,798
    Zustimmungen:
    1,064
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Echt eine Schande für VW! Wird eigentlich nicht die Lebensdauer eines Motors auf dem Prüfstand simuliert? Dabei muss es doch Hinweise geben.
     
  13. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,689
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,695
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Das reicht bei weitem nicht aus. Ohne AGR sind es eher 10-20g (nicht mg!) je km.

    Wo? Hier hatten wir noch keinen einzigen Ölsäufer mit dem neuen AGR Kühler (Version D).

    Motorschäden bei ATM gab es 2 oder 3 - das waren aber andere Probleme (Lagerschaden weil der DPF nicht getauscht wurde, alter Keilriemen gerissen und Zahnriemen übergesprungen da der Keilriemen nicht getauscht wurde).

    Gruß, Marcus
     
    Christian1621 gefällt das.
  14. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,610
    Zustimmungen:
    641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Es wäre mir neu, dass T5 ohne AGR ausgeliefert worden sind.
    Ich kenne auch niemanden, der den AGR bereits unmittelbar nach dem Kauf stillgelegt hat.
    Wenn einer nach bereits begonnenem Ölverbrauch oder kurz davor den AGR verststopft, in der weitgehend unbegründeten Hoffnung, dass der Verschleiß damit sofort aufhören würde, muß er sich nicht wundern, dass es eben auch anders kommen kann.
     
  15. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,532
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,786
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    Ich bin dann nächste Woche 90K km mit dem neuen Motor gefahren. Das ist bisher der beste Motor, den ich gefahren bin. Der Wechsel war im November 2016 bei 182K km.
     
  16. Slaughtercult

    Slaughtercult Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juli 2013
    Beiträge:
    3,028
    Medien:
    3
    Alben:
    2
    Zustimmungen:
    1,164
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Eckental
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    04.01.2011
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    HEX-NET
    100W Solaranlage
    Climair
    C-Schienen
    Zweitbatterie
    Umbauten / Tuning:
    Bettgestell Edelstahl
    Indel TB18
    Mobicool FR 34
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH057826
    Du solltest aber auch dazu sagen, das der Motor nur erneuert wurde, weil Motortausch und AGR-Tausch "fast" die gleiche Arbeit ist... :p
    Defekt war ja nur das AGR-Ventil...
     
  17. MeisterF

    MeisterF Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    6,532
    Medien:
    13
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,786
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ich lebe vom drauflegen
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    05.2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nichts
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Nach der Doppelkabine offen
    Umbauten / Tuning:
    Austauschmotor nach 182K km, 7,0 to Gesamtgewicht
    FIN:
    WV1ZZZZ7JZAX207***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7JO
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    AHK 34/1800
    ... und weil der erste Motor eine Spaßbremse war und nie die 132 KW an Leistung hatte.
    Jetzt bin ich versöhnt. ;)
     
  18. Blackcat

    Blackcat Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    10 Dez. 2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Sound
    Selbst mein Motorenüberholer zu dem ich alles bringe hat mir bei meinem Motor (T5 ist Privat) abgeraten und meinte ich solle den von VW nehmen.
    Was nützt dir das Angebot für sagen wir mal spotbillige 3000€ wenn danach dein alter Kopf einen Riss hat und er dann anfängt Kühlerwasser zu verbrauchen?
    Ich kenne diese günstigen Pakete "wir holen Ihr Auto ab Deutschlandweit...alles wird erneuert usw." kopiere dir mal den Ebaynamen oder den Firmennamen und gebe ihn bei Google ein, du kommst ganz schnell von dem Gedanken ab!
    Der Motor kostet aktuell bei VW mit etwas Verhandlungsgeschick 3000 Netto! Frage bei mehreren Händlern nach du wirst sehen die Preisunterschiede sind enorm.
     
  19. t5utz

    t5utz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    81
    Medien:
    10
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    d
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    3/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    negativ
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Umbauten / Tuning:
    diewe trina 19"
    ich biete 245000 km erster Motor Bj. 2014
    gerade neuen AGR verbaut..kaum Ölverbrauch!
     
    Carstix und MeisterF gefällt das.
  20. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2015
    Beiträge:
    2,610
    Zustimmungen:
    641
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Glückwunsch!
    Wobei: Was heißt "kaum Ölverbrauch"?
    Die meisten haben eigentlich keinen messbaren, jedenfalls am Messstab (de facto gibt es natürlich einen, der wird aber i.d.R. vom Dieseleintrag weitestgehend aufgewogen). "Etwas" Ölverbrauch (0,3 l oder mehr) deutet oft schon auf ein Ölproblem. Bei deiner Fahrleistung wäre ein wenig verschleißbedingter 'gesunder' Ölverbrauch aber natürlich auch nicht auszuschließen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
CFCA wird heiss. T5.2 - Mängel & Lösungen 17 Feb. 2019
CFCA 2.0 BiTDI Temperaturgeber T5 - Mängel & Lösungen 11 Feb. 2017
Umfrage Motorschaden CFCA 132kW T5.2 - Mängel & Lösungen 10 Feb. 2016
Zahnriemenwechsel beim 2.0 CFCA T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Okt. 2015
Felgen für CFCA, welche passen? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 12 Dez. 2014
Meinem CFCA sein erster Schnee Off-Topic 23 Nov. 2013
Ist das möglich ??? T5 - Elektrik 28 Juli 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden