Aufstelldach von Reimo

Evita-Camper

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 interessierter
Hallo Ihr Lieben. Gerne möchte ich mir meinen Traum von einem ausgebauten Transporter mit Aufstelldach erfüllen. Die Firma Reimo ist ganz in meiner Nähe und mir gefällt deren Schlafbank schon mal super.
Jetzt sagte mir aber der Verkäufer, dass der T6.1 mit Aufstelldach ein wenig höher als 2 Meter ist. Beruflich bin ich darauf angewiesen, in ein älteres Parkhaus, welches für 2 Meter zugelassen ist, zu fahren. So richtig nachgemessen habe ich dort aber noch nicht.
In diversen Gruppen wird gesagt, dass es mit dem werksseitigen Aufstelldach von VW (im California) keine Probleme mit solchen Parkhäusern gibt. Beim Cali gefällt mir aber das Bett so gar nicht. Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Wie sind Eure Erfahrungen? Bin für jeden Tipp dankbar.
 

Bully964

Jung-Mitglied
Ort
Kiel
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
3.2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RCD-310+DAB
Also unser Multivan ist als Multifornia mit nachgerüstetem Reimo Easyfit Dach von 1,96 auf 2,04 gewachsen.
Wenn's wirklich immer das gleiche Parkhaus ist. Könntest Du ja wirklich mal nachmessen ob das noch passen würde.
 
Themenstarter|in

Evita-Camper

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 interessierter
Ja, das habe ich vor. Nur 4 cm dürften ja vielleicht kein Problem sein. Wie schläft es sich denn darin? Seid Ihr zufrieden?
 

Bully964

Jung-Mitglied
Ort
Kiel
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
3.2014
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell (25/Match/Special)
Radio / Navi
RCD-310+DAB
Ja, mit 2 Erwachsenen ist es halt etwas beengt, wenn man zu Hause ein 2m Bett hat. Aber mit den Tellerfedern ist es sehr bequem finde ich.
Wir haben die Nachrüstung keinesfalls bereut.
 

gmsbus

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
02/2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Diff, Bergab, GRA, PPL v/h, Doppelglas, WWSH, WLSH, LED, MFA+, MFL mit Wippen, NSF, etc.
Umbauten / Tuning
KEC Moutaineer Adventure u. a. Planar 2D Höhenkit, gute Dämmung (Kälte + Lärm), PV 160Wp, LiFePO4, Eton T6.2, Lazer Triple-R 750, ZAC-Möbel (Fenix), Schienen, Android Navi u. a. mit Topo, AHK (120Kg)...
Terranger Islandkit, VB 4C Air Suspension +30 und Autolevel, Unterfahrschutz, Bergeösen, 3,3t
FIN
WV2ZZZ7HZKH06****
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
SGB 1F9
Habe auch das Reimo EasyFit mit Komfortbett und bin zufrieden, wobei ich mir das noch etwas verlängert habe. Ist auch zu zweit bequem. Gut finde ich auch die Anordnung der Gaze-Fenster, so kann man sinnvoller lüften als z.B. mit der SCA-Anordnung. Die V3000(?) Schlafbank bewährt sich ebenfalls bei uns, auf der ebenen Fläche liegt man gut und das Bett ist superschnell gebaut.
2m Gesamthöhe waren mir wichtig und dank Luftfahrwerk schaffe ich die auch so gerade - wobei man sagen muss, dass mein Bus im Standardmodus wegen einer Höherlegung 2,10m hoch ist. Wenn Dir die 2m wichtig sind und Du keine schlechten Wege planst, kommst Du auch per Tieferlegung dorthin. Ansonsten gab es früher mal ein niedrigeres Dach von Reimo (Slimfit?), das kommt auch mit Standardfahrwerk auf unter 2m meine ich.
Neben Reimo gibt's noch andere gute Hersteller, SCA z.B. - dort kannst Du auch schauen.
 
Themenstarter|in

Evita-Camper

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 interessierter
Habe auch das Reimo EasyFit mit Komfortbett und bin zufrieden, wobei ich mir das noch etwas verlängert habe. Ist auch zu zweit bequem. Gut finde ich auch die Anordnung der Gaze-Fenster, so kann man sinnvoller lüften als z.B. mit der SCA-Anordnung. Die V3000(?) Schlafbank bewährt sich ebenfalls bei uns, auf der ebenen Fläche liegt man gut und das Bett ist superschnell gebaut.
2m Gesamthöhe waren mir wichtig und dank Luftfahrwerk schaffe ich die auch so gerade - wobei man sagen muss, dass mein Bus im Standardmodus wegen einer Höherlegung 2,10m hoch ist. Wenn Dir die 2m wichtig sind und Du keine schlechten Wege planst, kommst Du auch per Tieferlegung dorthin. Ansonsten gab es früher mal ein niedrigeres Dach von Reimo (Slimfit?), das kommt auch mit Standardfahrwerk auf unter 2m meine ich.
Neben Reimo gibt's noch andere gute Hersteller, SCA z.B. - dort kannst Du auch schauen.

vielen Dank. Ich habe am Montag einen Termin bei Reimo. Da werde ich nochmal fragen. Tieferlegung kostet bestimmt richtig Asche. Und dann hätte ich auch ein bisschen Bammel, wenn man mal doch so bisschen ins Gelänie fährt. Irgendwie komme ich auf keine richtige Lösung. Außer der Spacecamper....die Arbeiten mit dem Dach vom Cali soweit ich weiß. Der Ausbau ist auch echt sehr gelungen. Aber kostet natürlich ordentlich
 

Hugenduebel

Top-Mitglied
Ort
Niedersachsen
Mein Auto
N/A
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T6 Cali Ocean von 2016 bis 2021
Kann man den 6.1 nicht mehr als Privatkäufer mit Cali-Dach bestellen? Beim T6 ging das.
 

Kramer1

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
03.18
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition MEDIA
Extras
WWZHZ mit Sthz u. Ffb
Shz
Li u Si Plus
Rear View
Gra
Climatic 2. Verd.
80l
Vorb. Ahk
Themenstarter|in

Evita-Camper

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 interessierter
Und? Nachgefragt?
Hallo Kramer1...ich war bei Reimo und die haben mir zu der Option mit der Tieferlegung geraten. Sind nur ein paar Zentimeter, aber dann kann ich bestimmt problemlos in die TG fahren. Das Dach vom Cali würde in dem Fall nicht gehen. Mittlerweile will ich das aber auch nicht mehr. Ich habe mir gerade einen Spacecamper Limited ausgeliehen. Um auch mal den Alltag zu testen. War mit meiner Tochter im Allgäu und sie schlief oben, ich unten. Das Dach ist echt schwer wieder zu arretieren. Finde ich. Ich war danach schweiß gebadet. Auch sagte meine Tochter, dass es nicht so bequem ist, wie das Dach von Reimo. Sie würde sich da noch einen Toper wünschen. Aber das finde ich nicht so gut, weil das ja wieder Platz weg nimmt.
 

IBMOK

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kombi
Erstzulassung
01/21
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Mein Dach von Reimo nennt sich "Superflach" und gibt es in 2 Versionen..Vorne und hinten aufstellbar ( jew. für KR/LR).
Was besonders gefällt sind die schön geschnittenen sehr grossen Fenster. Die man alle 3 komplett öffnen kann. Das hat schon was von opensky...... Seitlich ist die feine Moskitogaze, Stirnseitig (fast die gesammte Stirnfläche) ein Klarsicht PVC. Bei Hitze kann alles offen sein, dann hat man Aussenufttemperaturund liegt gefühlt im freien unter einem Baldachin....(neben der Matratze beginnt der Nachthimmel).... . 😇

Gegenüber dem easyfit gibt es verriegelt keine nennenswerte Höhendifferenz. Der wesentliche Unterschied liegt in der Konstruktion/Einbau. Bei superflach wird ein 4 teiliger Einbaurahmen aus Stahl/Blech ins Fahrzeug gebaut um die fehlende Dachfläche auszusteifen.... Dachschale und Faltenbalg sind Einzelteile, die beim Einbau handwerklich ausgerichtet, geklemmt und abgedichtet werden müssen. .. Mehraufwand bei der Montage, grösseres Gewicht, aber Vorteil beim Tausch eines beschädigten Faltenbalgs z. B...

Das teurere easyfit wird in einem Stück geliefert. Faltenbalg und Kunstoff Einbaurahmen sind aus einem Guss. Sieht aus wie miteinander verklebt oder verschweißt.....
Der Kunstoffrahmen wird flächig auf/in den Dachauschnitt geklebt.... Das Dach stellt geringfügig hoher auf, ist 40 kg leichter und rund einen tausender teurer als das superflach.

Das Bett mit Federtellern (unbedingt empfehlenswert) gibt es nur für die vorne austellbaren Versionen, warum auch immer.... (die 3cm Matratze auf der Multiplexplatte vom Reimobett genugte uns nicht). Ich baue das Dachbett daher selbst und habe mich deswegen für den günstigeren Stahlrahmen entschieden. Da lassen sich rundum (seitlich überall) eigene Befestigungspunkte setzen, beim easyfit weiss ich nicht ob und wo das möglich ist....

Meine Infos zum Dachausbau stammen aus dem Winter 20/21 seit März nutzen wir unseres, mit zunachst provisorisch eingelegter Dachbettplatte und es gefällt....
Das Frolibett kommt aber noch.....
 
Themenstarter|in

Evita-Camper

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 interessierter
Mein Dach von Reimo nennt sich "Superflach" und gibt es in 2 Versionen..Vorne und hinten aufstellbar ( jew. für KR/LR).
Was besonders gefällt sind die schön geschnittenen sehr grossen Fenster. Die man alle 3 komplett öffnen kann. Das hat schon was von opensky...... Seitlich ist die feine Moskitogaze, Stirnseitig (fast die gesammte Stirnfläche) ein Klarsicht PVC. Bei Hitze kann alles offen sein, dann hat man Aussenufttemperaturund liegt gefühlt im freien unter einem Baldachin....(neben der Matratze beginnt der Nachthimmel).... . 😇

Gegenüber dem easyfit gibt es verriegelt keine nennenswerte Höhendifferenz. Der wesentliche Unterschied liegt in der Konstruktion/Einbau. Bei superflach wird ein 4 teiliger Einbaurahmen aus Stahl/Blech ins Fahrzeug gebaut um die fehlende Dachfläche auszusteifen.... Dachschale und Faltenbalg sind Einzelteile, die beim Einbau handwerklich ausgerichtet, geklemmt und abgedichtet werden müssen. .. Mehraufwand bei der Montage, grösseres Gewicht, aber Vorteil beim Tausch eines beschädigten Faltenbalgs z. B...

Das teurere easyfit wird in einem Stück geliefert. Faltenbalg und Kunstoff Einbaurahmen sind aus einem Guss. Sieht aus wie miteinander verklebt oder verschweißt.....
Der Kunstoffrahmen wird flächig auf/in den Dachauschnitt geklebt.... Das Dach stellt geringfügig hoher auf, ist 40 kg leichter und rund einen tausender teurer als das superflach.

Das Bett mit Federtellern (unbedingt empfehlenswert) gibt es nur für die vorne austellbaren Versionen, warum auch immer.... (die 3cm Matratze auf der Multiplexplatte vom Reimobett genugte uns nicht). Ich baue das Dachbett daher selbst und habe mich deswegen für den günstigeren Stahlrahmen entschieden. Da lassen sich rundum (seitlich überall) eigene Befestigungspunkte setzen, beim easyfit weiss ich nicht ob und wo das möglich ist....

Meine Infos zum Dachausbau stammen aus dem Winter 20/21 seit März nutzen wir unseres, mit zunachst provisorisch eingelegter Dachbettplatte und es gefällt....
Das Frolibett kommt aber noch.....
gerade Deine Nachricht gelesen. Mittlerweile habe ich mein Auto auch bestellt. Es wird ein Weekender Plus von Reimo. Und eben mit dem ultraflach Dach von Reimo. Mit Tellerfedern. Also habe ich mich intuitiv richtig entschieden…
Das mit dem Frolibett habe ich nicht so ganz verstanden. 🤔. Du hast doch schon Tellerfedern, oder? Welch Matratze nutzt Du? Und geht dann das Dach trotzdem zu, wenn Du eine andere Matratze nutzt?
 

IBMOK

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kombi
Erstzulassung
01/21
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Oh erst jetzt 3 Wochen später gesehen ..... Ich wünsch viel Freude mit dem Weekender!

Ich habe das Reimo-Dach ohne Bett einbauen lassen. (für das "hinten hoch" gibt es von Reimo nur das einfache Bett mit ca 3cm dicker Matratze) Momentan liegt "nur" eine durch 2 Streben und ein Randprofil verstärkte 9mm Multiplexplatte im seitlichen Falz. Das liegt schonmal 1 cm Tiefer als die Reimo Platte. Als Provisorium nutzen wir das mit einem zu schmalen/kurzen 6cm Schaumstoff aus dem Bestand bereits... aber es wird langfristig noch ein "richtiges Bett" dort oben geben.
Froliteller habe ich schon, die richtigen Schaumstoffzuschnitte sind im Zulauf...

Meine Idee ist es einen Bettrost mit Froli Federtellern selbst zu bauen und nicht auf den Falz zu legen wie Reimo das macht sondern mit den zwischen die Dachöffnung zu hängen ..... Oberkante ca 3-4 cm tiefer als das Reimo Bett, Unterkante ca 7-8 cm (wg stärkerer Matratze) Ich komme damit mit dem Dachimmel nicht ganz (aber fast) so tief hinunter, wie der Serienhimmel im Multivan .... Das schafft 4 cm Luft über der Matratze bei geschlossenem Dach. Das bietet kein Hersteller so an, die braucht es aber, um richtiges Bettzeug komplett oben zu lassen bei verriegeltem Dach. (-> extrem weniger Geräume)

Vorteil eines selbstgebauten Bettes ist auch, dass man die Härte des Matratzenschaumstoffes selbst wählen kann....
Momentan tüftle ich noch an Varianten Aufstellmechanik.... die ist u.U. durch das tieferliegen nicht mehr ganz so simpel ..... (vielleicht aber doch) .....
 
Themenstarter|in

Evita-Camper

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 interessierter
ui…das klingt nach Arbeit 😅. Kannst dann ja mal berichten. Ich muss leider noch sehr lange warten. Die Lieferzeiten sind krass. Aber Vorfreude ist ja auch schön
 

IBMOK

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Kombi
Erstzulassung
01/21
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Spritmonitor ID
Hier hatte ich über den Ausbau berichtet.... zur Zeit komm ich leider wenig voran......
 
Oben