2.5 Tdi R5 drückt Öl aus einem Kühlwasserablass an der Wasserpumpe

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von gahle, 16 Feb. 2016.

  1. gahle

    gahle Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Trendline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Hallo,


    bei meinen 2007er Touareg 2.5 TDI R5 (Nachfolger unseres T5...) läuft aus einer der beiden "Kühlmittelablassschauben", die an dem Wasserpumpengehäuse sind, Öl heraus.
    Anscheinden tritt das Öl in den Raum, in dem normalerweise bei defekter Wasserpumpe das Wasser ablaufen sollte.
    Es tritt auch nur aus dem Bereich aus, in dem die Ablassschraube vor dem Wasserkreislauf liegt.
    Öl im Kühlwasser habe ich nicht sehen können..
    Verdammt :-), was ist das??

    Falls jemand von Euch schon mal diesen Effekt hatte, bitte mal melden. Wüsste gerne, wie das behoben worden ist.

    Unser T steht beim Motorenbauer und auch der kann sich keinen Reim darauf machen. Normalerweise tritt da kein Öl aus...
    Den Test, bei laufendem Motor den Öldecker locker auszulegen und zu beobachten, ob er aufgrund von Überdruck anfängt zu springen, habe ich gemacht, da springt nix. Ist ja nur ein primitives Inidz... :-)

    Das Öl kann also nur aus dem Bereich der Stirnräder über die Dichtungen der Wasserpumpe austreten, aber warum?

    Muss den wirklich zum Tausch der Wasserpumpe der gesamte Motor ausgebaut werden?
    Mit welchen Kosten habe ich zu rechnen?

    Habe extra das Auto von einem älteren Herren gekauft, der hat es super geplegt, hat auch 3 Jahre bei uns gehalten...
    Hat jetzt 110.000 km runter...

    Bitte um Hilfe...

    Viele Grüße

    gahle
     
  2. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,561
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage, Wagner LLK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    Bei den gegebenen Druckverhältnissen (der Deckel liegt zudem ruhig) kannst Du sicher davon ausgehen, dass dort kein Öl über die WaPu nach aussen kommt. Möglicherweise ist was weiter oben undicht (Dichtung des Einfüllstutzens oder Deckeldichtung). Aber dass da oben Öl in die WaPu gedrückt werden soll, halte ich für sehr unwahrscheinlich, da ist nur Ölluft/-nebel.
    Evtl. ist es eine Undichtigkeit an der Tandempumpe, wo sich das Öl dann (s)einen Weg gesucht hat, der erstmal nicht plausibel erscheint.
     
  3. gahle
    Themen-Starter/in

    gahle Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Trendline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Hallo,

    das scheint mir erst mal nicht schlüssig. Das Öl tritt aus genau einer Öffnung aus. Anbei das Bild, rot eingekreist der Austritt. Es ist dort eine Schraube verbaut, die eine Durchgangsbohrung hat.

    Mhh. Seltsam das Ganze.

    Andere Idee?

    Gruss
    gahle
     

    Anhänge:

  4. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    20,881
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,245
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Hmm, das ist die Leckwasserbohrung.

    Keine Ahnung wie da Öl rauskommen kann. Da ist kein Öldruck dahinter oder in der Nähe.

    Gruß, Marcus
     
  5. Nendoro

    Nendoro Top-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2012
    Beiträge:
    2,550
    Zustimmungen:
    1,470
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Kfz.-Mech.
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Blos nicht
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    AHK, GRA, Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Federn Schlechtwegefahrwerk nur HA
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH062XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EC W37
    Der Kanal für das Leckwasser sitzt zwischen den beiden Dichtringen. Wenn der Dichtring zum Stirnradgehäuse undicht, oder einfach nur knochenhart ist, dann tritt dort Öl aus. Wenn sonst die Kurbelwellendichtringe etc. dicht sind, dürfte kein Überdruck im Kurbelgehäuse herrschen.

    reicht bei defektem Dichtring aus.....

    Also Wapu raus und nebst Dichtringen erneuern.


    Gruß
     
    Schroeder gefällt das.
  6. Nixcom

    Nixcom Top-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2007
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Wiefelstede
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nienich
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    17" Fahrwerk, AHK lose, anklappb.Spiegel, Diebstahl-Alarmanl., El.Schnittst., GRA, Berganf.ass., Al
    Umbauten / Tuning:
    Bremse für HSFD.
    Motorvorwärmung über Standheizung
    Pedaloc
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H007xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Multivan
    Hallo,
    es könnte auch die innere Radialabdichtung der Wasserpumpenwelle undicht sein.
    Auch dann gelangt Öl über den Stirnradantrieb an der Wasserpumpenwelle vorbei in den Zwischenraum und läuft dann durch Leck-Öffnung raus.
    Aber auch das bedeutet natürlich eine neue Wasserpumpe.

    Gruß Ludger
     
  7. gahle
    Themen-Starter/in

    gahle Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Trendline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Hallo,

    viele Dank für Eure Antworten, nur das sind mögliche Erklärungen. War gestern in der Werkstatt, bekomme jetzt eine neue WP..
    Hoffentlicih ist nur die defekt und nicht noch weitere Schäden:confused:.
    Melde mich wenn ich ein Ergebnis habe.

    Danke.

    Gruss
    gahle
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
2.5 TDI Öl-Leck T5 - Mängel & Lösungen 27 Aug. 2017
Öl im AGR-Ventil T5 - Mängel & Lösungen 13 Aug. 2017
T5 R5 2.5 TDI Gruppe T5 - News, Infos und Diskussionen 25 Apr. 2017
2.5 TDi öl verbrauch T5 - Mängel & Lösungen 26 Dez. 2015
Hersteller Unterschiede für die Wasserpumpe R5 TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 16 Apr. 2013
R5 TDI mit Öl im Wasserkreislauf T5 - Mängel & Lösungen 20 Aug. 2011
Motor Probleme bj2005 2.5 tdi R5 T5 - Mängel & Lösungen 9 März 2010
Defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5 T5 - Mängel & Lösungen 4 Juli 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden