Wie vorgehen beim "Ausbau" der serienmäßigen 2. Batterie?

chack

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2014
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7J
Hallo Freunde,

mein T5.2 Trapo hat die WWZH und serienmäßig somit eine Zweitbatterie. Hinten hat der Trapo nichts außer die zwei Dachlampen. Ich würde nun gerne paar USB Anschlüsse (jeweils 2A max für Handy laden), 1-2 12V Steckdosen setzen (einer für die Kühlbox die 1A braucht, keine Ahnung mit was man sonst rechnen kann). Ich habe jetzt versucht mich in die Thematik einzulesen aber bin etwas überfordert.

Zur Ausgangslage:
Als Starterbatterie hat der Vorbesitzer eine stärke 100AH keine AGM verbaut: Banner Autobatterie Power Bull PROfessional P10040 100Ah
Aktuell kenn ich den 2. Batterietyp nicht. Denke es wird auch keine AGM sein.

Frage:
1) Sollte ich auf AGM Batterien umsteigen für Start & 2. Batterie? Zumindest die 2. Batterie sollte ja AGM sein, aber ohne Ladebooster (2. Frage) brauch ich ja zwei gleiche?
2) Sollte ich das werksseitige Trennrelaise durch einen Ladebooster ersetzen?
3) Ich wollte einen Sicherungskasten beim Fahrersitz anbringen. Welche Kabeldicke brauche ich von Batterie zu Sicherungskasten bei den 4 genannten Verbrauchern?
 

mogway

Aktiv-Mitglied
Ort
Hude bei Oldenburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
02.10.2010
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS MFD DVD
Extras
nicht viel
Umbauten / Tuning
Anhängerkuplung,WWZH nachgerüßtet mit Eieruhr und Funk

MFL und FSE Premium.Zweitbatterie

Anstehende Projekte: TFL.
FIN
WV2ZZZHZA
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Multivan
Moin moin,
@chack

von der Zweitbatterie wird bei dir nur das Frischluftgebläse V2 über die Sicherung F-SF37 40 A versorgt.
Normaler weise wird der Sicherungshalter SF22-SF33 ( Steckdosen hinten, Anhängerversorgung Dauerplus Anhängersteuergerät ))über die Zweitbatterie versorgt.
Der Sicherungshalter scheint bei dir vorhanden zu sein und ist nicht belegt.
Die Leitungsstärke von der Zweitbatterie zum Sicherungshalter kann je nach Ausstattung 6mm² bzw. 10mm² betragen.

Gruß Fidi
 
Oben