Kaufberatung gebrauchter T6 Multivan Trendline

Dieses Thema im Forum "T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von OmaToob, 13 Nov. 2018.

  1. OmaToob

    OmaToob Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Moinsen,

    wir sind weiterhin auf der Suche nach einem T6 Multivan.
    Wir haben nun einen T6 Multivan Trendline mit nachfolgenden Angaben angeboten bekommen:

    - Ez. 04/2016
    - 105.000 km
    - 2.0 TDI mit 150 PS und DSG
    - TÜV/ AU in Mitte 2019 fällig
    - AHK
    - Xenon
    - Sitzheizung
    - scheckheftgeplegt bei VW
    - elektrische Schiebetür
    - Ganzjahresreifen

    Preis 30.600,--

    Da wir nicht unendlich viel Geld auf der Kante haben, müssen wir einen Großteil finanzieren. Laufzeit dann ca. 6 Jahre. In diesen 6 Jahren dürfte bestmöglichen dann keine hohen Rechnungen anfallen in Bezug auf den T6 (kann man natürlich nicht groß beeinflussen). Deshalb schreckt mich derzeit die Laufleistung etwas ab, wobei in der kurzen Zeit diese Kilometer fast nur mit Langstrecken zu machen sind m. E.. Was wiederrum dann natürlich auch nicht so schlecht sein dürfte/ muss. Ansonsten ist die Ausstattung nicht umwerfend, wir brauchen aber auch nicht viel...primär Platz und vielleicht mal mit den Kindern im Bus übernachten. Bzgl. Clima im Fahrgastbereich steht noch meine Anfrage aus, ich hoffe die kommt bald.

    Was meint ihr, ist der Preis massiv zu hoch oder angemessen?
    Was wären die Kritikpunkte/ "no goes"?

    Vielen Dank für die Unterstützung
     
  2. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    1,657
    Zustimmungen:
    1,193
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Absolutes "nicht gehen" für mich ist die Finanzierung über 6 Jahre.
    Wenn das Sparschwein so schmal ist, würde ich mich mal eine Fahrzeugklasse drunter umschauen. Oder wenigstens in Richtung Caravelle/Kombi.
     
    dagamser gefällt das.
  3. wenbenz

    wenbenz Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Nov. 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Darmstadt
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Hi,
    ich persoenlich wuerde keine so hohe Laufleistung nehmen.
    Wenn du sagst, dass ihr 'nicht viel braucht' tut es evtl. auch ein Schalter mit 102PS und ohne elektrische Schiebetuer?
    Die gibt es immer wieder mal fuer unter 30.000 Euro mit Km zwischen 30.000 und 50.000 und Bj. 2017 (RestGarantie).

    Gruss
    Ben
     
  4. Portnoy

    Portnoy Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    31 Aug. 2012
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    10/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Umbauten / Tuning:
    Fahrwerk: Bilstein B14
    Felgen: DLW MANAY 9x20 (275/35R20)
    Moin,
    das sieht nach einem Thread aus, der ausarten könnte, weil hier so viele Themen angeschnitten werden :-) :-) Ähnliche Threads zu gebrauchten gibt es ja auch schon, falls Du da noch nicht reingeguckt hast.

    Meine Meinung dazu ist, dass ich mir keinen T6 "auf Kante genäht" kaufen würde. Aber da tickt jeder anders

    Vergleiche den Preis doch mal mit neuen Reimporten oder schaue was Tageszulassungen, Neue oder gebrauchte mit weniger KM so kosten. dann bekommt man immer ein gutes Gefühl für den jeweiligen Preis finde ich.

    Ich würde auch die Finanzierungskonditionen für Neue und Gebrauchte bzw. Reimporte vergleichen. Das scheint in Deinem Fall ja wichtig zu sein, welche monatliche Belastung du hast.

    Wie lange möchtest Du das Auto denn fahren? Ich würde mal denken, recht lange. Gerade dann wäre mir die Laufleistung zu hoch für ein gut 2 Jahre altes Auto... Zu Deiner Langstreckenhypothese: Frag mal Taxifahrer, wie sie die Laufleistungen zusammenbekommen in kurzer Zeit :-) Das geht schon.

    Die Rechnung ist ja relativ simpel: Wenn Du weniger Geld ausgibst für ein älteres Auto, mit höherer Reparaturwahrscheinlichkeit, musst Du dir für dieses Risiko Geld zurücklegen, was du für ein neueres Auto mehr ausgeben könntest.

    Viel Spass beim rumrechnen! :-)
     
  5. OmaToob
    Themen-Starter

    OmaToob Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Moin,

    ja vielen Dank auch ;-)
    Ich rechne hier schon wie ein Weltmeister die letzten Tage ;-)
    Wir leben jetzt nicht am Existenzminimum, aber kleine Kinder und ein Haus sollen ja auch irgendwie finanziert warden. Und das ist der springende Punkt. Wir brauchen ein Auto mit Platz. Der Volvo Kombi reicht leider nicht mehr. Die Kinder würden gerne übers Wochenende nach Dänemark und campen, kein Ding, wir wohnen direkt im Grenzgebiet. Deshalb ein Multivan.
    Tatsächlich ist auch meine Rechnung, dass ich/ wir im Enddefekt mit einem neuen T6 (Reimport o. ä.) besser fahren würden als mit dem T5.2 und höherer Laufleistung/ Alter. Die Dauer der Finanzierung ist dann natürlich längerfristig, wäre aber beim angedachten langfristigen Nutzen vertretbar. Lagerfahrzeuge gibt es aber kaum noch und so sind wir etwas in die Enge getrieben. Wir bräuchten demnächst einen Bus...
     
  6. Steffen86

    Steffen86 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2017
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    6 Jahre ist schon eine lange Zeit.

    Rechne dir doch mal ein neuen T6 Trendline zusammen und nimm 5 Jahre Werksgarantie, dann hast zumindest 5 Jahre definitiv nur deine festen kosten
     
  7. knabeknut

    knabeknut Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2017
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und Ständig
    Ort:
    Dresden
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® BlueMotion® 84 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung, Einparkhilfe v/h,Heizb.Frontscheibe, NSW,Climatronic,
    Umbauten / Tuning:
    Scheibentönung,MF Board,Vanessa Taschen, 2 Farblackierung LR1X, zusätzl. Konservierung,Danhag Aufrüstung ZH,Deckel f.offene Ablage,Orig.Rad-Heckträger,C-Schienen re - li,SR 235/70 R 17 auf Alu's,Kühlbox FR 34,Flexibles Solarpanel Offgrid 110 W mit Victron Smartsolar Laderegler,
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HK
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5, 84 PS, DPF, Geschl. Kasten, EZ 12/2006, 1,9 TDI, man.Klima,
    Ich denke für 30 teu bekommst du schon einen neuen Reimport. Lohnt sich da mal zu gucken.
     
  8. Tasse Kaffee

    Tasse Kaffee Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2011
    Beiträge:
    1,726
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    509
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Leipzig
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/15
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    110KW TDI, Moja, 2erBank, Dopplglas, 80L, Reserad, MuFu, LSH, GRA, RFK, H7, AHK, Zuzih, Sitzhzg
    Umbauten / Tuning:
    ...sparsames Fahren, oft weniger als 6 Liter...
    102 PS und kein DSG macht zusammen ca 5K Euro downgrade. Das wäre meine erste Änderung zur Kostenoptimierung. Respektive des dadurch auszuschließenden kaptialen GAUs eines Getriebeschadens am DSG in der großzügig anberaumten Laufzeit.

    VG Marco
     
  9. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Der TÜV Termin passt aber nicht mit der ez?..wenn ich sehe, das mein 102ps Schalter mit ez 12/2015..30Tkm, Standheizung, Kamera, Ahk usw der Händler für 23inzahlung genommen hätte um ihn für 27zuverkaufen, finde ich den Preis zu hoch..150ps,dsg ist ja ok..100tkm und xenon das wert????
     
  10. Nemo078

    Nemo078 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2016
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    am Ende
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2015
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nee, fahr Motorrad
    Getriebe:
    5-Gang
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Das nötigste
    Mein 102ps ez 12/2015 mit 30tkm und Standheizung usw..wollte der Händler für 27 rein setzen..Inzahlungnahme war Ca 23000..da wäre mir 30 für 150 ps und DSG zu viel..zudem passt TÜV mit ez nicht...hoffe ich hab's nicht doppelt geschickt, hier ist Wetter bedingt Internet gerade nicht so
     
  11. Martin 01

    Martin 01 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Jan. 2018
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    MA / HD
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    02/2018
    Motor:
    Otto 110 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA
    Extras:
    LED v. u. h., 2. Schiebetür, ZZH rundum, Climatronic, ACC, MFL, Dämmglas, AHK, Piepser v. u. h.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T4 1,9 TD 68 PS Trapo 2-Sitzer.
    Schau bei mobile.de nach Tageszulassungen und du wirst in der Preislage um 30.000 € etliche Caravellen und einige Trendlines finden. Sind zwar nicht üppig ausgestattet, aber neu und sofort verfügbar.
     
  12. Audi-VW-Axel

    Audi-VW-Axel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2017
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nord Schleswig Holstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04 / 2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    ACC, DCC, elt Sitze, zuziehh Heckk, Luftstandheiz m. Zuheizer p. Fb u. WWZH m. App, 18 Zoll, elt GSD
    Umbauten / Tuning:
    LED - Beleuchtung für Trittstufen Fahrer / Beifahrer und Schiebetüren sowie Kofferraum
    FIN:
    WV2ZZZ7H.........
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Habe auch schon bei mobile geschaut, Kiel + 200 km Umkreis, bis 35000,- €, d findest du einiges aus 2017 mit unter 20000 km als Multivan Trendline und teilweise auch was neues.
     
  13. VW-Hannibal

    VW-Hannibal Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2016
    Beiträge:
    2,287
    Zustimmungen:
    2,074
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Motor:
    Otto 110 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Für das aufgerufene Geld würde ich keinen gebrauchten Diesel mit dieser hohen Laufleistung kaufen. Zumal dann nicht, wenn ich den über einen recht langen Zeitraum finanzieren muss.
     
  14. OmaToob
    Themen-Starter

    OmaToob Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Morgen,

    da der Bus auch mittlerweile wieder vom Markt ist, hat sich die Frage leider erübrigt. Für mich nehme ich jedoch durch eure Ideen/ Meinungen mit, dass es ein Schalter werden wird. Von der Maschine muss es leider ein 150 PS Fahrzeug sein, da ich mit vollbeladenem Bus und der 102 PS Maschine nicht wirklich gut überholen kann. Das ist für mich auch ein Sicherheitsaspekt, mal etwas schneller von der Stelle zu kommen. Ansonsten habe ich mich vom Gedanken einen älteren Bus zu kaufen verabschiedet, da halt die 5-6 Jahre Finanzierung einfach stehen. Mit einem Jahreswagen oder aber auch Zweijahreswagen umgehe ich etwas das Risisko, gleich hohe Reparaturen zu erwischen. Gerade nochmal mit einem Freund gesprochen, der hat für knapp 35 T. einen Jahreswagen mit 14.000 km bei VW geschossen als Schalter (150 PS), Multivan. Multivan soll es auch bei uns sein, Option des Bettes ist relevant. Ich gucke weiter, vielen Dank für die konstruktiven Meinungen!
     
  15. ulifausb

    ulifausb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Ich hab mich für Leasing entschieden. Trendline 150PS, DSG, AHK, Klima, LED und sonst noch ein bisschen was gibt ne Leasingrate von 349€ bei 17500km im Jahr und einer Laufzeit von 48 Monaten, Rückgabe oder Übernahme entscheide ich dann in 4 Jahren. Sinn macht noch die Garantieverlängerung + Wartung und Verschleiß. So seltsam das alles klingt, es ist günstiger als ein gebrauchter. Weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Suchen und Vergleichen.
     
  16. dagamser

    dagamser Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst und ständig am arbeiten
    Ort:
    M
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2019 Bestellt 10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein, 199 PS reichen
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Mit oder ohne Anzahlung?
     
  17. ulifausb

    ulifausb Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    N/A
    Anzahlung 2600€, das ist der Restwert vom T4 Caravelle TDI BJ 1999.
    Eigentlich wollte ich keinen neuen Bus, aber durch die Aktionsprämie, den Nachlass vom Händler und der Restwert vom alten Bus kommen wir in einen bezahlbaren Bereich.
     
  18. Rafa83

    Rafa83 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Düsseldorf
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hallo zusammen!
    Zur Zeit gibt es bei Abgabe eines alten Diesel Euro4/5 einen mega Rabatt auf den MV Trendline 102PS, Basispreis 27.500,- .
    Alle Extras, so wie die Differenz zum 150PS werden einfach aufgerechnet.

    Ich werde nach langem Überlegen meinen 2,5TDI nun auch eintauschen, aber mit 323000km hat der viel erlebt :)
     
  19. Rafa83

    Rafa83 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    Montag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Düsseldorf
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    und ich würde niemals 30000eur für ein gebrauchtes Fahrzeug ausgeben, schon gar nicht wenn es zwei mal um die Welt gefahren ist ;)
     
  20. iceman73

    iceman73 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Aug. 2012
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2009
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Was heisst extras und Differenz werden aufgerechnet ? Bei 27500 ist die Umweltprämie schon runter?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
mein Multivan T6 Trendline T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 11 Nov. 2017
Kaufberatung Multivan Trendline - sinnvolle Konfiguration?? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 5 Nov. 2017
T6 Multivan - Trendline oder Comfortline? T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 4 Juni 2017
Kaufberatung T6 Multivan, 4Mo T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 Okt. 2016
T6 Multivan Kaufberatung T6 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 Sep. 2016
T6 Multivan Trendline Ausströmer Cockpit T6 - Tuning, Tipps und Tricks 23 Juni 2016
Kaufberatung Multivan 4Motion; Welche Schwachstellen bei Gebrauchten? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 28 Aug. 2011
Kaufberatung - Neuer Trendline oder gebrauchter MV T5 - News, Infos und Diskussionen 20 Apr. 2011
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden