Frontscheibenwischer geht nach 15 Minuten nicht mehr

Dieses Thema im Forum "T5 - Elektrik" wurde erstellt von HerrFuchs70, 30 Juni 2010.

  1. HerrFuchs70

    HerrFuchs70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 300
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem.
    Scheibenwischer vorn funktioniert prima in allen Funktionen.
    Wenn ich nach ca. 15-20 Minuten Dauerwischen den Wischer kurz ausstelle,
    kriege ich ihn nicht wieder an.
    Dann fahre ich an den Straßenrand, mache die Zündung aus und nach 5 Minuten ist alles wieder in Ordnung.
    Während der Garantie wurde schon danach geschaut. Neuestes Update Motorsteuergerät, Scheibenwischermotor getauscht. Jetzt ist der Fehler wieder aufgetaucht, letztens auf der Stadtautobahn im strömenden Regen.
    Ich würde jetzt selber gern mal nach dem Relais schauen, wenn ich es finden würde.
    Hatte das vielleicht schon mal jemand ?

    P.S. Heute wurde bei mir nach 48.000 KM der Abgas-Differenzdruck-Sensor getauscht, gelbe Warnlampe - Motorstörung -, leider kann man das Teil wohl eigentlich nicht selber in 5 Minuten wechseln, da er mit dem Diagnosegerät angepaßt werden muß, Kostenpunkt: 87,29 EUR
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,393
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Frontscheibenwischer geht nach 15 Minuten nicht mehr

    Hallo,

    ....willkommen hier im Board =)=)=)

    Die Funktion "Scheibenwischer geht nicht mehr, wie man das von früher noch kennt, über ein schönes kleines Relais, sondern über das Bordnetzsteuergerät.
    Grob .......es wird teuer.

    Aber es könnte auch einfach am Wischerhebel, oder am Scheibenwischer Motor oder Gestänge liegen.
    Da jetzt Blind Fehler zu suchen wird nichts bringen, weil bei den neuen Autos alles per Computer zu prüfen wäre.
    Deshalb wird dir nichts anderes übrig bleiben, als mal jemanden auf zu suchen, der das ganze mal prüfen kann.

    Wenn du Glück hast, ist bereits ein Fehler hinterlegt, andererseits kann man aber alle Funktionen per Computer prüfen, ohne etwas zu zerlegen.

    Prüfe mal hier in dieser Liste, ob jemand von uns in deiner Nähe wäre, der da mal nach schauen kann:
    http://www.t5-board.de/board/board-...r-mitglieder-untereindander-3.html#post625944

    Den von dir beschriebenen Abgas Druckdifferenz Sensor kann man selber tauschen, es muss nur der Fehler im Speicher gelöscht werden.
    Anpassen ist da nix.?(

    Gruß
    Claus
     
  3. HerrFuchs70
    Themen-Starter/in

    HerrFuchs70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 300
    AW: Frontscheibenwischer geht nach 15 Minuten nicht mehr

    Hallo,

    wenn man die Ohren im Fußraum platziert, ist bei Einschalten des Wischermotors
    ein mechanisches Klicken zu vernehmen, daß aus der scharzen Box überm Gaspedal ( sicher das Bornetzsteuergerät ) kommt, also muß da ein Relais, wenn auch auf Platine gelötet oder gesteckt, drin sein. Hoffe doch, die Box ist nicht mit Epoxyd-Harz
    schwarz vergossen.
    Ich werde sie bei Gelegenheit mal ausbauen und provisorisch mit Kontroll-LED´s für Eingang Lenkerschalter und Ausgang Wischermotor bestücken.
    Der Fehlerspeicher wurde wegen der Sache mehrmals ausgelesen, war immer leer.

    Habe am Dienstag dem Monteur beim Wechsel des Abgas-Sensors genau auf die Finger geschaut. Die Menü-Führung hatte Rentner-Schriftgröße. "Abgleichprozess für Abgas-Differenz-Drucksensor starten ?" oder so ähnlich, mit Zündung an- u. ausschalten nach Aufforderung, dauerte vielleicht 2 Minuten.
    Ich sagte noch, daß man das Ding ja gar nicht mehr einfach selber wechseln könnte,
    was er mir grinsend bestätigte.
    Wobei es nachvollziehbar wäre, diesen Sensor an unterschiedliche Schlauch- und damit auch Druckverhältnisse ( Querschnitt ) anzupassen, gehen ja auch 2 Schläuche ran, an das Ding.
    Wenn man es einfach wechselt und den Fehler löscht, wird der Motor auch laufen,
    aber vieleicht etwas mehr Sprit verbrauchen oder was auch immer, wenn die zurückgelieferte Proportionalspannung oder gar schon Digitalwert nicht den tatsächlichen Werten entspricht. Keine Ahnung, was der Abgasdruck beeinflußt.

    Ich hatte nur gehofft, hier jemand zu finden, der auch sein Auto resetten muß,
    damit der Scheibenwischer wieder geht.
    Ein schwarzer T5 im Regen, am Straßenrand und ein Fahrer, der blöd und erwartungsvoll zu gleich dreinschaut, daß bin ich.

    Schönes Wochenende
     
  4. MV97

    MV97 Guest

    Registriert seit:
    18 Nov. 2003
    Beiträge:
    1,684
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    75
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    AW: Frontscheibenwischer geht nach 15 Minuten nicht mehr

    Probier mal aus: Der Scheibenwischer hat eine Abfrage der Endpositionen. Wenn die Endposition nach 40 Sekunden (meine ich) nicht kommt oder der Geber defekt ist, dann werden die Scheibenwischer abgeschaltet. Dann muss der Lenkstockhebel auf "Scheibenwischer Aus" gestellt werden und der Wischermotor kann manuell durch Tasten (Hebel nach oben oder unten drücken) bestromt werden.

    Wenn kein Fehler gespeichert ist, dann hilft wohl nur Messen. Die Sicherungsnummer müsste ich nochmal raussuchen.

    Wischermotor oder Bordnetzsteuergerät. Eins von beiden ist defekt. Ich tippe auf das BNSG - das zu tauschen ist aber nicht so richtig ein Spaß. Mit Deinem Startline hast Du da aber noch Glück (Transporter Armaturenbrett).
     
  5. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,393
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,128
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: Frontscheibenwischer geht nach 15 Minuten nicht mehr

    Hallo,

    .......untere Abdeckung vom Armaturenbrett entfernen = 30 Sek.
    Dann geschulter Griff nach Gynäkologen Art über das Gaspedal ......beide Rastnasen anheben und das teil raus ziehen = fertig.

    Ich habe mir mein BSTG mal gerade ausgebaut ......da ist das Relais und die entsprechenden Kontakte zu sehen =)=)=)

    Gruß
    Claus
     

    Anhänge:

  6. MV97

    MV97 Guest

    Registriert seit:
    18 Nov. 2003
    Beiträge:
    1,684
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    75
    DPF:
    nein
    Antrieb:
    Front
    AW: Frontscheibenwischer geht nach 15 Minuten nicht mehr

    Gerade nach Hause gekommen, wollte ich meins auch zerlegen. Claus war schneller.

    (Ich habe noch eins hier rumliegen). ;)

    Die 30 Sekunden schaffe ich nicht... Ich habe da aber auch vielleicht etwas zu viel Respekt vor den daran hängenden Kabeln. :o Der Halter hat doch einige scharfe Kanten, da muss man aufpassen, dass man sich nicht ein paar Kabel aufschlitzt. :mad:

    Nebenbei: Es scheint doch einige Steuergerät zu geben, die in Mischbauweise SMD und Nicht-SMD aufgebaut sind. Wohl im Zusammenhang mit der Umstellung auf bleifreies Lot (ROHS) fallen die Nicht-SMD-Lötstellen gerne aus.

    Viele Grüße
     
  7. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo,
    ist zwar schon ein bisschen her, das Problem, hoffe aber dennoch. Wurde das Problem gelöst? War es das Bordnetzsteuergerät? Kann man das Relais austauschen? Was kostet so ein BNSG?
    Bei mir zuckelt der Wischer nur ein wenig. Mal mehr mal weniger. In Dauerwischposition ohne Klagen. Nur im Intervallbetrieb zuckt er. Der Hebel funktioniert einwandfrei (zumindest sendet es die richtiegn Signale) Ich höre nur ein Kurzes klackklack undn icht Klack...............................klack aus dem Fußraum.
    Bin am Verzweifeln.
    Gruß J
     
  8. HerrFuchs70
    Themen-Starter/in

    HerrFuchs70 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RCD 300
    Hallo,

    nein, mein Problem ist bis heute ungelöst.
    Allerdings bin ich schlauer und habe heraus gefunden, dass es nur mit Heizung auftritt,
    das heißt, wenn es in der Nähe des Bordnetzsteuergerätes kuschelig warm ist.
    Da ich das weis, stelle ich im Winter bei Regen / Schnee einfach auf den hinteren Wärmetauscher um, dann bleibt das Bordnetzsteuergerät kühl und alles ist schön.
    Wir haben seit 14 Tagen ein eigenes VCDS in der Firma und folgender Fehler verhindert wohl das Scheibenwischen:

    00077 - Endschalter für Scheibenwischer (F229)
    004 - kein Signal/Kommunikation

    Auf diesen Fehler hin hat damals das Autohaus auf Garantie den Scheibenwischermotor gewechselt, was aber nichts half.
    Dieser Fehler kommt immer wieder neu.
    Daher dürfte der Leistungsteil ( Relais, Motor ) in Ordnung sein.
    Werde mich jetzt noch mal verstärkt darum kümmern und vielleicht zuerst die Kontakte für die Steckverbinder auf der Platine des BNSG nachlöten.


    Gruß
     
  9. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo,
    sehr ärgerlich. Wünsch Ihnen Glück!
    Gruß
     
  10. t5guenni

    t5guenni Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,262
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chiemsee
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Hifi-Einbau/Navi,RFK
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo,
    bei reproduzierbaren Fehlerbedingung "Warmes Steuergerät" läge als Fehlerursache eine kalte Lötstelle im Steuergerät nahe.
    Dagegen spricht, dass es mit der Zeit nicht schlimmer wurde. Alternativ ein temperaturabhängiger Fehler tiefer in der Elektronik.
    In beiden Fällen wäre nur ein Austausch des STG zu empfehlen.
    Kalte Lötstellen sind selten mit vernünftigem Zeitaufwand lokalisierbar, reagieren auf Erschütterungen und Kältespray.
    Auch bei Lokalisation ist eine Reparatur durch Nachlöten nicht immer nachhaltig.

    Das Klack..klack weist auf zu geringe Ansteuerung des Relais oder ein defektes Relais hin.
    Relais austauschen geht, wenn Du irgendwo ein passendes herbekommst. Die Ersatzteilliste beim :D dürfte sich aif das komplette Steuergerät beschränken, weil die Stunden für die Lötarbeit sich auf der Rechnung auch nicht besser machen als der Austausch des STG.

    Gruß,
    Günther
     
    dödelhans gefällt das.
  11. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Günther,
    Danke für die Antwort. Also ist das Relais im Steuergerät integriert. :(
    Ergo brauch ich ein neues Steuergerät.
    Was hältst Du von dieser Seite? ("Link nur für Mitglieder sichtbar.")

    Sind die Steuergeräte (in meinem Fall das Bordnetzsteuergerät) alle gleich oder brauch ich genau das, das bei mir verbaut ist (gleicher Index) Es gibt ja auch "neuere" als meines, so BJ 2006 ff. Sind diese kompatibel? Reicht die Um-Codierung?

    Gruß Steffen
     
  12. t5guenni

    t5guenni Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,262
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chiemsee
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Hifi-Einbau/Navi,RFK
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Steffen,
    mit Ersatzteilen von Verwertern habe ich keine aktuellen Erfahrungen.
    Da meine Bastelzeit sehr knapp ist, und ich mir keine langen Standzeiten erlauben kann, kaufe ich teure Originalteile. Die funktionieren auf Anhieb.
    Selbst ausbauen finde ich ok, ausgebaute aus dem Regal nehmen ist oft teuer, ausgebaute schicken lassen halte ich für riskant - alles rein Vorurteilsbasiert.
    Normalerweise geht nur identische Teilenummern! Ausnahmen sind bei VAG und Neuteilehändlern in den Systemen.
    Gruß,
    Günther
     
  13. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Dann werd ich wohl um einen Steuergerätewechsel nicht drum rum kommen. Gibt es im Umland Freising jemanden, bei dem ich das ausprobieren könnte? Aus- und Einbau sollte im T5.1 machbar sein. Also sollte das Teil codiert werden nach Einbau und gut ist, oder? Oder reicht es einfach das Teil zu kaufen, einbauen, fertig?
    Was kostet das beim :D ungefähr? Gibt es hier Erfahrungen?
    Gruß Steffen
     
  14. t5guenni

    t5guenni Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,262
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chiemsee
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Hifi-Einbau/Navi,RFK
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Steffen,
    hast Du eigentlich den Fehlerspeicher ausgelesen?
    Nicht dass wir einer vorschnellen Diagnose aufsitzen.
    (Der Teil mit der kalten Lötstelle bezog sich nicht auf Dich, sondern auf Herrfuchs.)

    Gruß,
    Günther
     
  15. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Günther,
    über VCDS hab ichs auslesen lassen. Impulse kommen vom Wischerhebel richtig an (Intervall Stufen 1-3 und Dauerwischen Stufen 1 und 2)

    Somit haben wir es auf Relais oder Steuergerät eingegrenzt. Den Scheibenwischermotor haben wir als "dumm" bezeichnet, weil er nur das macht, was er für einen Impuls erhält. Es klackt im Cockpit wenn der Motor sein Signal"Wischanfang" bekommt und dann klackt es wieder, wenn er aufhört. Und dieses Klacken ist im Intervall ganz kurz hintereinander zu hören...klackklack. Mit der Zeit wird der Abstand zwischen den beiden Klacken länger, so dass der Motor sich immer weiter drehen kann. Nach einer bestimmten Zeit kann es passieren, dass das Intervall ganz normal funktioniert. Zündung aus und das beginnt von vorn. klackklack.

    Lernt das Steuergerät? Ich glaube nicht. Das ist doch auch nur "doof", oder? Kann es eine Steckverbindung sein? Dann dürfte es aber auch nicht selbstrparierend sein. Kann es vielleicht doch der Endsignalgeber im Motor selbst sein, der ein falsches Signal sendet und mit der Zeit sich der Signalgeber verschiebt / selbstjustiert?
    Es gibt so viele Möglichkeiten, aber ich will nicht nach und nach austauschen. Vielleicht kennt der eine oder andere dieses Phänomen. Darauf hoffe ich.

    Gruß Steffen
     
  16. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo zusammen,
    gibt es die Möglichkeit über das Bordnetzsteuergerät einen Fehler zu lesen? Wenn das Relais kaputt wäre, müßte es doch im Fehlerspeicher stehen. Aber es schaltet im Dauerbetrieb normal. Gibt es irgendwelche Kniffe, wie man den Fehler eingrenzen könnte?
    Gruß Steffen
     
  17. t5guenni

    t5guenni Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,262
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chiemsee
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Hifi-Einbau/Navi,RFK
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Steffen,
    dass das Steuergerät lernt, können wir getrost ausschliessen.
    Dass das Verhalten sich mit der Zeit ändert, kann bei Mechanik (Endschalter) oder Elektronik auftreten.
    Klopf Doch mal während des Ruckels mit einem Schraubenziehergriff auf das Steuergerät. Was passiert?
    Ob Du das gleiche beim Wischer machen kannst - must Du schauen, ob Du hin kommst.

    Gruß,
    Günther
     
  18. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Günther,
    hab das BNSG gestern getauscht. War nicht die Ursache. Sämtliche mechanische Teile geölt, war auch nicht die Ursache. Kann es damit zusammenhängen, dass das Fahrzeug eine SRA nachgerüstet bekommen hat? Beim Wischwaschen bewegt sich der Scheibenwischer manchmal 1x manchmal 2x. Wenn er gerade wischt und ich betätige die Wischwaschfunktion kurz (<1s) dann wischt er nicht mehr zusätzlich. ?(
    Dann hab ich auch noch eine GRA im MFL. Diese funktioniert auch. Was mich aber verwirrt, dass ich am Lenkstockschalter auch eine GRA habe, diese aber ohne Funktion ist. Ist das normal? Beim Testen mit dem VCDS kam auch kein Signal von dieser GRA :confused: Hängt das vielleicht mit dem Scheibenwischhebel zusammen? Der liefert aber ganz normal seine Werte lt. VCDS.
    Gruß Steffen
     
  19. t5guenni

    t5guenni Top-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Sep. 2013
    Beiträge:
    1,262
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chiemsee
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Hifi-Einbau/Navi,RFK
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    Hallo Steffen,
    das gind ja schnell.
    Weiß leider nicht, was die VW-Ing's so alles programmieren. Vernünftigerweise sollte das durchlaufen der Scheibenwischer auf Steuergerät, Wischermotor und die Kabel dazwischen beschränkt sein.
    Der Lenkstockhebel gibt das Startzeichen für den ersten cm und die Geschwindigkeit vor. Der Wischer läuft bis ein Schalter die Endposition meldet.
    Hattest Du noch versucht mit Klopfen eine Eingrenzug zu erreichen?

    Vielleicht ist Dein Lenkrad nachgerüstet, das würde eine Ausserbetriebsetzung des Hebels für die GRA erklären. Oder Taxi-Alarm.

    Gruß,
    Günther
     
  20. jodukus

    jodukus Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prozess´ler
    Ort:
    Münchner Norden
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Dezember 12
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Warum?
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    alles außer RSE (brauch ich nicht) GSD (will ich nicht) Sportfahrwerk (krieg ich nicht)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH06***
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo Günther,
    Geklopft hab ich auch, das Steuergerät hab ich getauscht und im anderen Bus läuft es ohne Probleme. Mir schwant es, dass der Lenkstockhebel es sein könnte. Aber mal eben tauschen find ich doch ziemlich aufwändig.
    Was bedeutet Taxi-Alarm? Meinst du, dass es ein Taxi war?
    Gruß Steffen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Xenonlicht geht nach etwa einer Minute Betrieb aus T5.2 - Elektrik 16 Dez. 2014
In wenigen Minuten geht das Board Offline - viel Erfolg !!! Off-Topic 21 Feb. 2014
Innenraumgebläse geht nach einer Minute aus T5 - Elektrik 16 Dez. 2013
Tempomat geht nicht mehr T5 - Elektrik 16 Nov. 2013
Motor geht während der Fahrt aus und springt nach 15 - 30 Minuten wieder an! T5 - Mängel & Lösungen 10 Juni 2012
frontscheibenwischer T5 - Mängel & Lösungen 12 Aug. 2010
Frontscheibenwischer geht nicht mehr T5 - Mängel & Lösungen 23 Nov. 2008
WWZH dauerhaft (mehr als 120 minuten) laufen lassen T5 - Elektrik 21 Aug. 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden