Änderung Elektrik WWZH Lüftung Cockpit Zweitbatterie

Dieses Thema im Forum "T5.2 - Elektrik" wurde erstellt von koshmotic, 8 Mai 2019.

Schlagworte:
  1. koshmotic

    koshmotic Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    7
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT und so
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem. Wir brauchten letzten Winter 2x Starthilfe, nachdem wir uns längere Zeit im Bulli mit laufender WWZH aufgehalten hatten.
    Da ich den Bus erst im September 2018 gekauft hatte, bin ich mit diesem Problem an den Händler gegangen.

    Er hat sich daraufhin anhand der FIN die Schaltpläne des Bullis geladen und erklärte mir, dass bei meinem Bulli das Gebläse im Cockpit über die Starterbatterie und nicht wie üblich über die Zweitbatterie läuft.
    Das ist natürlich blöd, denn wir planen mit dem Auto auch zu campen. An der Zweitbatterie sind lediglich alle eventuellen Verbaucher der 12V Steckdosen im Fahrgastraum angeschlossen.

    Er sagte mir, man könne den Betrieb des Gebläses problemlos auf die Zweitbatterie umlegen lassen, Arbeitsdauer ca. 2 Stunden.

    Da die Werkstatt des Verkäufers nun etwas weiter weg ist, habe ich mich bei den Werkstätten in meiner Nähe umgehört, die haben davon noch nie etwas gehört ?(

    Ist euch die Problematik bekannt, habt ihr damit bereits Erfahrungen gesammelt?

    Vielen Dank für eure Antworten

    Grüße
    koshmotic
     
  2. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,577
    Zustimmungen:
    2,083
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo koshmotic,
    ist die WWZH werksseitig verbaut (mit Bedienuhr im Dachhimmel) oder ist es ein nachträglich aufgerüsteter Zuheizer?
    Mach bitte Fotos von dem/den Aufklebern an der Fahrertür!

    Gruß
    Jochen
     
  3. koshmotic
    Themen-Starter

    koshmotic Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    7
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT und so
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
  4. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    8,577
    Zustimmungen:
    2,083
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo,
    zur Sicherheit noch mal nachgefragt: Hast du eine Bedienuhr im Dachhimmel im Bereich des Innenspiegels?

    Falls ja kann dein :D leider keine Stromlaufpläne lesen, denn das Fahrzeuginnenraumgebläse wird bei einem 5.2er bei werksseitiger WWZH von der Zweitbatterie versorgt.

    Gruß
    Jochen
     
    Worschtel gefällt das.
  5. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    5,781
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    2,506
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Da hätte ich neben der WWZH und dem Gebläse die üblichen "nicht einschlafenden Steuergeräte" im Verdacht. :eek:

    Vielleicht noch das Radio laufen lassen, am Zigarettenanzünder noch das handy geladen und immer schön noch die Innenraum-Festtags-Beleuchtung eingeschaltet. :eek::D

    Ich dachte auch, es reicht ja wenn ich die 2Bat beim Campen am Ladegerät habe.
    Aber immer mal Tür aus - Tür zu / Schiebetür auf - zu / usw .... dann geht die Startbat recht schnell in die Knie! ?(

    Aber jetzt erst mal Info zu:
    :pro:
     
  6. koshmotic
    Themen-Starter

    koshmotic Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    7
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT und so
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Hi!

    Danke an euch beide für die Antworten.

    Zur Sicherheit: Ja, Bedienteil am Himmel beim Innenspiegel ist vorhanden.

    Das hat den Händler auch gewundert, er konnte sich nicht erklären warum das bei meinem Bulli so geschaltet wurde :confused:

    Mittlerweile bin ich mir nicht mehr ganz sicher, ob es wirklich das Gebläse war.
    Die Innenbeleuchtung war immer mal wieder an, da werde ich mir demnächst einen Schalter bauen um die Sicherung zu unterbrechen. Hatte mal ein Video von Schalldose bei Youtube gefunden.

    Ich bin übrigens bei Travel-Smarter auf das hier gestoßen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    ___________________________
    Standheizung umpinnen
    Will man die Standheizung umpinnen hat man leider einiges an Mehrarbeit. Das liegt zum einen daran, dass die Sicherungen sich in den Sicherungshaltern SB und SC befinden welche hinter dem Flaschenhalter sind und zum Anderen muss man erstmal die Verbraucher identifizieren, welche bei laufender Standheizung mitverwendet werden. Es geht erstmal darum eine Verhältnismäßigkeit für sich selbst herzustellen. Bei einem Verbraucher welcher 1 Ah zieht, ist mir die Mühe zu groß um diesen umzupinnen. Zieht ein Verbraucher hingegen 30 Ah dann macht es durchaus Sinn diesen an die Zweitbatterie zu pinnen.

    Folgende Verbraucher würde ich umpinnen:

    • SF37 Gebläseregelung Bitron vorne (40A)(Bei mir war der im SC Kasten)
    • SB25 Frischluftgebläse (7,5A)
    • SB15 Frischluftgebläse (7,5A)
    • SC23 Standheizung (20A)
    Wenn man eine Heckgebläseansteuerung hat sollte man noch den Gebläsemotor, welcher in der D-Säule rechts verbaut ist umpinnen.

    Leider kann man sich auf die Sicherungstabelle nicht 100 % verlassen, weil VW aus irgendeinem Grund bei jedem Bus die Sicherungsbelegung geändert hat. Zumindest aber sollten die Ampere zahlen stimmen. Sitzt die Sicherung auch noch am richtigen Ort hat man gute Chancen, dass es sich um den richtigen Verbraucher handelt.
    ______________________________

    Hört sich zwar nicht für mich machbar an, aber vielleicht ja für meinen Händler oder den Bosch Service.

    Viele Grüße
     
  7. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,414
    Zustimmungen:
    951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    m.E. brauchst du gar nichts umpinnen, denn der überwiegende Teil der Stromversorgung der WWZH liegt beim T5.2 mit WWZH ab Werk(=Dachuhr) bereits auf der serienmäßigen 2.Batt.!
    Dein link ist für die Fälle des nachträglich aufgerüsteten Zuheizers, der gerne auch unter WWZH firmiert, aber idR kpl auf der Starterbatt.liegt, gedacht.

    Wenn du 2x Starthilfe brauchtest, würde ich zuerst mal nach der Kapazität der Starterbatt. und dann nach dem Zustand der Startbatt. fragen. Beim T5.2 verbaut VWN gerne "kleine" d.h. 61/62AH Batt., die machen schon mal schnell die Grätsche, auch ist es möglich, daß sie bereits eine Macke hat, dann fehlen ihr schnell die Reserven.

    Ulli
     
    exCEer gefällt das.
  8. koshmotic
    Themen-Starter

    koshmotic Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    7
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT und so
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Hi Ulli,

    danke für dein Feedback!

    Dann werde ich mal den Zustand der Batterie checken, Kapazität sind 72Ah. Sollte man da mal ein Upgrade machen?

    Auch wenn die Verbraucher der WWZH gem. Serie alle auf die 2. Batterie gehen, kann es dann irgendwie zu einer anderen Schaltung gekommen sein? Grundsätzlich glaube ich ja meinem Händler, der hat sich ja auch die passenden Pläne.ä anhand der FIN gezogen.

    Hat evtl. der Erstbesitzer die Schaltung der Verbraucher explizit zu bestellen können? Auch wenn es keinen Sinn ergibt?

    Viele Grüße
     
  9. ulli.bully

    ulli.bully Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    5,414
    Zustimmungen:
    951
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Bonn
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    RFK, Drehsitz rechts, Kopfairbags hinten, WWZH
    Umbauten / Tuning:
    bis jetzt noch nichts
    FIN:
    WV2ZZZ7HH03
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,
    so was hab ich in 13 TX-Forum hier noch nicht gelesen, bzw von gehört.


    72AH sind gerade inbes. als AGM schon ordentlich, es gehen aber auch bis 92/95AH (auch ab Werk) rein. Prüfe erstmal die Starterbatt..

    Ulli
     
  10. koshmotic
    Themen-Starter

    koshmotic Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    7
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT und so
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (25/Match/Special)
    Hi,

    danke für eure Antworten, hab morgen einen Werkstatttermin und werde alles besprechen.

    Viele Grüße
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zweitbatterie WWZH T5.2 - Elektrik 9 Jan. 2019
T5 Multivan elektrische Türe und Lüftung T5 - Mängel & Lösungen 11 Apr. 2018
Steckdosen im T5.2 (2014) Cockpit - Batt1 oder Batt2 ? T5.2 - Elektrik 5 Mai 2017
Elektrik Änderungen bei Umrüstung auf Differentialsperre T5 - Elektrik 6 Dez. 2011
WWZH: wann an Zweitbatterie? T5.2 - Elektrik 11 Jan. 2011
Nachgerüstete Standheizung (WWZH): Lüftung T5 - News, Infos und Diskussionen 3 Aug. 2007
WWZH ohne Lüftung T5 - Mängel & Lösungen 29 Juli 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden