Wagner LLK ladeluftkühler

Dieses Thema im Forum "T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von SaschaT5.1, 5. Juli 2016.

  1. SaschaT5.1

    SaschaT5.1 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig (Finanz und Gesundheitswesen)
    Ort:
    Lemgo
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    01.2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Zum Thema "Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" möchte ich doch mal was bei Steuern.

    Weil mein alter LLK durch einige Fliegen, Brummer, Steine (Autobahn) etc. Vorne links undicht war, habe ich den LLK von Wagner gekauft.
    Es ist natürlich eine menge Geld, aber ich habe für den 620€ bezahlt.

    Als der Postbote mit einem Paket auf einer Sackkarre bei mir in die Einfahrt kam, dachte ich das ich endlich meinen Zeitgleich bestellten Wohnzimmerschrank bekomme.

    Dem war aber nicht so. Ich habe den Wagnler LLK im Paket bekommen.
    Optisch ist er gefühlt 5 mal so groß und wiegt gefühlte (übertrieben) 50kg.
    Der LLK ist Mega stabil und Qualitativ sehr sehr hochwertig. Mit den Maßen und dem Kampf Gewicht, kann da bestimmt ein Reh vorlaufen und der LLK hat eine kleine Beule/ Kratzer.

    Er ist Super pass genau und es muss auch nichts umfrisiert werden oder der gleichen. "Plug and Play"
    Hatte dazu die Forge Silicon Schläuche bestellt. ( die Forge Schläuche mag unser Mader nicht ).

    Ich habe also alles eingebaut, was gut ging da alles passgenau ist.
    Das Steuergerät ändert die Werte allein. ( keine Kontrolllampe nach Einbau angegangen )
    Direkt zu sagen man hat damit 30 PS mehr hat funktioniert nicht.
    Ich habe aber gemerkt, das er von unten ein bißchen besser kommt und auch bei Anhänger Fahrten finde ich das der kleine besser läuft. ( gefühlt bekommt er einfach mehr Luft und zieht etwas besser an ). Der Turbolader wird nach Aussage der Firma nicht mehr so belastet.

    Ich habe den Kauf nicht bereut.

    Da ich viel Autobahn fahre, war es meiner Meinung nach eine gute Entscheidung. Da an den Wagner LLK wirklich mal was vorknallen kann, ohne gleich was Kaputt zu machen. Der Originale, dünne, Qualitativ nicht so Hochwertige hat mich schon das 2 mal im Stich gelassen. Mit dem Wagner habe ich mittlerweile ca 38.000km gemacht ohne Probleme.
     
  2. Axmen

    Axmen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Uelzen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12. 2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    SKN 149 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Sommer 20 Zoll Etabeta, Winter 18 Zoll Etabeta, 17 Zoll Bremse T5.2, Milltek AGA 70mm, Forge Ladeluftschläuche, Wagner Ladeluftkühler
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busschoner, Opel Corsa C
    Moin
    Ich habe auf Motor Show in Essen den Wagner LL Kühler gekauft, einen Tag später hatte ich Ihn schon zu Hause. Heute haben wir mit VCDS die Ansaugtemperatur mit dem VW LL Kühler gemessen . Aussentemperatur 3 Grad im 4. Gang ausgedreht hatten wir 51 Grad Ansaugtemperatur. Am Sonntag wird der Wagner eingebaut ich werde dann berichten.
     
    B-VW und vr6henne gefällt das.
  3. Axmen

    Axmen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Uelzen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12. 2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    SKN 149 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Sommer 20 Zoll Etabeta, Winter 18 Zoll Etabeta, 17 Zoll Bremse T5.2, Milltek AGA 70mm, Forge Ladeluftschläuche, Wagner Ladeluftkühler
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busschoner, Opel Corsa C
    Wir haben heute die Messfahrt mit dem Wagner LL Kühler gemacht, bei einer Aussentemperatur von - 1 Grad haben wir eine Ansaugtemperatur von nur 9 Grad. Wie bei der ersten Messung wurde der 4. Gang ausgedreht. Keine verzögerte Gasannahme und er fühlt sich kräftiger und spontaner an. Im Sommer wird dann nochmal gemessen. Von mir auf jeden Fall ein Daumen hoch für den Wagner LL Kühler :D.
    Gruß
    Axel
     
  4. Axmen

    Axmen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Uelzen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12. 2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    SKN 149 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Sommer 20 Zoll Etabeta, Winter 18 Zoll Etabeta, 17 Zoll Bremse T5.2, Milltek AGA 70mm, Forge Ladeluftschläuche, Wagner Ladeluftkühler
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busschoner, Opel Corsa C
  5. FEliX505

    FEliX505 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Beruf:
    Inspektor
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Mai 2008
    Motor:
    TDI® 125 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Atlantis
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Moin Moin,
    ich bin auch am überlegen ob ich mir den Wagner LLK verbaue. Habe im Netz ein ganz passables Video gefunden. Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Ich würde gerne mal wissen ob hier wirklich nur 3-5 Leute einen Wagner LLK verbaut haben. Die zahlen die oben genannt wurden und die zahlen in dem Video, sprechen eigentlich dafür das wir alle einen Wagner LLK brauchen...! Danke für eure Meinungen!
    Grüße aus Hamburg
     
    chg und Nicolas1965 gefällt das.
  6. Nicolas1965

    Nicolas1965 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    2.695
    Medien:
    34
    Zustimmungen:
    590
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Meistens
    Ort:
    Stadtbergen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    07.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Extras:
    235/70-16 mit 18%
    Interessantes Thema. Im Video wird deutlich, dass sich der LLK vor dem Wasserkühler ganz schön breit macht. Gibt es da schon Erfahrungswerte, ob die Wasserkühlung evtl. "gestört" wird?

    Grüße

    Nic
     
  7. Axmen

    Axmen Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2015
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Uelzen
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12. 2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    SKN 149 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Umbauten / Tuning:
    Bilstein B14 Gewindefahrwerk, Sommer 20 Zoll Etabeta, Winter 18 Zoll Etabeta, 17 Zoll Bremse T5.2, Milltek AGA 70mm, Forge Ladeluftschläuche, Wagner Ladeluftkühler
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Busschoner, Opel Corsa C
    Ich konnte noch nichts negatives feststellen, ist ja noch Winter. Und auf der Autobahn war ich damit noch nicht. Vielleicht kann @Andi30 dazu was sagen der hatte den Wagner längere Zeit in seinem Biturbo verbaut.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ladeluftkühler T5 - News, Infos und Diskussionen 11. Januar 2016
Aufgeblähter LLK T5 - Mängel & Lösungen 26. November 2015
Ladeluftkühler defekt? T5 - Mängel & Lösungen 17. Juli 2015
Ladeluftkühler - Serviestellung ? T5 - Mängel & Lösungen 25. März 2015
Wagner LLK T5 - Tuning, Tipps und Tricks 6. Januar 2015
Wie baut man den Ladeluftkühler aus ??? T5 - News, Infos und Diskussionen 24. Juli 2013
Ladeluftkühler Undicht T5 - Mängel & Lösungen 20. November 2011
Groesserer Ladeluftkuehler T5 - Tuning, Tipps und Tricks 28. November 2009