Verkaufe neue Spitzenmatratze für das Dach VW California T6.1

Werner

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
Jan. 2005 WV2ZZZ7HZ5H05xxxx
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Delta
Extras
nachger. DPF (VW); Anhängerkupplung (abnehmbar); VW-Markise, mengenweise Brandrup-Ausstattung;
Umbauten / Tuning
nur die obere und untere Schlafstätte
Spritmonitor ID
FIN
0
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0
Preis in EUR
349 EUR
Versandkosten in EUR
22 EUR
Zustand
neu
Versandart
  1. Selbstabholung
  2. Versanddienstleister
Hallo,
bin Rentner und fertige mit Leidenschaft Hobby Spitzen-Matratzen auf Bestellung an.

Nach dem ich schon 2005 mit der originalen VW-Matratze und auch mit den Zubehör-Matratzen nicht zufrieden war und es auch bei den neueren Modellen und angebotenen Zubehörmatratzen bis heute nicht bin, habe ich seit 2005 für mich immer bessere Produkte entwickelt, genäht und die Kaltschäume bearbeitet (s. auch Thread "Verbesserung Schlafkomfort im Cali" im tx-board und caliboard.de).

Die industriell hergestellten Matratzen haben immer nur ein Ziel - Gewinnmaximierung.
Nehme nur 50 Euro für 8 Stunden Arbeit als Aufwandsentschädigung, der Rest des Kaufpreises geht in die hochwertigsten Materialien. Verwende hier einen der besten Kaltschäume mit 50 Raumgewicht. Das bedeutet, dass 50kg Material auf m3 verwendet wird (mehr Material bedeutet längere Haltbarkeit und bessere Rückstellkraft). Nach dem Körpergewicht und –Größe werden die Stauchhärte und Art der Bearbeitung des Kaltschaumes abgestimmt.
Meine Matratze hat oben und unten den besten Matratzenbezug, den es auf dem Markt gibt (600 Gramm/m2); extrem dehnbar (s. Foto von 5cm auf 9cm = Rekord), somit extrem punktelastisch, temperaturausgleichend, kuschelweich und ist mit 60 Grad waschbar (wegen der Milben 60 Grad notwendig).

Die Matratze ist durchgehend und es wird die kleine Fuß-Unterlegmatratze von der VW-Originalmatratze mitverwendet.
Großer Reißverschluss auf der längsten Seite.
Die Matratze hat eine Schulterkomfortzone.
Zwischen Kaltschaum und Bezug ist ein sehr dehnbarer Matratzen-Strumpf oder auch Netz-Trikot genannt.
Die Nähte werden 3-fach vernäht, ich lege großen Wert auf handwerklich sauberste Arbeit und beste, sowie selbst erprobte hochwertigste Materialien, denn nur das schwächste Glied in der Kette bestimmt den Liegekomfort.
Alle verwendeten Materialien sind nach OECO-Tex-Norm 100 giftfrei.
Mit meiner Matratze lässt sich das Dach sauber schließen.

Preis 349 Euro + 22 Euro Versand innerhalb Deutschland.

Auf Bestellung fertige ich auch andere Camper-Matratzen und Matratzen für zu Hause auf Maß und Körpergewicht und –Größe abgestimmt.
Beantworte Fragen gerne auch telefonisch Tel. 0821-69167.
Servus
Werner
 

Anhänge

  • a- Dachmatratze v.vorne.JPG
    a- Dachmatratze v.vorne.JPG
    170,7 KB · Aufrufe: 57
  • b- T6.1 Dach.JPG
    b- T6.1 Dach.JPG
    376,6 KB · Aufrufe: 55
  • c- T6.1 Dach-Eckaussschnitte.JPG
    c- T6.1 Dach-Eckaussschnitte.JPG
    461,8 KB · Aufrufe: 52
  • e- elastic-temp ungedehnt.JPG
    e- elastic-temp ungedehnt.JPG
    275,3 KB · Aufrufe: 54
  • f- elastic-temp gedehnt.JPG
    f- elastic-temp gedehnt.JPG
    244,2 KB · Aufrufe: 54
Hallo,
Anzeige ist noch aktuell.
Servus
Werner
 
Hallo,
Anzeige ist noch aktuell.
Servus
Werner
 
Hallo zusammen :)
Nachdem ich letztes Jahr 5 Wochen mit meinem T6 unterwegs war, davon zwei Wochen mit meinem Mann, war mir die orginal Matraze ( oben) mehr als ungemütlich und ich hatte Probleme mit der Schulter und dem Rücken.
Habe dann kreuz und quer gelesen, verglichen und recheriert und kam dann mit @Werner in Kontakt.Es war sofort ein toller, freundlich und vertrauter Austausch und ich habe dann SEINE Matratze fürs Oberstübchen bestellt.Zwei drei Wochen später habe ich mir dann noch den von ihm vorgeschlagenen Tellerrost " gegönnt".Matratze inkl.Tellerrost ist ja schon mal ein Anschaffungspreis...
Im April habe ich mich dann auf den Weg nach Augsburg gemacht( Matratze und Rost im Gepäck) und dann nach gefühlt 150Mails den Werner getroffen, der mir den Rost eingebaut hat.Es war ein sehr netter Tag, der Ausbau vom alten Rost und das " reingefummel" vom neuen Rost hat super geklappt.Habe dann auch noch ein neues Kissen von ihm erstanden und bin dann los, zu einem Stellplätzchen, wo ich Rost und Matraze am Abend gleich getestet habe.Was soll ich sagen??? ALLES tippitoppi! Kein Vergleich zu vorher.
Gerade sind wir Tag sieben im Urlaub, freuen uns jeden Abend aufs gemütliche Oberstübchen.Mein Mann war anfangs sehr skeptisch( Geldausgabe..lohnt das..) , aber auch er ist super zufrieden mit dieser Anschaffung.Also wer auch am überlegen ist: Werner's Matraze = topp/ Tellerrost =spitze und das persönliche Kennenlernen und das Einbauangebot von und mit Werner= das Sahnehäubchen obendrauf :) LG Christine

.
 
Zurück
Oben