Verkaufe neue Spitzenmatratze mit Fußteil für das Dach VW California T5-T6

Werner

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Augsburg
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
Jan. 2005 WV2ZZZ7HZ5H05xxxx
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Delta
Extras
nachger. DPF (VW); Anhängerkupplung (abnehmbar); VW-Markise, mengenweise Brandrup-Ausstattung;
Umbauten / Tuning
nur die obere und untere Schlafstätte
Spritmonitor ID
FIN
0
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
0
Preis in EUR
389 EUR
Versandkosten in EUR
29 EUR
Zustand
neu
Versandart
  1. Selbstabholung
  2. Versanddienstleister
Hinweis zum Versand
DHL-Versand mit Sendeverfolgungsnummer

Bin Rentner und mein leidenschaftliches Hobby ist Spitzen-Matratzen anzufertigen.

Nach dem ich schon 2005 mit der originalen VW-Matratze und auch mit den Zubehör-Matratzen nicht zufrieden war und es auch bei den neueren Modellen und angebotenen Zubehörmatratzen bis heute nicht bin, habe ich seit 2005 für mich immer bessere Produkte entwickelt, genäht und die Kaltschäume bearbeitet (s. auch Thread "Verbesserung Schlafkomfort im Cali" im tx-board.de und caliboard.de).

Die industriell hergestellten Matratzen haben immer nur ein Ziel - Gewinnmaximierung.

Ich nehme nur 60 Euro für 9 Stunden Arbeit als Aufwandsentschädigung, der Rest des Kaufpreises geht in die hochwertigsten Materialien.

Verwende hier einen Spitzen- Kaltschaum mit 50 Raumgewicht. Das Raumgewicht bedeutet, dass 50kg Material auf m3 verwendet wird (mehr Material bedeutet längere Haltbarkeit und bessere Rückstellkraft, sowie bessere Unterstützung der Lordose).

Je nach Körpergewicht und –Größe wird die Stauchhärte bestimmt und der Kaltschaum bearbeitet. Meine Matratzen haben oben und unten den besten Matratzenbezug, den es auf dem Markt gibt. Der Bezug ist extrem dehnbar (s. Foto von 5cm auf 9cm dehnbar = Rekord), somit perfekt punktelastisch, temperaturausgleichend und kuschelweich.

Er ist mit 60 Grad waschbar (wegen der Milben 60 Grad notwendig).

Die passende Fußmatratze ist im Preis dabei. Sie hat einen hochwertigen Kaltschaum, der weicher als die Hauptpatratze ist und damit die Füße und die Fersen leichter einsinken können.

Große Reißverschlüsse sind jeweils auf der längsten Seite.

Die Haupt- Matratze hat eine Schulterkomfortzone.

Zwischen Kaltschaum und Bezug ist, wie bei hochwertigen Hausmatratzen, ein sehr dehnbarer Matratzen-Strumpf oder auch Netz-Trikot genannt.

Ich lege großen Wert auf handwerklich hochwertige Arbeit und beste, sowie selbst erprobte Materialien, denn nur das schwächste Glied in der Kette bestimmt den Liegekomfort.

Die Matratze passt sowohl auf den originalen hölzernen Lattenrost, wie auch auf den nachgerüsteten Tellerlattenrost von Squergo. Das Dach lässt sich sauber schließen.


Preis 389 Euro + 29 Euro Versand innerhalb Deutschlands (EU 48 Euro)


Auf Bestellung fertige ich auch andere Camper-Matratzen und Matratzen für zu Hause auf Maß und Körpergewicht und –Größe abgestimmt.

Fragen beantworte ich gerne auch telefonisch Tel. 0821-69167
Servus
Werner
 

Anhänge

  • a- Haupt- u. Fußmatratzen-Bezug i.Cali.JPG
    a- Haupt- u. Fußmatratzen-Bezug i.Cali.JPG
    216,5 KB · Aufrufe: 73
  • b- Haupt- u. Fußmatratzen-Bezug i.Cali v.vorne.JPG
    b- Haupt- u. Fußmatratzen-Bezug i.Cali v.vorne.JPG
    170,7 KB · Aufrufe: 74
  • e- elastic-temp ungedehnt.JPG
    e- elastic-temp ungedehnt.JPG
    275,3 KB · Aufrufe: 70
  • f- elastic-temp gedehnt.JPG
    f- elastic-temp gedehnt.JPG
    244,2 KB · Aufrufe: 69
  • h- elastic-temp nah.JPG
    h- elastic-temp nah.JPG
    327,9 KB · Aufrufe: 66
  • i- flauschig angenehm 600gr.auf m2, 6mm x2 dick.JPG
    i- flauschig angenehm 600gr.auf m2, 6mm x2 dick.JPG
    174,6 KB · Aufrufe: 69
  • j- Fußmatratze mit Spezialkaltschaum v. vorne.JPG
    j- Fußmatratze mit Spezialkaltschaum v. vorne.JPG
    132,2 KB · Aufrufe: 67
  • k- Fußmatratze mit Spezialkaltschaum v. hinten.JPG
    k- Fußmatratze mit Spezialkaltschaum v. hinten.JPG
    168,3 KB · Aufrufe: 71
Zuletzt bearbeitet:
Respekt für deine Arbeit. Wirklich mega.
 
Servus Werner,

zunächst einmal vielen Dank für dein Engagement und deine anerkennungswerte Arbeit.

Kurze Frage: die Hauptmatratze hat eine Schulterkomfortzone, d.h. es gibt eine Kopfseite und eine Fußseite.
Sind diese bei der Matratze erkennbar? Auf den Bildern ist diesbezüglich nichts zu sehen.

LG
Jörg
 
Servus Werner,

Ich habe seit mehreren Jahren eine Matratze von dir und bin hoch zufrieden - ich benutze den Bus wirklich viel und die Matratze bleibt bequem!

Absolute Empfehlung!

Viele Grüße
Leo
 
Hallo Jörg,
Auszug aus der Matratzenbeschreibung T5-T6:
- Fußmatratze schwarzer Punkt nach vorne und nach unten gerichtet (Blickrichtung zum Cali-Heck). Durch die obenliegende Fußkomfortzone entsteht auf der Oberseite eine weichere Liegefläche. Bitte darauf achten, dass die Fußmatratze zwischen den Gelenkaufnahmen des Lattenrostes liegt.

- Große Matratze falls Squergo-Tellerlattenrost vorhanden, nicht einfach raufschieben, sondern in mehreren Wellen nach hinten bewegen, wie man etwas, was aufeinander nicht rutschten kann, trotzdem bewegt werden kann. Da der Matratzenbezug sich leicht am Latten- oder Tellerlattenrost verhängt und da er sich leicht dehnen lässt würde er nicht mehr sauber aufliegen und dann kann es Schwierigkeiten beim Dach schließen geben. Die große Matratze hat den Reißverschluss auf der Fahrerseite und den schwarzen Punkt hinten zum Heck nach unten gerichtet (die schwarzen Punkte Fußmatratze und Hauptmatratze liegen sich somit gegenüber und nach unten gerichtet). Sollte ich mal den schwarzen Punkt vergessen haben, kann man die richtige Lage daran erkennen, dass der Reißverschluss auf der Fahrerseite am Fuß den geschlossenen Zipper hat.

- wenn man auf der Matratze liegt, ist die optimalste Lage wenn, über dem Kopf bis zum Ende der Matratze ca. eine Handbreit noch Platz ist (je nach dem was Ihr für ein Kissen verwendet könnte es sowieso passen).
Für weiter fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.
Servus
Werner
 
Hallo,
Anzeige ist noch aktuell.
Servus
Werner
 
Hallo zusammen.

Ich/ Wir sind neu hier :) Wir sind seid kurzen stolze Besitzer eines VW T5 California. Wir reisen zu viert und sind deshalb von unserem geliebten LandCruiser mit Dachzelt auf ein familien- und europatauglicheres Gefährt umgestiegen. Leider hatte ich kurz nach der ersten Nacht im Oberstübchen einen Bandscheibenvorfall. Nun bin ich bei der Suche nach einer besseren Matratze auf die allseits gelobte "Werner-Matratz" gestossen. Die ist bereits so bekannt, dass ich zunächst dachte, dass es sich hierbei um ein industriell gefertigtes Produkt handelt. Hut ab! Lange rede kurzer Sinn: wegen dieser Matratze haben wir uns hier im Forum angemeldet und wir wären sehr interessiert an einer eigenen "Werner-Matratze". Nun unsere Frage: wie lange würde die Produktion dauern? Kann die Matratze auch abgeholt werden?

Vielen Dank und liebe Grüsse aus der Schweiz
 
Hallo Adilettebabette,
du hast eine persönlich Nachricht.
Servus
Werner
 
Zurück
Oben