Schlechter Radio Empfang durch USB Adapter

Dieses Thema im Forum "T5.2 - News, Infos und Diskussionen" wurde erstellt von el_heinzo, 27. Dezember 2016.

  1. el_heinzo

    el_heinzo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Eisenach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    WWZH, GRA
    Hallo Bullifreunde,

    ich habe ein Problem mit dem Radioempfang, und zwar immer wenn ich den USB Adapter zum Laden vom Handy in die 12Volt Dose stecke. Ich bin mir jetzt nicht sicher ob es an dem Adapter liegt und ich mir einfach einen "hochwertigeren" kaufe oder ob das Radio generell spinnt wenn man nen Handy an die 12V Dose stöpselt. Kennt wer von euch das Phänomen?

    LG
    euer Heinzo
     
  2. Steven G.

    Steven G. Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2015
    Beiträge:
    260
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas wasser sch...
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    20"Q7 Felgen
    FIN:
    wv2zzz7hz8h12......
    ja habe ich auch
     
  3. christian1972

    christian1972 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Könnte es sein, dass es sich um einen "billig" 12 / 5 V -Wandler handelt, der nicht korrekt entstört ist? Dass solche "Tiefsetzsteller" stören können, ist kein Geheimnis.
    Bei DAB wird man das kaum akustisch warnehmen, allerdings bei UKW und einem mittelschwachen Sender müssten eigentlich Störgeräusche auftreten. bei KW, MW oder LW würde man bestimmt Störgeräusche hören, allerdings wird der Empfänger vermutlich keine amplituden-modulierten (AM) besitzen, so dass man evtl. akustisch garkeine Störungen warnehmen kann und der zu Empfangene Sender durch den Störsender schlicht unterdrückt und damit unhörbar wird.
    Ob's das wirklich ist, kann man aus der Ferne schlecht diagnostizieren.

    Von Belkin, TomTom oder ähnlich namhaften Anbietern gibt es 12 / 5 V -Adapter, die bei mir ein etwas größeres Vertrauen insbesondere wegen Einhaltung der elektromagnetischen Verträglichkeit genießen würden. Vielleicht ist es möglich mal einen Test mit solchen oder ähnlichen, anderen Adaptern zu machen.

    Herzliche Grüße
    Christian
     
  4. Steven G.

    Steven G. Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2015
    Beiträge:
    260
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Gas wasser sch...
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2008
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Umbauten / Tuning:
    20"Q7 Felgen
    FIN:
    wv2zzz7hz8h12......
    denke auch das es an der quali vom Wechselrichter liegt ,die dinger werden ein ja schon hinterhergeschmissen
     
  5. Multitobi

    Multitobi Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Prüfingenieur
    Ort:
    Nahe Dortmund /Unna
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    April 2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Umbauten / Tuning:
    H&R Federn, 18"Zoll Alu
    FIN:
    WVWZZZ7HZ5H093XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo,
    wir haben auch mehrere Adapter. Bei einem wird der Empfang massiv gestört. Ich hatte am Anfang erstmal keine Verbindung gesehen, da das Ding in meinem Audi keine Probleme macht.
    Bin dann in einen Boschdienst gelatscht und habe diverse zum testen mit rausgenommen und so lange probiert bis einer mit akzeptablen 2A Ausgangsleistung keine Störungen verursacht hat.
    Gruss
     
  6. christian1972

    christian1972 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Möglicherweise ist bei dem Audi die Einbaulage günstiger. Wahrscheinlicher dürfte sein, dass man Audi das Problem erkannt hat und einen geringen €-Betrag für Entstörmaßnahme(n) spendiert hat um, das Problem zu beseitigen.

    Gruß Christian
     
  7. el_heinzo
    Themen-Starter

    el_heinzo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Eisenach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    WWZH, GRA
    Danke für eure Antworten! Also wie gesagt es handelt sich bei dem Adapter um eine billig Variante. So in der Art. Sobald ich den Adapter raus ziehe wird der Radio Empfang deutlich besser!

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Hat denn jemand von euch einen Adapter verbaut der bei ihm keine Probleme macht? Bevor ich jetzt etwas bestelle was dann auch wieder stört. ;)

    Vielen Dank euer
    Heinzo
     
  8. MagicBugsBunny

    MagicBugsBunny Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    231
    Medien:
    20
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    AAHK, Dynamik-Fahrwerk, 17" Bremsanlage, ...
    Hatte ich an unserem alten T5 auch, sobald ein Adapter im Fach drin war, störte dieser den Radioempfang.
    Einzig der Adapter vom TomTom Navi störte am wenigsten.
     
  9. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    :confused:
    Hier geht es um Schaltnetzteile, nicht um Wechselrichter...

    @el_heinzo: Ich würde es machen, wie multitobi es beschrieben hat - einfach da kaufen, wo du es ausprobieren kannst, oder wo man dir Umtausch zusagt. Kostet vielleicht ein paar Euro mehr, aber du weißt soforz bescheid und musst dich beim Rückgabeversuch nicht rumärgern.8)
     
  10. el_heinzo
    Themen-Starter

    el_heinzo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Eisenach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    WWZH, GRA
    Danke für eure Antworten! Sobald ich ein Teil gefunden habe was nicht stört werde ich berichten :]
     
  11. bonsai19

    bonsai19 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    2.823
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Regensburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2010
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    18" Canberra, AHZV
    Hallo,

    das Problem gibt es auch bei DAB. Da hilft wirklich nur testen. Ich habe einen Adapter von WickedChilli, der zwar nicht stört, aber sich beim Laden zickig verhält. Ist wahrscheinlich auch wieder eine Wissenschaft für sich, da was passendes zu finden... ;)

    Grüße

    bonsai
     
  12. christian1972

    christian1972 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wie schon empfohlen: ein Adapter von Tomtom (oder Garmin) sollte eigentlich funktionieren. Damit würde ich mal anfangen.

    Die Fahrzeugverkabelung (ungünstige Verlegung, schlechte Masseanbindung), die Antenne oder das Radio können ebenfalls mitverantwortlich sein. Elektromagnetische Störprobleme sind leider sehr komplex und die Lösungen häufig auch.

    Falls Du keinen Adapter finden solltest, der funktioniert berichte bitte auch, dann schau'n wir mal weiter.

    Einen guten Rutsch und viel Erfolg beim Forschen
    Christian
     
  13. christian1972

    christian1972 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Verhält der WickedChilli sich bei allen Geräten beim Laden zickig oder bei einem speziellen?
    Lädt das ggf. spezielle Gerät an beliebigen hersteller-fremden Ladegeräten probemlos?

    Zum Hintergrund: manche Geräte benötigen eine art Schaltungscodierung im Kabel oder im Ladegerät. Das kenne ich z.B. von einer Nikon Kamera.
    Es könnte allerdings auch sein, dass die 5V-Spannung ein bisschen zu hoch oder zu niedrig ist und die Spannungsüberwachung in dem Gerät zuschlägt.
    Es gibt da nix, was es nicht gibt. Hersteller (Entwicklungs-Ingenieure) sind ja so kreativ, auch wenn's manchmal nach hinten losgeht.:ot:

    Hast Du mal "gegoooogelt" ob über das oder die Geräte dergleichen bekannt ist?

    Einen guten Rutsch
    Christian
     
  14. Multilo

    Multilo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2015
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    RNS 315
    Es ist bei eingen Geräten auch üblich, dass Smartphone und Ladegerät miteinander kommunizieren. Mobil-Geräte, die z.B. 2A Ladestrom vertragen fragen u.U. beim Ladegerät an, ob es so viel Strom liefern kann. Wenn es darauf nicht positiv antwortet, z.B. auch weil es als Billiglader gar nicht kommunizieren kann, oder auch weil es die markenspezifische Sprache nicht spricht, dann lässt sich das Mobilgerät eben nur langsam laden. Das verhindert so ein Abrauchen des Laders und der Wohnung bzw. des Autos.
    Manche Handys melden dann im Display, dass die Aufladung verlangsamt erfolgt.
     
  15. el_heinzo
    Themen-Starter

    el_heinzo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Eisenach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    WWZH, GRA
    Also ich hab mir jetzt erstmal ein TOMTOM Dual USB Adapter bestellt, weil ich sowieso noch andere Kleinigkeiten gebraucht habe. Ich werde berichten wie es sich damit verhält. Es könnte natürlich auch am USB Kabel liegen, da mein Handy in einem Halter welcher an den Lüftungsdüsen befestigt ist steckt. Ich bin gespannt

    euer Heinzo
     
  16. derlaminator69

    derlaminator69 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    800
    Medien:
    9
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    selbstständiger Raumausstatter
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    außer Brillenfach
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll, KAW Federn, SO-Audio 3Wege Front+Jl-Audio Sub über Mosconi, Scheiben foliert, VW Zeichen schwarz, LED Rückl schwarz
    FIN:
    Finn Lemke verläßt uns
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    schwarzer Peter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2004er Shuttle LR=8 Jahre gehabt, 5 Zyl :-(((
    Hallo,

    ich bin mit dem Teil von Belkin am iPhone gut unterwegs. Keine Störungen oä.
    Telefon liegt immer in dem Fach über Aschenbecher, quasi direkt unter dem RNS 510 DAB.

    GUTEN RUTSCH

    bis denne
     
  17. el_heinzo
    Themen-Starter

    el_heinzo Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2015
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Steinmetz
    Ort:
    Eisenach
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    23.11.2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Extras:
    WWZH, GRA
    Hallo Leute,

    Also mein Problem ist gelöst! Ich bin sehr zufrieden mit diesem TomTom Ladegerät Link nur für Mitglieder sichtbar. keinerlei Störungen während der fahrt und die Optik passt sehr gut zum Innenraum.
    Vielen dank euch allen und nen schönes We!
    Euer Heinzo
     
    christian1972 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schlechter bzw. fast gar kein Radio Empfang T5 - News, Infos und Diskussionen 29. Juli 2016
Plötzlich schlechten Radio Empfangen T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 2. Juli 2016
Neues Radio, jetzt keinen Empfang mehr. T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 5. März 2015
Radio Clarion NZ501E Empfang - Antenne - schlecht T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9. Mai 2012
USB SD Adapter am Radio RCD 200 anschließen T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 27. Dezember 2011
Antenne, schlechter Empfang T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 11. Februar 2010
T5 Radio schlechter empfang T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 13. Dezember 2008