OBDeleven - Fragen...

Dieses Thema im Forum "On Board Diagnose" wurde erstellt von kleh, 22 Dez. 2017.

  1. kleh

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    32
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Hallo,

    ich habe viel hier gelesen und auch an anderen Stellen zu OBDeleven (und zu VCDS). Aktuell tendiere ich, auch schon vom Preis her :(, zu OBDeleven.
    Ein paar Fragen sind aber für mich irgendwie noch offen, evtl. kann ja hier jemand was dazu sagen!?

    - Vorweg ganz grob - eigentlich sollte man mit OBDeleven doch die gleichen Sachen programmieren können, wie mit VCDS, oder?
    - Teilweise lese ich , dass in OBDeleven eine Beschreibung für die "lange Programmierung" (auf Bit-Basis) fehlt. Hier müsste die Liste / die Anleitungen für/von VCDS doch genauso gelten, oder?
    - Kommt man an alle Steuergeräte (im T6) und da auch an alle Optionen - analog zu VCDS?
    - Kann man eigentlich mehrere Fahrzeuge mit OBDeleven behandeln, oder gibt es auch hier ein Limit pro Lizenz?
    - Und zum Schluß: Wie ist die Tendenz, taugt OBDeleven tatsächlich was? (Fragen zu GPS usw. mal außen vor; Software, die dickere dreistellige Beträge kostet, aber zB. nicht weiter verkaufbar ist, ist auch nicht so prall...)

    :danke:
    Klee
     
  2. Lehmi2

    Lehmi2 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ich schließe mich mal mit Fragen an. Habe für mein Trapo aus 2004 auch diesen OBDeleven mit der Pro-App zugelegt
    Funktioniert aber nur teilweise. Beim duchsuchen bleibt die App hängen bzw. sucht endlos ohne Erfolg. Habe nach 30 min dann abgebrochen. Ich kann aber teilweise auf den einzelnen Steuergeräten zugreifen.
    Ist das normal, dass die App bei meinem alten Bulli nun beim Scannvorgang hängen bleibt ?

    Gruß Lehmi
     
  3. cbrkuh

    cbrkuh Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zürcher Weinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    noch nicht....
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    Liberty/AHK/18 Zöller/Boden Holzoptik/Standheizung/Dämmglas
    Umbauten / Tuning:
    Dämmung vordre Türen
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    ..nein, eigentlich nicht? Bis jetzt habe ich das Teil sicherlich schon 30 mal verbunden - ohne Probleme.
     
  4. Lehmi2

    Lehmi2 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Danke Lars, schnelle Antwort.
    Hab es nun mal an einem Golf 5 aus 2006 getestet. Da funktionierte es auf Anhieb richtig gut. Auch der Scan hat richtig schnell gearbeitet.
    Also schnell wieder an meinem Trapo aus 2004 angeschlossen und siehe da, auch da lief der Scan erfolgreich und richtig schnell zu Ende.
    Allerdings beim Einsehen der Messwerte blieb die App wieder hängen bzw. suchte wieder endlos. Dabei hatte das schon mal gefunzt.
     
  5. kleh
    Themen-Starter/in

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    32
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Die Frage "mehrere Fahrzeuge möglich?" schein mir damit beantwortet - im Prinzip schon, wenn alles überhaupt läuft.

    Gibt's wirklich keine Tipps oder wenigstens ein kurzes "ja/nein" zu den anderen Fragen?

    :danke:
    Kleh
     
  6. kleh
    Themen-Starter/in

    kleh Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    24 Sep. 2017
    Beiträge:
    32
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    5
    Mein Auto:
    N/A
    Nachdem ich es mit einem Kumpel mal ausprobiert habe, antworte ich mir mal selber (evtl. interessiert es ja doch den einen oder die andere) :) :
    Sieht so aus, allerdings ist der Support irgendwie nicht so toll / die Doku auch nicht.
    Davon sollte man ausgehen, die Bits/Bytes sind ja die gleichen. Allerdings fehlen bei unserem Test die Label. :mad:
    Sieht erstmal so aus...
    JA, mehrere Fahrzeuge möglich.
    Tja, hier fehlt mir dann noch die Erfahrung. Ich werde berichten. :)

    Kleh
     
  7. loyd

    loyd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM - BNZ
    Ich bin mit OBDeleven durchaus zufrieden.
    Bei meinem T5.1 funktioniert soweit alles. Die meisten Labels sind jetzt verfügbar - manchmal halt nur in Englisch. Wenn keine Labels angezeigt werden, kann man im anderen Thread ( Link nur für Mitglieder sichtbar. ) in den Listen nachsehen und selbst eintragen.

    Man kann alles analog zu VCDS machen. Gleiche Vorgehensweise. Gleiche Messwertblöcke. Also einfach nach VCDS Anleitung suchen und mit OBDeleven nachmachen.

    Beim Golf 6 funktioniert auch alles in Klartext und beim T5.2 hätte ich bis jetzt auch keine Probleme.
     
  8. B-US_t5

    B-US_t5 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juni 2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    Bayerwald
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    0E1 0GE 0JF 0YC 1AT 1BA 1D2 1G8 1N1 1NL 2JG 2PW 2V1 3L3 3S4 3U4 4A3 4K3 4R1 4UF 4X7 5RB 5SL 5TF +++
    Umbauten / Tuning:
    Lichtautomatik, Xenon Projektzwo, Frontbügel V2A, RNS 510
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H15
    Wenn ich das richtig Verstehe, brauche ich für OBDeleven aber ständig eine Internet Verbindung bei VCD aber nicht. Das wäre für mich ein Grund zu VCD zu tendieren, da Internet in der Gegend wo ich mich umtreibe oft schwierig ist.
     
  9. loyd

    loyd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM - BNZ
    Ja. Internet wird benötigt. Aber ich nehme an, dass eine EDGE Verbindung ausreicht und diese sollte wohl überall verfügbar sein wenn du Empfang hast.
    VCDS ist bei der Basic Version auf 3 Autos beschränkt. Das empfinde ich als großen Nachteil.
     
  10. Bernie_HD

    Bernie_HD Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2018
    Beiträge:
    96
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    30
    Beruf:
    Businesskasper
    Ort:
    Malschenberg (südl von Heidelberg)
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    11/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    4Motion mit 2.0 TDI BiTurbo, HR-Sperre, Campingumbau von www.campmobil-schwerin.de mit SCA 191
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH020xxxx
    Ich hänge mich hier mal mit ran. Also erstmal vorneweg, ich habe einen T5.2 Trapo, der bei Campmobil in Schwerin zu einem schönen Camper umgebaut wurde. Nachdem der Motor bei gut 220tkm ein beginnendes Ölsäufersyncdrom zeigte, habe ich die AGR stillgelegt, aber bei dem Versuch, die originalen Metalldichtungen einzubauen habe ich eines der Gewinde im AGR-Kühler geschrottet. In der KOnsequenz bekam der Bus un einen neuen VW-Motor mit allem drum und dran und läuft bisher wie ne eins.

    Ich hab mir auch OBDEleven Pro besorgt und nun folgende Frage: lasst Ihr den OBD Adapter permanent im Auto auf der OBD Schnittstelle? Braucht der Adapter dann permanent Strom und zieht bei längerer Standzeit die Baterrie leer? Oder wie macht Ihr das?

    Freue mich auf Rückmeldungen.
     
  11. loyd

    loyd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM - BNZ
    Meiner hängt permanent dran. Bis jetzt war das in den letzten 2 Jahren noch kein Problem.

    LG.
    Andy
     
    Bernie_HD gefällt das.
  12. Grischan

    Grischan Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    Juni 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Umbauten / Tuning:
    Bearlock
    Ich möchte aber nur was zu bedenken geben, dass der Dongle ein Standard Passphrase hat und daher jeder der in der Nähe ist, seinen Spaß auf deinem Bus haben kann.
     
  13. loyd

    loyd Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Salzburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2009
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell (United/Team)
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM - BNZ
    Wenn Zündung auf an ist. Sonst gibt's da keine Verbindung. Und Pro Version muss dieser jemand auch haben. Sonst geht da auch nicht sehr viel. Passphrase kann man aber umstellen bzw. einen Zugangscode einrichten, oder irre ich da?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
OBDeleven für iOS On Board Diagnose 8 Feb. 2019
OBDeleven Umgebungsluftdruck On Board Diagnose 6 Dez. 2018
Türkontakte mit OBDEleven durchmessen? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 25 Nov. 2018
OBDEleven Cruise Control T5 - News, Infos und Diskussionen 5 Okt. 2018
AHK Codierung mit OBDeleven On Board Diagnose 2 Mai 2018
BNS Tausch mit OBDeleven On Board Diagnose 23 Aug. 2017
OBDeleven und T5.1 On Board Diagnose 8 Mai 2017
VCDS / OBDeleven und Garantie? T6 - News, Infos und Diskussionen 13 Nov. 2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden