Hilfe:Deckel (Gasflaschenbehälter?) Zugang zur Gasflasche hat sich verkeilt!

Dieses Thema im Forum "T5.2 - California" wurde erstellt von jk85774, 11 Sep. 2019.

Schlagworte:
  1. jk85774

    jk85774 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    4 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Wir sind kurz vor dem Urlaub und habe bemerkt dass der schwarze Deckel über der Gasflasche sich nicht öffnen lässt. Er ist richtig verkeilt. Das heisst ich kann ihn ca einen halben cm bewegen aber dann stockt es. Gibt’s einen Trick wie man den wieder auf bekommt? Suche hat leider nichts ergeben...
     
  2. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Moin,

    eigentlich ist das Gewinde so dick und stabil, das man ihn nicht schräg verschrauben kann.

    Mehr Kraft?
    Entgegen dem Uhrzeigersinn geht er auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Sep. 2019
  3. jk85774
    Themen-Starter

    jk85774 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    4 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Danke, habe schon mal versucht mit maximaler Kraft, vielleicht muss ich mir da ein Werkzeug bauen damit ich mit einer Verlängerung arbeite, habe nur auch Angst den Wassertank dabei zu beschädigen.

    Bei meiner Rechere bin ich noch auf das hier gestossen: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Vielleicht sieht mein Deckel auch so aus.... habe die nie genauer angesehen.
     
  4. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,159
    Zustimmungen:
    3,571
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Nein. ;)

    Der Tank und das Tankmaterial sind stabiler als das Deckelmaterial.


    Sollte der Deckel tatsächlich entlang des Gewindes eingerissen sein, kann man das mit einem Lötkolben prima reparieren. ;)

    Hab ich bei mir auch schon gemacht.
     
    jk85774 gefällt das.
  5. jk85774
    Themen-Starter

    jk85774 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    4 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Ah ok, wie hast du deinen aufbekommen? Auch mit Verlängerung? Hab da noch keinen konkreten plan was ich mir beim Baumarkt da zusammen kaufen kann
     
  6. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Klingt jetzt vielleicht blöd, aber wie wäre es Eis nur auf den Deckel zu packen, damit er etwas schrumpft?
     
  7. jk85774
    Themen-Starter

    jk85774 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    4 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Ausprobiert... funktioniert nicht
     
  8. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Ok. Dann war die Idee wirklich blöd. Sorry....
     
  9. globerocker

    globerocker Moderator Team

    Registriert seit:
    12 Aug. 2007
    Beiträge:
    10,159
    Zustimmungen:
    3,571
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    82008 Unterhaching
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    12/05
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    FIN:
    7HZ5H066xxx

    Moin,

    Du kannst z.B. versuchen, eine langgriffige Zange mit den Griffenden auf den Deckel zu stellen.
    Da sind ja so sternförmige Rippen. Da stellst Du die Griffenden entsprechend gegen und dann kannst Du mit einem Schraubenzieher als Hebel zwischen die Griffe fahren und das aufdrehen.

    Blöd zu beschreiben...

    Wenn Du den Deckel später dann wieder schließt, kannst Du die Dichtung und das Gewinde bissl mit Silikonspray behandeln.

    Und sowohl der Gasfachdeckel als auch der Wassertankdeckel (innen) werden immer nur handfest angezogen ;)
     
    jk85774 gefällt das.
  10. jk85774
    Themen-Starter

    jk85774 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    4 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Mit der Zange habe ich’s heute versucht, klappt l.eider nicht. Ich komme immer nur den halben bis einen cm vor und zurück... Bin gestern noch zur MAHAG gefahren in der Hoffnung man kann mir da kurzfristig und direkt helfen... Meister hats mit der Hand ein zwei mal versucht und meinte ne kann man nix machen soll mir einen Auftrag rausschreiben lassen dann kümmern sie sich in der Werkstatt drum.

    In einen der Wassertank Themen habe ich gelesen das VW wohl ein spezialwerkzeug hat zum öffnen und andere sich sogar einen selbst gebaut haben um mit einer Ratsche selbigen aufzubekommen. Kennt jemand zufällig jemanden mit so einem Werkzeug im Raum München +- 100km?
     
  11. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    2 Löcher reinbohren. Stück Metall mit 2 Schrauben dran passend zu den Löchern einführen und aufdrehen und hoffen, das das Gewinde vom Tank heil bleibt.

    Alternativ Deckel mit dem Trennschleifer zerlegen und Reste rausprökeln?

    Wenn das Ding nur 20 EUR kostet und eventuell sowieso ein beschädigtes Gewinde hat ist der Verlust zu verschmerzen.
     
    jk85774 gefällt das.
  12. jk85774
    Themen-Starter

    jk85774 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Okt. 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    4 2010
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD-310+DAB
    Danke an alle. Ich hab den Deckel jetzt mit einer sogenannten Ölfilter Spinne aufbekommen. Aber es brauchte tatsächlich ein 1m Verlängerung. Das Gewinde sieht einwandfrei aus, was mich sehr verwundert hat. Zudrehen lässt er sich locker, sitzt dann aber auch locker. Wie ist das bei euch?
     
  13. Hugenduebel

    Hugenduebel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Feb. 2019
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    829
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Wenn ich ihn handfest zudrehe und danach versuche nur den Deckel zu bewegen bewegt sich der Tank mit. Hat also kein Spiel im Gewinde.

    War der verkantet bei dir?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Verschluss vom Gasflaschenbehälter verklemmt T5 - California 15 Juni 2009
Füllstand Gasflasche T5 - California 4 Juni 2009
Anschluß Gasflasche T5 - California 11 Nov. 2007
Richtige Gasflasche?? T5 - California 27 Juni 2007
Adapter Gasflasche T5 - California 14 Mai 2007
Gasflasche in München T5 - California 24 Feb. 2007
Gasflasche , Druckregler T5 - California 7 Nov. 2004
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden