Farbabweichung neue Schiebetür

Dieses Thema im Forum "T6 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von Uwe!, 9. Januar 2017.

  1. Uwe!

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    4.195
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Hallo!

    wir mussten leier die rechte Schiebetür nach einem kleinen Fahrfehler (ich war's nicht...) tauschen lassen. Mit der Farbe bin ich aber nicht zufrieden. Autohaus hat das Bild auch bekommen und auch sofort gesagt, dass das so nicht bleiben kann. So weit, so gut.

    Allerdings wollen sieb aber evtl. die Nachbarbereiche mit überspritzen, statt nur die Tür in der passende Farbe zu lackieren.

    Ist das üblich / nötig?

    Warum bekommt man den Farbton nach rund einem halben Jahr schon nicht mehr identisch hin?
    Was meint ihr?

    Danke!
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    24.022
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4.809
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....wer hat das denn lackiert ??
    Gute Lackierer prüfen vor dem eigentlichen Lackiervorgang an einem Muster, ob der Farbton passt.

    Ganz schwierig ist es bei Silber ........aber bei Nightblue sollte so eine Lackierung überhaupt kein Problem darstellen.
    Ich würde zur Sicherheit mal bei einem guten Lackierer nachfragen - bevor du dir den Rest vom Bus auch noch versauen lässt, soll erst mal geprüft werden, ob mit dem Lack, der da für die Tür verwendet wurde
    auch alles in Ordnung war.
    Bei mir wurde mitten in einer Tür und an mehreren Stellen am Fahrzeug "Ravenna Blue" nach lackiert - davon hat man nichts gesehen - ich habe dem neuen Besitzer sogar extra zeigen müssen
    wo was gemacht wurde.

    Wurde überhaupt lackiert, oder stammt die Tür aus einem anderen Fahrzeug ??
    Viele Händler haben Zugriff auf diverse Bauteile aus Neuwagen, die vom Band kommen, aber aus irgend welchen Gründen ausgemustert werden.

    Gruß
    Claus
     
  3. Bulli-Fahrer

    Bulli-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2016
    Beiträge:
    702
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    182
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    06/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    2. Tür, 17" Dynamikfahrwerk, ZZH bds., LSH, Light Assist, Leuchtkonzept plus, Kamera, AHK, DWA, etc.
    Umbauten / Tuning:
    Pedaloc + Bearlock + DANHAG GPS Ortung u. Fernbedienung LSH
    FIN:
    007
    Wir haben "Mojave Beige" als Wagenfarbe. Mit dem Maxi Cosi in der Hand die Schiebetür geöffnet und einen guten 10cm sehr tiefen Kratzer in die Schiebetür vollbracht.

    Der VW Händler hat das komplette obere Stück der gesamten Schiebetür bis zum Knick lackiert. Kein Unterschied.

    Wir hatten uns dann generell über Wagenfarben unterhalten. Ich meine er hätte gesagt das eine graue Lackierung und eine blaue mit am besten ist. Bei denen könnte man auf der Fläche ausbessern.

    Das tut mir wirklich leid für euch. Weil das wirklich fürchterlich aussieht. Da freut Man(n) sich über das Fahrzeug, geht auf das Schmuckstück zu und sieht sowas.

    Da würde ich mir einen anderen Rat einholen.
     
  4. Uwe!
    Themen-Starter

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    4.195
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Vom größten(?) VW-Zentrum im Umkreis von 100 km.....

    gute Frage...woran könnte man das feststellen?
     
  5. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    4.708
    Zustimmungen:
    2.039
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Aber ein guter Lackierer bekommt das hin, ohne dass man es sieht, Claus.
    Mein Freund hatte eine wirklich blöde Beule (mit Kanten) am vorderen Radlauf zum Ansatz des Stoßfängers. Stelle wurde gezinnt und dann in Silber lackiert. Obwohl ich die Stelle genau kannte, konnte ich anschließend auch bei Sonnenlicht nichts mehr davon erkennen. Der T5 war 6 Jahre alt. Keinerlei Farbunterschied.
     
  6. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    18.384
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    3.066
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    Anlackieren angrenzender Bereiche ist durchaus üblich. Allerdings sollte das bei einem so jungen Auto auch ohne gehen.

    Gruß, Marcus
     
  7. schweineeimer

    schweineeimer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    976
    Punkte für Erfolge:
    75
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Getriebe:
    6-Gang
    Ja, ist absolut üblich.

    Innerhalb einer Fläche ausbessern ist nicht dasselbe wie ein komplettes Teil neu lacken.
    Beim Tausch des Kotflügels (beim Tx ja nur eine relativ kleine Fläche) wird in der Regel der Übergang zur Tür mit beilackiert.
     
  8. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    24.022
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4.809
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....und das praktisch immer bei Silber - deshalb lassen sich bei Silber Unfall oder Lackschäden ganz schwer vertuschen.
    Das man das bei Blau so sieht, deutet eher darauf hin, das man hier komplett die falsche Farbe lackiert hat.

    Ob die Tür evtl. von einem anderen Fahrzeug stammt, könnte man sehen, wenn die Verkleidung ab ist - klebt da ein Original VW Aufkleber drauf
    mit Datum, könnte es eine Tür aus dem Bestand sein.
    Ich hatte nach meinem Unfallschaden am Six auch schon davon geträumt einfach zwei neue Türen von Köllnick zu nehmen.
    Das es nachher doch ein richtiger Bums war, konnte man nicht ahnen.

    Gruß
    Claus
     
  9. dieselmartin

    dieselmartin Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    3.476
    Medien:
    316
    Alben:
    27
    Zustimmungen:
    1.133
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Nähe ETAR
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    14.06.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Doppellüfter im Ansaugtrakt reicht
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    AHK, ACC210, DCC m Dynamik, DMplus, Dynaudio, 2Tür, 3ZZH, WWSH+FFB
    Umbauten / Tuning:
    Heck neu :( - Kinderbett vorne - Codierungen
    Jep

    Bei meinem Heck ist das Acapulco-Blau PERFEKT getroffen.
    Beim Reflex-Silber kann man einen Unterschied erkennen.

    m;
     
  10. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    24.022
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    4.809
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....bei mir hat ein Boarder mal einen Einzelsitz abgeholt - er war ganz stolz auf seinen "Neuen Gebrauchten" ....Farbe Silber.
    Wo wir dann am Auto standen habe ich ihn gefragt, ob das ein großer Schaden war - weil die ganze Front neu war.

    Er war ganz sicher, das dieser Wagen unfallfrei war - war ja schließlich vom ehrlichen Händler.
    Auf besondere Nachfrage wurde dann eingeräumt, das der T5 mal einen "kleinen Frontschaden" hatte.

    Mein Six Totalschaden hatte aber auf Nachfrage ja auch nur zwei beilackierte Türen.:rolleyes:

    Gute Lackierer sind eigentlich echte Künstler .........aber ein Fahrzeug so wie @Uwe! Bulli überhaupt so raus zu geben ist schon eine Frechheit.

    Gruß
    Claus
     
  11. NorgeT5

    NorgeT5 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    LDS
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    04/09
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    wo zu
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    Flügeltüren, 2 Schiebetüren.
    Climatronic, Standheizung.
    8 Sitzer. E-Dach. ect.
    Umbauten / Tuning:
    DNX5230BT Navi
    Billstein B4
    FIN:
    WV2ZZZZHZ7H1
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Das Phänomen hatte ich bei meinen „Ravena Blue“ an den Flügeltüren auch schon.
    Die Linke wurde auf Garantie neu lackiert vom Händler.
    Wenn das Auto gewaschen war sah man einen leichten Unterschied im Farbton.
    Ursache war aber nicht die Farbe an sich sondern wie lackiert wurde.
    Die Nachlackierung war einfach besser (glatter) als der Original Lack, daher kam es zu einer Optischen Täuschung.
    Hat sich aber mittlerweile erledigt, da mir beim zurücksetzen im Garten die Kinderschaukel im Weg stand.:confused:
    Jetzt haben beide die bessere Lackierung.:D

    Carsten
     

    Anhänge:

    mr.smy und G-Six gefällt das.
  12. Uwe!
    Themen-Starter

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    4.195
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Der Servicemann, dem ich das Foto geschickt hab, hat sich auch gleich entschuldigt, dass ihm dass nicht aufgefallen ist (zu der Zeit war er allerdings in Urlaub, aber egal)
     
  13. Bavor

    Bavor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Poznań
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    25.06.2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Hallo,

    bei mir habe ich die Farbabweichung erst nach einem halben Jahr seit dem Lackieren der Schiebetür und Seitenwand, und erst nachdem letztens Soft99 Fusso Coat Wachs aufgetragen wurde bemerkt. Wachs hat doch keinen Einfluss auf den Farbton, oder? Aber vor dem auftragen des Fusso Coats habe ich innerhalb von 6 Monaten unter verschiedenen Lichtumständen wirklich keinen Unterschied gesehen... Jetzt bin ich nicht sicher, ob ich es bei der VW Werkstatt reklamieren soll oder bin ich einfach überempfindlich und der Unterschied zwischen Fahrertür und Schiebetür / Seitenwand ist akzeptabel?

    Gruß

    Marcin
     

    Anhänge:

  14. Uwe!
    Themen-Starter

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    4.195
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Aus meiner Sicht nicht akzeptabel, das ist schon ein sehr deutlicher Unterschied!
    Wachs hat natürlich nicht direkt Einfluss auf den Farbton, aber durch den Glanz wirken die Farben schon „frischer“ oder „tiefer“, das kann also schon was ausmachen. Aber Problem ist dann trotzdem nicht das Wachs, sondern der unterschiedliche Farbton.
     
  15. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    512
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 450tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Coast
    Leichte Farbabweichungen sind leider möglich und in gewissem Rahmen zu akzeptieren. Ich hatte das mal bei Mercedes mit derem eigenen großen Lackierzentrum. Deutliche sichtbare Farbabweichung bei einer Tür. Auch juristisch war da nichts zu machen. Nur bei Oldtimern gibt es ein Urteil, dass dann ggf. das ganze Fahrzeug einheitlich neu zu lackieren ist.

    Eine Beilackierung ist oft üblich und sinnvoll. Hier in einem Merkblatt erklärt. Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2018
  16. ..Kai..

    ..Kai.. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    459
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbstundständig
    Ort:
    CB
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    09.05.2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    geplant
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    Schiebedach, Rückfahrkamera, ACC, 2 Schiebtüren, keine Rücksitzbank,
    Umbauten / Tuning:
    schwarzer Innenraum, getönte Rückleuchten, gepfeffert FW 120 mm
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Caddy GTI, Audi RS2,GT3 Clone

    nix da- hab ich noch nicht, brauchte ich auch noch nicht und werde ich nicht akzeptieren

    besteht auf eine ordentliche Lackierung- ist schon teuer genug

    den Richter will ich sehen der das durchgehen lässt:evil::eek:

    und jetzt freut Euch mal auf die schönen neuen Modefarben wie dieses neue ,,Gelb,,

    Sport frei8)
     
  17. T2-Fahrer

    T2-Fahrer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Blechschäden
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Mai 2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nöööö
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    AHK, verstärkte Stabis, Multifunktionslenkrad, Side-Assist System, Ersatzrad, Markise, PDC mit Kamer
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH12xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    @Uwe!
    bei Erneuern eines Karosserie Außen-Bauteils ist bei nahezu allen heutigen Farben ein "Einlackieren" oder auch "Beilackierern" genannt, der unmittelbar angrenzenden Bauteile erforderlich.

    Auch Spektralanalysen und original Rezepturen des original Lackherstellers helfen da nicht wirklich weiter.

    Die Entscheidung zur Beilackierung trägt der Lackierfachmann.

    So wie dein Auto aussieht, kann man es dem Kunden nicht herausgeben.

    Man muss fairerweise aber auch sagen, dass es in der Kabine noch ganz gut ausgesehen haben kann, das Tageslicht aber ist unbarmherzig.

    Es ist nicht unbedingt der "Farbton" der die Abweichungen erzeugt. Bei einer Handapplikation trägt man unweigerlich andere Schichtstärken auf als bei einer Werkslackierung. z.B. 200 um statt 100 um.
    Somit haben die Metallicplättchen (i.d.R. Aluminium) eine andere Ausrichtung als bei der dünneren Werkslackierung, folglich wird Licht anders reflektiert und der Eindruck auf das menschliche Auge ist vollkommen anders.

    Beim Einlackieren wird das Auge bewußt getäuscht, man geht mit dem Basislack ca. 20-30 cm ins angrenzende Bauteil und blendet den Lack dünnerwerdend aus, so dass der Übergang im Bauteil fließend ist und nicht an einer harten Kante stattfindet. Anschließend appliziert man den Klarlack gleichmäßig über beide Bauteile.

    In deinem Falle: Seitenwand und Kotflügel anschleifen, Schiebetüre im eingebauten Zustand mit Einlackierung der beiden angrenzenden Teile mit Basislack spritzen, danach Klarlack über alle drei Bauteile.

    So wird man keinen Unterschied mehr wahrnehmen.

    Sollten die Kameraden bei X-X Gruppe aber auch können.

    Gruß T2-Fahrer
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2018
    janosch72, ..Kai.. und mr.smy gefällt das.
  18. Uwe!
    Themen-Starter

    Uwe! Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    23. Oktober 2015
    Beiträge:
    4.195
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.441
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Franken
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Erstzulassung:
    19.05.2016
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DSG / DCC / ACC / DWA / el.Heckklappe / el. Schiebetüren / Light Assist / DMP / RearView / WWZH
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC (T6 MULTIVAN 2.0 TDI 4MOTION Generation SIX)
    Du hast zwar den falschen angesprochen, aber sonst bin ich bei Dir.
     
  19. ..Kai..

    ..Kai.. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    459
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbstundständig
    Ort:
    CB
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    09.05.2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    geplant
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dyaudio+DVE
    Extras:
    Schiebedach, Rückfahrkamera, ACC, 2 Schiebtüren, keine Rücksitzbank,
    Umbauten / Tuning:
    schwarzer Innenraum, getönte Rückleuchten, gepfeffert FW 120 mm
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Caddy GTI, Audi RS2,GT3 Clone

    perfekt erklärt, kopiert oder vom Profi8):D
     
    janosch72 gefällt das.
  20. MarBo

    MarBo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    324
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Wie sieht das jetzt nach einem Jahr aus?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuer Bus Schiebetüren Defekt T5.2 - News, Infos und Diskussionen 29. Januar 2013
t5 neu - elektrische schiebetüre T5 - Mängel & Lösungen 15. November 2009
neue Fangplatten für die Schiebetüren T5 - Mängel & Lösungen 16. Mai 2008
neues Schliessproblem (2x schliessen) Schiebetür T5 - Mängel & Lösungen 10. September 2007
Farbabweichung bei Reparaturlackierung? T5 - News, Infos und Diskussionen 11. Juli 2007
neue motoren für schiebetüren... T5 - Mängel & Lösungen 31. Oktober 2006
Neue funktion der elektr. Schiebetüren T5 - News, Infos und Diskussionen 11. Oktober 2005
Neue Dichtungen für elektrische Schiebetüren T5 - Mängel & Lösungen 17. Januar 2005