Defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von JEWUWA, 4. Juli 2007.

  1. JEWUWA

    JEWUWA Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    GPS-Navigation
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    never
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Business Applikationen innen und außen
    Umbauten / Tuning:
    Multimedia
    Dass es für den Touareg eine offizielle Rückrufaktion zu defekten Wasserpumpen gibt, ist bereits hinlänglich bekannt. Auch, dass der VWN-Bereich dieses Problem anscheinend nicht so akut sieht um hier ebenfalls eine offizielle Rückrufaktion daraus zu machen. Denn Fakt ist, es werden identische Bauteile im T5 und im Touareg verbaut und eben bei der Wasserpumpe handelt es sich um so ein Teil.

    Intern, sprich seit Ende 2005 (so Dez. 2005), wird bereits in Serie eine modifizierte Wasserpumpe eingebaut.

    Dies hat mich zumindest im Rahmen weiterer Checks und Wartung dazu bewogen, hier besonderes Augenmerk auf meine Wasserpumpe zu werfen. (mein T5 ist aus Juni 2005)

    Tja, und gestern war es dann beim Freundlichen so weit. Nur durch meine eigene Sensibilität konnte ich den T5 wohl vor schlimmeren bewahren. Die Ölwanne war bereits mit Wasser vollgelaufen....

    Anbei auch Bilder wie die Pumpe aussah. Durch die verrosteten Löcher ist alles ausgetreten.

    Ich drücke es mal so aus: Nach einiger Recherche gibt es wohl einige T5 mit Wasserpumpenschäden, die leider erst durch den Kunden registriert worden sind, ohne dass VWN hier tätig geworden ist, wie bei den Touareg-Fahrern.

    Legt also besonderes Augenmerk auf Euer Kühlwasser und die Pumpe. Ich hatte jetzt richtig Glück mir keinen Motorschaden eingehandelt zu haben und es war auch noch sehr kurz vor Ablauf der Garantie...... Bin ich froh, noch für das 3. und 4. jahr versichert zu sein.

    Das schlimme ist ja, dass man von außen ja erst einmal nichts sieht.......

    Warum Touareg-Fahrer bevorzugt werden, darüber kann sich jeder selbst seine Meinung bilden. Ich möchte hier jetzt auch kkeine wilde Diskussion oder Beschuldigungen lostreten. Ich denke die werden wir hier unterbinden. Es soll ein wichtiger Hinweis für alle T5-Fahrer sein.
     

    Anhänge:

    • Wapu 1.JPG
      Wapu 1.JPG
      Dateigröße:
      123,6 KB
      Aufrufe:
      7.722
    • Wapu.JPG
      Wapu.JPG
      Dateigröße:
      125,2 KB
      Aufrufe:
      4.652
  2. Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    11.602
    Medien:
    307
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Okt 2011
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    AW: defekte Wasserpumpen beim T5

    kurze Anmerkung: Es geht nur um den R5 Motor!
    Die 4 Zyl. sind nicht betroffen.
     
  3. JEWUWA
    Themen-Starter/in

    JEWUWA Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    GPS-Navigation
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    never
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Business Applikationen innen und außen
    Umbauten / Tuning:
    Multimedia
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Danke Tom für den Hinweis - Ich habe es im Header ergänzt. Ja, ich meine natürlich den R5.

    Wusste gar nicht, dass es auch andere Motoren gibt :cool:
     
  4. Fish

    Fish Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Lautsprecher
    Ort:
    Elektriker
    Mein Auto:
    T5 Shuttle
    Erstzulassung:
    05/2005
    Motor:
    TDI® 77 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    Volgaaaaaaaaassssss!!!!!!
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    8 jahre altes JVC Radio, Fussmatten, Ehefrau, Kinder
    Umbauten / Tuning:
    Über Zündung Geschaltete Steckdose für Kühlbox, Schaltuhr für WWZH.
    Mit 79 000km Austauschgetriebe und Antriebswelle erneuert.
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Hallo Jewuwa,

    doch, es gibt noch andere Motoren alls den R5 TDI. Diese Motoren sind aber so genial und zuverlässig, das sie einfach vergessen werden da sie sogar richtig funktionieren ;).

    gruss

    Fish
     
  5. batmobil

    batmobil Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selber ständig Arbeiten
    Ort:
    Tatooine; Mos Eisley
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    16.02.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Hallo Jewuwa,
    nach welcher km-Leistung ist denn die Wapu defekt gegangen?
    Was geht da an der WaPu genau kaputt?
    Wie würdest Du Deinen Fahrstil auf der Autobahn einschätzen? Eher >= 130Km/h oder eher weniger?
    Kann die WaPu schneller kaputt gehen, desto schneller man fährt bzw. desto höhere Drehzahlen an der Pumpe anliegen?
    Oder wie könnte ich den Defekt schneller herbeiführen, denn meine Garantie endet ja am 20.07.07....X(

    ...und achtet auch auf eure überlaufenden Servolenkungsölbehälter...

    Grüße
    Andreas
     
  6. schrotti

    schrotti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Gärtner
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    26.06.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    neeeeeee
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    19 Mängel
    unter anderem Haarriß im Motorblock
    Umbauten / Tuning:
    Schiebetür schleift am Kotflügel
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Das Problem ist das schlechte Material und die zurostenden Verlustbohrungen durch die eigentlich das leckende Wasser austreten sollte. Das Gußmaterial ist aus einer schlechten/einfachen Legierung und rostet. Die Verlustöffnungen rosten zu, Druck kann nicht weg und geht in den fast drucklosen Motor. Durch den Druck zwischen den zwei Dichtungen und das rostige Wasser gehen die Dichungen eher schneller richtig kaputt, der Dichtring zum Öl ist warscheinlich nur für eine Richtung dicht, vom Öl her.
    Auffällig sind Motorschäden mit niedriger km-Leistung. Ich vermute das bei Vielfahrern der Schaden eher seltener ist.
    Gruß
    schrotti
    @jewuwa: Wieviel km hast Du drauf?
     
  7. JEWUWA
    Themen-Starter/in

    JEWUWA Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    GPS-Navigation
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    08.07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    never
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Business Applikationen innen und außen
    Umbauten / Tuning:
    Multimedia
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Könnte passen,

    der Wagen wird eher nur von meiner Frau verwendet - Viel Stadtverkehr, ein paar Shoppingtouren und dann eben die Urlaubsfahrten mit den Kids nach IT.

    Auto ist also jetzt fast 2 Jahre alt und dürfte so zwischen 30 und 35 Tkm liegen.
     
  8. schrotti

    schrotti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Gärtner
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    26.06.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    neeeeeee
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    19 Mängel
    unter anderem Haarriß im Motorblock
    Umbauten / Tuning:
    Schiebetür schleift am Kotflügel
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Ja passt mal wieder.
    VWN legt es darauf an, die Kunden tragen das Problem.
    Kurzstecke ist in den Tests vor Produkteinführung schlecht darzustellen. Dafür habe ich Verständniss, das aber kein Rückruf erfolgt finde ich den Hammer.

    Zumal bei Kurzstrecke die Düsen auch eher versotten. Im Handbuch war ein Hinweis bei meinem T5 der Biodiesel fahren dürfte, das Auto solle nicht länger als drei Tage mit Biodiesel stehen. Wie ist das mit gesetzlich zugemischtem Biodiesel im Dinodiesel ?
    Aber nächstes Jahr gibts ja Common Rail bei VW, und bessere Wasserpumpen gibts jetzt ja auch.
     
  9. batmobil

    batmobil Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selber ständig Arbeiten
    Ort:
    Tatooine; Mos Eisley
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    16.02.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    HiHo,
    also müßten hohe Drehzahlen den Dreck eher aus den Löchern hauen, und somit der Fehler bei den Rasern seltener vorkommen.?!:confused:


    Dann schwirren aber immer noch diese Rostpartikel durch das Kühlsystem, die müßten doch mit der Zeit die Wärmetauscher und sonstiges zusetzen, auf Dauer kann das für den Wagen nicht gut sein.:confused:

    Vielleicht der Ultimative Wasserpumpentest:
    Die Leute mit Climatronic haben doch diese Restwärmetaste, setzt der Knopf nicht diese Wasserpumpe in Bewegung? Dann müßte es ja im Behälter oben das Blubbern anfangen und irgendwann der Rost hoch sprudeln, man muß es nur lange genug laufen lassen...:uuups:


    Grüße & Danke für die Infos
    Andreas
     
  10. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    2.289
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Also ich würde darauf tippen, dass das Wasser über die (undichte) Pumpenwelle ins Öl kommt, zumindest auf Jewuwas Fotos sieht das so aus.
    Der rostige Bereich sitzt eigentlich im Schmierkreislauf und nach meinem Verständnis sind die Bohrungen keine Verlustbohrungen, sonder Ölkanäle für die Wasserpumpenlagerung.
    Gängige Meinung ist ja, dass das Wasser über den Abdichtungsring Pumpe-Block in den Ölkreislauf gelangt, das ist auf den Fotos nicht auszuschliessen.
    Evtl. hat die neue Pumpe verbesserte Abdichtungen, sowohl an der Aussenseite, wie auch an der Welle?
    Auf jeden Fall hat sie ein geändertes Flügelrad, die Pumpe auf meinen Fotos ist schon die neue mit "D" am Ende.
    Gruß, Georg
     

    Anhänge:

  11. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    22.443
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3.418
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Hallo,

    das die Wasserpumpe ein häufiges Fehlerteil ist, lasse ich mir ja noch gefallen ....habe im Moment die 3. Pumpe drin.

    Aber wie sieht es mit Folge-Schäden aus ???
    Ich bin mit meiner defekten Wasserpumpe mindestens 2000KM gefahren.

    Nur wer eine MFA, sowie einen Sensor im Kühlwasserbehälter hat, wird den Schaden an der Wasserpumpe merken.

    Bei mir kam die 1. Meldung über MFA "Kühlmittelstand prüfen".
    Da habe ich bereits ca. 1 Liter nachgefüllt.

    Nach ca. 200KM wurde ich das nächste Mal aufgefordert ........dann war 600KM Pause.

    Nächste Meldung "Ölstand" .......geprüft, war aber in Ordnung .....dabei sieht man auch noch nicht, das dort eine schön versaute Brühe vorhanden ist.
    Weitere Meldung dann nach ca. 400KM .....Kühlmittel prüfen.

    Erst dabei habe ich mal den Deckel des Öleinfüllstutzens geöffnet und diesen grauen Schlamm gesehen.
    VWN Notdienst angerufen .......Aussage von denen = "Kein Problem fahren sie in die nächste Werkstatt".

    Also ich weis, das mit zu wenig oder zu viel Öl Ruck Zuck ein Motorschaden möglich ist ...... wie sieht es aber mit Wasser-Öl Gemisch aus.
    Ich kann mir sehr wohl vorstellen, das der Motor schaden nehmen könnte.
    VWN äußert sich dazu überhaupt nicht.

    Meine letzte Wasserpumpe war bei 143.000KM im Eimmer ......wurde auf Garantie getauscht .......und hält jetzt schon 40.000 KM.

    Für alle die aus der Garantie raus sind, wäre auch noch interessant zu erwähnen, das die Wapu im AT lieferbar ist und nur ca. 80€ kostet ....würde mich mal interssieren, wer da bereits ausversehen mit einen Neuteil über den Tisch gezogen wurde.

    Gruß
    Claus
     
  12. cs_

    cs_ Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.016
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Diplom-Ingenieur Elektrotechnik
    Ort:
    Berlin-Steglitz
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    19.07.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    TDI tunt man nicht und Transporter sind keine Sportwagen. Schnell gefahren wird anders!
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD200 MP3
    Extras:
    Xenon; Climatronic; WWZH mit FFB; zweite Schiebetür li; Schiebefenster li+re; 17"-Fw; AZEV 8.5x18
    Umbauten / Tuning:
    Freisprechanlage Funkwerk EGO LOOK
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H0187##
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    Caravelle TDI 4motion
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Wasser im Öl dürfte ein recht schneller Weg zum Kolbenklemmer sein. Erstens mischt sich die Brühe nicht, sie emulgiert höchstens (das ist die schmierige helle Suppe am Deckel), und dann hat Wasser auf den Zylinderwänden wohl einen ziemlich miesen Schmiereffekt. Wasser ist schwerer als Öl, so daß die Ölpumpe bevorzugt das Wasser aus der Wanne saugen dürfte.
     
  13. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    7.619
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    24.06.2004
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ABT® 118 kW
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alpine: DVE-5207, PKG-1000P, 2 x MRV-F545, exact M18W, Andrian A25, Radical RA50
    Umbauten / Tuning:
    Business Like RF-Kamera, mod. Ausströmer, mod. Sitzheizungsschalter, CAN-Audiosteuergerät, R32 Lenkrad, OEMplus Adapter
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ4H107XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Meiner ist MJ04 und hat jetzt knapp 60000km runter. Nächste Woche geht es nach Kroatien und vorher muß ich noch die Stoßdämpfer tauschen lassen. Ein Grund die Werkstatt auf die WaPu hinzuweisen!!!

    Ich fasse das irgendwie nicht! Gleiches Teil beim Touareg und beim T5 wird nichts unternommen.

    Gruss
    Peter
     
  14. schrotti

    schrotti Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Gärtner
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    26.06.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nein
    Motortuning:
    neeeeeee
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    19 Mängel
    unter anderem Haarriß im Motorblock
    Umbauten / Tuning:
    Schiebetür schleift am Kotflügel
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Ich habe das so gemeint: Linke Seite, Flügelrad, Kühlwasserkreislauf - in der Mitte eigentlich Luft, nichts, - rechte Seite angeflanscht an Zahnrad, Ölkreislauf.
    Die Verlustbohrungen sollen nur das Wasser ablassen (oder das Öl), wenn die Dichtung zur Welle defekt ist. Ist die Dichtung in Ordnung, ist in dem Zwischenraum zwischen -Wellendichtung Wasser- und -Wellendichtung Öl- nur Luft. Das schlechte Material kann schon durch die kondensierende Luftfeuchte rosten. Bei Autos, die wenig fahren und meist Kurzstrecke oder Autos die auf Halde stehen wird es wohl stärker korrodieren. Ist die Verlustbohrung zugerostet und ist gleichzeitig die Dichtung undicht füllt sich der Zwischenraum mit Kühlflüssigkeit und bildet dann eine Lösung mit dem Rost. Da die Seite mit der Kühlflüssigkeit den Höheren Druck hat, drückt es in die Wellendichtung zum Öl. Da das warscheinleich Simmernringe sind ist es ein leichtes für das Wasser "von hinten" durch den Simmernring zu drücken.
    Ich habe die Wasserpumpe selbst nicht in der Hand gehabt, aber so hat es carav mal erklärt. Das der Druck durch die Verlustbohrung entweicht ist wohl Wunschdenken. Das das Problem gelöst ist, ist unwahrscheinlich, Dentman hat ja immer wieder ein WP-Update. Wird die Wasserpumpe im Tausch gewechselt, hat man immernoch den einfachen Guß. Eine Lösung wäre eine Ventiel in der Verlustbohrung oder einfach mit Fett den Zwischenraum einfetten, oder einen anderen Motor.
    Sorry, aber nachdem ich einer der größten Fans dieses Motor bin, denke ich das der Motor zur Verwirklichung von Piechs V10 Versionen missbraucht wurde. Ein Kunde, Ingenieur bei denen mit dem Blitz meinte nur wissend, das das der Motor wäre, der kürzer sein musste um beim Touregg reinzupassen, daher die Zahnräder.
    Tolle Ideen an dem Motor, leider nicht ausgereift, wie vieles andere beim Cali.
    Ich bin immer noch Fan vom T5, es ist mir aber zu viel Aufwand einen zu fahren.
    Wie sagte ein anderer Ingenier, Skoda ist der bessere VW, schaun wir mal.
     
  15. hoppen123

    hoppen123 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    27.11.2003
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Climatronic, AHK,Tempomat, Funkuhr
    Umbauten / Tuning:
    PDC, Alarmanlage, selbstgebautes Multiflexboard für kurze Schienen
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Und wie sieht die neue Wasserpumpe nun aus?
    Hat jemand Bilder?

    Michael
     
    Yupp gefällt das.
  16. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    22.443
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3.418
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    .....müßte ich ausbauen .......soll ich ???=)=)=)=)=)

    Die jetzige Pumpe sollte vom Einbaudatum die neuere Version sein.

    Bei meiner ersten Pumpe ist das Flügelrad abgerissen ...........Motor war am Kochen......so konnte ich dann aber noch mit Tempo 80 zur nächsten Werkstatt fahren.

    Gruß
    Claus
     
  17. B-VW

    B-VW Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    2.289
    Medien:
    26
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    ABT
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    mech. Differenzialsperre HA
    Umbauten / Tuning:
    FOX Edelstahlanlage
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6X033xxx
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Brauchst Du nicht, er kann sich ja auch die Bilder weiter oben ansehen, frische Fotos von einer nagelneuen Pumpe neuester Ausführung:D
    Interessant vielleicht, es ist zwar eine Tauschpumpe, Endbuchstaben DX (auf der Verpackung), auf der Pumpe selbst ist ein D (also Neuteil).
    Wahrscheinlich haben sie noch keine regenerierungsfähigen reinbekommen:cool:
    Gruß, Georg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2007
  18. batmobil

    batmobil Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selber ständig Arbeiten
    Ort:
    Tatooine; Mos Eisley
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    16.02.2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30)
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    @Jewuwa,
    könntest Du bitte mal genau beschreiben, was Du regelmäßig kontrolliert hast?
    An was hast Du den Defekt erkannt?

    Du schreibst Augenmerk auf das Kühlwasser und die Pumpe...

    Wo sitzt die Pumpe, kann man die von außen sehen?
    Wo verändert sich das Kühlwasser als erstes eher oben o. unten im Behälter...

    Tut mir leid wenn ich nerve, sind halt nur noch 16 Tage Garantie bei mir...:eek:

    Grüße
    Andreas
     
  19. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    22.443
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    3.418
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    Hallo,

    merken tut man es, wenn Kühlwasser flöten geht .....also nicht die üblichen Schwankungen bei Betriebstemperatur, sondern da ist im schlimmsten Fall praktisch das ganze Wasser im Voratsbehälter weg .......ich habe zum Glück einen Sensor in dem Behälter, so das es bei mir gebimmelt hat.

    habe letzte Woche mit einem Autotech. aus Luxemburg gesprochen ......der meinte die neue Pumpe wäre von einem anderen Hersteller u. ein anderes Material.

    Trotzdem hätte ich gerne mal von einem Werks-Fred gewußt, ob das Wasser im Öl ( 2-3 Liter) schädlich ist für den Motor oder nicht. ( genau genommen ist es ja kein Wasser, sondern diese Haiiiiitäääc VWN Luxus Kühlmittelflüssigkeit)
    Beim Touareg scheint denen ja doch der A.... auf Grundeis gegangen sein, wenn da eine Rückrufaktion gestartet wurde.

    Gruß
    Claus
     
  20. Tom50354

    Tom50354 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    11.602
    Medien:
    307
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Hürth
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    Okt 2011
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Alle
    Umbauten / Tuning:
    Chromtrittstufen
    AW: defekte Wasserpumpen beim R5 TDI T5

    VW hält aufgrund der Trapo-Mehrheit innerhalb der Baugruppe die User wohl alle für unterbelichtet.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
2.5 Tdi R5 drückt Öl aus einem Kühlwasserablass an der Wasserpumpe T5 - Mängel & Lösungen 16. Februar 2016
Hersteller Unterschiede für die Wasserpumpe R5 TDI T5 - News, Infos und Diskussionen 16. April 2013
Kupplung entlüften beim R5 T5...??? T5 - Mängel & Lösungen 31. Juli 2011
VW T5 California Wasserpumpe defekt DRINGEND !!! T5 - California 12. Juni 2011
Spinnerrunde: Touareg R5 TDI in T5 T5 - Tuning, Tipps und Tricks 1. Juli 2010
PDE abdichten beim R5 TDI T5 - Mängel & Lösungen 29. April 2010
Wasserpumpe defekt ??? T5 - Mängel & Lösungen 14. April 2010