Dauerplus unter dem Fahrersitz

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Ich kenn die Teile nicht aber das klingt tatsächlich, als wäre das dann relativ einfach umzusetzen.
🤔
Es wäre für die anderen manchmal recht gut, wenn man außer Bildern und Daten mal noch einen Link einstellt.
Einen Landstomanschluss und eine fest verbaute Zusatzbatterie habe ich nicht, aber ganz neu habe ich diese beiden mobilen Allpowers LithiumIonen-Batterien mit 372Wh und 666Wh
Ich hole das mal mit Beispielen aus dem großen Fluß nach ...
372Wh:

666Wh:

Theoretisch wäre es sicher kein Problem, deine PowerDingsbums über einen Zündungsgeschalteten-ZigAnzünder und USB zu laden.
Nur oben hast du ja bereits beschrieben, dass es mit der Versorgung über die Powerkisten nicht klappt, die FFB einzubinden.
Denn eigentlich werden ZweitBat's ja mit in das Stromnetz vom Bulli eingebunden, bei laufendem Motor mit geladen aber haben ansich einen eigenen Stromkreis. (irgendwie schwer zu beschreiben)

Also wirst du wohl so oder so irgendwie nicht um eine Zweitbat herum kommen, oder die FFB an die Startbat zu hängen und wenn sie dann leer ist, mit der Powerkiste den Bulli wieder starten.😳🤔

Okay, dann werde ich die Versorgung des Telestart-Steuergeräts erst mal über den Stromdieb an der Antennensicherung unter dem Fahrersitz abgreifen ...
Meinst du mit "Stromdieb" sowas:

... und hoffe, dass das kurze Abziehen der Sicherung keine Fehlermeldung produziert.
Sofern du weder Radio noch Zündung dabei einschaltest bevor die Sicherung nicht wieder gesteckt ist, dann sollte es keine Probleme geben.
Wobei ich mir das bei der Sicherung für die Antennensteuerung nicht vorstellen kann dass es eine Fehlermeldung gibt, aber wissen tue ich es leider nicht wirklich. 🤷‍♂️
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Hallo Worschtel und danke für die links - alle sind genau richtig. Das Abgreifen hat geklappt. Die Zuheizer-Standheizung läuft mit der Fernbedienung, auch wenn ich noch nicht genau einschätzen kann, was genau sie eigentlich kann und wie ich sie regle. Fehlermeldungen durch den Stromabgriff gibt es bisher nicht.
Die PowerStations lassen sich ohne Weiteres durch den Zigarettenanzünder laden und sie können eine Menge mehr. Ich hatte die Kleinere fürs Camping gekauft - die Kompressorkühlbox betreibt sie und sämtliche USB-Geräte lädt sie problemlos, sogar drahtlos kann sie laden. Das beste ist, das man die Dinger wunderbar solar laden kann - ein MPPT-Regler ist schon eingebaut. Ich lade mit dem hier: CHOETECH 80W Tragbares Solarpanel Ladegerät, Faltbares: Amazon.de: Elektronik
Funktioniert super.
Die Größere ist dann eher durch Zufall dazugekommen und die hat auch einen stabilisierten 12V-Ausgang und so viel Kapazität, dass du mit ihr fast alles betreiben kannst, was Du im Bus und unterwegs so brauchst, sogar größere 220V-Geräte. Ich weiß, dass viele hier im Forum all diese Funktionen fest im Bus verbaut haben. Das ist aber ganz schön aufwendig und teuer. Ich hab das nicht und ich mag eher mobile und einfache Lösungen.
Meine Frage ist, ob sich so eine mobile Lithium Ionen PowerStation mit all ihren feinen Funktionen nicht als mobile Zweitbatterie ins Bordnetz des Bulli einbinden lässt, etwa so, wie Du es beschreibst und vielleicht sogar ohne großen Aufwand. Mit der reinen Batterie und all der externen, zusätzlichen Regel- und Anschlusselektronik haben das Manche hier im Forum schon gemacht, aber was bräuchte man, um so eine mobile Lösung smart anzuschließen? Vielleicht weiß das ja jemand hier, oder jemand der schlauer ist als ich findet die Idee auch spannend und kann weiterhelfen. Ohne hier Werbung machen zu wollen, finde ich die Teile in Verbindung mit faltbaren Solarmodulen jedenfalls schon so genial - klein, leicht, transportabel - mir hat das letzten Sommer auf meiner Reise viel Unabhängigkeit gebracht.
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Meine Frage ist, ob sich so eine mobile Lithium Ionen PowerStation mit all ihren feinen Funktionen nicht als mobile Zweitbatterie ins Bordnetz des Bulli einbinden lässt,
Sicher, aber was versprichst du dir davon?:confused:

Was willst du darüber betreiben?
Soll die PowerStation von der LiMa geladen werden?
Wo würdest du sie am liebsten unterbringen?
Wie kann man dort einen 12V-Anschluss "SICHER" realisieren? (nur per ZigAnzünder? 😳 - dann besser nicht)

und es gibt sicher noch ein paar andere Dinge die man für weitere Ratschläge wissen müßte ..

........... :confused: 🤔 😳
 

Thor69

Aktiv-Mitglied
Ort
Wermelskirchen
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
19.01.2011
Motor
TDI® 100 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
Einmal alles, außer Sitzheizung (kommt noch)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EBX51
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
nur noch ne T3 Doka
Die Schwierigkeit wird sein, daß der MPPT-Regler beim Laden am Zigarettenanzünder wahrscheinlich nur den Strom in die Batterie läd, denke nicht, daß der darüber auch einspeisen kann. Ich glaube eine normale Zweitbatterie ist da doch eher die einfachere Lösung, auch wenn die Kabel noch nicht bis unter den Fahrersitz liegen.
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Vermutlich kann die Powerstation auch von der LiMa geladen werden. Das Netzteil, mit dem man sie an 230V lädt, soll 20V 5A DC liefern. Am gleichen Hohlstecker kann man auch vom Zigarettenanzünder laden. Was käme von der Lichtmaschine an? Wahrscheinlich müsste man das etwas "bändigen"?
Leider funktioniert die Wasserzusatzheizung scheinbar doch nicht richtig. Wenn ich über die T91 "Heizen" einstelle, springt der Zuheizer zwar an, geht aber nach kurzer Zeit wieder aus und man hört ein leises, rhythmisches Klacken, wie das Ticken einer Uhr. Klingt wie in Relais? Wenn ich auf Lüften stelle, springt das Gebläse an und läuft, es klingt auch, als würde der Zuheizer laufen, aber warm wird es scheinbar nicht.
 

Thor69

Aktiv-Mitglied
Ort
Wermelskirchen
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
19.01.2011
Motor
TDI® 100 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
Einmal alles, außer Sitzheizung (kommt noch)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EBX51
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
nur noch ne T3 Doka
Weiß noch nicht wie das mit der Standheizung im Bus funktioniert, gestern erst eingebaut, aber das von dir beschriebene Verhalten war zumindest bei meinem Audi normal, der standheizungsintere Lüfter lief kurz an, dann kam dieses Klacken.
Die Standheizung wird mit einer Membranpumpe versorgt, darin dreht nichts sondern die Membran bewegt sich hin und her, was das Geräusch verursacht.
Danach geht die Heizung in den Regelbetrieb, kann etwas dauern, bis es warm wird.
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Wie lange "klackt" es denn, bis die Heizung in den Regelbetrieb geht?
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Wie lange "klackt" es denn, bis die Heizung in den Regelbetrieb geht?
Könnte ja mal die Stoppuhr laufen lassen. 🤪

Hast du "VCDS"? Dort mal kontrolliert, dass nicht ggf ein Fehlereintrag vorliegt oder die WWZH "verriegelt" ist? 🤔

Ansonsten sind fast alle deine Punkte über die du dir Gedanken machst, schon oft hier beschrieben.
Alternative-Suche - "wwzh klickt springt nicht an"

zB den hier:

Aber neben "verriegelt" kann da noch die Spritpumpe, Glühkerze, Flammenbildung ..... und einiges mehr sein.
Dazu wäre ein Fehlerbericht mit VCDS halt gut, um irgendwas dazu sagen zu können.


Oder, einfach mal etwas länger warten. 🤪
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Okay, keiner soll hungern, ohne zu frieren =) - ich hoffe mal, dass es dieser "bug" nicht ist. Könnte aber sein, ist eine Angewohnheit von mir, den Tank fratzeleer zu fahren.
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Tatsächlich hatte ich vor kurzem mal den Fehlerspeicher auslesen und die Fehler löschen lassen. Da war tatsächlich einer dabei, bei dem ich mir damals noch nichts gedacht habe, der aber vielleicht ins Bild passen würde: Klimaanlage Stand-/Zusatzheizung Fehlercode 664: Kraftstoffanzeige fehlerhaft. Ist das ein Anzeichen für eine solche "Verriegelung" und wie beseitigt man diesen Fehler? Kann das nur bei VW geschehen, oder geht das auch anders?
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Kann das nur bei VW geschehen, oder geht das auch anders?
Solltest du doch mal an VCDS kommen oder dir ggf obdeleven zulegen (ist deutlich günstiger) dann für das "Entriegeln"...
 

Thor69

Aktiv-Mitglied
Ort
Wermelskirchen
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
19.01.2011
Motor
TDI® 100 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RNS 510+Dynaudio
Extras
Einmal alles, außer Sitzheizung (kommt noch)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EBX51
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
nur noch ne T3 Doka
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Euch schon mal vielenvielen Dank! @Worschtel: Ich glaube, das ist die richtige Spur. Ob ich hier in Marburg einen hilfsbereiten VCD-Besitzer finde, muss ich mal schauen. Kann man das mit OBDeleven auch / bzw was kann das?
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Euch schon mal vielenvielen Dank! @Worschtel: Ich glaube, das ist die richtige Spur. Ob ich hier in Marburg einen hilfsbereiten VCD-Besitzer finde, muss ich mal schauen. Kann man das mit OBDeleven auch / bzw was kann das?
Wir können uns ja auf der Hälfte treffen 😁
Mitte Dezember muss ich nach Bad Homburg 🤔
Aber schau mal in die "VCDS-Hilfe"

Und über obdeleven gibt es einiges zu lesen, nicht nur hier...
... sonder auch mit der Alternativ-Suche zu finden.
Auch was damit möglich ist, nach den unterschiedlichen T's sortiert. 👍
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
In der VCDS-Hilfe hab ich schon geschaut. In meiner Umgebung sieht es ziemlich dünn aus. Natürlich würde ich für Hilfe auch fahren und wäre sehr dankbar. Morgen will ich mich nochmal genauer mit dem jetzigen Stand der Dinge beschäftigen. Vielleicht gibt das ja auch noch mal neuere erkenntnisse, denn ich hatte eine Weile keine Zeit.
 
Themenstarter

Derfel

Jung-Mitglied
Ort
Marburg
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Delta
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
So, dann gebe ich mal einen Zwischbericht - vielleicht interessiert das Thema ja den Einen oder die Andere: Das Abgreifen des Dauerstroms über die Antennensicherung für das Telestart-Steuergerät der T91-Fernbedienung hat problemlos geklappt. Die Fernbedienung lies sich anlernen und wenn ich sie für den Modus "Heizen" aktiviere (rot leuchtende LED an der Fernbedienung), springt, egal wie ich sie voreingestellt habe, die Lüftung der Climatronic volle Pulle an und das Display zeigt "He". Heute hab ich mal länger gewartet, denn es kommt nur kalte Luft. Auch, wenn man es bei der lauten Lüftung nur schwer hören kann, irgendwann springt auch der Zuheizer an, aber scheint sich bald wieder abzuschalten. Ich habe den Versuch dann abgebochen, weil ich die Starterbatterie nicht leerlutschen wollte und mir kalt war:(. Im Modus "Lüften" (grüne LED) passiert außer dem Leuchten der LED der Fernbedienung gar nichts und im Modus "Heizen" vielleicht das, was ich bei "Lüften" erwarten würde. Getankt habe ich vorher übrigens auch, falls es einfach am niedrigen Spritstand gelegen hätte. Eine Fehlermeldung habe ich bisher nicht im Display.
 
Oben