Can Bus Signal am Autoradio Stecker

Dieses Thema im Forum "T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von AlbinB, 1 Nov. 2017.

  1. AlbinB

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Leute, ich möchte ein Autoradio in meinen T5.2 Kombi Bj.2012 einbauen. Der T5 hat Radio Vorbereitung.
    Mein Frage: am Quadlockstecker steht auf Can Low permanent 12V an ( U_batt.) Frequenzen bei Zündung ein 0,5...1,5 Khz.
    an Can High permanent 0V ohne messbare Frequenzen. Ist das ein logischer Zustand auf einem KFZ Can Bus ???.
    Habe probeweise ein RCD 310 angeschlossen. Gerät schaltet ein und läuft reagiert aber nicht auf Zündimpuls.
    Habe Probeweise ein Zenec Z E2015 mit aktueller Firmware angeschlossen, selbiges reagiert überhaupt nicht d.h. es schaltet noch nicht mal ein.
    Wäre sehr dankbar für brauchbare Infos.
     
  2. m4rt1n

    m4rt1n Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst&Ständig
    Ort:
    Magdeburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Motortuning:
    Wagner LLK, TTE Turbo
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Komplettumbau auf T6 Vollausstattung :D
    Umbauten / Tuning:
    ABP Luftfahrwerk ,20",Alcon 8 Kolben Ceramic 420mm VA,Brembo 4 Kolben Ceramic 370mm HA, T6.1 Front mit Bi LED,T6.1 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
    orange/grün orange/braune Leitung?
     
  3. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    ja, Pin 9 ist or/ws und Pin 10 or/gn wobei das grün eher wie braun aussieht.
    Habe das RCD 310 von meiner Servicewerkstatt in die Verbauliste eintragen lassen.
    Das Radio ist aber nicht erreichbar weder über VAGCOM noch über VCDS.
    Durch das eintragen sind jetzt Fehlermeldungen vorhanden.----gehe davon aus das ist normal, weil ja nicht erreichbar.
    Vor der Radio- Ancodierung war übrigens kein einziger Fehlereintrag im System. somit auch kein Hinweis auf Einkanalbetrieb oder ähnliches.
    Gruß Albin

    Ps. wie kann ich diesen Beitrag in den T5.2 Bereich verschieben? Da gehört er ja eigentlich hin.
     
  4. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,748
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,607
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....Orange / weiß ??
    Hast du ein Fahrzeug mit Start Stop System ?

    Wenn ja, hast du im Moment dein Radio am CAN Komfort Infotainment High und Low angeschlossen - und das wäre nicht richtig.
    Du hast ein Radio, was an den ganz normalen CAN Komfort High und Low möchte.

    Du müsstest dazu die entsprechenden CAN Kabel direkt am Bordnetzsteuergerät abgreifen - ich befürchte jedoch, das dann jedes mal, wenn dein "Start Stop" aktiv wird, auch das Radio ausgeht.
    Es könnte sein, das du dann ein anderes Radio benötigst.

    Gruß
    Claus
     
  5. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hi,
    danke für die Info
    in der Tat orange mit einem weißem Streifen und orange mit einem grünem Streifen.
    Ich dachte bei dem High Speed Can kommen pro Kanal verdrallte Doppeladern zum Einsatz.
    Na ja KFZ Bereich ist noch Neuland für mich. Es wundert mich, dass VW im Trapo mit wenig Ausstattung einen Infotainment Can anlegt.
    Start - Stopp Automatik hat das Fahrzeug (Transporter Kombi KR84 SG5 Reimport Slowenien).
    Also wird das nichts mit dem RCD 310 müsste das Zenec Z E-2015 über Can funktionieren? Im Golf 5 GTI inkl. original VW Navi funktionieren beide Geräte.

    Grüße aus Kassel von Albin
     
  6. m4rt1n

    m4rt1n Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst&Ständig
    Ort:
    Magdeburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Motortuning:
    Wagner LLK, TTE Turbo
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Komplettumbau auf T6 Vollausstattung :D
    Umbauten / Tuning:
    ABP Luftfahrwerk ,20",Alcon 8 Kolben Ceramic 420mm VA,Brembo 4 Kolben Ceramic 370mm HA, T6.1 Front mit Bi LED,T6.1 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
    mach mal bitte ein Foto vom Stecker so dass man die Kabel sieht
     
  7. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo, ich lade mal Fotos hoch, ich hoffe man kann daraus was erkennen.
    1x RCD 310 Austauschgerät die original Nr. unter dem Aufkleber ist: 5M0035.186.AA

    Danke für eure Ratschläge/Informationen

    Gruß Albin
     

    Anhänge:

  8. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,748
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,607
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....ich hatte mir zum Fahrzeug extra die Schaltpläne angeschaut.
    Es ist tatsächlich so, das bei verbauter Start / Stop Automatik der gesamte Plunder im Bereich Infotainment über einen eigenen CAN Komfort Infotainment High und Low betrieben wird - mit eigenem Gateway.
    Ich gehe mal davon aus, das dies so gemacht wird, damit nicht jedes mal bei Start / Stop alle neu gestartet wird.

    Du kannst jedoch das RCD310 ganz einfach an den beschriebenen CAN BUS anschließen - damit geht es auf jeden Fall - auch das Zenec Teil.
    Ich gehe jedoch davon aus, das bei Start / Stop auch das Radio kurz aus geht .........du solltest es einfach testen.
    Ggf. kannst du doch dann eher den Start Stop Blödsinn abschalten.

    Gruß
    Claus
     
  9. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Claus,
    ich habe beide o.a. Radios an dem Quadlokstecker angeschlossen und erhalte den o.a. Effekt.
    Was mich halt irritiert ist, dass ich am Pin 9 - Can Low permanent U_Batt anstehen habe. Am Pin 10 - Can High permanent 0V.
    Bei Zündung ein sind auf Can Low Frequenzen von 0,5 - 1,5 khz messbar. Auf Can High nichts.
    VW in Kassel meint, da ist nur was falsch programmiert. Meine Servicewerkstatt meint, da stimmt was mit dem Can Bus nicht,
    da man weder mit VCDS noch mit VAGCOM das VW Radio erreicht bzw. ansprechen kann.
    Gibt es in der KFZ Technik eigentlich den Zustand: Low permanent 12V --- High permanent 0V ???
    Ich kenne diesen Zustand aus der Industrietechnik, da ist das der Schlafmodus...wenn ein Gerät sich meldet wacht der Bus auf.
    Vielleicht kannst du (oder jemand anders aus dem Forum) mir ja weiterhelfen.

    Albin
     
  10. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,748
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,607
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....du solltest dich nicht an diesen Spannungen aufhalten - auf dem CAN liegt ein moduliertes Signal wo ja auch die ganzen Bit´s versendet werden.
    Zum CAN selbst gibt es von VW ein schönes Handbuch, wo die Signale und Grundlagen erklärt werden.

    Hast du mal den Scan von deinem Getaway - wo da das Radio kodiert wurde - evtl. wurde nur das falschen Bit aktiviert.

    Ich habe mal meine alten Scans geprüft - auch bei mir war bei normalem Radio das Start Stop System verbaut - somit muss es ja eine Codierung geben, die das normale Radio auch am CAN Infotainment ermöglicht.


    Gruß
    Claus
     
  11. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Danke, fahre nächste Woche mal zu meiner Servicewerkstatt und versuche einen Ausdruck zu bekommen.
    Gruß Albin
     
  12. m4rt1n

    m4rt1n Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst&Ständig
    Ort:
    Magdeburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Motortuning:
    Wagner LLK, TTE Turbo
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Komplettumbau auf T6 Vollausstattung :D
    Umbauten / Tuning:
    ABP Luftfahrwerk ,20",Alcon 8 Kolben Ceramic 420mm VA,Brembo 4 Kolben Ceramic 370mm HA, T6.1 Front mit Bi LED,T6.1 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
    das Radio müsste aber auch am Infotainment laufen (5M0 ist Golf plus und dort hängt es IMMER am Infotainment CAN :/ )
     
  13. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,175
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Dazu kommt, dass der Quadlockstecker vom Werk aus verdrahtet wurde. Da sollte man schon von ausgehen können, dass das der richtige CAN Kanal belegt wurde.

    Gruss,
    Peter
     
  14. m4rt1n

    m4rt1n Top-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2010
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbst&Ständig
    Ort:
    Magdeburg
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2004
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Motortuning:
    Wagner LLK, TTE Turbo
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Komplettumbau auf T6 Vollausstattung :D
    Umbauten / Tuning:
    ABP Luftfahrwerk ,20",Alcon 8 Kolben Ceramic 420mm VA,Brembo 4 Kolben Ceramic 370mm HA, T6.1 Front mit Bi LED,T6.1 Heck mit LED, funktionierendes Golf 7 MFL uvm
    mess mal bitte ob auf beiden roten Kabeln 12V anliegen, also UB+ und Code vom Aufkleber. Das hatte ich schonmal, das ein Pin bei Code leicht aufgebogen war und das Radio somit keinen Kontakt hatte (verursacht auch genau deine Beschreibung)
     
  15. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo, die beiden Plus Anschlüsse sind korrekt. An beiden immer U_Batt.
    Ob ein Verdrahtungsfehler vorliegt... lt. VW ist nahezu ausgeschlossen.
    Was mir bis jetzt noch niemand beantworten konnte, ist 1. die Farbcodierung or/ws am Pin 9---Can High.
    2. warum Can Low immer U_Batt. (12V) und Can High immer 0V ( kein Masseschluss ! ).
    Da auf dem Datenbus laufend Datenverkehr ist zumindest bei Zündung an bzw. laufendem Motor, muß doch ein Pegel von ca. +/- 5V auf dem Can Bus zumessen sein.
    Die anderen Busleitungen Diagnose und Antrieb habe ich auch vergleichshalber gemessen die verhalten sich logisch und auch die Farbcodierungen sind VW Typisch.
    VW in Kassel möchte mir gern ein neues Steuergerät verkaufen haben aber noch gar keineDiagnose vorgenommen. Zu den o.a. Fragen ein Achselzucken.
    Grüße von AlbinB
     
  16. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,175
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Hallo AlbinB,

    auf dem CAN liegt ein Differenzsignal welches sich nicht sicher mit einem Multimeter messen lässt. Du kannst aber mal posten, was du zwischen CAN-Low und CAN-High misst.
    Recht hast du allerdings: Weder CAN High noch CAN-Low sollten fest auf einen Pegel liegen.

    Auf die Farbcodierung gebe ich wenig, habe schon diverse Kombinationen gesehen.

    Gruss,
    Peter
     
  17. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Ich messe im Referenzmodus... wenn am High Kanal +3V anstehen sind am Low Kanal zur gleichen Zeit -3V zu messen.
    Die Zeitabweichungen liegen max. im Millisekunden Bereich. Da ich Laternenparker bin, warte ich noch auf eine Gelegenheit um direkt vor meinem Kellerfenster zu parken.
    Dann wird eine Verlängerung über den Gehweg gelegt und mein Oszi Hameg 512 muss ran, dann kann ich auch die Datenpakete sehen. Davon weiß man aber noch nicht welche Bedeutung selbige haben.
    Das ist aber wohl nicht ganz so wichtig....sonst muß man die Bit-Folgen ja richtig deuten können. Aber das sind eigentlich alles nur sog. Strohhalme weil:
    solange es keine klare Bedeutung für Can Low perm. U_Batt und Can High 0V gibt kann man messen und messen kommt aber nicht weiter.
    Habe übrigens auch bei zwei andern Fahrzeugen die verschiedenen Datenbus-typen gemessen und die sind immer logisch wenn auf High +xV dann auf Low quasi zeitgleich -xV.
    Die max. Pegel gehen bis an die 5V. Auf dem Antriebsbus sogar bis 7V hier sind die Peaks auch schneller hintereinander....höhere Datenbusgeschwindigkeit.
    Grüße aus Kassel von AlbinB
     
  18. Schroeder

    Schroeder Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2005
    Beiträge:
    8,175
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Münsterland
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    04.2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Luftstandheizung, zweite Schiebetür, AHK, Climatronic
    Umbauten / Tuning:
    2 x MRV-F545, MRV-F345, exact M18W, Andrian A25, Radical RAX85
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    T5 Caravelle MJ 2005
    Beim Antrieb ist die gemessene Spannung höher, da dieser 5mal schneller arbeitet und damit das Messgerät höher mittelt.
     
  19. AlbinB
    Themen-Starter

    AlbinB Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    34...Kassel
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    2012
    Motor:
    TDI® BMT 84 KW
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Bluemotion
    Extras:
    ZENEC ZE-2015
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar. Stelle mal ein Foto ein von der Codierung des Bordnetzsteuergerätes.
    In der Verbauliste sind Radio und Navigation angehakt.
    Gruß Albin
     
  20. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,748
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,607
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH, LSH, Dynaudio, Eibach Federn
    Umbauten / Tuning:
    Winter 19 Zoll 255/40 R19
    Sommer 20 Zoll 275/35 R20
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....gibt es da nicht noch einen Haken für "Infotainment" ?

    Es ist alles exakt richtig verkabelt - laut Schaltplan für Fahrzeuge mit "Start / Stop".
    Und bei diesen Fahrzeugen wird das Radio am CAN Infotainment betrieben und nicht am CAN Komfort.

    Ich könnte mir vorstellen, das es nur an einer falschen Codierung liegt - denn die Kabel liegen am BNSTG an den gleichen Pin´s - nur eben andere Farben.

    Ich habe ein RCD310 DAB hier liegen - allerdings für das Comfortarmaturenbrett - aber vom Stecker her sollte alles passen.
    Das Radio stammt aus meinem 2012er BMT mit Start / Stop ......das wäre vom Radio her auf jeden Fall richtig codiert.
    Falls du möchtest, kann ich dir das mal zum testen schicken.

    Gruß
    Claus
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Original Radio, Can Bus Adapter auf ISO Stecker T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 5 Aug. 2019
Signal Rückwärtsgang - Can Bus notwendig? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 20 Okt. 2018
T5.1 Kein High/Low CAN-Bus Signal am Diagnosestecker T5 - Elektrik 31 Aug. 2018
Can Bus Fehler am Quadlock Stecker T5.2 - Elektrik 28 Okt. 2017
T5 Teilenummer CAN-BUS Stecker, Alarmanlage T5 - News, Infos und Diskussionen 17 Juli 2011
Welcher Stecker für Autoradio? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 26 Jan. 2009
Caddy: CAN Bus am OBD-Stecker? CAN BUS 4 Juni 2008
Can Bus Stecker / Verkleidungen demontieren / Alarmanalage einbauen T5 - Tuning, Tipps und Tricks 10 Mai 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden