Vibrationen Innenausbau „Klappern“

CaliforniaChris007

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 96 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Umbauten / Tuning
noch keine
Felgen & Fahrwerks Umbau ist in der Mache
Guten Tag liebes Board!

Ich habe mich bereits mit dem starken Klappern & Scheppern bei einigen Dächern aufgrund der Rastnasen beschäftigt und gebe dort gerne Hilfestellung! (Meins macht keine Geräusche mehr!)

Jetzt möchte ich gerne das Problem der starken Vibrationen bei etwas lauterer Musik, wobei tieffrequente Töne der Auslöser für die Nebengeräusche sind, lösen. (California Innenausbau bietet viele Möglichkeiten zu vibrieren und Störgeräusche zu verursachen :evil:

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand mal kurz meldet der ähnliche Probleme hat & ggf. eine Lösung gefunden hat.

:danke::danke::danke:
 

cs90

Jung-Mitglied
Ort
Münster
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2005
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
California-Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
- getönte Scheiben
- Kimaautomatik
- MuFu-Lenkrad ohne funktionierende Tasten :)
Umbauten / Tuning
- ProjektZwo-Xenon (ganz bald)
- Vaeco-Einparkhilfe vorne + hinten (ganz bald)
- Rückfahrkamera (ganz bald)
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Puh also rappeln und scheppern tut es tatsächlich überall bei uns. Sei es wegen des Inhalts der Schränke oder wegen der Schränke selbst. Die Lautsprecher animieren mich aber auch nicht gerade eine Vibration durch Musik zu provozieren :D

Was ich tatsächlich mal angehen will ist aber das scheppern der Glasplatte am Herd wenn man über Unebenheiten fährt. Das klingt tatsächlich ungesund. Evtl. haben wir da auch was beim Einbau des neuen Scharniers falsch eingestellt / -gebaut.

Um welche Geräusche geht es dir denn im speziellen?
 

ck-hagen

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 California - Ocean
Guten Tag liebes Board!

Ich habe mich bereits mit dem starken Klappern & Scheppern bei einigen Dächern aufgrund der Rastnasen beschäftigt und gebe dort gerne Hilfestellung! (Meins macht keine Geräusche mehr!)

Jetzt möchte ich gerne das Problem der starken Vibrationen bei etwas lauterer Musik, wobei tieffrequente Töne der Auslöser für die Nebengeräusche sind, lösen. (California Innenausbau bietet viele Möglichkeiten zu vibrieren und Störgeräusche zu verursachen :evil:

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand mal kurz meldet der ähnliche Probleme hat & ggf. eine Lösung gefunden hat.

:danke::danke::danke:
Hallo!
Bei mir klappert das Dach auch ganz schön, wenn ich über Unebenheiten fahre. Wie hast Du das Problem denn gelöst? Ich hatte schon gedacht es könnte vielleicht von dem Lattenrost kommen...
Danke und viele Grüße
Christian
 
Themenstarter

CaliforniaChris007

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
2006
Motor
TDI® 96 KW
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Umbauten / Tuning
noch keine
Felgen & Fahrwerks Umbau ist in der Mache
Hallo!
Bei mir klappert das Dach auch ganz schön, wenn ich über Unebenheiten fahre. Wie hast Du das Problem denn gelöst? Ich hatte schon gedacht es könnte vielleicht von dem Lattenrost kommen...
Danke und viele Grüße
Christian
Ich habe das metallische Scheppern des Daches durch Gartenschlauch Stücke an den Dachscheren lösen können. Dies war die Ursache für das Scheppern. Das generelle vibrieren etc. ist glaube unlösbar.
Gruß
 

JU 52

Top-Mitglied
Ort
61137 Schöneck / Hessen
Mein Auto
T5 California
Erstzulassung
12.04.2005
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
no,no, never
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Delta
Extras
Rose am Armaturenbrett,
Uschicap,Prilblumen über den
Kratzern am Schrank
Umbauten / Tuning
GRA,verst.Stabi`s, Markise,
20Jahre California Aufkleber
FIN
WV2ZZZ7HZ5088XXX
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM
Hallo Ihr Lärmgeplagten
Wenn alle Einlegebretter in den Schränken an den Auflegestellen mit "Bumsinchen" (z.B. Tesa Protect) unterfüttert sind wirds schon mal leiser im Cali 😁
Die Gartenschläuche hat VW damals 2006 - 2007 bei unserem auch eingesetzt, ob das allerdings Lärm minimiert hat......?
Es gab aber auch schon Fälle bei denen das obere Bett an der Aufnahme über dem Dachstaukasten gebrochen war, das ist dann auch etwas lauter 😎
Auf alle Fälle ist der Cali, wenn er geladen ist auch viel ruhiger ☺ und das sollte er doch auch ständig sein, dafür ist er ja ein Wohnmobil 🤩
Wenn am Aufstelldach nichts verändert wurde sollte meines Erachtens nach auch nicht an den Hexennasen "rumgespielt" werden, frei nach -> never touch a running system! Letztendlich halten die das Dach bei der Fahrt auch zu.
Wenn doch, sollten zuvor die Masse der Hexennasen von verschiedenen Calis zum vorherigen Abgleich eingeholt werden.
Gruß Jürgen


Und was mir gerade noch einfällt in den Scheren am Dach gibt es ja auch so kleine schwarzen Gummipuffer, die, wenn nicht mit Klebeband abgeklebt gerne mal " flöten" gehen - wenn die weg sind kann's schon mal klappern.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben