Original FI/LS-Schalter

Dieses Thema im Forum "T6 - California" wurde erstellt von Sebastian81, 7 Apr. 2019.

  1. Sebastian81

    Sebastian81 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Noch keine (-; - Planung läuft
    Hallo Zusammen,

    unser neuer Familien-Bulli ist endlich da und soll für den Sommerurlaub in Frankreich mit einem Landstromanschluss versehen werden. Aufgrund des Budgets und der Optik hatte ich mich gegen den festinstallierten Anschluss entschieden (in der Meinung, das eine Nachrüstung einfach machbar ist). Ich weiß, dass das Thema schon zig mal diskutiert wurde und bin auch der Meinung, dass ich alle relevanten Threads gelesen habe. Wo sich die Diskussionen immer wieder unterscheiden, ist die Auswahl der Absicherung. Einige sichern gar nicht, andere über vorkonfigurierte Personenschutzstecker im Kabel wieder andere über eine FI/LS-Kombination. Für mich wäre die Absicherung eines CEE Zugangs über einen FI/LS-Schalter das richtige. Leider tue ich mir bei der Auswahl des geeigneten Schutzschalters etwas schwer. Die ABB-Schalte (DS202C) sind sehr teuer und bei den anderen Schaltern ist eine wirkliche 2-Poligkeit nicht immer gegeben. Deshalb würde ich mir einfach den original im California verbauten Schalter zulegen (bzw. als Basis verwenden). Kann mir jemand sagen, welcher Schalter in den aktuellen Modellen verwendet wird. Ich hatte mal ein älteres Bild von einem AEG (GE) LSFI B16? gefunden, finde es aber nicht wieder. Könnte freundlicherweise mal jemand nachschauen.


    VIelen Dank und sonnige Grüße
    Sebastian
     
  2. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3 Feb. 2014
    Beiträge:
    2,214
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,028
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, VCDS, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Ich habe ein Bild vom originalen aus meinem Cali. Es ist ein B13 verbaut also 13 A Leitungsschutz nicht 16 A.

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.
     
  3. Sebastian81
    Themen-Starter

    Sebastian81 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Noch keine (-; - Planung läuft
    Vielen Dank für die Antwort. Leider kann ich den Schutzschalter nicht mehr finden. Wahrscheinlich haben sie den aus dem Programm genommen. Hat eventuell jemand die Typenbezeichnung des verbauten Schalters von einem neueren T6? Wahrscheinlich haben die das Modell gewechsel?

    Danke und Gruß
    Sebastian
     
  4. Sebastian81
    Themen-Starter

    Sebastian81 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Extras:
    Noch keine (-; - Planung läuft
    Hallo,

    also ich ich habe noch ein zweites Bild von einem neueren Fahrzeug bekommen. Auch hier war der gleich Schutz verbaut. Scheint so, als ob es diesen Schutz nur bei VW gibt. Da kostet er dann aber min. 150€. Die Alternativen sind z.B.

    ABB DS202CMA-B13/0,01 ~130(der ist fast identisch zu dem ABB, aber auch fast so teuer)
    ABB DS202CA-B13/0,03 ~80€
    ABB DS202CMA-B13/0,03~120
    Siemens 5SU1324-6FA13 ~45€

    So viel mehr namhafte Produkte mit 2p habe ich dann auh nicht gefunden.

    Der Siemens ist natürlich preislich sehr interessant. Habe ich da eventuell irgendetwas übersehen oder ist der geeignet, wenn man mit den 30mA leben kann (ich halte sie für ausreichend und muss nicht auf 10mA) gehen.

    Danke und Gruß
    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
FI/LS oder Personenschutz Adapter Der (Fern-) Reisetaugliche 12 März 2018
FI-Schalter - gefährlicher Defekt Off-Topic 14 Jan. 2017
Kurze Frage: FI/LS oder FI und 2xLS T5 - Elektrik 5 Jan. 2016
FI Schalter löst nicht aus T5 - California 20 Feb. 2013
CEE und Fi Schalter T5 - Elektrik 18 Feb. 2012
Wie FI-Schalter anschließen T5.2 - Elektrik 7 Aug. 2011
Welche Leistung haben die originalen LS? T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 12 Sep. 2010
FI-Schalter austauschen T5 - Elektrik 16 Mai 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden