Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

Dieses Thema im Forum "T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen" wurde erstellt von elmofant, 10 Feb. 2014.

  1. elmofant

    elmofant Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T3 KY
    Guten Morgen!

    Ich möchte mich vorab kurz vorstellen,da ich hier neu bin: Malte,30 Jahre, Student aus Köln und begeisterter T3-Fahrer.

    Mein T3 läuft, ohne Probleme. Aber wie es halt so ist, die Familie wird irgendwie immer größer, erst der 2. Hund, dann das Kind, und dazu steigen noch die Ansprüche was Komfort und Sicherheit angeht, und eh man sich versieht hegt man den Gedanken einen einen neuen Bus zu kaufen. Denn einmal Bus, immer Bus.

    Der T4 ist dafür bekannt, dass er bei gutem Service ewig hält. Was man vom T5 leider nicht liest. Und deswegen komme ich hier her. Mein Frage:

    Ein T5 (BNZ) von 2009, lückenlos bei VW im Service, erste Hand, 250tkm Langstrecke, kaufe ich da eine Katze im Sack? Beim T4 würde jeder sagen, der läuft mindestens noch mal genau so viel. Aber beim T5? Hab ich da null Sicherheiten dass ein guter Service auch zu langem "Leben" führt?


    Gruß aus Köln

    Malte
     
  2. Querkopf

    Querkopf Top-Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2007
    Beiträge:
    4,179
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    625
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Harburg/Elbe
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juni 2006
    Motor:
    TDI® 75 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Extras:
    Matratzenauflage"Falti",Küchenblock, Beifahrersitz drehbar, Zuheizer aufgerüstet, GRA, AHK
    FIN:
    7HZ6H1235**
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Hallo Malte und herzlich willkommen hier.

    Ja, man kauft die Katze im Sack. Ein guter Service schützt leider nicht vor unliebsamen Überraschungen. Bei 250tkm ist davon auszugehen, das immer irgendwas ansteht, was erneuert werden muss. In Prinzip lässt man das Auto vor dem Verkauf nicht nochmal generalüberholen.
    Es gibt hier viele glückliche Besitzer, die kaum Probleme haben. Auf der Gegenseite, gibt es hier auch genug Leute, die mit ihrem (fast Neu) Wagen Probleme haben.
     
  3. Alex380

    Alex380 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    83367 Petting (Oberbayern)
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    10.08.2005 (MJ 06)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California Trendline
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H00****
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Kein weiterer T5 vorhanden
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Ein T5 mit dieser Laufleistung kann noch eine gute Zeit laufen, muss er aber nicht. Ich bin der Meinung das ist ein zu hohes Risiko!

    Für das Geld lieber einen T4 2,5l TDI mit 102PS der letzten Baujahre ('01 - '03) kaufen, der läuft ziemlich sicher fast noch einmal so lang (natürlich auch mit diversen Reparaturen), zumindest halten Motor und Getriebe her.


    Gruß

    Alex
     
  4. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,787
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,745
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Wenn er nicht vorher komplett weggerostet ist ...

    So ein T4 hat dann nicht nur viel gelaufen - er ist auch noch 11-13 Jahre alt. Das ist neben dem km auch ein Faktor.

    Ich würde, wenn das Budget knapp ist, zu einem T5 als Caravelle mit 4 Zylinder raten. Der ist zwar eher lahm aber dafür recht zuverlässig und günstiger Reparierbar. Außerdem gibt das Budget dann ein deutlich jüngeres Auto her.

    Gruß, Marcus
     
  5. elmofant
    Themen-Starter/in

    elmofant Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T3 KY
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Das ist eben dieser Zwiespalt zwischen T4 und T5. Der T4 ist Minimum 11 Jahre alt, der T5 bestenfalls 5 (was jüngeres wird nicht drin sein). Daher war meine Orientierung auch eher in Richtung T5. Wenn schon was Neues,dann auch gleich etwas aktueller. Wenn ich aber selbst mit scheckheftgepflegten Bussen über 200tkm ein Risiko eingehe, dass ich nicht beeinflussen kann, macht das wohl keinen Sinn....:( Bitter!
     
  6. ektoras

    ektoras Top-Mitglied

    Registriert seit:
    28 Nov. 2012
    Beiträge:
    2,955
    Zustimmungen:
    2,364
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Ich würde sagen, du gehst mit jedem Auto über 200.000 km, egal ob Ceckheft oder nicht, ein Risiko ein.

    Das Leben is nu mal lebensgefährlich.
     
  7. Gen.In.Fest.

    Gen.In.Fest. Top-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2012
    Beiträge:
    11,444
    Medien:
    1,966
    Alben:
    10
    Zustimmungen:
    8,907
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Herr Gerd
    Ort:
    Dikson
    Mein Auto:
    N/A
    Erstzulassung:
    1997, 2008, 2013
    Motortuning:
    ~1:200 2TÖl
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    T4 2.4d AJA 2.8 to
    T5 2.5 TDI 4Motion BNZ 3.0 to
    T5 2.0 TDI 4Motion CFCA 3.0 to
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    So ganz unverwundbar sind die T4 Motoren auch nicht!
    Ein später T4, dann evtl. auch noch mit dem 2.5TDI/111 KW Motor hat auch gerne mal so seine macken.
    Der Vorteil ist, daß sich in den letzten 11-24 Jahren schon die Spreu vom Weizen getrennt hat. Die brüchigen T4 sind entweder in den Osten verschoben bzw. entwendet worden oder auf dem Schrottplatz.
    Nimm einen T5 mit 1.9TDI, dann schließen sich schon einige potenzielle Probleme aus.
    Wobei so ein gut laufender BNZ schon ein "Leckerchen" ist. :p

    Gruß nach Köln !
     
  8. MarcusMüller

    MarcusMüller Moderator Team

    Registriert seit:
    5 Sep. 2009
    Beiträge:
    21,787
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    4,745
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    Elektronikentwicklung (Selbstständig)
    Ort:
    München
    Homepage:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    01/2009
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Extras:
    Diverses ...
    (Ex Werksauto)
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Das Risiko ist unter dem Strich beim T4 nicht kleiner sondern größer.

    Gruß, Marcus
     
  9. derlaminator69

    derlaminator69 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    802
    Medien:
    9
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    selbstständiger Raumausstatter
    Ort:
    Magdeburg
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2013
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Radio / Navi:
    RNS 510+DAB(+) MJ2013?
    Extras:
    LR !, außer Brillenfach
    Umbauten / Tuning:
    20 Zoll Schmidt Gambit, KAW Federn, SO-Audio 3Wege Front+Jl-Audio Sub über Mosconi, Scheiben foliert, VW Zeichen schwarz, LED Rückl schwarz, usw
    FIN:
    liegt nen Zettel drüber
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    schwarzer Peter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    2004er Shuttle LR=8 Jahre gehabt, 5 Zyl :-(((
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Unser Dicker hat jetzt 260 tkm hinter sich. Einige Sachen mussten gemacht werden. Alles beim:D !
    Auch wenn er jetzt fast 10 Jahre jung ist, möchte ich keinen anderen haben.
    Gekauft vor 5 Jahren mit 84000 km.
    Hast du die Möglichkeit, in die Historie des Autos zu blicken ? Da siehst du dann, was alles gemacht wurde.
    Gibt dann schon einen Einblick in's Auto, aber keine Garantie !

    Gruß Jockel
     
  10. Frank Ha

    Frank Ha Top-Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2013
    Beiträge:
    2,559
    Zustimmungen:
    1,251
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Postler
    Ort:
    Winterlingen
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    05.05.2008
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Extras:
    SCA Hochdach, langer Radstand, DEFA, Tempomat, Feuerlöscher, Top Innenbeleuchtung, Trennwand, AHK or
    Umbauten / Tuning:
    Bett 60 x 200 cm, Rückleuchten vom Multivan, Schaltsack in Echtleder, Spüle / Wasser / Abwasser. Induktionsherd, Engel Kühlbox, schwarze Radläufe
    FIN:
    WV1ZZZ7HZ8H100984
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H / 7J
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Ein paar tausend T5 beim Arbeitgeber ;)
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Hi

    Ich kenn nen BNZ von Anfang 2008 der hat 320000 km und läuft ;) ... da wird irgendwann was Motorenmässiges kommen... früher oder später... aber so ist Autozocken nun mal ;)

    Vorteil für den BNZ .. hat nen Partikelfilter und somit grüne Plakette. Läuft gut... und ich find der T5 macht mehr her... 2,5t Anhängelast usw usw

    Die Überlegung nen T4 zu kaufen hatte ich auch... aber .. die guten sind teuer und die runtergerittenen wollt ich nicht. Dann lieber einen der jeden Tag gelaufen ist... laufen mußte... achja.. und nen neues Getriebe ist wohl schon drin ;)

    Frank
     
  11. elmofant
    Themen-Starter/in

    elmofant Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Ort:
    Köln
    Mein Auto:
    T5 interessierter
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T3 KY
    AW: Laufleistungen über 200tkm = Katze im Sack ?!

    Danke für die Meinungen und Ratschläge. Ich denke dass das Risiko bei der Laufleistung wohl zu hoch ist.

    Ich werde wohl weiter den Markt beobachten und hoffen dass ich den richtigen finde. Ob T4 oder T5, mal sehen!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
300000km Laufleistung T6 - News, Infos und Diskussionen 14 Sep. 2019
Fragen Inspektion 200tkm T5.2 - News, Infos und Diskussionen 8 Feb. 2018
Stellt mal eure Katzen vor Off-Topic 11 Nov. 2016
Laufleistung T5 - Mängel & Lösungen 12 Nov. 2015
Laufleistung T5.2 - Kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 19 Dez. 2013
Kaufen mit einer Laufleistung von 200tkm? T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 20 Okt. 2013
Laufleistung Kaufberatung T5 - News, Infos und Diskussionen 27 Juli 2009
Ich glaub´, unsere Katze kann fliegen!? Off-Topic 4 Okt. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden