Freischaltung Verkehrszeichenerkennung und Lane Assist

KnappeSepp

Aktiv-Mitglied
Ort
Essen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
1. QTL / 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Mit dem dongle von k-Elektronik wird der adaptive Assistent freigeschaltet.
 

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,
Mit dem dongle von k-Elektronik wird der adaptive Assistent freigeschaltet.
Hast Du den auch von dort? Ich frage mich halt ob man das auch im Menü sehen kann, mit einem extra Menüpunkt zum Thema "adaptiver Spurhalteassistent", oder ob im MFA die Linien markiert werden, so wie das beim Skoda oder Passat der Fall ist.

Kann dazu noch jemand etwas sagen? Wir machen morgen einen größeren Ausflug über die Autobahn, dann werde ich das nochmal überprüfen :)
 

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,
Ich finds schon heftig ... 99€ und mehr wie Lane Assist kannst du nicht machen. Sei mir nicht böse, aber mit OBDeleven zahlt man weniger und man kann damit machen was man will (solang man sich traut).


Fachmännisch? Ich bin wrsl einer der größten Laien. Vllt bin ich einfach nur mehr Risikobereit und fasse Sachen an, die man lieber lassen sollte (da sag ich nur "Hör mal wer da hämmert").

Aber es ist schon so wie beschrieben habt. Man darf halt auch nicht vergessen, dass es kein autonomes Fahren ist, sondern nur ein Assistent. Ping Pong macht er nicht, alles wie's sein soll. Nur das mit dem Lenkrad vibrieren hab ich so noch nicht gespürt.

Aber ganz ehrlich, aktuell geht mir der Lane Assist auf den Zeiger. Auf der Autobahn ok, aber sonst ist einfach immer so ein Gegenlenken drin, was auf Dauer nervt. Ich schalte es immer aus, aber nach Neustart ist es wieder aktiviert. Muss mal gucken ob man irgendwo einstellen kann, dass er sich den Zustand merkt.


Der Lane Assist ist das eigentlich Ping Pong und die adaptive Spurführung ist, dass er versucht aktiv mitzulenken und die Karre mittig der Fahrstreifen zu halten.
Mit Deiner Beschreibung zum Thema Gegenlenken wäre es natürlich noch besser zu wissen, ob man im Menü den adaptiven Spurhalteassistenten (im Gegensatz zum normalen Lane Assistent) ausschalten kann, wenn dieses Gegenlenken nervt :)

mich interessiert halt nur der Lane Assistent und da ich keine Zeit und Lust habe mich damit zu beschäftigen, fand ich die 100€ in Ordnung. Auch wenn es anders noch preiswerter geht :)
 

andy6pac

Aktiv-Mitglied
Ort
Amberg
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
23.06.2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
el. Schiebetür li/re, el. Heckklappe, el. Fahrersitz, große SH, AHK, Digital Cockpit, 17" Aracaju
Umbauten / Tuning
9x20 Oxigin 18 Räder, Twin-Adjust-Projekt Sensitive Gewindefahrwerk, Schwarz glänzend (Frontgrill, Logo hinten, Plaketten, Außenspiegel)
Mit dem dongle von k-Elektronik wird der adaptive Assistent freigeschaltet.
Ja, aber leider dauerhaft, so wie's scheint. Es gibt noch eine Programmierung, die es ermöglicht die adaptive Spurführung über das Menü zu deaktivieren. Leider hat k-electronic, das dauerhafte Aktivierung in das Modul programmiert und habt somit nicht die Möglichkeit (außer Lane-Assist dauerhaft auszuschalten) die adaptive Spurführung zu deaktivieren.

oder ob im MFA die Linien markiert werden, so wie das beim Skoda oder Passat der Fall ist.
Also bei mir im Virtual Cockpit leuchten die Linien auf, sobald der Lane Assist (ab 65km/h) sich aktiviert (vorausgesetzt er erkennt irgendwelche Streifen)

mich interessiert halt nur der Lane Assistent und da ich keine Zeit und Lust habe mich damit zu beschäftigen, fand ich die 100€ in Ordnung. Auch wenn es anders noch preiswerter geht :)
Da kommen wir zum Nachteil der ganzen Sache, teurer und nicht die Programmierung, die man sich wünscht. Bei OBDeleven hättest du die adpative Spurführung über das Menü aktivieren können. So musst du jetzt damit leben, dass die adaptive Spurführung dauerhaft aktiv ist.
 

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,
Ja, aber leider dauerhaft, so wie's scheint. Es gibt noch eine Programmierung, die es ermöglicht die adaptive Spurführung über das Menü zu deaktivieren. Leider hat k-electronic, das dauerhafte Aktivierung in das Modul programmiert und habt somit nicht die Möglichkeit (außer Lane-Assist dauerhaft auszuschalten) die adaptive Spurführung zu deaktivieren.


Also bei mir im Virtual Cockpit leuchten die Linien auf, sobald der Lane Assist (ab 65km/h) sich aktiviert (vorausgesetzt er erkennt irgendwelche Streifen)


Da kommen wir zum Nachteil der ganzen Sache, teurer und nicht die Programmierung, die man sich wünscht. Bei OBDeleven hättest du die adpative Spurführung über das Menü aktivieren können. So musst du jetzt damit leben, dass die adaptive Spurführung dauerhaft aktiv ist.
Auf das mit den Linien habe ich gestern nicht geachtet, werde heute auf dem Weg zum Schwimmbad nochmal schauen ob das tatsächlich so funktioniert...

Habe kein Problem das Teil notfalls tatsächlich wieder zurückzuschicken, dafür gibts ja das Fernabsatzgesetz 🙊
 

KnappeSepp

Aktiv-Mitglied
Ort
Essen
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
1. QTL / 2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Also ich kann im Discover Media den Haken für die adaptive Spurführung deaktivieren.
Ebenso zeigt das digitale Cockpit wie beschrieben die ab ca. 65 kmh die erkannten Linien an.
Ich habe allerdings die Flatrate von k-Elektronik, kann sein dass das daran liegt.
 

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,
Also ich kann im Discover Media den Haken für die adaptive Spurführung deaktivieren.
Ebenso zeigt das digitale Cockpit wie beschrieben die ab ca. 65 kmh die erkannten Linien an.
Ich habe allerdings die Flatrate von k-Elektronik, kann sein dass das daran liegt.
Wahrscheinlich muss ich doch mal dort anrufen…
 

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,
Und habe jetzt auch eine Antwort bekommen:

in meiner App auf dem iPhone habe ich einen neuen Menüpunkt, mit dem ich mir die Check Box für adaptive Spurhaltung freischalten kann und jetzt habe ich tatsächlich auch den Spur Halteassistenten, der wie autonomes fahren funktioniert.

Allerdings habe ich dazu noch mal eine Frage:
Wenn die adaptive Spurhaltung aktiviert ist, wird das Fahrzeug ständig in der Mitte der Fahrbahn gehalten. wenn nicht aber dann absichtlich zu weit nach links oder rechts über die Markierung fahre, greift der normale Lane Assist gar nicht mehr ein. So als wenn er ausgeschaltet wäre. Wenn ich dann die adaptive Spurhaltung ausschalte, ist der normale Länge es ist wieder aktiv, was ich auch an der grünen Leuchte in der Multifunktionsanzeige sehe. Sobald ich die adaptive Spurhaltung wieder einschalte, ist das grüne Symbol verschwunden.

@andy6pac: du hast es ja selbst programmiert. Wie verhält sich das Teil bei dir?

Bin auf jeden Fall von der adaptiven Spurhaltung und auch dem netten Support von K-Electronic sehr zufrieden 😃
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
OT:
Angesichts der Tatsache, dass Ihr großteils ebenfalls Probleme mit der Elektronik habt, bewundere ich ja Euren Mut, bei neuen Autos an den Codierungen "rumzumachen". Habt Ihr keine Sorge, dass Euch im Gewährleistungsfall ggf. ein Strick daraus gedreht wird?
 

tobysc

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
niemals
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
2 Schiebetür, MuFuTisch, 2-Farb Weiß-ascot Grau, 18“ Alu, Fronts beh., ParkAss, Rückfkam,
OT:
Angesichts der Tatsache, dass Ihr großteils ebenfalls Probleme mit der Elektronik habt, bewundere ich ja Euren Mut, bei neuen Autos an den Codierungen "rumzumachen". Habt Ihr keine Sorge, dass Euch im Gewährleistungsfall ggf. ein Strick daraus gedreht wird?
Man kann so eine Freischaltung auch nachträglich bei VW kaufen und dann wird genauso ein Dongle angesteckt und das entsprechend programmiert. Die Firmen sichern sich gegenüber VW natürlich ab, ob das einwandfrei ist und von daher gibt es keine Probleme. Zumal man die Dinger ja auch auf Werkseinstellung zurücksetzen kann und dann alles genauso wie vorher ist 🙂 so hab ich das zumindest bisher verstanden
 

TwinOtter

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6.1 Multivan
Erstzulassung
3/2021
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
WWZH u. LSH m. FB, AHK, RFK, man. DPF Reg., 80 l, Res. Rad, Winterräder, etwas Kleinkram
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
T5 Multivan 2004
Man kann so eine Freischaltung auch nachträglich bei VW kaufen und dann wird genauso ein Dongle angesteckt und das entsprechend programmiert.
Kann man das? Hier wird doch z.B. gerade extra darauf hingewiesen, dass z.B. die adaptive Spurführung von VW weder für Geld noch gute Worte im T zu haben sei.

Die Firmen sichern sich gegenüber VW natürlich ab, ob das einwandfrei ist und von daher gibt es keine Probleme.
Dass die Firmen sich gegenüber VW absichern, glaube ich. Aber wie sichert sich der Autobesitzer ab?

Zumal man die Dinger ja auch auf Werkseinstellung zurücksetzen kann und dann alles genauso wie vorher ist 🙂 so hab ich das zumindest bisher verstanden
Und es ist sicher, dass Schreibvorgänge in der Software nirgends protokolliert werden oder nachvollziehbar sind - zumindest auf die Tatsache hin, dass sie stattgefunden haben? Und wenn der Zugriff auf das entsprechende Steuergerät zwecks Rücksetzens durch irgendein Problem unmöglich wird?

Nicht falsch verstehen, ich möchte niemandem den Spaß verderben, ich fände auch die eine oder andere Programmierung interessant, traue mich da aber bisher nicht ran. Gerade, weil die Technik schon ohne Veränderungen extrem unzuverlässig ist und ich befürchte, dass man sich seitens des Herstellers ggf. an jeden Strohhalm klammern könnte, der dazu dienen würde, sich aus der Verantwortung zu stehlen.
 
Oben