Dynaudio Endstufe raus, 2 Endstufen rein, Originalen Kabelbaum verwenden?

Dieses Thema im Forum "T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von masselmassel, 21 Mai 2018.

  1. masselmassel

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    102
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Moin,
    ich habe das Problem, dass ich nach dem Wechsel des Originalradios ein Grundrauschen habe. Außerdem will ich nun nach und nach die Lautsprecher wechseln und mir für vorne einen geilen Sound basteln.
    Ich schaffe das alles (Türen dämmen, Lautsprecher wechseln, Kabel ziehen Endstufen einbauen...) nicht in einem Rutsch. Ich will aber auch nicht Tage oder Wochen ganz ohne Sound rumfahren.
    Voraussetzung: den Dynaudio-Kabelbaum durchtrennen und neu "routen".
    Frage 1: Könnte ich die Dynaudio rauswerfen und dafür eine 2-Kanal-Endstufe einbauen, die das gesamte FS, also die Werkslautsprecher befeuert? Ich zögere, weil die ja alle einzeln an der Dynaudio hängen... Wenn ich jetzt alle drei Kabel auf einen Ausgang der Endstufe klemme... :confused: Es soll ja nichts kaputtgehen
    Frage 2: Siehe Schaltplan - besser wären vielleicht 2 Endstufen - eine für den TMT focal fp 2.75 - noch vorhanden) und eine für den mittel-/hochton-bereich (müsste ich noch anschaffen). Alles entsprechend Frequenzgefiltert mit HPF und LPF - Geht das?
    Frage 3: Betrifft hintere LS Kann ich das Signal, das am Dynaudio Kabelstrang für hinten ankommt einfach durchtrennen und so "routen", dass es direkt auf die Lautsprecher geht?

    Ich habe hier noch ein Eton Pow 160.2 liegen. Geben die wohl mehr Feinheit und Dampf als das originale 3-Wege-System? Ich zögere, weil 16cm statt 20cm...
    Ein Traum wäre ja das neue Eton VW UG T5 F3.1 System... aber 500,-€ :uuups:
    Schaltplan zu Frage 2: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Wie schön die Focal auf den Halter unterm Beifahrer passt: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    ps. ich habe die SuFu benutzt und viel gelesen, aber so ganz werde ich nicht schlau aus den Themen und muss wissen wie das jetzt konkret mit dem Originalkabelbaum ist. Sorry.
    Besten Dank schonmal!
     
  2. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    .....im Gegensatz zu den früheren verbauten Endstufen im Bulli ist die Dynaudio Endstufe ganz einfach hinter das Radio geschaltet und wird mit dem NF Signal aus dem Radio versorgt.
    Ggf. muss ein High/Low Adapter dazwischen.

    Von daher sollte alles an üblichen Verstärkern möglich sein.

    ....guter Sound war noch nie günstig zu bekommen.
    Ich habe früher in meinem erlernten Beruf "elektroakustische Anlagen" gebaut - also Verstärker und Mischpulte, sowie Lautsprechersysteme für große Hallen, Theater usw. - alles "Hand made" und nur mit Hand verlesenen Bauteilen- heute nicht mehr bezahlbar.

    Gruß
    Claus
     
    Carstix gefällt das.
  3. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    1,410
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hast du das Originalradio durch ein gleiches ersetzt oder eine völlig anderes? Bei meinem RNS510 hatte ich mit VCDS an den Einstellungen rumgespielt, weil mir der Dynaudiosound nicht so richtig gefiel, ich hatte dann mal auf ohne Dynaudio umgestellt, da war dann auch ein Rauschen und der Pegel passte natürlich nicht. Vielleicht ist bei dir was nicht richtig codiert?

    Grüße
    Carsten
     
  4. masselmassel
    Themen-Starter

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    102
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Hi, ich habe das Radio durch ein Kenwood ersetzt. Der Händler hat mir einen Adapter mitverkauft und das Grundrauschen schon angekündigt. Hängt wohl mit dem Can - Bus zusammen.

    Also kann ich bei den Lautsprechern mit einem vollbandigen Signal nichts kaputt machen( beim TT ja sowieso nicht, aber bei der hochtoneinheit?) , weil 1. dynaudio auch vollbandig auf allen 3 speakern ausgibt und 2. die Weichen direkt auf dem Lautsprecherträger sitzen?
     
  5. Dentmen

    Dentmen Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29 Aug. 2004
    Beiträge:
    25,435
    Medien:
    76
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    6,204
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Chefe .......Medizintechnik
    Ort:
    56 .....bei Koblenz
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Extras:
    DVD, MFL, DWA PDC mit RFK, LED, AHK, SRA, Kühlbox, Leder, ACC, WWZH + DANHAG, Bluemotion
    Umbauten / Tuning:
    18 Zoll 255/45 R18
    19 Zoll 255/40 R19
    FIN:
    7HZ
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7EJ
    Hallo,

    ....Dynaudio ist nix CAN-BUS.
    Bei Dynaudio wird ein ganz normales NF Signal an den Verstärker geliefert.

    Das Rauschen sollte weg sein, wenn du einen High Low Adapter verbaust.

    Das umcodieren am RNS510 auf Dynaudio hat das Klangbild verändert - angeblich passend und perfekt angepasst für den T5.
    Ich fand den Klang ohne die Anpassung "Dyn" viel besser.

    Gruß
    Claus
     
  6. Carstix

    Carstix Top-Mitglied

    Registriert seit:
    25 Mai 2017
    Beiträge:
    1,410
    Zustimmungen:
    740
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    03/2011
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510+Dynaudio
    Extras:
    Zuheizer und LSH ab Werk, Schiebedach, original Kühlbox
    Umbauten / Tuning:
    RFK Low, LED Innenbeleuchtung, zGG 3,5t (ProCar) + AHK 3,5t
    FIN:
    WV2ZZZ7HZBH10xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Fand ich auch, danach hatte ich ein leises Rauschen, wenn das Radio aus war. Möglicherweise hat bei dieser Codierung die Endstufe nicht abgeschaltet und der Pegel passt auch nicht dazu. Hab es dann wieder umcodiert und mich jetzt an den Klang gewöhnt.
     
  7. masselmassel
    Themen-Starter

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    102
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Ich habe kein Rauschen wenn das Radio aus ist. Nur wenn es an ist. Dann ist es sogar so laut, dass ich es bei 120 kmh höre. Das nervt echt. Material ist da, mir fehlt gerade nur der passende Moment zum Umbau
    Ps. Muss dazu sagen, dass ich vielleicht etwas empfindliche Ohren hab.Meine Frau stört es nicht
     
  8. xsandera v6

    xsandera v6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fachkr. Maßregelvollzug/forensische Psychiatrie
    Ort:
    Wülfrath
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juli 2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    LPG Gasanlage Prins VSI
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Tach zusammen...
    Ich stehe jetzt kurz davor, mir nun trotz Dynaudio ein RNS zu kaufen das nicht geeignet ist für Dynaudio. Ich würde dann gucken dass ich meine alte chrunch Endstufe einsetze statt der originalen. Hab auch ein RNS von a-Sure gefunden dass 4 chinch Ausgänge hat (für vorn und hinten).
    Ich denke, ich kann also 2 doppelchinch Kabel bis unter den Beifahrersitz ziehen . Bis hier alles klar.
    Wie mache ich das mit Strom? Kann ich die zusatzbatterie anzapfen für die Endstufe? Und wie klemmen ich die einzelnen Kabel der Lautsprecher an...? Alle 2 oder 3 Kabel pro Kanal/LS zusammen an einen Anschluss? Die Frequenzweichen sind ja an den Lautsprechern selbst installiert...richtig?

    Danke für die Hilfe
     
  9. masselmassel
    Themen-Starter

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    102
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Ja, das empfiehlt sich sogar sehr. Kurzer Weg, und Starterbatterie wird nicht beansprucht.
    Siehe: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Ich habe die Leitungen den Lautsprechern erst zugeordnet und dann nur die angeklemmt, die ich auch hören wollte. Im Fond habe ich die wichtigsten angeklemmt, d.h. 2x HT, 2 x TMT. mehr geht auch nicht, weil das Kenwoodradio keine weiteren Leitungen mehr anbot. Kinder sind zufrieden.
     
  10. xsandera v6

    xsandera v6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fachkr. Maßregelvollzug/forensische Psychiatrie
    Ort:
    Wülfrath
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juli 2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    LPG Gasanlage Prins VSI
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Also suche ich die passenden Kabel der LS aus und lege sie gebündelt auf die Ausgangskanäle der Endstufe. Vorne sind das ja jeweils 3 Kabel (3-wege-system)
    Im T5.1 wird die Endstufe vom Dynaudio nicht über Canbus gestartet?
    Aber das wäre ja egal... das Radio wird ja auch ausgetauscht... oder?
     
  11. masselmassel
    Themen-Starter

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    102
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Vorne waren es glaube ich 2 je Seite. Die Hochtoneinheit wird nicht doppelt bedient - Frequenzweiche war glaub ich integriert.
    Keine Ahnung wie das mit der Dynaudio geht, ich habe die einfach komplett rausgeschmissen und fahre ab Radio analog. Die Lautsprecherkabel laufen alle unterm Beifahrersitz zusammen. Ich nutze für hinten den integrierten Verstärker des Kenwoods. Dieses klingt besser als Dynaudio.
     
  12. xsandera v6

    xsandera v6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fachkr. Maßregelvollzug/forensische Psychiatrie
    Ort:
    Wülfrath
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juli 2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    LPG Gasanlage Prins VSI
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Wenn ich aber 4x chinch Ausgänge habe (also 8 Kanäle) und eine 8kanalendstufe habe, und keinen Sub haben möchte, geht das ja klar... wenn ich jetzt keinen Fehler gemacht habe...
    Mir ist es wichtig dass das Faden nach hinten und vorne klappt... naja ich denke ich werde es riskieren...
    Dynaudio raus und was vernünftiges rein!
     
  13. masselmassel
    Themen-Starter

    masselmassel Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Aug. 2017
    Beiträge:
    102
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    34326
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    4/2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    motorcode BPC
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Umbauten / Tuning:
    Scheinwerfer mit TFL von Dectane
    Jeder CINCH ist 1 Kanal. 4x Cinch = 4 Kanal: VL,VR,HL,HR - wie die Reifen am Auto.
    Ich glaube du irrst dich mit der 8-Kanal Endstufe.
    Aber ja, das geht natürlich auch so, wie du es vorhast. Nur sind es halt 4 Kanäle, die jeder Plus UND Minus haben.
    Ich habe mir halt lieber eine GUTE 2 Kanal Endstufe besorgt, als eine mittelmäßige 4Kanal.
    Der Fokus sollte imho immer auf vorne liegen. Gerade im T5, wo hinten die Lautsprecher eh an komischer Stelle sitzen und schwer in den Griff zu kriegen sind.
     
  14. xsandera v6

    xsandera v6 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Fachkr. Maßregelvollzug/forensische Psychiatrie
    Ort:
    Wülfrath
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    Juli 2008
    Motor:
    Otto V6 173 KW
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS-2 DVD
    Extras:
    LPG Gasanlage Prins VSI
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ja das kann sein dass es 4 Kanäle sind... ich dachte an 2 Kabel pro Kanal. Also 8 Kabel... naja aber es werden dann 4 Kanäle sein.
    Naja die crunch ist ja eigentlich ne hifonics. Also nicht schlecht. Und ich war immer sehr mit ihr zufrieden.
    Klar ist vorn immer am wichtigsten.
    "Das Orchester spielt nicht umsonst auch vorn"
    Ich wollte nur, dass die Kids auch was aus ihren Lautsprechern hören.:D:p
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Endstufe befestigen T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 19 Juni 2017
Endstufe an Dynaudio Verstärker anschließen T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9 Aug. 2015
Anschlußplan für Dynaudio Endstufe T5.2 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9 Juni 2015
Endstufe reagiert nicht T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 7 Okt. 2013
Einbau Endstufe T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 9 März 2013
Extra Endstufe im T5 Multivan mit RNS2 und Dynaudio Gegen - / Frei - sprechanalge T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 21 Juli 2010
MFD1 und Endstufe T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 13 Mai 2010
Endstufe T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 25 Juni 2009
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden