Auswahl AT Bereifung und Kosten?

Dieses Thema im Forum "Der Robuste" wurde erstellt von PhilippH84, 14 Jan. 2020.

  1. PhilippH84

    PhilippH84 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Hey Leute,

    wie bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, hab ich vor auf meinen T 5.2 (lang und hoch) AT Bereifung aufzuziehen.

    Um ehrlich zu sein gehts mir in erster Linie um die Optik, also eigentlich umso größer umso besser. Glaube 255/55R18 A auf schwarzen Stahlfelgen wären gut.

    Nicht super laut, und Grip auf nassen Wiesen, Schlamm und auch Sand wär natürlich auch gut.

    Ich glaube um eine Tachoanpassung komme ich dann auch nicht drum rum oder?

    Jetzt meine Frage:
    Welches Setup hat dann eurer Meinung das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?
    Kann man sowas auch aus zweiter Hand bekommen? Bei den Felgen sollte das ja zumindest möglich sein?
    Wieviel muss ich denn für Tachoanpassung und Eintragung nochmal rechnen so preislich?


    Vielen Dank schon mal vorab für euren Input.

    Gruß
    Phil
     
  2. FPM

    FPM Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2019
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst + ständig
    Ort:
    Raum DA-DI-FRA
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    später
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    später
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ATV Yamaha Bruin
    +
    2 x Fichtenmoped Husquarna
    Ich würde den ja versuchen den so ein bisschen auf die s/w Beachoptik hin zu trimmen,
    da gibt es so Streifendekore zum aufkleben....
    ....die beiden Seitenscheiben optisch schwarz nach hinten verlängern....
    ....Stoßfänger in weiß ändern...
    ....ordentliche schwarze Felgen dazu.... zu den Größen kann ich Dir nix sagen ausser vielleicht zu meinen Schlappen die ich drauf habe...
    ..ne schwarze Markise dran......und dann
    das Hochdach "abflexen".....

    *ich bin dann mal weg*

    :-)
     
  3. PhilippH84
    Themen-Starter

    PhilippH84 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juli 2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front

    hahaha, nein das Dach bleibt schön drauf ;-)

    soll ja schießlich hauptsächlich ein camper werden, da macht das schon sinn.

    Richtung beach optik hatte ich auch schon überlegt. wobei stoßstange weiß nicht wirklich ne option is.

    ist auch viel praktischer so.

    hab sowas ähnliches gerade hier entdeckt.

    das sieht eigentlich nicht schlecht aus:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.


    Aber zurück zum eigentlich Topic. Reifen. Jemand ne Antwort auf meine Fragen?

    Gutes Preis-Leistungs Verhältnis für große, gute AT Reifen?

    Haben ja fast alle die BF Goodrich drauf wenn man sich so umsieht. Sind die denn wirklich so gut?
     
  4. FPM

    FPM Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2019
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst + ständig
    Ort:
    Raum DA-DI-FRA
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    später
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    später
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ATV Yamaha Bruin
    +
    2 x Fichtenmoped Husquarna
    Hey, der sieht ja so gar nicht so schlecht aus - selbst mit Hochdach! ;-)

    Bei den AT Reifen kann ich Dir leider nicht helfen - aber hier gibt es jede Menge Stoff zu Reifengrösse, Anpassung, usw.
    Gugg mal hier:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    in der SuFu bekommste mit "Offroad Reifen" alleine 61 Verweise präsentiert

    Ist jetzt net Deine Grösse aber ich glaube das Thema ist ganz gut erklärt (weiter unten) und nen Link
    zu einem Reifenrechner gibts da auch...... mit 255 könnte es vielleicht schwer werden da was zu fiunden - glaub ich.

    Good Luck!
     
  5. FPM

    FPM Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Aug. 2019
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    selbst + ständig
    Ort:
    Raum DA-DI-FRA
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    10/2018
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    noch keine - die normale Beach Edtion Ausstattung halt
    Umbauten / Tuning:
    keine
    FIN:
    später
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    später
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    ATV Yamaha Bruin
    +
    2 x Fichtenmoped Husquarna
    Da könnte auch was dabei sein!? Nicht nur auf der Seite 12.

    Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  6. Integraler

    Integraler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sicherheitselektroniker
    Ort:
    Dachau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2014
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    2.0 BiTdi
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    BFGoodrich KO2 225/65/17 eingetragen, Kederleiste links und rechts am Dach, Kofferraummodul (Eigenbau), USB-Ladebuchse in der Schalttafel, Funk Rückfahrkamera nachgerüstet, SPannungswandler 1000W unter Beifahrersitz mit Ladeteil bei 230V und Solar
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo Phil,

    Bei Seikel und Terranger auf der Homepage findest du welche Reifen-Größen mit welchen Einschränkungen überhaupt möglich sind.

    Kosten:
    - Tachoangleichung ja nach Werkstatt zwischen "einen Lächeln" und 100€ würde ich mal schätzen. Ich habe es selbst gemacht (Hinweise dazu gibts hier im Board)
    - Nachweis der Tachoangleichung für den TÜV habe ich bei ADAC München machen lassen - Kostenpukt 50€ (nur für ADAC Mitglieder) geht aber nicht bei LR sondern nur KR
    - Einzelabnahme beim TÜV mit den Dokumenten wie oben erwähnt (Terranger) lag bei ca. 90€
    - Änderung der Fahrzeugpapiere auf der Zulassungsstelle ca. 15€

    Reifen gebraucht zu finden ist möglich aber sehr rar. Habe auf EBAY Kleinanzeigen immer wieder mal welche gesehen. Die meisten waren aber 16" welche nicht bei jedem gehen (Bremsanlage)
    Die Traglast lässt die meißten kleineren Dimensionen schon durchfallen. Dann brauchen die Reifen (auch wenn du Sie so nicht nutzen wirst) eine Schneeflocke bzw. das M+S Zeichen da nur "Winterreifen" den im Fahrzeug eingetragegenen Geschwindigkeitsindex unterschreiten dürfen (gitl nicht für Italien - da könnte man theoretisch probleme bekommen wenn man im Sommer mit Winterreifen fährt, was der AT-Reifen ja dann wäre).

    Welchen Reifen du dann nimmst ist Geschmackssache. Es gibt nicht jeden Reifen in jeder Größe.

    Ich habe mich deshalb irgendwann für den BF Goodrich KO2 entschieden in der Dimension 225/65R17. Ist noch relativ bezahlbar. Wenig Auflagen am Fahrzeug zu erfüllen (Lenkwinkelbegrenzung etc.)

    Wenn die Reifen zu groß werden (18" aufwärts würde ich sagen) kommst du ohne Getriebeangleichung in neue Probleme (Anfahrverhalten, Leerlaufgeschwindigkeit usw).

    Alles in allen ist der Einbau von AT-Reifen eine Wissenschaft für sich. Mann muss extrem viele Faktoren abwegen (Kosten, Nutzen, Aufwand, Ergebnis in der Fahrleistung, Verbrauch, Geräuschkulisse).

    Aber nur wegen der Optik würde ich das keinen Empfelhen das alles zu machen.

    Hier noch ein Link zu (m)einem Video wie das dann fertig aussehen kann:

    Media-Element nur für Mitglieder sichtbar.

    Viel Spaß beim weiteren Überlegen, Rechnen, Tüfteln, Suchen und am Ende natürlich beim fahren.

    Gruß Martin
     
  7. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,173
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    18" Reifen sind viel zu klein!!
    Serie sind 27" (215/65 R16 etc.). Bis 29" (235/65 R17 etc.) geht noch ohne Seikelgetriebe.
     
  8. Integraler

    Integraler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sicherheitselektroniker
    Ort:
    Dachau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2014
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    2.0 BiTdi
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    BFGoodrich KO2 225/65/17 eingetragen, Kederleiste links und rechts am Dach, Kofferraummodul (Eigenbau), USB-Ladebuchse in der Schalttafel, Funk Rückfahrkamera nachgerüstet, SPannungswandler 1000W unter Beifahrersitz mit Ladeteil bei 230V und Solar
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Mit 18" war natürlich die Felgengröße gemeint, sorry.
     
  9. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,173
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Die hat aber nichts mit Getriebeanpassung zu tun. 255/55 R18 geht ohne...
     
  10. Integraler

    Integraler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sicherheitselektroniker
    Ort:
    Dachau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2014
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    2.0 BiTdi
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    BFGoodrich KO2 225/65/17 eingetragen, Kederleiste links und rechts am Dach, Kofferraummodul (Eigenbau), USB-Ladebuchse in der Schalttafel, Funk Rückfahrkamera nachgerüstet, SPannungswandler 1000W unter Beifahrersitz mit Ladeteil bei 230V und Solar
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Korrekt, bei 265/60 R18 muss/sollte das Getriebe angepasst werden.
     
  11. Genius730

    Genius730 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2016
    Beiträge:
    607
    Medien:
    136
    Alben:
    8
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Görlitz
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    01/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    mech. HA-Differential, Komfortschalttafel, MuFu-Lenkrad, ACC 160, Bergan- und Abfahrassistent
    Umbauten / Tuning:
    Folierung der Scheiben sowie Lackschutzfolie
    Seikel Unterfahrschutz Motor/Getriebe
    Qubiq Heckküche
    Hast du bei dir diesen begrenzen müssen? Ich war in der Annahme nur Tachoanpassung und 30mm höher ist erforderlich?

    Sport frei, Genius!
     
  12. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,173
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Und außerdem den Lenkwinkel begrenzen und die Radhäuser bearbeiten. Und natürlich Höherlegung. Wie bei allen 30,5" Reifen. Also 245/75 R16, 245/70 R17, 265/70 R16 etc.
    Also vollkommen unabhängig vom Raddurchmesser.
     
  13. Integraler

    Integraler Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Sep. 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Sicherheitselektroniker
    Ort:
    Dachau
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    5/2014
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    2.0 BiTdi
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    PanAmericana
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Umbauten / Tuning:
    BFGoodrich KO2 225/65/17 eingetragen, Kederleiste links und rechts am Dach, Kofferraummodul (Eigenbau), USB-Ladebuchse in der Schalttafel, Funk Rückfahrkamera nachgerüstet, SPannungswandler 1000W unter Beifahrersitz mit Ladeteil bei 230V und Solar
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Was bei welcher Reifengröße/Radgröße gemacht werden muss steht bei Terranger. Ich weiß nicht ob man das Dokument hier einstellen darf (Copyrighr/Urheber etc.) aber das sollte jeder finden.
    Bei meinen PanAm habe ich KEINE Höherlegung außer die ab Werk und habe die 225/65R17 trotzdem eingetragen bekommen. Da gibt es also Interpretationsspielraum vom Prüfer.

    so oder so würde ich bei solchen Aktionen den Prüfer immer VORHER mit involvieren und nie vor vollendete Tatsachen stellen. Das mögen die meisten nicht gerne.
     
  14. suedtirolbz

    suedtirolbz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Zubehörverkäufer
    Ort:
    I- Nals
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    März 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    AHK, Ledscheinwerfer, Camperlicht Paket, WWZH, Tempomat, Cascavel Felgen, Markise, MFL,
    Umbauten / Tuning:
    Fahrwerk MAD, AT Reifen 235/65R17, Stromanschluss, Inverter, Heckküche, Dachablage, Schrank hinter Fahresitz,
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    der Caddy geht an die Frau
    Um Folgekosten durch defekte Kreuzgelenke zu minimieren sollte dabei einer Höherlegung das Hinterachs Differenzial abgesenkt werden und vorne Distanzstücke auf die Äußerenkreuzgelenke montiert werden.
    Wird bei unseren Seikelpartner immer gemacht.
    Das sind die kleinen aber feinen Unterschiede die auch oft den Preis ausmachen.
     
  15. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,574
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre, Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Distanzstücke für vorne? Kenne ich gar nicht, gibt es da nähere Infos?
     
  16. suedtirolbz

    suedtirolbz Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Zubehörverkäufer
    Ort:
    I- Nals
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    März 2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    Radio Composition MEDIA touch
    Extras:
    AHK, Ledscheinwerfer, Camperlicht Paket, WWZH, Tempomat, Cascavel Felgen, Markise, MFL,
    Umbauten / Tuning:
    Fahrwerk MAD, AT Reifen 235/65R17, Stromanschluss, Inverter, Heckküche, Dachablage, Schrank hinter Fahresitz,
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    der Caddy geht an die Frau
    Die schauen so aus und werden auf die Kreuzgelenke gesteckt, dadurch werden diese nicht mehr ganz so stark gestreckt.
    Ich hoffe es ist verständlich erklärt
     

    Anhänge:

    tomdt und simsone2 gefällt das.
  17. McFly42

    McFly42 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2012
    Beiträge:
    2,276
    Zustimmungen:
    1,527
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ort:
    Rheinland
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    12/2014
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline-LR
    Extras:
    Viele... :-)
    FIN:
    WV2ZZZ7HZFH0xxxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wie dick ist denn so eine Scheibe, bzw. wieviel weniger tief steckt die Verzahnung der Welle in der Nabe? Oder wo kommen die Scheiben hin?
    Merci, Michael
     
  18. simsone2

    simsone2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2013
    Beiträge:
    2,574
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    1,576
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    Franken, 294m ü. NN
    Mein Auto:
    T5 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    01/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    LR, 3,2t mit AHK
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Startline
    Radio / Navi:
    Aftermarket
    Extras:
    GRA+WWZH+ST2000+Sitzheizung nachgerüstet, Climatic, Vanshade Rollos, Elgena WW Kombi
    Umbauten / Tuning:
    Hochdach Ergoline, B14, BBS SV9x20 275/35R20, Aguti DrehKonsolen, RemiCare+RemiFront,Seitz S6.5, PabstAir GasGlaskochfeld,3 PunktGurt Nachrüstung,Abwassertank 27L Eigenbau
    FIN:
    WV1ZZZ7HZCH078XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0,7EH
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    VW T5.2 LR 103KW 4M mit Sperre, Polo 2 G40, Honda S2000, Seat Arosa 1.4 16V
    Die Größe ist ohne Getriebeanpassung nicht vernünftig fahrbar, schon gar nicht im Gelände oder mit Hänger.
     
  19. tomdt

    tomdt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2019
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Elektromeister u. Lamamechaniker
    Ort:
    München
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    11/2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    RCD 210
    Extras:
    Sperrdifferenzial
    Umbauten / Tuning:
    Eibach/Bilstein Höherlegung +35mm, 3,2t Auflastung und 3,2t Anhängelast, umbereift auf 235/70R16 AT BFG
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Wenn man richtig Offroad Optik haben will, sollte man auch kleine Felgen und hohen Querschnitt nehmen... Je mehr Flanke am Reifen, desto besser arbeitet der Reifen im Gelände.

    wenn´s die Bremse zulässt also 235/70R16 o.Ä.

    der KO2 fährt sich ganz gut. Nicht besser oder schlechter als ein Winterreifen im normalen Alltag. Direkt auf Schnee wirst du damit nicht so viel Spaß haben wie mit einem richtigen Winterreifen.

    ein Offroad-Optik-Auto ist kein Rennwagen, aber das sind unsere Busse ja sowieso nicht ;)
     
  20. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Mai 2013
    Beiträge:
    2,173
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Radolfzell
    Mein Auto:
    T6 California - Beach
    Erstzulassung:
    7/2019
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA
    Extras:
    Sperre, Parkpiepser und RFK, DAB, 2 x ZZH, Campingbeleuchtung, 3er Bank, Frontöffnung
    Umbauten / Tuning:
    KNOX cBOX (Heckauszug mit Modulküche), Waeco CF 50, Votronic VCC 1212-25, Solaranlage a la ibgmg + Solartasche mit Votronic MPP250, Fiamma F35, VB Federn, 3300 kg zGG, Calicap, Vanessa Fenstertaschen, Atera Strada Evo3, Alukiste ca. 160l auf Fiamma Carry-Bike, Quechua Base Seconds
    Ich korrigiere: 255/55 R18 geht rechtlich ohne Getriebeanpassung oder Abgasgutachten.

    Richtig Gelände ist wegen fehlender Untersetzung eh kritisch. Und mit größeren Reifen noch kritischer.
     
    tomdt gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Entscheidungshilfe AT-Bereifung Fronttrieb Der (Fern-) Reisetaugliche 20 Okt. 2019
All Terrain Bereifung zum Hundertsten Male T5 - kaufen oder nicht? Kauftipps & Empfehlungen 26 März 2019
Bus zieht leicht nach rechts-Seikel FW mit AT Bereifung-jemand eine Idee? Der Robuste 24 Juni 2018
Reifendrücke AT-Bereifung 215/65 R16 Der Robuste 23 Mai 2018
235/65/17 AT-Bereifung Der Robuste 19 Nov. 2014
AT Bereifung auf T5 4-motion T5 - Tuning, Tipps und Tricks 20 Apr. 2009
Wie ist das mit der Bereifung ??? T5 - News, Infos und Diskussionen 12 Dez. 2006
Bereifung T5 - California 5 Juni 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden