Empfehlung für Lautsprechersystem, Rückfahrkamera und weitere Fragen

Dieses Thema im Forum "T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon" wurde erstellt von nils706, 4 Feb. 2019.

  1. nils706

    nils706 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Jan. 2019
    Beiträge:
    6
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    09/2008
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Hallo,

    ich habe vor den Musiksound meines Transporters (09er Modell) mit dem Basisradio R110 etwas aufwerten...
    Gekauft habe ich bereits:
    Radio Link nur für Mitglieder sichtbar.
    CAN-Adapter Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Weiterhin möchte ich eine Rückfahrkamera nachrüsten. Montieren würde ich sie zwischen den Kennzeichenleuchten.
    Ich habe schon eine im Auge (Link nur für Mitglieder sichtbar.), hat evtl jemand Erfahrung mit dem Modell, oder kann mir eine andere empfehlen?
    Brauche ich einen Signalfilter (Link nur für Mitglieder sichtbar.), oder kann ich mir die 15€ sparen?

    Die Lautsprecher würde ich auch gern ersetzen, und die Türen dämmen.
    Hier bin ich mir nicht sicher. Auf Endstufe und Subwoofer möchte ich verzichten, dennnoch brauchbaren Bass im Bus haben. Für den
    Muss es wirklich so ein teures Komplettset wie das Link nur für Mitglieder sichtbar. sein, oder tut es auch etwas günstigeres?
    Für die Bässe wären wohl 20er Lautsprecher in den Türen optimal, bei einem normalen Kompo-System mache ich mir allerdings Sorgen um die Mitten... Dort sehe ich eben den großen Vorteil bei dem Eton-System, dass die Mitteltöner im Armaturenbrett sitzen hat.
    Ich brauche ja kein perfektes Musiksystem, was im Transporter sowieso völliger Overkill wäre, aber ich möchte auch nichts umsonst kaufen, weil ich am falschen Ende gespart habe.
    Wer Erfahrungen oder Empfehlungen hat, nur raus damit! Mit den Lautsprechern bin ich mir absolut unsicher...

    LG Nils
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Feb. 2019
  2. Parasol

    Parasol Top-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Aug. 2006
    Beiträge:
    9,345
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    5,928
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    mehrere
    Ort:
    Oberbayern
    Mein Auto:
    T5 Sondermodell
    Erstzulassung:
    29.06.2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    17-Zoll-Bremsen; WWZH und LSH mit GSM, GPS, T100 HTM, T91 u. App;
    Umbauten / Tuning:
    Polyroof-Aufstelldach el.-hydr./Remote; Heckauszug XXL, Bi-Xenon, Leder Bicolor, Alcantara-BiColor, Multi-Ambiente, Gladen, Wagner, Küchenblock 2.0; Markise, Caronette 3fach, CaroSun, RemiCare, Business, R-Lenkrad, ColorMFA, HiglineI Cali-Tisch u. -stühle, Dashcams, eCall
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ6H121XXX
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Motor: BPC
    Hallo Nils,

    es gibt immer etwas Günstigeres. Aber: You get what you pay. Das Eton-System ist im Preis-Leistungs-Verhältnis keineswegs zu teuer. Aber ohne entsprechenden Verstärker wirst Du dessen Potenzial nicht rausholen können.

    Türen dämmen und stabilisieren ist schon mal ein wichtiger Schritt. Bei den Mittel-Hochtönern frage ich mich, wo die montiert werden sollen? Am Original-Platz waagerecht im Armaturenbrett? Keine gute Idee. Die gehören in Ohr-Höhe und senkrecht verbaut, also in die A-Säulen-Verkleidung. Eine Umlenkung über die Frontscheibe wäre sonst bereits eine Schwächung.

    200er-Durchmesser muss gar nicht sein für die Bässe. Ich habe damals von 200er Focal TM auf 165er Gladen umgerüstet und bekam den besseren Sound. Zumal der Aufwand bei Einbau und Regenwasserschutz geringer ist.

    LG

    Dirk
     
  3. nils706
    Themen-Starter

    nils706 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Jan. 2019
    Beiträge:
    6
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    09/2008
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Hallo Dirk,

    Danke für deine Einschätzung!
    Ich habe mir jetzt ein 165er System von Helix bestellt, ich bin mal sehr gespannt wie das klingen wird...
    In meinem alten T4 hatte ich 10er Alpine Coax im Armaturenbrett und einen aktiven 20er Bassreflex Subwoofer von Blaupunkt, der war allerdings sehr rumpelig :D

    Das Radio, der CAN-Adapter und mittlerweile auch die genannte Rückfahrkamera leisten gute Dienste...

    LG, Nils
     
  4. tuxlinux

    tuxlinux Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Sondermodell
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Antrieb:
    4motion
    Umbauten / Tuning:
    Summermobil Custom
    Dämmung nicht vergessen!
    Anständig AluButyl in die Türen und Vlies hinter die Verkleidung.
    Sonst sind die LSP nur halb so gut.
    Dämmen ist Fleißarbeit, die sich aber absolut lohnt. Mit guten LSP kannst du dann den Sub oft schon weglassen.
     
  5. nils706
    Themen-Starter

    nils706 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Jan. 2019
    Beiträge:
    6
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    09/2008
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Servus,
    also, um das Thema abzuschließen möchte ich noch ein paar Worte zu meinem Setup schreiben.

    Zunächst, die verwendeten Komponenten sind:
    Radio Link nur für Mitglieder sichtbar.
    CAN-Adapter Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Lautsprecher Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Der Einbau war erwartungsgemäß unproblematisch. Leider keine Fotos gemacht, ist aber auch eigentlich nicht nötig.
    Das Radio passt perfekt, der Can-Adapter liefert auch völlig problemlos die nötigen Signale (S-Kontakt, Rückwärtssignal, Beleuchtung).
    Die Lautsprecherringe waren passgenau. Die Hochtöner habe ich neben die Türöffner gesetzt, Das Loch war mit einer 44mm Lochsäge schnell gebohrt und ausgefeilt.
    Die Rückfahrkamera wird über den Heckwischer mit Strom versorgt, außerdem musste das Videokabel verlängert werden.
    Das Freisprechmikro hab ich an die Ablage im Dachhimmel geklipst und das Kabel hinter Himmel und A-Säulen Verkleidung gelegt.
    Außerdem habe ich eine Einbau-USB Dose in einen Blinddeckel des Armaturenbretts verbaut.

    Gedämmt habe ich an der Tür mit Alubutyl am Zwischenblech und am Außenblech soweit man durch das Lautsprecherloch hingekommen ist.
    Ich habe die Erfahrung dass Alubutyl schlecht klebt, zumindest das billige von ebay. Mit Heißluftfön und Tapetenroller geht es...
    Die Innenseite der Türverkleidung ist mit 1cm Armaflex beklebt.


    Das Radio ist toll zu bedienen, hat ein gutes Display und ist schnell. Android Auto funktioniert hervorragend. Das Update auf die neueste Software durchzuführen kann ich nur wärmstens empfehlen.
    Der Klang ist nach einiger Arbeit am Equalizer auch sehr gut. Klar, die extrem tiefen Töne schaffen die Lautsprecher nicht ganz, aber trotzdem vermisse ich keinen Subwoofer. Alles in allem klingt es einfach sauber und kraftvoll.
    Auch die Rückfahrkamera macht einen sehr guten Job. Das Bild ist scharf, bei Nacht reichen auch die Rückfahrscheinwerfer völlig aus.

    Ich bin also absolut zufrieden. Hat sich gelohnt, nicht das erstbeste zu kaufen ;)

    LG, Nils
     

    Anhänge:

  6. ca2510fl

    ca2510fl Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Hallo,

    ich habe einen T5 Multivan Baujahr 2010.
    Ich würde auch gern das Link nur für Mitglieder sichtbar. bei mir einbauen.

    Habe mir dafür folgendes Set rausgesucht, nun bin ich mir nicht sicher, ob das das richtige für mein Auto ist.
    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Ich kenne mich in den Breich gar nicht aus, wäre lieb wenn mir mal jemand Feedback geben kann, ob ich dies so bei mir im Auto verwenden kann.
    Danke
     
  7. nils706
    Themen-Starter

    nils706 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    16 Jan. 2019
    Beiträge:
    6
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Erlangen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    09/2008
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    nein
    Getriebe:
    5-Gang
    Hallo,
    2010 wird schon T5.2 sein, ob da der Einbaurahmen mit dem Radio passt kann ich dir nicht sagen.
    Der Quadlock-Adapter aus dem Set ist auf jeden Fall ohne Canbus, du müsstest also ein Pluskabel ziehen...
     
  8. ca2510fl

    ca2510fl Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Danke schon mal,

    also müsste ich auch den Can Adapter nehmen, den du auch verwendet hast, und mir noch den passenden Rahmen für mein Auto kaufen, dann sollte alles soweit klappen?
    Ist es auch möglich die PDC Sensoren auf dem Radio mit abzubilden?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kann jemand eine Rückfahrkamera empfehlen T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 19 Jan. 2019
Empfehlung für Radio mit Rückfahrkamera T5 - Car-Hifi, Navigation, DVD, TV, Telefon 14 Dez. 2016
Automatikgetriebe oder Kupplung ggf. defekt - Empfehlung weiteres Vorgehen? T5 - Mängel & Lösungen 2 Juni 2015
Rückfahrkamera Empfehlung T5 - Elektrik 19 Juli 2012
Keine weiteren Fragen, ... T5 - News, Infos und Diskussionen 14 Feb. 2008
Schmankerl MV MJ07 und weitere Frage T5 - Mängel & Lösungen 31 Okt. 2007
Standheizung und weitere Fragen... T5 - California 30 Juli 2007
Weitere Frage zur Wandlung T5 - News, Infos und Diskussionen 21 März 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden