Elektrosatz (ohne AHK!) für Heckträger

Steve#108

Jung-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
Motortuning
nein
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Startline
Hallo Zusammen,

ich würde mir gerne einen Heckträger für meinen Bulli bauen, damit ich mein Motorrad transportieren kann (ohne AHK).

Nun benötige ich einen Elektrosatz, um die Schlussleuchten des Heckträgers mit der Elektrik des Bullis zu verbinden.

Ich würde diesen gerne direkt an die Lampen vom Bulli anschließen? Ist die Montage kompliziert?

Welchen könnt ihr mir empfehlen? Verstehe nicht ganz wo der Unterschied ist... :confused:

102 €:
Elektrosatz 13-pol. spezifisch VW T5 09.2009-05.2012 inkl. EBA

77 €:
ELEKTROSATZ 13-polig SPEZIFISCH VW Transporter T5 Kasten/Minibus mit C2-Leuchte
 

rosenstein

Jung-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
05.2012
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS 510+Sound+DVE
Extras
SKY Ausstattung, große Standheizung, AHK, Sitzheizung, Multiflexboard, MFL, TV Tuner, RVK...
Umbauten / Tuning
AZEV Felgen, Lichtautomatik, voll LED Umbau,
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HMA
Hallo Steve,

Der Einbau eines Elektrosatzes ist Grundsätzlich kein Hexenwerk.
Es ist jedoch zu beachten, dass du den Kabelstrang quer durchs Auto ziehen musst. (Am Fahrzeugunterboden entlang)
Die Vekabelungspunkte erstrecken sich beim Bus vom Fahrersitzkasten bis zum BCM
Außerdem muss geprüft werden ob unter dem Fahrersitz der 12polige Sicherungsträger verbaut ist (wenn nicht muss dieser Nachgerüstet werden)
Weiters muss das Fahrzeug noch Codiert werden
Einfach hinten an die Rückleuchten anklemmen funktioniert nicht!!!
Außerdem würde ich dir den Original Elektrosatz empfehlen denn dieser kommt von Westfalia und kostet ca. 150€
Dieser ist hochwertiger Verarbeitet
Ich persönlich habe schon einige AHK's eingebaut und mit ErichJäger sowie A/C mächtig ärger gehabt

Gruß Christian
 
Themenstarter

Steve#108

Jung-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
Motortuning
nein
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Startline
Hallo Christian,

danke für die ausführliche Antwort.

Bin mir nicht sicher ob du es richtig verstanden hast. Ich möchte KEINE AHK verbauen.

Eigentlich will ich nur die Rückleuchten anzapfen um an dem Heckträger Rückleuchten anzubringen.

Wieso sollte ich dafür etwas umcodieren?

Sowas meine ich:




Gibt es dazu Erfahrungen??

Den Heckträger möchte ich mir bauen lassen.

Würde mich sehr über Infos freuen.

LG Steffen
 

Meckalex

Top-Mitglied
Mein Auto
T5 Caravelle
Erstzulassung
04/2005
Motor
TDI® 77 KW
DPF
nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
Lederlenkrad schwarz mit roten Nähten & Handschuhfachbeleuchtung
Umbauten / Tuning
ColorMFA#KI Upgrade#LED Innen kpl#D-Lite Scheinwerfer Schwarz#T5.2 Heckleuchten dark#Schwarze Embleme#WWZH-StHzg FFB#LSH mit FFB#2.Batterie AGM#230V DEFA#Drehkonsolen#Anklappbare Spiegel#AHK#Scheibentönung Dransfeld '13#Sound Upgrade#Edelstahl Auspuffanlage Fox#Laufblinker
FIN
AHB
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7hc/axbnx0/ns300fm52zXXXX
Hallo Steffen!

Füll bitte dein Profil genau aus, damit die Pro's Dir richtig helfen können. Es gibt soviele verschiedene Versionen vom T5...

Ich könnte mir vorstellen, dass das Steuergerät durch die mehrbelastung nicht so zurecht kommt, wenn du direkt andockst ohne E-Leitungsstrang. Aber dafür kenn ich mich leider zu wenig aus. Ich hab ne AHK komplett nachgerüstet nach Anleitung. Kann mir aber vorstellen, wenn du nur die Dose mit E-Satz nachrüstest, und die Dose so irgendwo fest kriegst, es genau deine Lösung ist.

Lg
Alex
 

Vagant

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 California - Beach
Erstzulassung
11. 2014
Motor
TDI® BMT 62 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Beach
Radio / Navi
RCD 210
Extras
AHK, Luftstandheizung, Zuheizer aufgerüstet, Multiflexboard rausgeschmissen :o)
offenbar sollen demnächst induktive Signalgeber auf den Markt kommen, das würde die Sache vermutlich etwas vereinfachen...

Gruss

Vagant
 

matsch30

Top-Mitglied
Ort
Bindlach
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
05/2012
Motor
TDI® BMT 62 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Extras
LSH mit Zuheizer
Umbauten / Tuning
kleine MFA nachgerüstet
Edition 25 Optik
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Kommt ganz darauf an, ob du einen 5.1 oder 5.2 fährst... Auch wenn du den Beitrag im 5.2er Forum postest, fehlt die Angabe in deinem Profil, welches Modell du hast.
Beim 5.1 konnte man ohne Probleme die Rückleuchten anzapfen - das geht beim 5.2 ohne AHK-Vorbereitung nicht mehr. Nur wenn ab Werk eine Vorbereitung vorgesehen ist, klappt das mit den Rückleuchten.
Wenn keine Vorbereitung vorhanden, dann mußt du den E-Satz komplett von Batterie, BNS und Sicherungsplatz unterm Fahrersitz aus unterm Auto verlegen.

Ja, früher war alles einfacher und unkomplizierter - aber beim 5.2 haben die Bus-Systeme der Elektrik einen Quantensprung gemacht - nix mehr mit einfach anklemmen.
 
Themenstarter

Steve#108

Jung-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
Motortuning
nein
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Startline
@Meckalex danke für den Hinweis, habe ich mal eingetragen.

@Vagant was genau ist das?

@matsch30 habe "leider" den T5.2 :/ hm AHK nachrüsten für 1000€ finde ich extrem übertrieben.... sowas doofes.
 

matsch30

Top-Mitglied
Ort
Bindlach
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
05/2012
Motor
TDI® BMT 62 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Extras
LSH mit Zuheizer
Umbauten / Tuning
kleine MFA nachgerüstet
Edition 25 Optik
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
... AHK nachrüsten für 1000€ finde ich extrem übertrieben.... sowas doofes.
den E-Satz kann man mit etwas geschick auch selber nachrüsten. Kosten für den E-Satz liegen bei ca. 150,-€.
Die 1000,-€, die du hier aufrufst hören sich nach einer VWN-Werkstatt an. Frag mal bei einer freien Werkstatt an, die könne sowas meist deutlich günstiger!
 
Themenstarter

Steve#108

Jung-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® BlueMotion® 84 KW
Motortuning
nein
Antrieb
Front
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
Startline
den E-Satz kann man mit etwas geschick auch selber nachrüsten. Kosten für den E-Satz liegen bei ca. 150,-€.
Die 1000,-€, die du hier aufrufst hören sich nach einer VWN-Werkstatt an. Frag mal bei einer freien Werkstatt an, die könne sowas meist deutlich günstiger!
Händlerpreis war sogat 1500€ :eek:

Gibt es dazu eine Anleitung? Würde mir gerne mal einen Überlick verschaffen... konnte so nix finden.

LG
 

matsch30

Top-Mitglied
Ort
Bindlach
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
05/2012
Motor
TDI® BMT 62 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Startline
Radio / Navi
RCD 310
Extras
LSH mit Zuheizer
Umbauten / Tuning
kleine MFA nachgerüstet
Edition 25 Optik
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Oben