Welche Markise?

Dieses Thema im Forum "T5 / T6 - California - Exterieur" wurde erstellt von GFEMajor, 18. Dezember 2017.

  1. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend, Calicave, Cali-Bord ala ibgmg, 220W Solaranlage ala ibgmg......
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Die Markise 30 bis 50cm ausfahren ohne Abstützung als idealer Regenschutz im Schiebetürbereich beispielsweise.
     
  2. GFEMajor
    Themen-Starter

    GFEMajor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Jena
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    06/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Über ein Sonnensegel haben wir auch schon nachgedacht. An sich bin ich ja ein Freund der Markiese, aber unser :) hat 900€ für kauf und einbau der Thule aufgerufen. Das find ich nicht wenig. Ich weis die von Fiamma kostet weniger, aber 600€ sind immer noch ziemlich viel im Vergleich zu 100€ Sonnensegel.
    Ich bin so unentschlossen ;(
     
  3. QE11

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Hi,
    das stimmt nicht. Die f35pro lässt sich auch nur zu 50% ausfahren bzw. ausrollen.

    Der ganz große Vorteil der f35 ist das Gewicht gegenüber den ganzen Kurbelmarkisen.
    Wenn man etwas Ahnung von technischer Mechanik und der Kraft von Hebeln und der Hebelwirkung hat, wird man geanz schnell von alleine drauf kommen, dass ca. 10 kg Gewichtsunterschied einen erhebliche Differenz sind....

    Grüße
    René
     
  4. QE11

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    mhhhh, auch hier oder besonders hier - das ist nicht sonderlich stabil und sicher so nicht gedacht.

    Ich hatte die f45 - die hat mir schön die Regenrinne am T3 verbogen.
     
  5. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend, Calicave, Cali-Bord ala ibgmg, 220W Solaranlage ala ibgmg......
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    Deswegen das Original mit Original-Haltern an den California. Bei 30cm geht sogar Sturm und der Regenschutz ist bereits sehr gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2018
  6. GFEMajor
    Themen-Starter

    GFEMajor Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Jena
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    06/2017
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Ist bei der Originalen eine Dichtung zwischen Markise und Auto, so dass kein Wasser hinter die Markise laufen kann? Wenn ich es richtig verstanden habe, dann kann man so einen Gummi bei der Fiamme mit dazu kaufen
     
  7. Knox16

    Knox16 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2013
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    75
    Ich nehme an, dass du den Adapter für die Regenrinne hattest.

    Beim T6 Cali wird der Adapter in der seitlichen Kederschiene und zusätzlich an den Fixpunkten befestigt. Das ist natürlich deutlich tragfähiger als der T3 Adapter.
    Und das gilt nicht nur für die Thule Markise, sondern auch für die Fiamma F35 und F45.
     
  8. smartcdi

    smartcdi Top-Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    3.000
    Medien:
    25
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    ich reagiere jetzt auf: "Tätsch mer mal"
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    07.2005
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Motortuning:
    ...brauch ich nicht, hab genug KW!!!, 506.01, Addinol 2 T ÖL, Ultimate Diesel
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    langer Rs
    Umbauten / Tuning:
    REIMO "Trio Style", Goldschmitt LF, Auflastung auf 3,3 To.
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    "Fünfender" AXE
    Bei FIAMMA heißt das "Rainguard"...
     
  9. QE11

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    T3! nicht T5 oder T6!
    Da hast Du nur die Regenrinne und mehr nicht. Die Halter gibts nur in einem Design - da kannst Du allerhöchstens noch versuchen einen dritten Halter zu integrieren.

    Egal, ich wollte nur verdeutlichen, dass diese Markisen mit Kurbelmechanismus einen entscheidenden und sehr gravierenden Unterschied zu den einfachen haben - sie sind sau schwer!
    Bei Fahrten auf normeln Strassen ok, aber wenn es mal etwas bewegter daher geht....

    Just my 2 Cents
     
  10. ibgmg

    ibgmg Top-Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    75
    Mein Auto:
    T6 California - Ocean
    Erstzulassung:
    November 2016
    Motor:
    Otto TSI® 150 KW
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell California T6 (Edition)
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
    Extras:
    LED, Sperre, AHK, Markise, ACC, PP/RFK, Alcantara, IsoTop Mark IV, Calidrawer 800
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal LFW, Auto-Level, Auflastung 3.300kg, Tettsut Nero 8,5x18" ET45, Calidrawer 800, BearLock, Brandrup IsoTop Mark IV, iXtend Pad+iXtend, Calicave, Cali-Bord ala ibgmg, 220W Solaranlage ala ibgmg......
    FIN:
    WV2ZZZ7HZHH04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC, MKB: CJKA
    In dem Thread geht es aber um den T6 und nicht um den T3.
     
  11. QE11

    QE11 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Vertriebsdomteur
    Ort:
    Hockenheim
    Mein Auto:
    T6 Kombi
    Erstzulassung:
    Oktober 2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    keines
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Differenzialsperre, Armlehnen, H7-Licht, Nebelschlampen mit Abbiegelicht und igrendwelche Pakete
    Umbauten / Tuning:
    Werz Wohnmobilausbau Piccolo Teamline mit Sonderwünschen, Unterfahrschutz, Seikelfahrwerk, Dezent Felgen 7,5x17, General Grabber AT 235/65-17
    FIN:
    sonst noch was?
    Ehrlich? Ist mir gar nicht aufgefallen.

    Glaubst Du, dass die Hebelkräfte am T6 andere sind?

    Mir ging es um einen Hinweis mit einem praktischen Beispiel, entschuldige bitte das ich hier Äpfel mit Birnen vergleiche und somit meine Erfahrung wohl jeglicher Grundlage entbehrt und hier nicht relevant sind.

    Tstststs....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Markise: Fiamma oder Omnistor Der (Fern-) Reisetaugliche 13. Mai 2016
Markise T6 - California 7. Mai 2016
Jetzt mit Markise Der (Fern-) Reisetaugliche 22. März 2015
Markisen Vorzeltset T5 - California 4. Oktober 2008
Markise T5 - California 27. Februar 2007
Markise T5 - California 6. Februar 2006
Markise T5 - California 21. August 2005