Heckscheibenwischer dauerhaft entfernen

glogge

Jung-Mitglied
Ort
Karlsruhe
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
26.02.2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HK
Hallo,
ich habe mir einen T5.1 Kastenwagen mit Flügeltüren gekauft, den ich jetzt nach und nach zum Camper umbauen möchte. Nun hab ich eine Frage zu den Heckwischern...

Und zwar habe ich die beiden Wischermotoren entfernt um Rost zu beseitigen. Da die Wischerarme trotz WD40 beim besten Willen nicht zu lösen waren, half nur noch Rohe Gewalt. Dabei ist ein Arm und eine Düse zerstört worden... Es stellte sich auch heraus das am Gewinde des einen Motors bei den Düsen ein Stück rausgebrochen war. Ich hab dann kurz im Internet geschaut was die Teile neu kosten und daraufhin kurzerhand entschlossen, auf Heckwischer zu verzichten (waren bisher bei keinem von meinen Autos in Gebrauch). :)

Ich habe nun die Stecker und den Spritzwasserschlauch vom Motor getrennt...

Nun Frage ich mich ob ich den Schlauch einfach so hängen lassen kann (mit einer Schraube vorne drin als Dichtung) ?
Ist die Pumpe im Wischermotor verbaut oder am Waschwasserbehälter (dann würde ich hier auch den Stecker ziehen) ?

Danke & Gruss,
Marius
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Einfach "den Stecker ziehen" ist soweit ich weiß nicht. :( Kann sein daß ich mich da aber irre. :confused:
Habe schon mehrfach was darüber gelesen, wenn mal wieder eine Pumpe nicht wollte o.ä.
Schau mal durch die SuFu.

Die Pumpe läuft wohl vorwärts/rückwärts je nachdem wohin das Wasser soll.
Sprich, wenn du den Stecker ziehst, dann bekommst du vorne auch kein Wasser mehr.

Auf die Schnelle hätte ich gesagt, hänge den Schlauch für hinten mit einem T-Stück (zB von Hornbach - aber andere Baumärkte/Zoohandel haben das sicher auch, ggf in der passenden Größe und ggf aus Kunststoff)
T-Stück 4mm.jpg
... in den Schlauch für vorne und gut ist. :tongue:

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob man ggf noch mit Rückschlagventilen arbeiten müßte. Dann wäre die Arbeit aber blödsinn.

Rückrüstung wäre jeder Zeit wieder möglich. ;)
 

Vlad Tire

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Um Gottes Willen - Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
El. verstellbare Außenspiegel + el. Fensterheber, Climatic, AHK, Trennwand m. Fenster, Flügeltüren
Umbauten / Tuning
ein paar Dellen und Beulen
Genau so wie Worschtel dasnmit dem T-Stück beschreibt, habe ich es letztes Jahr auch gemacht.
Die beiden Löcher dann gut abgeschliffen, Blech dahinter, Spachtel drauf und dann Lack und später Folie drüber.

Der große Vorteil ist nun, man kann die Frontscheibe an der Ampel ordentlich einweichen ohne dass der Wischer gleich alles abwischt:D
 
Themenstarter

glogge

Jung-Mitglied
Ort
Karlsruhe
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
26.02.2008
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Basis
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HK
Danke für den Tip ! :) Könnt ihr mir noch sagen welche Schläuche ich an welcher Stelle am besten durchtrenne um das T-Stück einzubauen ? Die Pumpe müsste ja vorne rechts hinter der Stoßstange sitzen !?

Danke...
 

Vlad Tire

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Kastenwagen
Erstzulassung
2004
Motor
TDI® 96 KW
DPF
nachgerüstet
Motortuning
Um Gottes Willen - Nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Aftermarket
Extras
El. verstellbare Außenspiegel + el. Fensterheber, Climatic, AHK, Trennwand m. Fenster, Flügeltüren
Umbauten / Tuning
ein paar Dellen und Beulen
Also bei mir sitzt der Behälter vorne links. Unterfahrschutz muss ab und die Radhausschale von dem linken Vorderrad muss zumindest vorn abgeschraubt werden. Sind glaub ich 5 Torx-Schrauben.
Frag mich bitte nicht mehr welcher Schlauch welcher war :D Das hab ich damals auch nur durch ausprobieren heraus gefunden. Viel Platz ist da unten eh nicht, also einfach kurz oberhalb das T-Stück setzen und die Leitung nach hinten mit Klebeband verschließen + gegen Vibrationen sichern.

Beste Grüße
Daniel
 

MarcusMüller

Moderator
Team
Ort
München
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
6-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Highline
Extras
Diverses ...
(Ex Werksauto)
Man könnte die Pumpe mit einer vorgeschalteten Diode (am besten Schottky) in der anderen Richtung blockieren.

Gruß, Marcus
 

Worschtel

Top-Mitglied
Ort
Mühltal (Hessen)
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
04.2005 (EG von 02.12.2004)
Motor
TDI® 128 KW
DPF
nachgerüstet
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Highline
Radio / Navi
RNS-2 CD
Extras
2 el. Schiebetüren,
AHK (abnb.),

VCDS
"So wird's gemacht"
Umbauten / Tuning
So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
Getriebe 2014 instandges.
AHK nachg. mit D+&L+,
RFK (KZ) an AV-Adapter,
ClimAir-Windabweiser,
iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
LED-Türbel. unten,
Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
T5-Board Aufkleber
Spurplatten-50mm
Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
FIN
WV2ZZZ7HZ5H0699xx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HM H13 / AXE HGE
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
Könnt ihr mir noch sagen welche Schläuche ich an welcher Stelle am besten durchtrenne um das T-Stück einzubauen ? Die Pumpe müsste ja vorne rechts hinter der Stoßstange sitzen !?
Ungefähr da: DSC_4857.JPG - links oben im Bild

Denn rechts hat (zumindest meiner) DSC_4839.JPG die Hupen verbaut.

:D
 

Asconette

Aktiv-Mitglied
Ort
Mainaschaff
Mein Auto
T5 Shuttle
Erstzulassung
02 2007
Motor
TDI® 96 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nee
Getriebe
Autom.
Antrieb
Front
Extras
Hängerkupplung abnehmbar, Radio aftermarket, getönte Scheiben
Umbauten / Tuning
255/45 R18 auf Diewe Alu`s 8x18 ET 45
FIN
WV2ZZZ7HZ7H
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H1
Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben
Nee, sonst nur gute Autos.
Ich habe nun die Stecker und den Spritzwasserschlauch vom Motor getrennt...

Nun Frage ich mich ob ich den Schlauch einfach so hängen lassen kann (mit einer Schraube vorne drin als Dichtung) ?
Ist die Pumpe im Wischermotor verbaut oder am Waschwasserbehälter (dann würde ich hier auch den Stecker ziehen) ?

Marius
Die Waschwasserpumpe ist ne Duo Pumpe, wenn du den Stecker abziehst geht auch der Wascher vorn nicht mehr, (Erheblicher Mangel beim Tüv) . Schlauch abziehen, hängen lassen und gut ist, nur den Heckwascher nicht mehr betätigen.

mfg

Asconette
 
Oben