Zylinderkopf im Eimer

Dieses Thema im Forum "T5 - Mängel & Lösungen" wurde erstellt von nicolai li, 17 Dez. 2018.

Schlagworte:
  1. nicolai li

    nicolai li Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Extras:
    Standheizung
    Hallo T5 Gemeinde,...

    Ich bin neu hier im Forum und will gleichmal mit der Tür ins Haus fallen;-)

    Unser t5 Multivan Bj 2006 mit Rund 190.000km, hatte mal wieder einen wohlverdienten Service nötig.
    In letzter Zeit "Pfiff " er immer etwas und der Innenraum roch nach Diesel...

    Nach einem längeren Werkstattaufenthalt ist nun klar der Zylinderkopf ist hin und kann nicht mehr repariert werden.

    Jetzt stellt sich uns die Frage ca. 4500€ in die Hand nehmen oder den Bus mit "Motorschaden" verkaufen??

    Ich würde mich über euren "Input" freuen. Vielleicht hat jemand auch eine ungefähre preisliche Richtung
    für einen bis auf den ein oder anderen "Parkrempler" sonst recht guten schwarzen T5 mit Standheizung und zwei Schiebetüren.

    Vielen Dank fürs lesen und vorab auf eure Ideen

    Nic
     
  2. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    21,457
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    26,967
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hallo,

    Du bist schon lustig, wie soll das gehen, ohne Angabe 1,9l oder 2,5l, wie viel PS, Trendline, Comfortline, Highline, Atlantis, Cruise etc.......

    Wenn du ernten willst, musst du vorher säen, z.B. dein Profil vollständig ausfüllen und weitere Angaben machen.

    Vor dem "Input" kommt der "Output" ;).
     
    red10, smartcdi und Nendoro gefällt das.
  3. nicolai li
    Themen-Starter

    nicolai li Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Extras:
    Standheizung
    ...mmmmh macht schon Sinn. Hier nochmal etwas output:D

    2,5 l
    174 PS
    cruise ich glaube comfortline....
    Etc.... Anhängerkupplung :cool:

    Vielen Dank auf jede schonmal für den Hinweis
     
  4. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    9,023
    Zustimmungen:
    2,523
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Nic,
    nach so einer Diagnose ist eigentlich nur klar, dass nichts klar ist. Was ist denn nach popeligen 190tkm defekt an dem Kopf? Wie äußert sich das?

    Gruß
    Jochen
     
  5. nicolai li
    Themen-Starter

    nicolai li Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Extras:
    Standheizung
    Hallo Jochen,

    ich versuche das mal wieder zugeben aber ich habe da wirklich kein Plan von der ganzen Materie...

    Der "krümmer" hatte am Zylinderkopf ein Riss/ Loch durch die ausströmende Hitze hat sich der Krümmer
    verzogen und beim "Versuch" diesen Auszubauen sind zwei Bolzen am Kopf abgerissen.
    Hier haben sie dann versucht die Bolzen Aufzubohren um neue Gewinde einzusetzen und sind gescheitert!

    So wie ich das verstehe habe ich jetzt einen Kopf mit zwei abgerissenen Bolzen was sich wohl so nicht reparieren lässt.

    Viele Grüße

    Nic
     
  6. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2004
    Beiträge:
    9,023
    Zustimmungen:
    2,523
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 DoKa
    Erstzulassung:
    24.01.2012
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Basis
    Extras:
    VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV1ZZZ7JZCX010xxx
    Hallo Nic,
    bitte hier lesen:
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    Sowas lässt sich reparieren, oder bei welchem Hinterhofschrauber steht der Cruise?

    Gruß
    Jochen
     
    hjb und Ohlie gefällt das.
  7. MarBo

    MarBo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2011
    Beiträge:
    1,729
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk, Auflastung auf 3500 kg
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Wenn die sich jetzt richtig schön schräg verbohrt haben ist es halt nicht zu retten.
    Normalerweise, wenn das Mutteraufschweissen nicht geht muss der Bolzen entweder mit einem Standbohrwerk bei ausgebautem und eingespanntem Kopf gebohrt, oder herauserodiert werden. Helicoil bei Krümmerbolzen klappt auch nur selten...
    Dumm gelaufen.
     
  8. hjb

    hjb Top-Mitglied GO... TX-Board

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    21,457
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    26,967
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Guerillero
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    11/2012
    Motor:
    TDI® 132 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    neuer Motor von VW bei KM 93000
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Radio / Navi:
    RCD 310+DAB (+) MJ2013?
    Extras:
    HA-Sperre, drittes Bremssystem auf dem Beifahrersitz, Xenon, LSH, Zölzer, Primavelo .........
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4K-LFW, Niveauregulierung, autom. Nivellierung, 3,5t zGG + 3,5t AHK, 7t GzG, 1950kg HA-Last
    FIN:
    WV2ZZZ7HZD-----
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Hier hat mal einer berichtet, ich glaube es war @Parasol, dass seine Schrauberbude das bei eingebauten Kopf mit so einer Winkelbohrmaschine erledigt haben.
     
  9. MarBo

    MarBo Top-Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2011
    Beiträge:
    1,729
    Zustimmungen:
    571
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 California
    Erstzulassung:
    2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    California-Ocean
    Umbauten / Tuning:
    Goldschmitt 4-Kanal Luftfahrwerk, Auflastung auf 3500 kg
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    Kann natürlich klappen, oder es wird schief...Hier war's wohl letzteres.
     
  10. nicolai li
    Themen-Starter

    nicolai li Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Extras:
    Standheizung
    Ich vermute das auch.... ist jetzt eben die Frage ob das wirklich wirtschaftlich Sinn macht oder eben doch verkaufen. Aber habt ihr Erfahrungswerte bzw. Kann man mit den bereitgestellten Daten einen groben Verkaufs Preis angeben?
     
  11. ProfMerlin

    ProfMerlin Top-Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2011
    Beiträge:
    1,042
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    637
    Punkte für Erfolge:
    75
    Beruf:
    a.o. Prof
    Ort:
    bei Heidi und Peter in den Bergen
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    10.08
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    RCD200
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ9052xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HB 105
    Vermuten ist hoffen oder der Blick in die Glaskugel.

    Würde dem schon hinterher gehen, was genau kaputt ist und wer dafür verantwortlich ist.
    Hab es noch nie erlebt, dass man abgebrochende Stehbolzen nicht aus dem Kopf bekommt
    und Defekte an den Gewinden immer am Schrauber lag, d.h. zu gross bzw. zu tief ausgebohrt
    und dann die Kühlkanäle "angezapft".
    Meiner Erfahrung nach, muss man Stehbolzen gar nicht ausbohren, da gibt es bedeutend
    materialschonendere Verfahren und ohne Ausbau des Kopfes.

    Naja, aber hinüber scheint er eh schon zu sein.

    Was die Kiste für einen Restwert hat, kann ich Dir nicht beantworten, vermute aber, dass
    er mit dem Schaden nicht allzu hoch ist.

    Einen AMC-Zylinderkopf mit allen Anbauteilen, wie Ventile, Nockenwelle, Zylinderkopfdichtung,
    Schrauben usw. bekommst man um die 1500 - 1600.- Euro, ggf. auch mal etwas darunter.
    Abgeschraubt ist der alte ja schon und das muss ja sicher bezahlt werden.
    Das Draufschrauben sollte in max. 3 Stunden erledigt sein, dazu noch ein paar Dichtungen,
    PDE-Dichtsätze usw. dann sollte die Kiste mit einem Einsatz von 2000 - 2200.- Euro wieder fit sein.
    Das Geld wird man sicher auch verlieren, wenn man ihn so verkauft.

    Auf der anderen Seite bin ich der Meinung, dass die Werkstatt Dir auf Grund des verpfuschten
    Zylinderkopfes entgegenkommen soll und Dir den neuen auf deren Arbeitskosten einbauen soll.

    Gruss
    Prof

    Edit. Auch Helicoilen lässt sich so etwas, wenn man richtig vorgeht und es nicht schon verpfuscht ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dez. 2018
  12. nicolai li
    Themen-Starter

    nicolai li Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    17 Dez. 2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    2006
    Motor:
    TDI® 128 KW
    Motortuning:
    brauche ich nicht
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Cruise
    Extras:
    Standheizung
    Kennt jemand einen schrauber in der „groben“ Nähe von Braunschweig der das kann?
     
  13. Straßenfuchs

    Straßenfuchs Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Dez. 2015
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    30
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    09.2004
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H018xxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM
    Hallo Nicolai,

    wie kaputt ist denn der Kopf jetzt schon?
    Haben die die Kühlkanäle schon angezapft, sind die original Gewinde schon vermurkst?
    Ansonsten könnte ich dir noch helfen, die Bolzen könnte ich dir in der 1.KW 2019 heraussenkerodieren.
    Sogar zufälligerweise mit Hol- und Lieferservice :rolleyes:

    Grüße
    Felix
     
    Schroeder, Worschtel und exCEer gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zylinderkopf? T5 - Mängel & Lösungen 14 Juli 2019
Zylinderkopf T5 - Mängel & Lösungen 19 Mai 2014
Sperrdifferenzial im Eimer zum 2en T5.2 - Mängel & Lösungen 15 Jan. 2013
In Dänemark Getriebe im Eimer T5 - Mängel & Lösungen 18 Juni 2012
Hilfe ZMS im eimer??? T5 - Mängel & Lösungen 2 Sep. 2009
Nach drei Wochen Schiebetür im Eimer T5 - Mängel & Lösungen 8 Aug. 2008
Ölkühler im Eimer T5 - News, Infos und Diskussionen 19 Feb. 2007
Zylinderkopf nach 60t km im Eimer T5 - Mängel & Lösungen 16 Jan. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden