Zweitbatterie in T6 Kombi

FrankKufstein

Top-Mitglied
Ort
Kufstein
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
15.Jan 2019
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Umbauten / Tuning
AHK abnehmbar nachgerüstet, LSH Cinaböller nachgerüstet, komplette Küchenzeile mit Hochschrank hinten, 45ltr Wassertank eingebaut
FIN
WV2ZZZ7HZKH059xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Allerdings entladen sich die beiden Batterien in Standzeiten relativ schnell. Nach gut 14 Tagen ist die Starterbatterie auf 11,8V und die Bordbatterie bei 12,2 V.
Verhält sich bei mir ähnlich
Wegen Krankheit steht der Bus nun seit 5 Wochen, Starter Batterie runter auf 12.1 V, Bordbatterie runter auf 12.0V

Booster ist schon vorher , wegen dem entladeverhalten, wieder rausgeflogen, und Original Trennrelais wieder drinnen , immer noch das selbe , also am mit oder ohne Trennrelais / Booster kann es nicht liegen
Am Votronic Solar Regler liegt es wohl auch nicht , da sich die Starter Batterie auch entlädt

Ratlosigkeit macht sich breit
 

aron93h

Jung-Mitglied
Ort
Bochum
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
05/2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Allerdings brauche ich dafür wieder Zündungsplus oder D+, was man ja nicht findet!
Schau mal ob du ggf. D+ unterm Fahrersitz findest, wie hier:

 

INUVIK

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Interessierter
Hallo,

ich habe, wie schon geschrieben, den Votronic VCC 30-1212 verbaut und die original Starterbatterie mit 68 Ah drin sowie als Bordbatterie eine AGM 110 Ah.

Nun habe ich folgendes und von mir nicht zu identifizierendes Problem: Die Ladefunktion des Boosters ist im laufenden Betrieb voll gegeben.
Allerdings entladen sich die beiden Batterien in Standzeiten relativ schnell. Nach gut 14 Tagen ist die Starterbatterie auf 11,8V und die Bordbatterie bei 12,2 V.
Trenne ich beide Batterien von allem, halten diese die Spannung über Monate fast vollständig.

Ich habe den Votronic zuerst per Zündungsplus betrieben. Da es aber kein D+ ist, wie es ja eigentlich ideal wäre, habe ich darin die Ursache für die Entladung gesehen und den Booster resettet und ohne Zündungsplus betrieben, rein spannungsgesteuert. Auch damit funktioniert die Ladetätigkeit im Fahrbetrieb einwandfrei. Im Stand aber wieder die Entladung der Batterien.

Bei Votronic konnte man mir bisher (telefonisch) auch nicht weiterhelfen. Mutmaßte, ob vielleicht irgendwelche Steuergeräte dauerhaft unter Strom stehen. Ansonsten bot man an den Ladebooster techn. zu überprüfen. Das habe ich noch nicht wahrgenommen.

Rücksprachemit VW gehalten, ob der Stromverbrauch des T6 vielleicht im Stand doch so hoch ist, dass die Batterien so schnell leer sind. Das wurde verneint. War ja auch vor Einbau der Bordbatterie nicht der Fall, da blieb die Starterbatterie immer nahezu voll.
Und die Bordbatterie speist ja nur Dinge, die im Stand sowieso kaumoder nicht in Benutzung sind. Der Fehler muss also eindeutig mit der Entladung zwischen den Batterien zusammenhängen. Ich habe aber ordnungsgemäß verkabelt! Und viel ist da ja auch gar nicht zu verkabeln.

Der einzige Punkt, wo ich mir unsicher bin: unter dem Batteriekasten ist eine große Sicherungsleiste/Streifensicherungen, hoch abgesicherter (30-50A) Plusleitungen. Die dritte Klemme hatte ein ca. 16qm dickes rotes Zuleitungskabel, kommend aus einem Strang roter, dicker Kable, die wohl direkt an die Batterie gehen. Nach unten hin war die dritte Klemme - als einzig noch frei - nicht belegt. Nach allem, was ich gelesen habe, ist dies die Standardklemme für das Pluskabel an Trennrelais/Ladebooster bei Einbau einer zweiten Battrie.

Könnte es möglich sein, dass diese Klemme nun mit Strom von meiner Bordbatterie versorgt wird und sich über andere Wege dann über die Batterieverteilung Strom ins Bordnetz verteilt?

Ich weiß mir keinen Rat mehr und der letzte Ausweg wäre es dann noch das Gerät einzusenden. Oder ich mache ein einfaches Trennrelais zwischen die Hauptleitung vonStarterbatterie zum Votronic, der diese trennt, wenn der Wagen steht. Allerdings brauche ich dafür wieder Zündungsplus oder D+, was man ja nicht findet!

Kann wer helfen, bitte?

Danke!
--------------------------------------------
D+ gibst nich mehr! Weil die neue generation von Alternator waehrend der fahrt strom liefert bis es reicht, und naher nach einiger zeit wieder strom liefert. Damals bei die T3 & T4 kontte man noch der D+ anschliessen oben am Alternator!(mehrmals gemacht!) denn mit einfache Relais 70A(20 euro!) verbindung machen=87/+Startbatterie 30/+2e Batterie 86/D+Alternator 85/Masse.
Anbei...Anschluss schema von der Buttner D+ bei mir= Von Sicherungskasten C/SC31(5A) mittels kabel nach Buttner(Start D+) und wechsel von der Original sicherung durch 15A.
Gruss
--------------
 

Anhänge

syntac

Aktiv-Mitglied
Ort
Nähe Neumarkt
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
05/2017
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Extras
Motor (Gab es oben in der Auswahl leider nicht): 110 KW - Kennung BTX
Umbauten / Tuning
Auf dem Weg zum Camper light :)
Moin,
Habe eine Solarlösung anstelle des Ladeboosters, haut auch wunderbar hin, Zweitbatterie ist immer knalle voll.
Wenn ich das Cyrix Relais einbauen würde, würde dann ggf. auch die Starterbatterie geladen werden wenn die Zweitbatterie voll ist? laderegler ist ein Votronic 75/15
Genau das würde mich auch interessieren :)
 

petercampervan

Aktiv-Mitglied
Ort
Zeeland
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ja, jetzt 183 PS - 420 Nm
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Umbauten / Tuning
LR - Campervan :-)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EH
Genau das würde mich auch interessieren :)
Mich Auch.

Habe hier T6 kombi mit schlaue LiMa.
Ab-werk ist das Auto ausgestattet mit Zweit-batterie (75Ah AGM) wg Wasserstandheizung

Was ich möchte, während der Fahrt ein neuen Zweit-batterie (110 Ah AGM) laden.
Im Camping-modus Autark mit 120Watt Solar den Zweit-batterie laden.
Wenn auf Campingplatz, dann mit Ladegerät die Zweit-batterie laden und auch Starterbatterie.

Es gibt schon ein art Trenn-Relais unter dem Fahrersitz 100A
Kann ich das Schaltsignal von Trennrelais nützen, um eine Cyrix CT-120A damit an zu steueren?

Aber beim Autark Betrieb, wird dan doch das Starter-batterie nicht aufgeladen oder, weil das signal am Trennrelais dann fehlt?

Was ich jetzt schon habe:
Victron smart solar MPPT 75/15
Victron Blue smart Ladegerät 12V 10A
120 Watt Solar

Wie kann ich es bekommen, dass Bi-direktional geladen werden kann?

MFG Peter
 

Anhänge

petercampervan

Aktiv-Mitglied
Ort
Zeeland
Mein Auto
T5 Kombi
Erstzulassung
2012
Motor
TDI® 103 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Ja, jetzt 183 PS - 420 Nm
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
RNS 510+Sound
Umbauten / Tuning
LR - Campervan :-)
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EH
Extra dazu,
habe kein gelb-blaues kabel im Fahrer Sitzkonsole rotes Konnektor..

Genaue Typ des Autos ist Modelljahr 2016
Verkaufstyp SGB-1F1 MKB ist CXHA
 

windsurfvansurfer

Jung-Mitglied
Ort
Koblenz
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
8/15
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
GRA MFD AHK ALU Klima
Umbauten / Tuning
Drehkonsole,Tieferlegung,Kompaktküche,Kühlbox,Distanzscheiben,selbstgebaute Schlafbank
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo,

genau, habe ich auch so angeschlossen.
Sicherungskasten unter Schalthebel.
Funzt.
Ich meinte den D+ Anschluss über Zündungs +

Mfg

Dieter
 
Themenstarter

Herdentrieb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein, Nein, Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 500 Volkswagen Sound MP3
Umbauten / Tuning
USB Ladebuchse, Alubutyl, Holzboden, Dämmung, Holzhimmel, Dieselhzg.,Möbelbau, Elektrik u. Ladebooster
Hallo,
genau, habe ich auch so angeschlossen.
Sicherungskasten unter Schalthebel.
Funzt.
Ich meinte den D+ Anschluss über Zündungs +
Mfg
Dieter

Hallo Dieter,

kannst du deine Vorgehensweise nochmals etwas ausführlicher erläutern und genau beschreiben, wo du was angeschlossen hast?
Ich bin immer noch auf der Suche nach Zündungsplus oder D+.

Danke dafür!
 

windsurfvansurfer

Jung-Mitglied
Ort
Koblenz
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
8/15
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
GRA MFD AHK ALU Klima
Umbauten / Tuning
Drehkonsole,Tieferlegung,Kompaktküche,Kühlbox,Distanzscheiben,selbstgebaute Schlafbank
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo,

ich habe mangels D+ Signal ein Zündungspluskabel vom Sicherungskasten Beifahrerseite unter dem Teppich zur 2.Batterie gezogen
und am Ladebooster angeschlossen.
Kann Dir noch ein Foto senden wo im Sicherungskasten. Kannst Du aber leicht messen.

Mfg

Dieter
 
Themenstarter

Herdentrieb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein, Nein, Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 500 Volkswagen Sound MP3
Umbauten / Tuning
USB Ladebuchse, Alubutyl, Holzboden, Dämmung, Holzhimmel, Dieselhzg.,Möbelbau, Elektrik u. Ladebooster
Hallo,

ich habe mangels D+ Signal ein Zündungspluskabel vom Sicherungskasten Beifahrerseite unter dem Teppich zur 2.Batterie gezogen
und am Ladebooster angeschlossen.
Kann Dir noch ein Foto senden wo im Sicherungskasten. Kannst Du aber leicht messen.

Mfg

Dieter

Hallo nochmals,

ja, ich bitte darum. Könntest du wohl ein Foto vom Sicherungskasten machen (wo finde ich den) und welches Kabel du da verwendet hast?
Würde mich sehr freuen.

DANKE
 
Themenstarter

Herdentrieb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein, Nein, Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 500 Volkswagen Sound MP3
Umbauten / Tuning
USB Ladebuchse, Alubutyl, Holzboden, Dämmung, Holzhimmel, Dieselhzg.,Möbelbau, Elektrik u. Ladebooster
Nach Rücksprache mit Votronic ist ein äquvivalentes D+ Signal bzw. ein sauberes Zündungsplus mit eindeutigem An- Aus-Signal für den VCC beim T6 unbedingt notwendig.


Oder alternativ sind wir dann wieder beim Thema: wo ist die Klemme 15 oder wo ist ein gescheites Zündungsplus.
 

FrankKufstein

Top-Mitglied
Ort
Kufstein
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
15.Jan 2019
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California T6 (Edition)
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Umbauten / Tuning
AHK abnehmbar nachgerüstet, LSH Cinaböller nachgerüstet, komplette Küchenzeile mit Hochschrank hinten, 45ltr Wassertank eingebaut
FIN
WV2ZZZ7HZKH059xxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Nach Rücksprache mit Votronic ist ein äquvivalentes D+ Signal bzw. ein sauberes Zündungsplus mit eindeutigem An- Aus-Signal für den VCC beim T6 unbedingt notwendig.


Oder alternativ sind wir dann wieder beim Thema: wo ist die Klemme 15 oder wo ist ein gescheites Zündungsplus.
Beim meinem MV fand ich das “gescheite” 😂 Zündung + unter dem Beifahrer Sitz
 

windsurfvansurfer

Jung-Mitglied
Ort
Koblenz
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
8/15
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
GRA MFD AHK ALU Klima
Umbauten / Tuning
Drehkonsole,Tieferlegung,Kompaktküche,Kühlbox,Distanzscheiben,selbstgebaute Schlafbank
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo,
wie gesagt,bei mir T6 Kombi kein Zündungsplus unter dem Sitz,daher Z+ im Sicherungskasten Beifahreseite unter Schalthebel abgegriffen
mit Huckepack sicherungshalter, 1,5²mm Leitung unter Teppich zum Booster gezogen, funktioniert!
 

Anhänge

Themenstarter

Herdentrieb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein, Nein, Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 500 Volkswagen Sound MP3
Umbauten / Tuning
USB Ladebuchse, Alubutyl, Holzboden, Dämmung, Holzhimmel, Dieselhzg.,Möbelbau, Elektrik u. Ladebooster
Also bei mir sieht das wohl so aus:

IMG_20200629_1924.jpgIMG_20200629_192.jpg

Und wie hast du nun das Kabel das zum VCC geht, befestigt? Muss diese Sicherungsleiste dafür demontiert werden? Oder hast du die blaue 15er rausgenommen und dafür den Doppelsicherungsstecker rein?
 
Zuletzt bearbeitet:

windsurfvansurfer

Jung-Mitglied
Ort
Koblenz
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
8/15
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Radio / Navi
Radio Composition COLOUR
Extras
GRA MFD AHK ALU Klima
Umbauten / Tuning
Drehkonsole,Tieferlegung,Kompaktküche,Kühlbox,Distanzscheiben,selbstgebaute Schlafbank
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Themenstarter

Herdentrieb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein, Nein, Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 500 Volkswagen Sound MP3
Umbauten / Tuning
USB Ladebuchse, Alubutyl, Holzboden, Dämmung, Holzhimmel, Dieselhzg.,Möbelbau, Elektrik u. Ladebooster
So, jetzt müsste eigentlich jeder, der hier jemals wieder nach Zündungsplus im T6 Transporter/Kombi sucht, zurechtkommen. Oder?
Dat ham wa jut jemacht ;-)
 

Bernd_B.

Jung-Mitglied
Ort
Hall in Tirol
Mein Auto
T6 California - Beach
Erstzulassung
23.04.2019
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Motortuning
nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell California (Europe)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA
Extras
ACC; elektr. Zuziehhilfe Schiebetür & Heckklappe; Parkpilot v & h; AHK abn.; LSH; Markise schwarz
Umbauten / Tuning
Fächerdüsen; Motor-Update TPI2056343-4; Gummi-Türeinlagen von VanX
Ich habe mir für meinen T6 California ein Ctek MX5 gekauft. Zusätzlich einen zweiten Komfortanschluss mit Ringösen. Einer davon soll an die Starterbatterie und einer an die AGM-Batterie unter dem drehbaren (nicht höhenverstellbar) Fahrersitz. Diese ist mit einer Gummihaube abgedeckt und ich komme wohl ohne Sitzausbau nicht an die Pol-Verschraubungen. Und bei all den Kabeln und eurem Austausch bzgl Trennrelais, Dauerplus etc bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich mit direkt geklemmtem Ladegerät das Ding laden kann?

Kurz und knapp meine zwei Fragen:
Muss ich den Sitz ausbauen?
Kann ich die Ladekabel dort direkt anschließen?

Vielen Dank
 

mgz999

Jung-Mitglied
Ort
Berlin
Mein Auto
T6.1 Kombi
Erstzulassung
10/2016
Motor
TDI® 75 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
5-Gang
Ausstattungslinie
Basis
Vielen Dank für die interessanten Hinweise. Ich bekomme nächste Woche meinen T6 Kombi (EZ 12/2016) und möchte direkt eine Zweitbatterie einbauen.
Da ich relativ wenig Ahnung von der Materie habe,sind eure Tipps Gold wert. Gibt es denn eine Möglichkeit,vorher schon zu schauen,wo man welches Signal abgreifen kann oder läuft das alles nach dem Prinzip "Trial and error".
@windsurfvansurfer wärst du bereit, ein bisschen von deinem Einbau zu erzählen. was braucht man bei deiner Variante zusätzlich zu der "normalen" Variante? Möchte den VCC von Votronic einbauen.

mfg Mg
 
Themenstarter

Herdentrieb

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
03/2016
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein, Nein, Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
RCD 500 Volkswagen Sound MP3
Umbauten / Tuning
USB Ladebuchse, Alubutyl, Holzboden, Dämmung, Holzhimmel, Dieselhzg.,Möbelbau, Elektrik u. Ladebooster
Hallo,
wie gesagt,bei mir T6 Kombi kein Zündungsplus unter dem Sitz,daher Z+ im Sicherungskasten Beifahreseite unter Schalthebel abgegriffen
mit Huckepack sicherungshalter, 1,5²mm Leitung unter Teppich zum Booster gezogen, funktioniert!


Das Zündungsplus findet man offenbar nicht am Stromdieb mit den blauen 15A Sicherungen, sondern an dem mit den 5A Sicherungen obenauf (Foto von windsurfvansurfer).
Der 15A Abgriff ist Dauerplus (wie an den meisten der weiteren Sicherungen auch), zumindest ist es alles so bei meinem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben