Zweitbatterie als Autark-Lösung für Wohnwagen möglich?

mac-bulli

Jung-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
DPF
ab Werk
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Hallo,

ich habe einen T6 MV Gen6 mit Wasserstandheizung und verbauter Zweitbatterie unter dem Fahrersitz.

Wir haben einen Wohnwagen und werden hin und wieder mal eine Nacht ohne Stromanschluss mit dem Wohnwagen stehen. Wenn ich den Wohnwagen am Auto angesteckt lasse, wird dann der Strom aus der Zweitbatterie genommen oder aus der Starterbatterie?

Idee ist nämlich für das Licht und die Toilettenspülung im Wohnwagen nicht extra im Wohnwagen eine Batterie einzubauen, sondern die des Autos zu nutzen (am liebsten natürlich die Zweitbatterie) :-)

Funktioniert das?
Danke
 

Busfahrer x

Aktiv-Mitglied
Ort
Köln
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
22.12.2017
Motor
TDI® 62 KW
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
5-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Trendline
Radio / Navi
Radio Composition AUDIO
Extras
AHK/ 1Sitz extra/ Müdigkeitserkennung/
Umbauten / Tuning
Nein
Spritmonitor ID
FIN
WV2ZZZ7HZJH09xxxx
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Hallo
Ich erinnere mich an einen Beitrag, wo das Laden der Zweitbatterie über die Anhängersteckdose beschrieben wurde. Umgekehrt wird es dann auch klappen. Der Stecker vom Wohnwagen muss dann aber dafür entsprechend verkabelt sein.
Gruß Peter
 

sven111

Top-Mitglied
Ort
Hamburg
Mein Auto
T6 Kombi
Erstzulassung
04/18
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Basis
Radio / Navi
Aftermarket
Moin,

Bei mir ist es so, das Dauerstrom vom Bus aus der Zweitbatterie kommt. Hängt aber auch von der Steckerbelegung des Wohndose ab, bei meinem gab es da zb. für Kühlschrank und Beleuchtung getrennte Leitungen.

Ob Dauerstrom auf der Zweitbatterie liegt kannst du einfach testen, im Stand einfach mal selbige abklemmen,...

Gruß
Sven
 
Oben