Zuheizer selber mit K-Line Interface flashen, geht das?

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Moin,

also ein wenig bin ich weitergekommen. Laut Stromlaufplan gehen zum einen die Wasserstandheizung wie auch die Luftstandheizung per Can Bus an die Dachbedieneinheit nach oben.

Mein Plan ist es nun einfach mal herauszufinden was passiert wenn ich eine Dachbedieneinheit für eine Wasserstandheizung erstmal nur direkt und dann parallel zur anderen Einheit anschließe.

Ich habe aber nur die Teilenummer 7E5 919 037 H Y20. Laut Etka ist das einfach nur eine "Anzeige- und Bedieneinheit mit Zeitschaltuhr"
Also komplett eine andere Nummer wie eigentlich im Etka hinterlegt ist. Die 7E0868438 ist komplett anders hinterlegt.

Hat mir vielleicht jemand eine Teilenummer von einer serienmäßig vorhandenen Wasserstandheizung? Also die Bedieneinheit im Dach wäre interessant. Das Teil ist auch ganz einfach auszubauen. Muss man nur von der Beleuchtung aus gesehen in den Spalt greifen und vorsichtig nach unten ziehen. Hinten bei der Leerblende oder dort wo man das Dachfenster öffnen kann ist es nur eingehakt.

Wäre super wenn da jemand mal nachschauen könnte!

Lg
 

matilz

Aktiv-Mitglied
Ort
Landkreis EE
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
29.09.2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H BPC

HaenDaeMaen

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
01/12
Motor
TDI® 132 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Comfortline
Radio / Navi
RCD-310+DAB
Umbauten / Tuning
orig. el. California Aufstelldach, orig. Luftstandheizung, Küche wie Cali, Drehkonsole Beifahrersitz, WoMo-Zulassung, Golf 6R Lenkrad, Bilstein B6 Komfort + MAD Federn, Softwareoptimierung
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7EM
Moin moin,
ist im näheren oder weiteren Umkreis um Hamburg jemand, der ein K-Line Interace da hat und dies kurz zur Verfügung stellen würde?

Gruß
Henning
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Also flashen hat funktioniert. Von 7E0 963 272 A konnte ich auf B flashen.

mit der Dachbedieneinheit kann ich den Zuheizer nun aber noch nicht steuern. Werde mir einen mit Index J besorgen und dann weiterschauen. Ebenso kaufe ich mir die Funkfernbedienung T91R und schaue ob ich dann den Zuheizer damit schalten kann. Wenn dem so ist, war das eine extrem günstige Aufrüstung.

ich berichte weiter.
 

matilz

Aktiv-Mitglied
Ort
Landkreis EE
Mein Auto
T5 Multivan
Erstzulassung
29.09.2009
Motor
TDI® 128 KW
DPF
ab Werk
Getriebe
6-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Comfortline-LR
Radio / Navi
Aftermarket
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H BPC

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Flashen kann man mit vcp und odis engeneering. Vcp hat bei mir nicht geklappt, da kam immer ein Übertragungsfehler. Ich habe mit odis geflashed.

je nachdem woher du kommst kann ich dir das machen oder du musst jemand suchen der die Software hat. Evtl. hast du sie ja selbst. Als Dongle nutze ich noch den vas 5054.

Die Codierung und alles andere wird übernommen. Ich berichte weiter wenn meine T91R mit Handsender gekommen ist und alles funktioniert. Nach meinem Wissensstand wird die Dachuhr nicht zwingend benötigt. Aber ich würde dennoch gern die Technik verstehen und teste das dann danach. Jetzt aber zuerst die Fernbedienung. Gekauft habe ich diese hier:

Zudem noch ein Anschlussset mit Antenne:



mir war das Design der Fernbedienung wichtig. Ist die selbe wie beim 7er Golf gti. Die alte schwarze gefällt mir nicht so und diese hier macht sich am Schlüsselbund wesentlich eleganter. Aber alles erstmal unter Vorbehalt. Obs funktioniert weis ich wie gesagt noch nicht. Das ist nur mein aktueller Stand :)

lg
 

wurdon

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meinen Zuheizer zu flashen, aber es will nicht funktionieren. COM1 habe ich eingestellt, ich kann auch über Webasto Thermo Test V2.16.1 (WTT) auf den W-Bus zugreifen und den Komponententest etc. starten, allerdings bekomme ich mit dem Webasto Aufrüstungstool keine Verbindung. Dongle Treiber habe ich installiert und der funktioniert auch, ich kann die Anleitung lesen und auf Aufrüsten klicken, dann bricht er aber immer ab weil er keine Kommunikation aufbauen kann. Woran kann das liegen? Ich hab direkt an der Batterie +12V und GND abgegriffen und am roten Stecker, grün-weißes Kabel den W-Bus. In WTT hatte ich nen Fehler W-Bus Kurzschluss mit Masse, dieser lies sich aber löschen und den Status (Spannung, Temperatur etc.) sehe ich über WTT. Den Diagnose-Adapter habe ich von Cum Car Tec, schaut mir aber nach so nem billigen China Ding aus, aber wenn ich über WTT eine Verbindung bekomme, sollte ja nicht so viel falsch laufen. Ideen?
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Naja wenn der WBus schon geht, dann musst du eigentlich nicht flashen oder?

Der wird doch durch das Update erst freigeschalten?
 

wurdon

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ich kann leider nur zur Diagnose über den W-Bus zugreifen, die Standheizung aber nicht anschalten. Das Software-Update aktiviert diese Funktion den Zuheizer auch über den W-Bus anzuschalten so wie ich das verstanden hab
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Zündung ist an und Motor ist aus?
 

wurdon

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Danke für den Tipp.

In der Webasto Anleitung steht Zündung soll zum Flashen aus sein. Habs jetzt aber auch mit Zündung an probiert, aber immer der selbe Kommunikationsfehler wenn ich auf Aufrüsten klicke. Nach jedem Flash-Versuch ist dann ein oder zwei Fehler im Fehlerspreicher: W-Bus Kommunikationsfehler und W-Bus Kurzschluss nach Masse. Die lassen sich aber löschen und treten beim Rumspielen im WTT nicht auf, sondern nur beim Flash-Versuch, weshalb ich ich denke die Kabelverbindung hat sicher keinen Wackler/Kurzschluss. Bin langsam ratlos...
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Verdrahtungsfehler zum Stecker irgendwie?

Laptop mit Strom an einer Steckdose angeschlossen? Wenn ja, dann trenne mal das Ladegerät vom Notebook, das kann Masseprobleme geben
 

wurdon

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Laptop läuft auf Batterie, und der Diagnosestecker wurde von Cum-Cartec so geliefert. Ich glaub mittlerweile der muss nen Hau irgendwo haben, vielleicht wirklich irgendwo ne hochohmige Brücke. Werd den zurückschicken und mir nen anderen besorgen. Meld mich dann nochmal. Vielen Dank dir auf jeden Fall :)
 

wurdon

Jung-Mitglied
Ort
München
Mein Auto
T6 Caravelle
Erstzulassung
2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Kurzes Update: Webasto/Cum Cartec hat die falsche Zuheizer Aufrüst Software mitgeliefert, war wohl nicht für den T6. 🙈Mit der richtigen SW gings jetzt auf Anhieb und problemlos. DANKE nochmal für deine Hilfe @herrades!
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Okay, dann hat sich das ja noch zum guten gewendet!

kurze Frage an dich @wurdon
kannst du die Webasto Software uns zur Verfügung stellen?
Die Version 2.6 habe ich noch nicht. Wäre sehr cool wenn du dazu noch ein wenig Zeit finden würdest :-)
 

Flea_

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Adaptive Fahrwerksregelung DCC mit Dynamikfahrwerk 20mm
Alcantara
LED Scheinwerfer
Umbauten / Tuning
Scheiben 5% foliert
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moin,

also ein wenig bin ich weitergekommen. Laut Stromlaufplan gehen zum einen die Wasserstandheizung wie auch die Luftstandheizung per Can Bus an die Dachbedieneinheit nach oben.

Mein Plan ist es nun einfach mal herauszufinden was passiert wenn ich eine Dachbedieneinheit für eine Wasserstandheizung erstmal nur direkt und dann parallel zur anderen Einheit anschließe.

Ich habe aber nur die Teilenummer 7E5 919 037 H Y20. Laut Etka ist das einfach nur eine "Anzeige- und Bedieneinheit mit Zeitschaltuhr"
Also komplett eine andere Nummer wie eigentlich im Etka hinterlegt ist. Die 7E0868438 ist komplett anders hinterlegt.

Hat mir vielleicht jemand eine Teilenummer von einer serienmäßig vorhandenen Wasserstandheizung? Also die Bedieneinheit im Dach wäre interessant. Das Teil ist auch ganz einfach auszubauen. Muss man nur von der Beleuchtung aus gesehen in den Spalt greifen und vorsichtig nach unten ziehen. Hinten bei der Leerblende oder dort wo man das Dachfenster öffnen kann ist es nur eingehakt.

Wäre super wenn da jemand mal nachschauen könnte!

Lg
Hi,

bist du eigentlich mit der Dachuhr weitergekommen? Ich würde die auch gerne nachrüsten. Mein Spiegel ist automatisch abblendbar und hat hat die Fernlichtregulierung verbaut. Kann ich dort die beiden CAN Leitungen und evtl. sogar den Strom abgreifen, oder muss ich neue Leitungen nach oben ziehen?

Konntest du herausfinden, ob die Teilenummer: 7E5 919 037 J Y20 jetzt die Richtige für einen aufgerüsteten Zuheizer zur WWZH ist?

Lässt sich das überhaupt, wie von mir gedacht umsetzen? Mein Vorhaben sieht wie folgt aus:

- Thermo Top Evo auf WWZH hochflashen
- Webasto Thermo Call TC3 per W-Bus verbinden. Damit wäre die Steuerung per App möglich.
- Original Dachuhr verbauen um die original Optik zu wahren und keinen unschönen Schalter in der I-Tafel zum manuellen ein-/ausschalten verbauen zu müssen.

Danke schonmal!
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Moin!

Ne noch nicht, hatte aber auch keine Zeit bis jetzt. War am Wochenende im Schwarzwald 3 Tage und dann ist mir die Standheizung ausgefallen.. Nach langer Fehlersuche und kalten Nächten hatte ich dann den Fehler gefunden. Massefehler unter der Sitzkonsole. Ob ein Problem von mir oder VW weis ich nicht. Jedenfalls hat sich deren Schraube gelöst.

Ich habe aber ebenso ein weiteres Problem mit meiner Luftstandheizung. Unendliches heizen funktioniert nichtmehr bzw. funktionierte nichtmehr. Er hat immer nach ca. 90 Minuten abgeschalten. Ob das nun aber am flashen des Zuheizers liegt oder durch den Massefehler verursacht wurde muss ich erst nochmal testen die Tage.

Wenn alles wieder geht wie es soll dann spiele ich auf die Dachuhr mal die andere Software auf und teste das. Dann melde ich mich wieder.

Soweit ich das überflogen habe müsste das aber mit den Can Leitungen gehen. Die gehören ebenso wie die Standheizungen zum Komfortcan.


Frage die nicht zum Thread gehört:
Hast du die abblendbaren Rückspiegel nachgerüstet? Bei mir gabs das nicht zu konfigurieren. Nur der Innenspiegel tut das. Ich wäre daran sehr interessiert, dass außen ebenso abdunkelt..

LG
 

Flea_

Aktiv-Mitglied
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
10/2016
Motor
TDI® 150 KW EU6 CXEB
DPF
ab Werk
Motortuning
Nein
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
Front
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus
Extras
Adaptive Fahrwerksregelung DCC mit Dynamikfahrwerk 20mm
Alcantara
LED Scheinwerfer
Umbauten / Tuning
Scheiben 5% foliert
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7HC
Moin!

Ne noch nicht, hatte aber auch keine Zeit bis jetzt. War am Wochenende im Schwarzwald 3 Tage und dann ist mir die Standheizung ausgefallen.. Nach langer Fehlersuche und kalten Nächten hatte ich dann den Fehler gefunden. Massefehler unter der Sitzkonsole. Ob ein Problem von mir oder VW weis ich nicht. Jedenfalls hat sich deren Schraube gelöst.

Ich habe aber ebenso ein weiteres Problem mit meiner Luftstandheizung. Unendliches heizen funktioniert nichtmehr bzw. funktionierte nichtmehr. Er hat immer nach ca. 90 Minuten abgeschalten. Ob das nun aber am flashen des Zuheizers liegt oder durch den Massefehler verursacht wurde muss ich erst nochmal testen die Tage.

Wenn alles wieder geht wie es soll dann spiele ich auf die Dachuhr mal die andere Software auf und teste das. Dann melde ich mich wieder.

Soweit ich das überflogen habe müsste das aber mit den Can Leitungen gehen. Die gehören ebenso wie die Standheizungen zum Komfortcan.


Frage die nicht zum Thread gehört:
Hast du die abblendbaren Rückspiegel nachgerüstet? Bei mir gabs das nicht zu konfigurieren. Nur der Innenspiegel tut das. Ich wäre daran sehr interessiert, dass außen ebenso abdunkelt..

LG

Hi,

ja, sowas ist immer ärgerlich, v.a. da es aktuell ja doch noch recht kalt ist. Ich hoffe das war der Fehler mit der Schraube die sich gelöst hat!

Ich habe mich die letzten Tage ziemlich durchs Forum gelesen, aber immer nur Themen vom T5.2 gefunden. Dort muss der Zuheizer ja mit einer anderen Hardware bestückt werden um mit dem Bedienteil kommunizieren zu können.

Im Fall vom T6 dachte ich mir, wenn es schon möglich ist, den Zuheizer per ODIS hochzuflashen, ist die CAN Anbindung grundsätzlich schon vorhanden. Daher sollte die Kommunikation zwischen Zuheizer und Dachuhr "einfacher" möglich sein als beim T5.2... So zumindest meine Theorie...

Wäre auf jeden Fall cool, wenn du Feedback bezüglich der Dachuhr geben könnest. Die würde ich echt gerne nachrüsten. Welche Firmware möchtest du denn auf deine draufspielen?

Mit dem abblendbaren Rückspiegel habe ich mich leider missverständlich ausgedrückt. Damit waren nicht die Aussenspiegel gemeint, sondern der Innenspiegel. Meine Aussenspiegel sind nicht abblendbar.

VG
 

herrades

Top-Mitglied
GO... TX-Board
Ort
Untergruppenbach
Mein Auto
T6 Multivan
Erstzulassung
02/19
Motor
TDI® 146 KW EU6-temp CXEC
DPF
ab Werk
Getriebe
DSG® 7-Gang
Antrieb
4motion
Ausstattungslinie
Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
Radio / Navi
Navigation Discover MEDIA plus+Dynaudio
Umbauten / Tuning
AHK nachgerüstet. C-Schiene nachgerüstet, Toröffner nachgerüstet
Spritmonitor ID
Typenbezeichnung (z.B. 7H)
7H
Also die Zuheizer / Standheizung egal ib Wasser oder Luft kommunizieren definitiv per Can. So kann man sie auslesen und im Stromlaufplan ist dort auch eine Can Verbindung zu sehen. Man kann über die Diagnose die Geräte auch starten. Machbar ist das sicherlich und ich denke es ist nur eine Software Sache. VW spart gerne und Lagerhaltung ist teuer.

Ich teste es aus und gebe dann wie gesagt Rückmeldung
 
Oben