Zuheizer manuell sperren / für Kurzstart blockieren ... ?

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von quirli, 18. Dezember 2016.

  1. quirli

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Hallo an die techn. Versierten,

    mein Nutzungsprofil für den T 6 hat sich gegenüber dem T5.2 (nur kleinere Wehwechen) nicht geändert. Nun habe ich aber normalerweise nicht direkten Einfluss auf den Start (AT kleiner ca. 5°C) der WWZH. Es kommt beruflich aber schon häufiger vor, das ich nur die Straße wechseln muss oder in den Nachbarort (ca. unter 1 km - 5km) fahre. Brötchen holen geht auch damit - Strecke hin/her 2,2 km. Ich möchte hir keine Diskusionen wie - falsches Auto oder dies hätte ich ja vorher wissen sollen - lostreten. Ja ich habe den Zuheizer bewußt mit bestellt (Option Aufrüstung). Ist auch angenehm wenn ich kalt losfahre und nach ca. 5-7 km sich bei der Temperatur merklich (gegenüber T5.2 ohne WWZH) etwas tut. Ich würde mir gern ein kleines Schalterchen dazwischen bauen, um den automatischen Start zu verhindern (bei obigen Situationen). Ich denke aber, es wird eine Rückmeldung nach automatischer Anforderung von der WWZH an ein Steuergerät kommen. Wenn jetzt mein kleines Schalterchen die Anforderung unterbricht ... eine Menge Fehlermeldungen??? Auf der anderen Seite kann es nicht förderlich sein, die WWZH nach ein paar Metern wieder ab zu würgen und nach 30 min. oder 2 Stunden das Prozedere zu wiederholen. Ansonsten bin ich erst mal sehr zufrieden mit der "Karre".
    Über technische Aufklärung wegen meiner "üblen" Idee, wäre ich sehr dankbar. VCDS ist zwar vorhanden (wird hier wohl nichts nützen) - totaler Laie.

    SUFU habe ich benutzt, da geht es aber meist um das Aufrüsten der werksseitigen WWZH oder Umprogramieren der werksseitigen Standheizungen.

    Gruß Quirli
     
  2. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    ... ich muss mich hier mal verbessern. Ich meine den Zuheizer und nicht die WWHZ. Vielleicht kann ein Mod. dieses Thema umbenennen. Vielen Dank.


    EDIT by MOD: Text gekürzt (Zitat) und Thema konkretisiert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Dezember 2016
  3. Fire35

    Fire35 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    1.477
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Lebenslänglicher
    Ort:
    Leer
    Mein Auto:
    T5 Kombi
    Erstzulassung:
    06/2007
    Motor:
    TDI® 96 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    RCD200
    Extras:
    Standheizung, Klima, Elektropaket 1, GRA (nachgerüstet) Schlechtwegefahrwerk
    Umbauten / Tuning:
    Alutecfelgen, Isolierung, Dekor, Innenbeleuchtung LED, Tagfahrlicht LED, HL-Trittstufen mit Beleuchtung, MV-Türverkleidungen, Umschaltung WWZH mit/ohne Motorerwärmung
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Mit VCDS kannst Du den ZH ja sperren (verriegeln) . Dann ist er aber dauerhaft verriegelt. Ansonsten müsste man dem Steuergerät eine andere Außentemperatur vorgaukeln können. Also die Leitung zum Temperatursensor unterbrechen mittels Umschalter und eine Leitung zum Sensor, die andere zu einem "Teil", welches den Wert für die Temperatur von 20 Grad vorgaukelt. Hier sind nun die Elektronikfachleute gefragt.
     
  4. exCEer

    exCEer Top-Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.435
    Zustimmungen:
    1.045
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    04.10.2007
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nie nicht
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    Hochdach Polyroof mit SkyView, aufgerüsteter Zuheizer mit T90, VCDS-Kabel, VAG dashcom + dashcan
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ8H049xxx
    Hallo quirly,
    für die Fahrsituationen, die du beschreibst brauchst du doch nur die Temperatureinstellung deiner Fahrzeugheizung auf "kalt" oder "low" stellen? Der T6 sollte dann - wie auch schon der 5.2 - den Zuheizer nicht anschmeissen. Wobei ich da nicht weiß, ob es einen Unterschied zwischen Climatronic/Climatic und ohne Klima gibt.

    Oder immer nur tanken wenn es auf große Fahrt geht, bei leuchtender Tankbimmel bleibt der Zuheizer ebenfalls aus. :rolleyes:

    Beim 5.1 ging es nur mit extra Schalter oder durch Sicherung ziehen.

    Gruß
    Jochen
     
  5. schmuddel65

    schmuddel65 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    1.586
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Wir produzieren den Brennstoff für eure Dicken
    Ort:
    Nationalpark Unteres Odertal
    Mein Auto:
    T5 California
    Erstzulassung:
    05.2013
    Motor:
    TDI® 103 KW
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    California-Comfortline
    Umbauten / Tuning:
    AHK, Solar, ...
    FIN:
    WV2ZZZ7HZDH12...
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HMA
    So mache ich es auch, wenn ich nur kurz umsetze oder Kurzstrecke fahre.
    Entweder die Temperatur komplett auf low oder die Klimaanlage komplett abschalten.
     
  6. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Danke für die Tipp's.
    Das mit der Climatic und der Temperatureinstellung werde ich ausprobieren. Mit VCDS rauscodieren werde ich nicht favorisieren, und mit Temperatur vorgaukeln wirkt sich glaub ich auf die Motorsteuerung (Einspritzmenge, - zeitpunkt o-ä.) aus, bei z.B. 20°C ist ja weniger Sauerstoff vorhanden wie bei 4°C bei gleichem Luftvolumen - trotzdem Danke exCEer.
    Ich könnte mir vorstellen, das der Zuheizer irgend eine Spannung ans Steuergerät zurück schickt - so als Meldung "Ich heize".
     
  7. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Das Bullileben könnte so einfach sein. Eine einzige Zeile in der Bedienungsanleitung (ich lese mir so einen Kram eigentlich immer durch) wie z.B. "Bei Fahrten unter 10 min. kann es sinnvoll sein den Zuheizer ausschalten, in dem Sie diesen und jenen Drehregler auf 0 oder/und low drehen." Die Mindestlaufzeit der richtigen Warmwasserstandheizung ist ja (so wie gelesen) auch 10 min.

    Großes Danke an alle Tippgeber.

    Vielleicht hat ja noch einer einen heißen Draht zu den Moderatoren. Ich hätte diese Thema gern umbenannt in z.B. " Wie vermeide ich den Start des Zuheizers" oder auch kürzer. Dann haben alle die noch keinen Zuheizer hatten oder sich die selbe Frage stellen, einen kürzeren Suchweg.
     
    globerocker, schmuddel65 und exCEer gefällt das.
  8. RalphCC2

    RalphCC2 Top-Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    312
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Interessierter
    Erstzulassung:
    T4 Bj 96 440tsd.
    Motor:
    TDI® 75 KW
    Antrieb:
    Front
    Jedenfalls sind deine Bedenken richtig. Auch der Zuheizer verrusst, wenn er nicht richtig auf Verbrennungstemperatur kommt.
    Das man dann ganz ohne Heizung und mit Handschuhen fahren soll...ist auch nicht Sinn der Sache.
    Ich frage mich aber ob ein Fehler abgelegt wird, wenn man dem Ding den Strom zum Starten wegnimmt?
     
  9. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    RalphCC2: Erstzulassung:T4 Bj 96 440tsd. - ob die heutigen Modelle so eine Laufzeit mit normalem Verschleiß erreichen - schön wäre es. Meinen T4 R5 102 PS habe ich mit knapp 300000 km abgegeben - leider.

    Da ich bei heutiger KFZ-Elektik nicht in der Materie drin stecke ein paar Fragen - von welchem Steuergerät kommt der Befehl zum Starten, wo sitzt es, wie ist es zugänglich, welches Kabel leitet den Befehl an den Zuheizer? Aber eigentlich ist die Frage überflüssig, es funktioniert ja auch so. Ist doch egel, ob man die Temperatur runterregelt oder/und das Gebläse an der Climatic aus macht (ich muss noch mal probieren ob ein Prarameter ausreicht) oder einen zusätzlichen Schalter betätigt (Trainingsfrage). Der gewünschte Effekt ist jedenfalls da.
     
  10. si-ju

    si-ju Top-Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Mein Auto:
    T5 Caravelle
    Erstzulassung:
    02.12.2011
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG®
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Comfortline
    Extras:
    AHK abnehmbar, Climatronic, Flügeltüren, Standheizung, GRA, ZZH, Fahrer- und Beifahrersitz drehbar
    Umbauten / Tuning:
    T91, Danhag, Defa, Ladegerät fest eingebaut, RFK, Kühlschränkchen, Bett, Spannungsanzeige für beide Batterien
    FIN:
    WV2ZZZ7HZCH0512**
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Falls Du dabei auf ein Kabel stösst, das nur Saft hat, wenn der ZH läuft...
    Ich würde mir gerne ein Kontrollleuchte einbauen, um zu sehen wann das Teil läuft.
     
  11. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    • :danke:
    an die/den Moderator für das umbenennen des Themas!
     
  12. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    ... laut Deinem Profil fährst Du einen T5.2. Der hat glaube ich eine Thermo Top C drin und bei den aktuellen ist eine Thermo Top EVO verbaut.
    Keine Ahnung ob die elektrisch gleich sind? Suche aber selbst noch nach einer Einbauanleitung für die Thermo Top C. Vielleicht kannst Du mir hierbei helfen?
     
  13. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Ist doch egel, ob man die Temperatur runterregelt oder/und das Gebläse an der Climatic aus macht (ich muss noch mal probieren ob ein Prarameter ausreicht) oder einen zusätzlichen Schalter betätigt (Trainingsfrage). Der gewünschte Effekt ist jedenfalls da.[/QUOTE]
    So habe jetzt mal probiert, es ist egal ob Temp. runter oder Lüftung aus, es reicht ein Parameter. Ich nehme nur noch Temp. auf kalt bzw. Low. Der Zuheizer bleibt aus!


    Das man dann ganz ohne Heizung und mit Handschuhen fahren soll...ist auch nicht Sinn der Sache. Naja Heizung wirkt ja nicht wirklich bei etwa 3 km Fahrt ... da brauch ich auch keine Handschuhe (beschlagen tut auch nichts). Hierbei war ich recht voreilig, es beschlägt doch etwas, wenn Lüftung aus.

    Für mich ist das Thema jetzt erstmal ausreichend beantwortet und gelöst. Vielen dank nochmal an alle.
     
  14. FrankKufstein

    FrankKufstein Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    441
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Küberl Chip Tuning
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    sind definitiv nicht gleich, bin gerade beim Aufrüsten zur Standheizung / WWZH
    und kann dadurch sagen das die Pinbelegung unterschiedlich ist
     
  15. quirli
    Themen-Starter

    quirli Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Handwerk
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    12/2016
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sperre, Climatic, 80 L, AHK, + 3 cm
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7H
    Super, das steht mir auch noch bevor. Wende mich dann vertrauensvoll an Dich:).

    Ich würde die letzten 3 o. 4 Zahlen der FIN im Profil mit xxx ersetzen.
     
    schmuddel65 und FrankKufstein gefällt das.
  16. FrankKufstein

    FrankKufstein Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    441
    Medien:
    11
    Alben:
    1
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kufstein
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    29.09.2016
    Motor:
    TDI® 62 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Küberl Chip Tuning
    Getriebe:
    5-Gang
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Trendline
    Radio / Navi:
    Radio Composition AUDIO
    FIN:
    Wv2zzz7hzhh04xxxx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    :danke: für den Hinweis
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zuheizerlüfter läuft nicht trotz entsperren und manuelles ansteuern T5.2 - Elektrik Donnerstag um 00:09 Uhr
Climatronic - ist manuell nicht mehr manuell? T5 - News, Infos und Diskussionen 4. März 2010
Zuheizer T5 - Mängel & Lösungen 5. Januar 2010
manuelles aufstelldach T5 - California 20. August 2007
DPF 75kW Zuheizer geht nur manuell an!!! T5 - Mängel & Lösungen 22. Januar 2007
Schiebetüren im Küchenunterschrank blockieren T5 - California 10. Dezember 2005
manuelles Abschalten des Zuheizers T5 - Mängel & Lösungen 4. Oktober 2004