Zuheizer gegen Standheizung tauschen

Dieses Thema im Forum "T6 - Elektrik" wurde erstellt von tackleconsumer, 8 Apr. 2018.

  1. tackleconsumer

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo,

    gibt es hier im Forum Erfahrungswerte zum Thema, Zuheizer gegen eine Standheizung tauschen? Ursprünglich wollte ich meinen Zuheizer wieder aufrüsten und mit einer T91 steuern. Die Kosten dafür liegen dafür momentan bei ca. 520,- Euro brutto. Dazu kommt, dass bei meinem Modell (4/17) der gn/ws W-BUS nicht unter'm Sitz anliegt und ich eh unter's Auto muss. Eine nagelneue, vollwertige OEM Standheizung (nur das Heizgerät) für den T6 kostet aktuell 250,- Euro brutto, die passende OEM T91R ca. 100,- Euro. Daher meine Überlegung und auch Frage - ist es möglich den Zuheizer einfach gegen den Standheizer zu tauschen und sich dadurch das "übertrieben" teure flashen mit der Webasto Software zu sparen?

    Danke und Grüße
    Harry
     
  2. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,028
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,746
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Über die SuFu hab ich nen Haufen Tröds zu Link nur für Mitglieder sichtbar. gefunden

    Mußt mal schauen, ob die Antwort die du suchst nich auch irgendwo steht.
     
  3. hopuschmidt

    hopuschmidt Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    26 Feb. 2014
    Beiträge:
    66
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    30
    Ort:
    Fast genau in der Mitte D
    Mein Auto:
    T5 California - Beach
    Erstzulassung:
    08.2014
    Motor:
    TDI® 103 KW
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    nein
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Beach
    Radio / Navi:
    RNS 510
    Extras:
    Seikel Höherlegung
    Umbauten / Tuning:
    Wohnmobileinbau, Solaranlage
    Habe ich das jetzt richtig verstanden.
    Du willst den Zuheizer ausbauen und dafür eine andere Warmwasserheizung, die die Funktionen des Zuheizers übernimmt, und mit der Fernbedienung auch als Standheizung genutzt werden soll?
    Gruß Hopuschmidt
     
  4. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,028
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,746
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Vielleicht hilft ja der Tröd ...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... aus der unten stehenden Auswahlliste, um dem TE etwas den ZH und die WWZH zu erklären.
     
  5. tackleconsumer
    Themen-Starter

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Exakt genau so. Letztlich tausche ich eigentlich nur das Steuergerät im Heizer.

    Ich hatte "gefühlt" alle Beiträge gelesen, die sich annähernd auf dieses Thema beziehen aber getauscht hat den Zuheizer scheinbar noch niemand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Apr. 2018
  6. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,028
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,746
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Wenn du also gefühlt alles gelesen hast, sollte dir klat sein, daß du deinen geplanten Aufwand nicht brauchst. Aber jeder wie er will.

    Was ich jedoch nicht verstehe und glaube, sind deine Preisvorstellungen.
    Hast du mal Links zu deinen Geräten für 250 & 100 Euro? Sind das Neu- oder Überhiltgeräte?

    Wenn ich nach den Geräten schaue, komme ich bei "NEU" auf andere Preise:
    WWZH: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    T91: Link nur für Mitglieder sichtbar.
     
  7. tackleconsumer
    Themen-Starter

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Verstehe nicht ganz, wie meinst du das?

    Beispiele:

    WWZH: Link nur für Mitglieder sichtbar.
    T91R: Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Grüße
     
  8. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,028
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,746
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Nur mal zum Mitschreiben - aber vlt hab ich ja immer noch nen Denkfehler. :confused:
    Viele Tx haben einen ZH ab Werk.
    Einige haben dazu eine DBE woraus aus ZH eine WWZH wird. Gerät ist jedoch das gleiche.
    Mit Aufrüstsatz kann jede ZH und WWZH per FFB eingeschaltet werden.
    Du willst nun einen ZH gegen einen anderen GEBRAUCHTEN tauschen (das Gerät ist ja das gleiche, nur die Bedienung als WWZH ist anders) und willst noch ne FFB mit anbauen.

    :help: ich versteh den Sinn nicht. :confused: Ich lerne aber gerne dazu. ;)

    PS: bei der verlinkten FFB ist der T6 nicht gelistet. Mal die Teilenummer verglichen, ob der mit dem T6 überhaupt redet?
     
  9. tackleconsumer
    Themen-Starter

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Die Aufrüstung ist bekannt und scheint im ersten Moment auch am sinnvollsten aber warum nicht mal einen anderen Lösungsansatz? Ich versuch's mal aus meiner Amateursichtweise zu erklären:

    Variante "Aufrüstung"
    Das Webasto-Kit kostet ca. 300,- dazu brauche ich dann natürlich die originale Webasto T91 mit W-BUS, die unter 200,- nicht zu bekommen ist. Zudem noch ein Diagnosegerät für 50,- um überhaupt flashen zu können.
    Gesamt 550,-
    Übrig bleiben ein defekter USB-Stick und ein Diagnosegerät.

    Variante "Tausch"
    Der Heizer (neu) kostet 250,- , die T91R ca. 100,- , vielleicht nich ein paar Kabel - bin ich bei
    Gesamt 400,-
    Übrig bleibt, mein Zuheizer (20tkm gebraucht) den ich sicher für 150,- loswerde.

    Was mich daran sehr interessiert ist, dass die originale SHZ dann im CAN-BUS eingebunden ist und ich dadurch auch die T91R (3Q0963513) nehmen kann.
    Soweit meine wilde Theorie. Kann ja sein, dass ich mich komplett irre.
     
  10. Steini22

    Steini22 Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2016
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Auto:
    T6 Kastenwagen
    Erstzulassung:
    04_17
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Extras:
    alles was mann bestellen konnte!
    Also, der Zuheizer ab Werk ist gleich die Standheizung -gleiche Hardware. Webasto baut um.
    und nur mit der T91R Fernbedienung ist es nicht getan.
    Ich habe meinen T6 mit Luftstandheizung gekauft und Zuheizer. Bei Webasto hab ich mich erkundigt, die bauen Elektronik ein, programmieren den CAN-Bus um und dann ist der Zuheizer Standheizung. Jenachdem was für FB und Einschalten über Handy Außentemperatur-Zeitgeführt von 500.- bis 1200.-€. Firma bei Bremen Stuhr -die sind fitt.
     
  11. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,028
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,746
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
  12. Worschtel

    Worschtel Top-Mitglied

    Registriert seit:
    19 Apr. 2011
    Beiträge:
    4,028
    Medien:
    4
    Alben:
    3
    Zustimmungen:
    1,746
    Punkte für Erfolge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    OBM
    Ort:
    Mühltal (Hessen)
    Mein Auto:
    T5 Multivan
    Erstzulassung:
    04.2005 (EG von 02.12.2004)
    Motor:
    TDI® 128 KW
    DPF:
    nachgerüstet
    Getriebe:
    Autom.
    Antrieb:
    Front
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    RNS-2 CD
    Extras:
    2 el. Schiebetüren,
    AHK (abnb.),

    VCDS
    "So wird's gemacht"
    Umbauten / Tuning:
    So. 235/55-17 auf Autec-ETHOS 7,50x17
    Getriebe 2014 instandges.
    AHK nachg. mit D+&L+,
    RFK (KZ) an AV-Adapter,
    ClimAir-Windabweiser,
    iPot an AUX-Adapter-CD-Wechsler,
    LED-Türbel. unten,
    Scheinwerfer "schwarz", RLeuchten "rauchgrau",
    T5-Board Aufkleber
    Spurplatten-50mm
    Drehkonsole "Sportscraft" BFS,
    FIN:
    WV2ZZZ7HZ5H0699xx
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HM H13 / AXE HGE
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Leider nicht, dafür hängt im Urlaub ein 560er LMC am Haken. ;)
    Wenn das alles so paßt was @sick900 gelistet hat...
    Link nur für Mitglieder sichtbar.
    ... dann haben wir 5.1er/.2er es doch einfacher gehabt. ;)

    Dann mal viel Spaß mit dem Umrüsten beim .3er ?(
     
  13. sick900

    sick900 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2017
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Knöpchendrücker
    Ort:
    Siegen
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2018
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Motortuning:
    Nada
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Editionsmodell T6 (Gen.SIX/Gen.30/70Jahre)
    FIN:
    Vorhanden
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7HC
    Weitere T5 (Firmenfuhrpark, Taxen oder Spassmobile) in der Zeilenauflistung Aufbauart, Motor, Getriebe und EZ angeben:
    Amarok 2012-01/2018; 01/2018-04/2018 Leihwagen VW Sharan
    Ja, ich glaube, ich hab es mittlerweile verstanden.

    Die Umrüstung von T5 und T6 ist sehr ähnlich. Ein Entscheidender Unterschied ist aber das beim T6 der Zuheizer geflasht werden muß. Und dadurch ist die Umrüstung auch deutlich teurer. (Läßt vermuten, dass es nur deshalb gemacht wird)

    Grüße an alle
     
  14. health <3

    health <3 Aktiv-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    164
    Medien:
    13
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    30
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Ingenieuer Elektrotechnik
    Ort:
    Kiel
    Mein Auto:
    T6 Caravelle
    Erstzulassung:
    11/2015
    Motor:
    TDI® 110 KW EU6 CXHA / CXFA
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    6-Gang
    Antrieb:
    Front
    Radio / Navi:
    Radio Composition COLOUR
    Extras:
    Sitzheizung / Licht+Sicht Paket / Regensensor / Tempomat / Sitzheizung / LED-Scheinwerfer /
    Umbauten / Tuning:
    wird zum "California" umgebaut
    FIN:
    WV1ZZZ7HZGH054895
    Typenbezeichnung (z.B. 7H):
    7J0
    Moin,

    ich habe jetzt hier nicht alle Beiträge gelesen, aber vielleicht hilft Dir das hier:

    Link nur für Mitglieder sichtbar.

    Das ist das bereits freigeschaltete Steuergerät für den T6 Zuheizer. Somit muss Du nicht das ganze Heizgerät tauschen sondern nur das Steuergerät....
     
    tackleconsumer und hopuschmidt gefällt das.
  15. tackleconsumer
    Themen-Starter

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo,
    wollte mal kurz, für alle die es noch interessiert, einen kleinen Zwischenstand abgeben.

    Was ich tat:
    Auto hoch, Deckel ab, Abgasrohr vom Heizer lösen, Heizungshalterung lösen und einfach ein Stück nach vorn ziehen, genug Platz um alle Stecker abzuziehen und bei X1 Pin 2 einzustecken, Steuergerät abgeschraubt (Danke @health <3) und gegen das, der WWZH getauscht, Kabel durchgefädelt und alles wieder zusammengeschraubt, Auto runter, Webasto Thermo Test ran, 4 Fehler, VCDS bestellt und die Codierung von 4E00 auf 5001 geändert, Fehler gelöscht, FB am T91LIN angelernt und Heizung angemacht. Funktioniert.

    Hatte die Befürchtung, dass sich die beiden SHZ wegen der Dachuhr in die Haare bekommen, aber scheint zu funktionieren. Eine für den Motor, eine für den Innenraum.

    Danke euch!
     
    Getraenkeautomat, health <3 und cse1 gefällt das.
  16. MGK

    MGK Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hallo „tackleconsumer“ hattest du für die Luft-Standheizung bereits eine Funkfernbedienung oder hast du das T91LIN mit eingebaut? Was ändert die „5001“- Codierung?
     
  17. tackleconsumer
    Themen-Starter

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hallo MGK, ja, für die LSH hatte ich schon ab Werk die FB von Eberspächer. Die T91LIN habe ich nur für die WWZH geholt. Die Codierung 5001 sagt, dass kein Sperrventil verbaut ist und der Motorkühlkreislauf erwärmt wird. Grüße
     
  18. MGK

    MGK Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Hab die gleiche Situation, würde aber mit GSM-Danhag und Taster die WWZH steuern, wo hast du das „Original-Steuergerät“ geholt? Gerne Einzelheiten per PN.
     
  19. tackleconsumer
    Themen-Starter

    tackleconsumer Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mittenwalde
    Mein Auto:
    T6 Multivan
    Erstzulassung:
    04/2017
    Motor:
    TDI® 150 KW EU6 CXEB
    DPF:
    ab Werk
    Getriebe:
    DSG® 7-Gang
    Antrieb:
    4motion
    Ausstattungslinie:
    Highline
    Radio / Navi:
    Navigation Discover MEDIA plus
    Hatte mir bei eBay eine komplette neue Standheizung für 250,- € gekauft und die STG getauscht. Die gibts aber auch manchmal einzeln für um die 100,- €.
     
  20. MGK

    MGK Jung-Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    5
    Grooßen Dank,
    Lieg ich mit der 7E0819008H richtig, hab ich richtig verstanden dass du nur eine FB, ohne die originale Uhr für die WWZH, hast? (Uhr nicht zwingend notwendig)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Climatic + Zuheizer --> Standheizung?? T5.2 - Tuning, Tipps und Tricks 19 Nov. 2017
Standheizung, Zuheizer T5 - Elektrik 2 März 2017
Zuheizer und Standheizung T6 - News, Infos und Diskussionen 1 Feb. 2016
Zuheizer oder Standheizung? T5 - News, Infos und Diskussionen 14 Feb. 2011
Standheizung Zuheizer T5 - Mängel & Lösungen 20 Dez. 2010
Zuheizer zur Standheizung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 14 Nov. 2009
Zuheizer, Standheizung T5 - News, Infos und Diskussionen 29 Jan. 2008
Zuheizer / Standheizung T5 - Tuning, Tipps und Tricks 28 Jan. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Diese Website verwendet Cookies auch zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit in der Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden